Beyerdynamic Kopfhörer DT 550

+A -A
Autor
Beitrag
harrybertoia
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2006, 11:57
Hallo!
Ich habe einen alten Kopfhörer Beyerdynamic DT550 geschenkt bekommen.
Im Internet kann ich keinerlei technische Daten zu diesem Teil finden. Ersatzteile sind zu finden (teilweise passende des DT880) aber technische Daten keine. Gerne hätte ich auch den damaligen Preis und das geschätzte Alter diese Ohrwärmers gewußt.
Wer kann mir helfen?
ClemD
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Dez 2007, 15:31
diesen thread hab ich gerade über google gefunden (ich weiß ist schon ein bisschen älter. habe nämlich gleiches problem, mein vater besitzt ebenfalls die Beyerdynamic DT550 und wollte mal in erfahrung bringen, wie da die technischen gegebenheiten sind und vor allem wie der preis aussieht.
er wollte die Kopfhörer vielleicht über ebay verkaufen , weil er dafür keine verwendung mehr hat.(wieviel würdet ihr dafür noch geben?)
mfg Clem


[Beitrag von ClemD am 18. Dez 2007, 22:33 bearbeitet]
McMusic
Inventar
#3 erstellt: 19. Dez 2007, 09:31
Stell ihn bei eBay mit 1€ Startpreis rein, dann erhältst Du den Marktpreis nach Ablauf der Auktion
Viel wird es sicher nicht sein, was so ein Schätzchen noch bringt.
malchuth
Stammgast
#4 erstellt: 21. Dez 2007, 14:27
Transducer: Dynamic
Type: Circumaural
Frequency Response: 15 - 18,000 Hz
Impedance: 600.0 Ω
In Production: No
Weight: 190 g
Connector: 1/4"

Quelle: headphones.warzone.org
Vul_Kuolun
Inventar
#5 erstellt: 21. Dez 2007, 15:40
Den hat mein Vater auch; klingen tut er sehr gut, durchaus auf Augenhöhe mit aktuellen Hörern. Transparent, präzise, schlank, angenehm.
Der Wiederverkaufswert wird trotzdem gering sein. Sogar ich hätte hygienische Bedenken bei einem Hörer, der 15 Jahre oder älter ist.

Schwatz ihn deinem Vater ab und freu Dich über einen excellenten Kopfhörer.
Zorro23
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mrz 2011, 21:01
Habe das Thema auch über Google gefunden vor 20-30 Jahren hat der KH 160-180€ gekostet ^^
MartinB82
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Jan 2013, 23:16
Hier auch Google

Habe den DT 550 seit ca. 20 Jahren. Klingt wirklich nicht schlecht, ähnlich dem AKG K340 Magnetostat Kopfhörer den ich auch hab. Klanglich ein kleiner Unterschied zwischen beiden, aber (viel) weniger als ich erwartet hätte. Find den DT550 klasse

Grüße
Martin
FrodoX
Neuling
#8 erstellt: 13. Nov 2013, 14:26
Hallo, auch ich bin stolzer Besitzer eines DT550 und finde ihn immer noch überzeugend. Die technischen Angaben oben stimmen nicht ganz - der Frequenzgang beträgt 10-22000 Herz! Siehe Foto meiner Originalpackung des DT550 (ca. 1982)

DT 550 Originalkarton

Gruß
Frodo
-i.nwA_
Stammgast
#9 erstellt: 13. Nov 2013, 20:31
wegen den ersatzteilen ist warscheinlich schwer aber beyers support hilft vll weiter

Ersatzteile Hotline
Tel: 07131/617445
spareparts@beyerdynamic.de


[Beitrag von -i.nwA_ am 13. Nov 2013, 20:32 bearbeitet]
guest_jo
Stammgast
#10 erstellt: 14. Nov 2013, 14:42
Mein 550er von 1982 lebt auch noch und ich hab ihm für 17.90€ (Thomann) neue Polster( 880/770er) gegönnt.
Man muß aber den evtl. dreckigen Filzring mit der evtl. zerfetzten Gaze wiederbenutzen oder gleich drinlassen. Er lässt sich nicht durch die Schaumstoffscheibe ersetzen, die bei den Polstern dabei ist. (Ich habs probiert, es klingt besch---eiden und völlig Bassfrei.)

Also: Gaze entfernt aus optischen Gründen, Filzring wieder eingeklebt, darauf die Schaumstoffscheibe lose und dann die Polster aufziehen.

Klingt immer noch toll.


[Beitrag von guest_jo am 14. Nov 2013, 14:47 bearbeitet]
udo_b
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Dez 2013, 14:56
ich habe meinen alten DT550 auch wieder ausgegraben, da war ein Bügel gebrochen. Ich hab gleich ein Paar Velour Polster vom 770er mitbestellt. Mit den Velourpolstern sieht der 550er gleich viel hochwertiger aus, aber was war das, als ich Musik hören wollte, so mies hatte ich den KH gar nicht mehr in Erinnerung.
Ich wollte es gar nicht glauben aber es sind die Polster. Zurückgetauscht war der Klang um Welten besser, nicht mehr so dumpf, basslastig. Mit den originalen Polstern klingt der viel offener, klarer, besser.
Die originalen Polster sind auch vom Innendurchmesser des Polsters kleiner, vielleicht ist es auch, dass die 770er Polster besser abdichten und mehr Luftvolumen am Ohr haben.

Also ich kann allen nur von den 770er Polstern abraten, wenn dann die richtigen vom 550er mitbestellen.

Udo
panzerstricker
Inventar
#12 erstellt: 07. Dez 2013, 17:00
Also wenn der DT550 offen ist, hättest du dir die Polster vom DT990/DT880 bestellen sollen, da sind die vom DT770 totaler Käse
udo_b
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Dez 2013, 19:31
also diese hier:
http://www.beyerdyna...rmuschelsatz-78.html

nur hab ich nirgends gefunden, ob der 550er offen, halboffen oder geschlossen ist...

das komische ist, dass bei beyerdynamik selber diese Polster für den 550er angeboten werden (geschlossen)
http://www.beyerdyna...rmuschelsatz-73.html


[Beitrag von udo_b am 07. Dez 2013, 19:32 bearbeitet]
guest_jo
Stammgast
#14 erstellt: 16. Dez 2013, 11:04
Diese hier sind genauso aufgebaut sind wie die originalen. Fühlen sich auch genauso an.
http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_ohrmuschelsatz.htm
Egal was da jetzt dabei steht. Die Schaumstoffscheiben kann man weglassen wenn es original bleiben soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT 550 Ohrpolster erneuern
Fr3dd1 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  5 Beiträge
Kopfhörer Beyerdynamic DT 901 Klemmringe
vantulpe am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  2 Beiträge
KH Beyerdynamic DT 550 ? 20-Jahre alt?
Zorro23 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  8 Beiträge
Beyerdynamic "DT-880" /Lautstärkebegrenzung?
michl1709 am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  10 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Premium?
Skeip am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Edition
marci22 am 29.11.2018  –  Letzte Antwort am 30.11.2018  –  8 Beiträge
Beyerdynamic DT 860
gamefreak776226 am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT 880
Bootsharry am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT - aber welcher?!
Atomix! am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  43 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Wartung
Dake am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedetienne3d
  • Gesamtzahl an Themen1.463.258
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.068

Hersteller in diesem Thread Widget schließen