Sennheiser HD650 "black panther edition"

+A -A
Autor
Beitrag
Schlappen.
Inventar
#1 erstellt: 12. Aug 2016, 11:19
So, guten Morgen.

Ich habe ja schon seit langem mit dem Gedanken gespielt, meinen HD650 umzulackieren.
Zuerst dachte ich an schwarz-metallic Hochglanz, aber mittlerweile denke ich, matt-schwarz ist einfach noch cooler.

Ich hab den Hörer, so gut es ging, in seine Einzelteile zerlegt, bestimmte Stellen abgeklebt, und v.a. die "Nähte" der Plastikgabeln abgeschliffen.
Anschließend wurde alles mit 1000er Papier nass-geschliffen und mit Spiritus gereinigt.

Dann sprühte ich eine Art "Haftgrund" auf, die dafür sorgt, dass der Lack auf den Kunststoffoberflächen noch besser haftet.

Eine Herausforderung wird das Sennheiser-Logo, welches ich per Negativschablone neu auf den Bügel aufsprühen werde.

Abschließend wird noch eine Schicht Matt-Klarlack aufgesprüht, um den schwarzen Lack noch etwas strapazierfähiger zu machen.

Hier erste Bilder:

DSCI0696
DSCI0702
DSCI0709
DSCI0713
DSCI0714
DSCI0716


[Beitrag von Schlappen. am 12. Aug 2016, 11:31 bearbeitet]
Natsukawa
Stammgast
#2 erstellt: 12. Aug 2016, 12:13
Geiiiil, bin gespannt aufs resultat. Der hd600 hätte das noch mehr verdient, so hässlich wie der iss xD
Schlappen.
Inventar
#3 erstellt: 12. Aug 2016, 12:46
Zuerst wollte ich noch das Typenschild abmachen, das ganze dann glatt spacheln und schleifen um anschließend die Typenbezeichnung auch per Negativschablone aufzusprühen.

So im Sinne des Baby Orpheus.

mUduFty

Das hab ich aber dann doch sein lassen. Zumindest vorerst....
kopflastig
Inventar
#4 erstellt: 12. Aug 2016, 13:13
Coole Sache Schlappen,

bin gespannt auf das Ergebnis. Da du sagst, mattschwarz sei cooler: was machst du mit den Gitteraufsätzen, die ja eine glänzend schwarze Lackierung haben?



Natsukawa (Beitrag #2) schrieb:
Der hd600 hätte das noch mehr verdient, so hässlich wie der iss xD


sackgesicht

Schlappen.
Inventar
#5 erstellt: 12. Aug 2016, 14:55

kopflastig (Beitrag #4) schrieb:
Da du sagst, mattschwarz sei cooler: was machst du mit den Gitteraufsätzen, die ja eine glänzend schwarze Lackierung haben?

Die bleiben so, wie sie sind. Ich mach nur die Sachen matt-schwarz, die vorher grau waren. Sonst nichts.

Will ja schließlich nicht dem hier Konkurrenz machen.
https://www.youtube.com/watch?v=3LCSAUZQyJA

Wenn ich schon sehe, wie der das Ding schleift am Anfang, krieg ich die Pimpernellen...


[Beitrag von Schlappen. am 12. Aug 2016, 15:02 bearbeitet]
Natsukawa
Stammgast
#6 erstellt: 12. Aug 2016, 15:10
@kopflastig.....Ghiihihihihii der hd600 macht mich jedes mal sehr traurig... So ein toller hörer.... Dann schaust ihn an..... Iss wie wenn du mit nem tollen mädchen ausgehst...... Dann ziehst ihr das höschen runter..... Und sie hat n schniedel...... Same shit xD


[Beitrag von Natsukawa am 12. Aug 2016, 15:14 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#7 erstellt: 12. Aug 2016, 15:23

Natsukawa (Beitrag #6) schrieb:
Dann ziehst ihr das höschen runter..... Und sie hat n schniedel...

