Equalizer für PC (Software)

+A -A
Autor
Beitrag
Kruemelix
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2006, 23:05
Hallo,

es geht darum: Bei meinem alten DT990, welchen ich u.U. auf LANs verwende, sind die Höhen schon arg scharf (hat so eine richtige Badewannenform). Gibt es irgendeinen EQ, den man zuschalten kann, und der einfach alles equaliziert was aus dem KH-Ausgang rauskommt? Also Spiele, WMP, SonicStage (Sony-Abspielprogramm) etc.?

Danke für eure Antworten

Thomas
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2006, 23:25
Wenn du eine etwas bessere Soundkarte hast, dann hat der Treiber sicher einen EQ.
Welche Soundkarte hast du?

EQ-Software kenn ich fast nur teure Profi-Versionen. Die gibts zwar als Shareware, aber das ist sicher nix.

Wenn ich nach Software suche, ist nach google meine zweite Anlaufstelle immer download.com.
Leider findet man dort auch nur trial-Versionen.

hm. Sorry.

m00h
Silent117
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2006, 01:26
www.winload.de

sehr viel freeware und shareware , ob da was dabei ist was du suchst kein plan
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2006, 13:05
Ähnliche Anfage hatte ich vor langer Zeit auch mal bei head-fi gemacht, ist leider im Sande verlaufen. Wenn sowas nicht im Ausstattungspaket Deiner (und meiner) Soundkarte enthalten ist, wird's schwierig.

Selbst für den Fall, daß jemand eine funktionierende Share- oder Freewarelösung findet (bezweifel ich), wird die meines Erachtens nur in der Windows-Umgebung arbeiten und bei Spielen unter Direct-X wahrscheinlich außen vor bleiben.

Mach Dir doch ein Stück Stoff in die Muscheln, um die Höhen Deiner 990er zu zähmen...
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2006, 22:45

Nickchen66 schrieb:

Mach Dir doch ein Stück Stoff in die Muscheln, um die Höhen Deiner 990er zu zähmen...


Funktioniert übrigens besser, als man im ersten Moment glaubt!
Ich Höre meine MX500 seit Weihnachten 2004 nur und ausschließlich mit Ohrpolstern, aber gestern ist mir wieder mal einer abhanden gekommen. War schon überrascht, wie scharf die Höhen auf einmal klangen, weil ich ja an die etwas gedämpfteren gewöhnt war!

m00h
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2006, 00:03
Auch der entgegengesetzte Weg ist ganz witzig, auf die Art kann man z.B. dem KSC75 mit Hilfe von Bohrer und Nagelschere eine Art Grado-Biss anerziehen. Wenn nur nicht immer diese Scheiß Haare ins Membran geraten würden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer
Ralph_P am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  14 Beiträge
Kopfhörer - Equalizer Einstellung
Paulovic am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  4 Beiträge
Equalizer für iphone 4
Devil"13" am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  18 Beiträge
Equalizer Setup für HD25
tuxianer am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  5 Beiträge
Mini Equalizer
Space_Taxi am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  7 Beiträge
Was spricht gegen einen Equalizer?
Mr.Twister am 13.08.2018  –  Letzte Antwort am 27.08.2018  –  57 Beiträge
T90 Equalizer Settings für Foobar?
vau* am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  3 Beiträge
Diffusfeld Equalizer für STAX SR303
joba am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  20 Beiträge
Equalizer richtig einstellen! :)
H4drux am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  36 Beiträge
Westone 2 Equalizer
fm1982 am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedbelleSlics
  • Gesamtzahl an Themen1.463.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.836.767

Hersteller in diesem Thread Widget schließen