1More Triple Driver - Rechter Kopfhörer kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
Telodor567
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2018, 18:14
Ich habe die 1More Triple Driver in silber seit letzten November und war bisher sehr zufrieden damit. Nun kommt leider aus dem rechten Kopfhörer kein Ton mehr raus, aber es scheint sich nicht um einen Kabelbruch zu handeln. Ich habe schon überall auf dem Kabel rumgedrückt und gedreht und auch am Klingenstecker selbst, doch es hat sich nichts getan. Also liegt der Schaden wohl im rechten Kopfhörer selbst. Ich habe die Kopfhörer bei Amazon bestellt und dort bereits meine Situation geschildert, es wurde mir auch prompt ein kostenloser Ersatz geschickt, jedoch waren diese anders. Meine Version der 1More Triple Driver hat einen geraden Stecker, während der Ersatz einen rechtwinkligen hat. Mir gefällt meine gerade Version deutlich besser, vor allem da sie auch deutlich stabiler wirkt, da der rechtwinklige einen biegsamen Kabelanschluss hat. Wurde dies dieses Jahr geändert? Gibt es noch eine Möglichkeit, eine Charge von 2017 mit dem geraden Stecker zu bekommen? Mir wurde bereits ein zweiter kostenloser Ersatz geschickt, dieser hat jedoch auch den rechtwinkligen Stecker.

Wie gesagt, ich hätte gerne die Version mit dem geraden Stecker, am einfachsten wäre es natürlich meine jetzigen Kopfhörer reparieren zu lassen, aber bis jetzt wurde mir nur ein kompletter Ersatz angeboten. Gibt es eine Möglichkeit die Kopfhörer selbst zu reparieren oder von einem Audioexperten reparieren zu lassen? Da es ja offenbar kein Kabelbruch ist, müsste man ja irgendwie den rechten Kopfhörer aufbekommen. Weiß jemand was?
Huo
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2018, 21:12
Schon komisch. Auf jede Seite sind ja drei Treiber. Und die sind alle gleichzeitig plötzlich kaputt gegangen? Im Biete-Bereich habe ich einen TD mit geradem Stecker. Wusste auch nicht, dass 1More das geändert hat.
Telodor567
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jul 2018, 21:45
@Huo

Offenbar. Ich kann es mir auch nicht erklären. Es scheint nicht am Kabel zuliegen, ich habe schon überall getastet und gedreht, wo es geht. Vielleicht ist der Kopfhörerstecker dreckig? Mit bloßem Auge ist auf jeden Fall nichts zu erkennen. Vielleicht sollte ich ihn mal sauber machen? Und ja, 1More hat den Stecker wohl dieses Jahr geändert, im November 2017 wo ich sie bestellt hatte, hatten sie noch den geraden Stecker. Du sagst, du hättest einen Bietebereich einen Triple Driver? Wo finde ich den Beitrag? Eventuell wäre der ja der Ersatz, den ich suche, sollte ich meine nicht wieder hinbekommen und ich will auch unbedingt den geraden Stecker und nicht den rechtwinkligen.
Rollensatz
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jul 2018, 12:15
Die Weiche könnte eventuell defekt sein. Habe allerdings noch nie davon gehört, oder aber das Kabel hat sich ganz oben am inear oder im inear sebst gelöst. Die Lötstellen sind dort extrem fein.

Entweder Garantie (sollte noch bestehen oder?) oder aber den inear vorsichtig öffnen - hast eh nicht viel zu verlieren.


[Beitrag von Rollensatz am 06. Jul 2018, 12:16 bearbeitet]
Telodor567
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jul 2018, 13:07
@Rollensatz

Ich habe zwar noch Garantie und wie gesagt einen kostenlosen Ersatz bekommen, aber halt mit einem L-förmigen Stecker. Ich weiß, dass das zwar eigentlich besser ist, aber mir gefällt halt der gerade Stecker lieber. Wie kann man denn den InEar vorsichtig öffnen? Gibt es da eine Anleitung für?
Rollensatz
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jul 2018, 10:48
Moin,

theoretisch geht das, irgendwie hat der Hersteller das Teil ja zusammengebaut. Allerdings bezweifel ich, dass das geht ohne Beschädigung am Gehäuse. Nur um den Stecker zu ändern würde ich das nicht machen, es sei denn dir sind spuren am Gehäuse egal. Er scheint nur zusammengesteckt zu sein.

Du könntest dir einen Adapter holen https://www.amazon.d...chwarz/dp/B00006J4DO , aber ob das des Rätzels Lösung ist?
Telodor567
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jul 2018, 14:14
Ich lasse es nun entweder reparieren oder nehme die Ersatzlieferung an. Dann muss ich halt mit dem rechtwinkligen Stecker leben. Aber es interessiert mich halt schon, was die Ursache war, ich kann es mir nicht erklären. Ich habe auch mal in den Kopfhörer reingeblasen, um zu gucken, ob Staub aus dem Loch daneben raus kommt, aber auch nicht. Also scheint wohl irgendwie irgendein Kabel im Kopfhörer kaputtgegangen zu sein. Sehr seltsam :/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
1More Triple Driver Erfahrungsberichte
Telodor567 am 13.05.2018  –  Letzte Antwort am 20.05.2018  –  11 Beiträge
Mit 1More Triple Driver auf den geschmack gekommen
H0[)iNi am 02.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.03.2018  –  12 Beiträge
UM 3DD - Triple Dynamic-Driver (!) Custom von Unique Melody
sepinho am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  16 Beiträge
Triple Fi 10 Lautsprecher testen
Antiban am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  17 Beiträge
Kopfhörer kaputt?
simgh am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  7 Beiträge
Kopfhörer kaputt?
Nny am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  4 Beiträge
Degauss Dual Driver
zett_1974 am 24.01.2018  –  Letzte Antwort am 24.01.2018  –  2 Beiträge
Separate Kabelzuführung linker/rechter Kanal
PandaXXX am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  2 Beiträge
Kopfhörer kaputt... AKG K400
snoo am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  5 Beiträge
ultimate kopfhörer kaputt
kkash am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedingo6133
  • Gesamtzahl an Themen1.412.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.587

Hersteller in diesem Thread Widget schließen