Welchen KH am K240DF?

+A -A
Autor
Beitrag
Stern
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2005, 00:48
Hi Leute,

ewige Frage. Nur, vielleicht etwas spezifiziert:

Es geht darum, das ich sehr lange "hören" muß. Mache Musik....

-Dabei darf der Klang nicht verfälschen.
-Tonal muß alles ausgewogen sein.
-Bass darf auf keinen Fall zu laut sein.
-Wenn viel "Information" kommt, muß der Krempel standhaft bleiben.

Jetzt geht es darum, ob beispielsweise ein CEC in seinem Konzept dem entspricht, oder ob man besser zu Lehmann greift. Habe noch keinen der beiden gehört und hätte gerne mal von Euch einen Überblick..

Grüße,
und Danke für Eure Hilfe
Stern
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Dez 2005, 17:55
...hochschieb
audiomax
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Dez 2005, 18:41
Hi Stern,

am K240 DF halte ich das für etwas überdimensioniert. Ich glaub, dass jeder separate Kopfhörerverstärker versucht, dem beschriebenen "Konzept" zu entsprechen. Willst Du unter dem KH arrangieren? Da tut es auch was schlichteres. Lake, Amity oder so reicht ja schon. Mit einem Black Cube Linear gegenzuhören, führt auch nicht zu besseren Ergebnissen bei der Musikproduktion. Meine Meinung.

Beste Grüße
M
Stern
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Dez 2005, 11:03
@ audiomax,

Dank Dir für deine Antwort.
Also, produzieren kommt als End Abmixe natürlich nicht in Frage, aber als zwischenzeitliche *Nachbar-Freundschaft Erhaltung* muß ich manchmal auf KH umsteigen. Wenn dabei dann der KH-Klang weit von dem der Abhöre abweicht ists essig.
Es kommt auch vor, das ich gerne mal ungestört Musik hören möchte usw...

ich frage auch deshalb, weil ich eigentlich eh in Richtung des AQVOX tendiere, der in gut einem hlaben Jahr upgedated werden soll. Das Teil soll dann ne Vorstufeneinheit und eben einen besseren KHV bekommen. Und da Candeias eben auch bei CEC seine Finger drinn hat war meine Frage auf das Candeias Knowhow bezogen...

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede K501 und K240DF (M)
IkeTurner am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  3 Beiträge
AKG K240DF sehr leise an meiner Vorstufe
xlupex am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  5 Beiträge
Welchen KH für Portables?
Kruemelix am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  12 Beiträge
Welchen portablen Bügel-KH?
alexfra am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  24 Beiträge
Welchen geschlossenen KH ohne KHV ?
gshelter am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  8 Beiträge
Welchen KH für Southern-/Bluesrock?
Pepse am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  6 Beiträge
Welchen dieser 3 KH Verstärker?
Ꭹoshimitsu am 01.05.2019  –  Letzte Antwort am 02.05.2019  –  18 Beiträge
KH am iRiver
Nattydraddy am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  15 Beiträge
KH an Soundkarte zu leise +welchen KH(V)
NerdAtWork am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  8 Beiträge
Welchen KH-Verstärker für Grado SR 325 ?
BONOU2 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMcieslok
  • Gesamtzahl an Themen1.467.722
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.909.989

Hersteller in diesem Thread Widget schließen