Ist Dir das schon oft passiert.?
Natsukawa
Stammgast
#8 erstellt: 12. Aug 2016, 16:43


Das mattschwarz steht dem hd650 echt gut, erinnert mich an die älteren sennheisermodelle, klassisch
Schlappen.
Inventar
#9 erstellt: 07. Sep 2016, 11:04
So, bis auf den Kopfbügel, bzw. dem Sennheiser Logo bin ich jetzt erst mal fertig.
Das mit der Negativschablone für das Logo dauert wohl noch etwas, hab im Moment keine Zeit dazu.

DSCI0735
DSCI0744
Huo
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Sep 2016, 11:09
Daumen hoch! Sehr schick. Nur leider der falsche Hörer, HD600 braucht die Neulackierung dringender
liesbeth
Inventar
#11 erstellt: 07. Sep 2016, 11:43
Sehr schöne Arbeit
In welcher Farbe willst Du das Logo machen? Wieder dezent oder was knalliges?




Und jetzt wissen wir auch, dass der Schlappen pinke Handtücher nutzt... Steht Dir sicher super
Schlappen.
Inventar
#12 erstellt: 07. Sep 2016, 11:53
Lizzy, das Handtuch ist rot !! Aber meine Kamera spinnt.

Das Logo wird "weiß". Auf keinen Fall silber, das sieht ätzend aus.

btw. das "HD650" Schildchen gefällt mir auch nicht sonderlich, aber hab im Moment keine Muße, das zu ändern.


[Beitrag von Schlappen. am 07. Sep 2016, 11:56 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#13 erstellt: 22. Okt 2016, 11:28
So, die Negativschablone für das Sennheiser Logo musste ich selbst anfertigen und das war eine riesige Fummelei. Reinste "Intarsienarbeit made by Schlappen".
Dementsprechend ist die Schrift jetzt auch nicht 100% so exakt geworden, wie ich es mir gewünscht hätte, aber ich bin dennoch zufrieden. Irgendwann steht der Zeitaufwand in keinem Verhältnis mehr zum erhofften Ergebnis.

Zum Vergleich noch mal das Original...

DSCI0696
DSCI0772

Das hat mir die letzten Nerven geraubt...ungefähr 4 Versuche waren vonnöten.
DSCI0767
DSCI0769

Nachdem ich die Schrift mit weißer Sprühfarbe aufgebracht hatte, wurde nach Trocknung noch mal mit 1000er Schleifpapier vorsichtig "nass" übergeschliffen, um evt. Grate am Rand der Buchstaben zu glätten. Leider haben dadurch auch stellenweise die Kanten der Buchstaben etwas gelitten, wie man auf den Fotos sieht.

Danach kamen noch 2 Schichten Klarlack drauf.
Nach Trocknung nochmal mit 1000er Papier nass geschliffen und anschließend mit 4000er Schleifschwamm und etwas Polierpaste vorsichtig aufpoliert, um das Ganze nicht so "speckig" aussehen zu lassen.
DSCI0784
DSCI0777


[Beitrag von Schlappen. am 22. Okt 2016, 11:44 bearbeitet]
Natsukawa
Stammgast
#14 erstellt: 23. Okt 2016, 01:03
Saubere Arbeit und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hat zwar unzählige Stunden an Mühen gekostet . . . aber wie fühlt es sich an, wenn es dann fertig ist? Tolles Gefühl oder ? ;D
score_P.O
Stammgast
#15 erstellt: 23. Okt 2016, 01:33
Absoluter Respekt.
Ich verstehe eigentlich nicht warum Sennheiser das Finish der 6er-Reihe nicht zeitgemäss anpasst.
Das lässt die Hörer unnötig vorgestrig erscheinen...
cyfer
Inventar
#16 erstellt: 23. Okt 2016, 10:11
Weil das nicht mehr Umsatz generiert. Die Leute, die 600/650 Klang haben wollen, kaufen sich den auf jeden Fall. Die Lifestyle Zielgruppe spricht man mit so einem Kopfhörer sowieso nicht an.

