FiiO E10 Mehr Bass Einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
donelol
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Nov 2013, 14:30
Hi habe heute meinen FiiO E10 bekommen
und finde den bass im vergleich zur soundkarte eher mager.

Welche möglichkeiten habe ich Softwaretechnisch mehr bass einzustellen

Wie zb unter windows bass boost

Lg donelol

edit// Ich höre ausschlieslich mit Spotify


[Beitrag von donelol am 21. Nov 2013, 14:32 bearbeitet]
Ofterdingen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Nov 2013, 16:16
Der E10 hat einen Bassboost-Schalter vorne. Noch nicht genug?
donelol
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Nov 2013, 16:23
ne reicht überhaupt nicht hab jetzt mal son eq für spotify gedownloaded der bass is zwar stärker hört sich aber nicht so rund an wie mit meiner soundkarte
Ofterdingen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2013, 16:33
Equalizer APO kannst du mal installieren.
Unter C:\Programme\Equalizer APO\config schreibst du in die example.txt z.B.
Filter 1: ON LS 12dB Fc 100 Hz Gain 5,0 dB

Schau in die DokumentationWiki für mehr Infos zu den Einstellungen.


[Beitrag von Ofterdingen am 21. Nov 2013, 16:34 bearbeitet]
liesbeth
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2013, 16:57
Mit welchen Kopfhörern hörst Du denn und EQ Einstellungen hast Du denn an deiner Soundkarte eingestellt?
donelol
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Nov 2013, 21:22
ich nutze eig nur die bassverstärkung von windows auf 50hz und 12 db mehr

nutze beyer dt 770 pro 80 ohm variante

komischer weise kann ich die einstellung bei dem Fiio nicht übernehmen aber bei der soundkarte schon

was mir auf jedenfall aufgefallen ist ich kann mit dem FiiO um einiges lauter hören als wie über sound karte
und der klang bleibt auch gut.


[Beitrag von donelol am 21. Nov 2013, 21:30 bearbeitet]
liesbeth
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2013, 11:41
Der Fiio verstärkt um 3 db, daher Unterschied zur Soundkarte +12 db bei einem bereits stark bassbetonten KH sind aber auch schon extrem heftig...
donelol
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Nov 2013, 12:42
ich hab in nem anderem fred gelesen das mann auch dieses WASABI nutzen kann für eine noch bessere qualität.

Hab mal gegoogled aber wie nutze ich und installiere des ganze

Hab bei spotify übrigens premium
meltie
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2013, 12:57
Du brauchst wahrscheinlich einfach einen Kopfhörer mit stärkerer Bassbetonung, damit du nicht noch so viel softwareseitig betonen musst.
donelol
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Nov 2013, 13:05
des mit dem bass hat sich erledigt passt jetzt

alles kann ich sonst noch irgentwie im system feintuning oder sowas einstellen

hab auch in nem anderen thread gelesen das mann irgentwas über system einstellungen noch umstellen soll damit der e10 genug saft bekommt kann aber irgentwie des thema nicht mehr finden

was mir auch grad aufällt das sich über youtube einiges geiler anhört


[Beitrag von donelol am 22. Nov 2013, 13:25 bearbeitet]
liesbeth
Inventar
#11 erstellt: 22. Nov 2013, 14:30
Was heißt denn für dich geiler?

Welche Qualitätsstufe hast Du denn bei Spotify eingestellt?
donelol
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Nov 2013, 02:16
Hohe qualität hab ich bei spotify drinn
donelol
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Nov 2013, 16:05
Hi sollte ich hier auf etwas umstellen

http://i.imgur.com/40bFLMO.png

http://imgur.com/ciQShqr

hab bei dem ersten einfach mal von cd qualität auf studio mit 96000hz gestellt

es war erst auf CD qualität 16bit 48000hz

soll ich es wieder umstellen oder so lassen?
dropback
Inventar
#14 erstellt: 23. Nov 2013, 18:41
Kommt auf das Quellmaterial an.
Und CD´s haben keine 48Khz sondern 44,1Khz.
donelol
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Nov 2013, 10:12
quelle is meistens spotify und youtube manchmal auch lokale titel die über spotify abgespielt werden


[Beitrag von donelol am 25. Nov 2013, 01:19 bearbeitet]
Tob8i
Inventar
#16 erstellt: 24. Nov 2013, 10:38
Also ich würde sagen, du versuchst da einen Bass zu erzeugen, den es mit einem Kopfhörer einfach nicht so gibt und den auch der DT770 nicht so richtig wiedergeben kann. Der DT770 ist schon ziemlich basslatig abgestimmt und du drehst noch sehr viel Tiefbass rein. Suchst du einen spürbaren Bass? Der Bass ist nämlich eine der Eigenarten bei Kopfhörern, an die man sich gewöhnen sollte. Da man die Musik nicht mit dem ganzen Körper wahrnimmt, spürt man den Bass eben nur ein wenig an den Ohren. Da hilft es dann auch nicht, noch deutlich mehr einzustellen, weil es am Ende nur noch dumpf klingt.
DaleWintry
Stammgast
#17 erstellt: 24. Nov 2013, 10:47

donelol (Beitrag #13) schrieb:
soll ich es wieder umstellen oder so lassen?

Haben die Einstellungen denn irgendwas mit dem E10 zu tun?

Ofterdingen hat einen sinnvollen Ansatz genannt, damit solltest du dich intensiver auseinandersetzen.

Servus
donelol
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Nov 2013, 15:02

DaleWintry (Beitrag #17) schrieb:

donelol (Beitrag #13) schrieb:
soll ich es wieder umstellen oder so lassen?

Haben die Einstellungen denn irgendwas mit dem E10 zu tun?

Ofterdingen hat einen sinnvollen Ansatz genannt, damit solltest du dich intensiver auseinandersetzen.

Servus


die settings habe ich ja bei den eigenschaften von dem e 10 geändert

übrigens habe ich schon geschrieben das sich die sache mit dem bass bereits erledigt hat
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FiiO E10
NoobDogg am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  2 Beiträge
fiio e10
Re5etX am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  7 Beiträge
DT 990 Pro + FiiO E10
SearchingForNewHeadphone am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  30 Beiträge
FiiO E10 USB DAC ?
AndreasBloechl am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  7 Beiträge
Fiio e10 K
SchrödingersKatze am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  4 Beiträge
Fiio E10 -> Yulong U100, Direktvergleich
Murdocderdon am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  5 Beiträge
FiiO e10 USB-DAC/KHV-Kombi
Zhick am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  380 Beiträge
Fiio e10 + PC vs CD-Player+KHV
f4bi80 am 17.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  24 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm an Fiio E10?
Helmut98k_ am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  7 Beiträge
Beyerdynamik DT 990 (alt) an FiiO E10 K
8Quibhirfd8 am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.431 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedGladi0n
  • Gesamtzahl an Themen1.513.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.783.000

Hersteller in diesem Thread Widget schließen