Koss KSC75 oder Creative Labs EP 630?

+A -A
Autor
Beitrag
daSnoop
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2005, 10:12
Also erstmal: Hallo an alle (ist ja mein 1. Thread hier )

So nun zu meinem Anliegen:

Hab mir nen MP3 Player zum Snowboarden gekauft und bin jetzt auf der Suche nach gescheiten Kopfhörern.

Bis jetzt bin ich auf folgende Produkte aufmerksam geworden:
-Sennheiser MX 500 (550)
-Koss Plug
-Sony MDR-EX 71 SL
-Sony NE1, NX1 (Kophörer integriert in nem Band zum um den Hals hängen)

edit: Bin grad noch auf die Creative Labs EP 630 aufmerksam geworden also die ncoh ins Testfeld dazu /edit

Ich höre hauptsächlich House, Elektro, HipHop, R&B ab und zu bissl Rock&Pop
Kein Klassik, Volksmusik, Metal, Hardrock usw

So welchen der oben genannten Hörer könnt ihr empfehlen oder würdet ihr zu was ganz anderem raten?

Thx für jeden comment!!!

so long...
edit: KHV eher nicht gewünscht da er beim boarden und auch im Alltag wohl eher stört (oder?)
edit3: so jetzt nach langem studieren des forums ist mir noch der Koss KSC75 aufgefallen

also momentan steht nur noch der Koss oder der Creative Labs zur frage.

welchen würdet ihr bei oben genanten kritereien nehmen??


[Beitrag von daSnoop am 29. Nov 2005, 12:30 bearbeitet]
daSnoop
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Nov 2005, 10:50
also bin ja grad erst auf den CL EP630 aufmerksam geworden aber um so mehr ich über den lese, desto mehr erscheint mir der als momnetan bester der genannten.

bin aber auch daruaf gestoßen:
- Kupferkabel sehr empfindlich gegenüber Berührungen,
Jede Berührung/Bewegung des Kabels ist im Ohr hörbar!
Daher NICHT für Sport geeignet!

kann dazu jemand was sagen?
ludilein
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2005, 12:22
Das liegt wohl eher nicht an den Ohrhörern sondern daran das die Dinger halt den Gehörgang abschließen und dadurch die Kabel als Geräuschtransporter dienen. Das Problem dürfte bei allen In-Ear KHs auftreten!
daSnoop
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 12:32
also koss oder creative labs?
anforderungen stehen oben!
Taurui
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 15:08
Komplett unterschiedliche Bauweisen und Einsatzgebiete, die Entscheidung kann dir niemand abnehmen.
daSnoop
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 15:29
oh man was meinst du warum ich frag was für meine anforderunegn besser ist?
bestimmt nicht weil beide identisch sind...
pipapu
Stammgast
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 15:51

daSnoop schrieb:
oh man was meinst du warum ich frag was für meine anforderunegn besser ist?
bestimmt nicht weil beide identisch sind...



also die inear kh aller plug und ep 630 sind zum snowboarden vll nicht ganz so gut geeignet
man sollte vll nicht ganz taup gegenüber seiner umwelt sein

bleiben also die kh "herkömmlicher bauart"
damit die aber nicht ständig heraus rutschen wäre ein "bügel" vll nicht verkehrt

also ich würde die koss ksc75 mal testen

mfg pipapu
Taurui
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 16:52
Ok, boarden:

EP-630 isolieren recht gut, du wirst also Probleme haben, auf Gefahren zu reagieren. Nicht gut.
Koss KSC-75 isolieren überhaupt nicht, du wirst je nach Fahrtwind also kaum etwas von der Musik mitbekommen. Auch nicht gut.
pipapu
Stammgast
#9 erstellt: 29. Nov 2005, 17:07

Taurui schrieb:

Koss KSC-75 isolieren überhaupt nicht, du wirst je nach Fahrtwind also kaum etwas von der Musik mitbekommen. Auch nicht gut.


stimmt auch wieder
wobei eine mütze das problem vll behebt

mfg pipapu
m00hk00h
Inventar
#10 erstellt: 29. Nov 2005, 19:50

pipapu schrieb:

Taurui schrieb:

Koss KSC-75 isolieren überhaupt nicht, du wirst je nach Fahrtwind also kaum etwas von der Musik mitbekommen. Auch nicht gut.


stimmt auch wieder
wobei eine mütze das problem vll behebt

mfg pipapu


Naja. Ich hab die MX500 und war mit denen auch schon auf der Piste (allerdings Ski, aber egal). Eine Mütze hilft bei so offenen Systemen nicht wirklich was gegen Fahrtwind. Allerdings sitzt man ja eh mehr aufm Lift, als man die Piste runterfährt und da isses wiederum egal, ob offen oder geschlossen.
Dafür hört man bei offnen eher die Gefahren auch der Piste, also wären die Koss vorzuziehen, denk ich.

m00h
Badduck
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Nov 2005, 14:24
Hi Leutz!

Ich wüsste gerne wie ihr die 2 hier findet?
Beide wohl relativ neu und beim Creative
interessiert mich ob er ähnlich gut ist
wie der 630?
Isoliert der 480er ähnlich stark wie der 630?!

http://www.amazon.de.../028-8761368-5259719

http://www.amazon.de.../028-8761368-5259719


Liebe Grüße
m00hk00h
Inventar
#12 erstellt: 30. Nov 2005, 20:41

Badduck schrieb:
Hi Leutz!

Ich wüsste gerne wie ihr die 2 hier findet?
Beide wohl relativ neu und beim Creative
interessiert mich ob er ähnlich gut ist
wie der 630?
Isoliert der 480er ähnlich stark wie der 630?!

http://www.amazon.de.../028-8761368-5259719

http://www.amazon.de.../028-8761368-5259719


Liebe Grüße


Zu den Phillips ist mir nix bekant. Sehen aber schon stylisch aus. Die Creatives setzen wohl auch eher auf Style....aber ich kenne beide nicht und hab auch nix von denen gehört, also.......
Bleib bei dem, was bewährt ist.

m00h
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Dez 2005, 15:30
der philips ist mir bekannt weil in meinem besitz. ich finde ihn minimal besser als den creative, allerdings ist die außengeräuschabschirmung minmal schwächer. sowohl in der nach als auch von draußen abschirmung.

alles in allem bewegen sich aber beide faktoren immer noch im außreichendem bereich für eine bahnfahrt.

die klangliche abstimmung errinnert mich ein wenig an einige mittelgroße geschlossene sennheiser kopfhörer - wenn man schon irgendwelche vergleiche anstellen muss.

fazit: die 23 euro bei amazon absolut wert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative Labs EP 635
druidenstern am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  10 Beiträge
Creative Ep-630/Ep-635
oettlerbier am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  2 Beiträge
Creative EP 630
Prophecy am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  9 Beiträge
Creative EP 630 Preis
esrox am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  3 Beiträge
Creative EP 630
techniklaie@rock am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  12 Beiträge
Creative EP 630 - Erfahrungen
ma66ot am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  16 Beiträge
WICHTIG Creative ep 630
maru_k am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  9 Beiträge
Creative EP 630 vs. ?
e_y am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  6 Beiträge
Creative EP-630 - Aufsatzwechsel
HD-Mann5 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  5 Beiträge
Erfahrungsbericht Creative EP 630
REFTEC_PA am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedBofferking
  • Gesamtzahl an Themen1.463.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.834.622

Hersteller in diesem Thread Widget schließen