Allerdings würde Sennheiser auf jeden Fall einen massigen Hype mit einem "HD605" bzw. "HD655" auslösen. Wobei hier die klangliche Messlatte extrem hoch ist und man eine sehr anspruchsvolle Zielgruppe hat.
Ein "HD750" wäre vielleicht etwas, der 700er hat ja nicht gerade viele Anhänger.


[Beitrag von cyfer am 23. Okt 2016, 10:15 bearbeitet]
wendy-t
Stammgast
#17 erstellt: 23. Okt 2016, 10:24
Sieht super aus!
Ich schicke dir die Tage meinen 650er zum Umgestalten.

Gruß
Philip
Schlappen.
Inventar
#18 erstellt: 23. Okt 2016, 12:15

cyfer (Beitrag #16) schrieb:
Weil das nicht mehr Umsatz generiert. Die Leute, die 600/650 Klang haben wollen, kaufen sich den auf jeden Fall. Die Lifestyle Zielgruppe spricht man mit so einem Kopfhörer sowieso nicht an.

Ich denke auch, Sennheiser tut gut daran, das Design so zu belassen, wie es ist. Vielleicht ein paar klitzekleine Änderung (Kosmetik) hier und da, und gut ist. Immerhin erinnert das an den legendären Orpheus. Das ist halt absolut klassisch und unverwechselbar. So simpel, wie genial.
Allein die Oberflächenbeschaffenheit der Teile könnte man verbessern. Da sind schon ne Menge "Grate" am Kunststoff zu sehen und zu fühlen, das ist nicht mehr zeitgemäß und auch nicht preisgerecht. Auch die Farben könnte man mal ändern.

Allerdings hat Sennheiser dazu aktuell überhaupt keinen Beweggrund, die Dinger verkaufen sich auch so wie geschnitten Brot. Bei Amazon kostet der aktuell 399,- EUR.

@Score P.O.
Hättest Du die Möglichkeit, zu Logo und Schrift einen entsprechenden "Font" (samt Datei) zu finden, damit man die Schablone maschinell erstellen kann.? Ich hab dazu nix gefunden. Und Sennheiser selbst rückt da sicher auch nix raus.
Wäre sicher auch für andere interessant, die mal den Kopfbügel umlackieren wollen.

Ich hab beim Erstellen des Logos/Schrift mit dieser Schablone mehrere Fehler gemacht, Du selbst hättest das wahrscheinlich besser hinbekommen.


[Beitrag von Schlappen. am 23. Okt 2016, 12:24 bearbeitet]
score_P.O
Stammgast
#19 erstellt: 23. Okt 2016, 21:38

Schlappen. (Beitrag #18) schrieb:
@Score P.O.
Hättest Du die Möglichkeit, zu Logo und Schrift einen entsprechenden "Font" (samt Datei) zu finden, damit man die Schablone maschinell erstellen kann.?

Ich habe die Originaldaten als Vektorformat. Müsste ich nur digital kramen, ist schon ein paar Jährchen her.
Der Rest dann aus rechtlichen Gründen lieber per PN.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD650 Sennheiser
mginkov am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  2 Beiträge
Sennheiser HD6xx auf Massdrop (HD650)
BartSimpson1976 am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2019  –  62 Beiträge
Kopfhörerverstärker für Sennheiser HD650
RCH am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  22 Beiträge
Sennheiser HD650? KVH?
blue2script am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  24 Beiträge
Sennheiser HD650 - rechts schwächer
narth3x am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  19 Beiträge
Sennheiser HD650 Zubehör?
asteriks am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  17 Beiträge
Nachfolger des Sennheiser HD650 ?
samsung_69 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  5 Beiträge
Adapterkabel Sennheiser HD650
gamefreak776226 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  12 Beiträge
Sennheiser HD650 an HK3490
~Schnörkel am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  6 Beiträge
Sennheiser Hd650 Mods?
Horvath am 10.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedRegenschema
  • Gesamtzahl an Themen1.508.805
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.251

Hersteller in diesem Thread Widget schließen