Frage zur Impedanz bei KH-Ausgang

+A -A
Autor
Beitrag
mwaltz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jun 2014, 11:53
Hallo,

habe soeben einen DT 880 (250 Ohm) zum Antesten vorliegen und zweifle an günstigen Verstärkungsmöglichkeiten für den Kopfhörer. Am Kopfhörerausgang des Komplete Audio 6 Interface ist er eher leise, am hochohmigen KH-Ausgang meines alten Hifi-Verstärkers Technics SU-VX500 (Headphones output level & Impedance 540 mV/330 Ohm) klingts schon besser:
ABER
wie ich gelesen habe, sollte man so einen KH nicht unbedingt an einen solch hochohmigen Ausgang eines Verstärkers hängen, oder? Was sind da die Nachteile?

Wenn dies ungünstig ist, würde ich dazu tendieren, zwischen KH und Komplete Audio 6 KH-Ausgang noch einen KHV zu hängen...

Was meint Ihr?
Danke im Voarus für Tipps
Marc
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2014, 00:11

mwaltz (Beitrag #1) schrieb:
wie ich gelesen habe, sollte man so einen KH nicht unbedingt an einen solch hochohmigen Ausgang eines Verstärkers hängen, oder? Was sind da die Nachteile?

In dem Fall Baßanhebung von rechnerisch 1,2 dB. Das ist noch vertretbar, gibt da weit kritischere Hörer. Der Unterschied zu einem Nahe-0-Ohm-Ausgang sollte aber recht leicht hörbar sein.

Weiterer Nachteil: Der Amp dürfte so roundabout 30 Watt schlucken.

Wundert mich aber, daß das Komplete Audio 6 zu leise ist, immerhin soll das an Hochöhmer bis zu 3 Veff abgeben. Hast du den zuständigen Ausgang (1/2 oder 3/4) noch irgendwo runtergedreht?

mwaltz (Beitrag #1) schrieb:
Wenn dies ungünstig ist, würde ich dazu tendieren, zwischen KH und Komplete Audio 6 KH-Ausgang noch einen KHV zu hängen...

Das muß auch nichts übermäßig wildes sein, Hauptsache einigermaßen Pegel. FiiO E9/E09K reicht.
mwaltz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jun 2014, 14:16
Danke für die Antwort...
muss bei der Komplete Audio 6 nur den KH-Ausgang tw. bis zum Anschlag aufdrehen...aber eigentlich ist das ja nicht schlimm (solange es nicht rauscht oder verzerrt), oder?

Grüße

P.S. Heute einen Fiio E12 zum Antesten erhalten, der aber leider tiefentladen ankam


[Beitrag von mwaltz am 24. Jun 2014, 14:52 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2014, 12:03

mwaltz (Beitrag #3) schrieb:
Danke für die Antwort...
muss bei der Komplete Audio 6 nur den KH-Ausgang tw. bis zum Anschlag aufdrehen...aber eigentlich ist das ja nicht schlimm (solange es nicht rauscht oder verzerrt), oder?

Nö.

Dir sollte halt klar sein, daß es insgesamt zwei Pegelsteller hintereinander gibt, die die KH-Lautstärke beeinflussen - einmal intern software-gesteuert, einmal der Drehregler.

mwaltz (Beitrag #3) schrieb:
P.S. Heute einen Fiio E12 zum Antesten erhalten, der aber leider tiefentladen ankam :.

Meinen E11 mußte ich im Neuzustand auch erstmal eine ganze Weile laden, ja.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanz und Leistung KH
Paulovic am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  35 Beiträge
Impedanz ?
Labtec123 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  3 Beiträge
Welcher KH bei unbekannter Impedanz des KH-Ausgangs?
Klaus-R. am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  4 Beiträge
Gedankenexperiment: (KH-)Treiber-Impedanz umstricken
audiophilanthrop am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  3 Beiträge
fehlende Angaben zur Impedanz von KHV/DAC
LAMusic am 20.01.2021  –  Letzte Antwort am 21.01.2021  –  10 Beiträge
Hohere KH-Impedanz = geringere Lautstärke?
Matze81479 am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  20 Beiträge
imac und die Impedanz
pelle321 am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  17 Beiträge
KH-Ausgang elektrisch abstimmen
Morgenstund am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  7 Beiträge
Impedanz
msg12 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  26 Beiträge
Mein KHV + KH = contraproduktiv? (bzgl. Impedanz)
TrAxX-121 am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 01.12.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedRon2021
  • Gesamtzahl an Themen1.508.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.780

Hersteller in diesem Thread Widget schließen