Bose QuietComfort 35 und kommende QC 30 ohne aptX und AAC?

+A -A
Autor
Beitrag
det02
Stammgast
#1 erstellt: 05. Aug 2016, 17:55
Hallo,
ich wollte mir im September eigentlich die neuen Bose Quietcomfort 30 kaufen und versuchte über die Webseite und die Hotline herauszufinden ohne deren Kofferhörer aptX und ACC über Bluetooth unterstützen, aber sogar die Hotline könnte mir da keine Auskunft geben.
Naja dachte ich mir, schreib ich mal eine Email. Allerdings wurde diese zuerst wohl nicht richtig gelesen und erst bei meiner 2. Anfrage kam dann die Antwort das der Bose Quietcomfort 35 kein aptX und kein AAC unterstützt!

Kann das wirklich sein oder ist das eine Fehlinformation?

Und merkt man die fehlende AAC Unterstützung in der Verbindung mit dem iPhone 6 und den Bose Bluetooth Kopfhörern?

Vielen Dank!
Poetry2me
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2021, 19:45
Lange her, aber ich antworte mal:

Mein QuietComfort 35 unterstützt offensichtlich AAC, denn ich kann ihn mit einem iPhone XR koppeln.

- Johannes
mulfi
Stammgast
#3 erstellt: 08. Apr 2021, 20:37
Soweit ich weiß, unterstützen die Bose nur SBC und AAC, nicht Apt-x. Das iPhone XR kann wie alle Apple-Geräte nur AAC. Damit passen beide prima zusammen. AAC oder Apt-x verbessern zum einen den Klang (allerdings nicht dramatisch zum SBC) . Wesentlich wichtiger ist, dass man mit Apt-x oder AAC in der Regel bei Videos keinen Zeitversatz zwischen Ton und Bild hat. Dazu müssen Quelle und Kopfhörer denselben Codec nutzen, hier also AAC. Ohne AAC oder APT-X könnte es zu dem genannten Versatz kommen. Wie gesagt, Abspielgerät und Kopfhörer müssen denselben Codec nutzen.
Leranis
Stammgast
#4 erstellt: 10. Apr 2021, 05:50

mulfi (Beitrag #3) schrieb:
Wesentlich wichtiger ist, dass man mit Apt-x oder AAC in der Regel bei Videos keinen Zeitversatz zwischen Ton und Bild hat. Dazu müssen Quelle und Kopfhörer denselben Codec nutzen, hier also AAC. Ohne AAC oder APT-X könnte es zu dem genannten Versatz kommen.

Das ist nicht richtig:
aptX ist eine Codec-Familie und einzig aptX LL (Low Latency) und aptX adaptive ist für eine latenzfreie Übertragung gedacht. Alle anderen Codecs (aptX, aptX HD, AAC, SBC) haben eine Latenz über 100ms und somit nur bedingt für Videos gedacht, da nicht synchron.

https://de.wikipedia.org/wiki/AptX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose QC 35: Rauschen bei eingeschaltetem NC
keep-fishin am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 12.04.2017  –  7 Beiträge
Dickere Ohrpolster für Bose QC 35 ii ?
philie am 04.09.2018  –  Letzte Antwort am 30.11.2021  –  3 Beiträge
Bose QuietComfort 35: sound immer kurz weg
sarius87 am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  14 Beiträge
Wegen Garantie: Bose Quietcomfort 25 oder 35
Palanter am 07.03.2020  –  Letzte Antwort am 07.03.2020  –  4 Beiträge
Bügel beim Quietcomfort 35
Safttrinker66 am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  2 Beiträge
BOSE QuietComfort 15
larsmb am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  2 Beiträge
Bose QuietComfort 2 Brummen
mikabini am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  9 Beiträge
Marshall Mid BT: Aptx und AAC ?
msberlin am 24.05.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  7 Beiträge
Bose Quietcomfort für Android Telefone?
HanzDieter am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  6 Beiträge
Bose QuietComfort 25 an ext. Soundkarte?
Macces7574 am 22.12.2018  –  Letzte Antwort am 28.12.2018  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedTorben_Go
  • Gesamtzahl an Themen1.535.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen