Kopfhörer kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
simgh
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2006, 12:51
HI!

Erstmal: tolles Forum mit vielen guten Infos

Nun zu meinem Problem: seit einiger Zeit bin ich stolzer Besitzer der UE.5.Pro . Ich benutze sie an einem Iriver H340(mit Rockbox); gestern spielte ich mal wieder ein bisschen mit den Klangeinstellungen und bin dabei ausversehen auf die höchste Lautstärkeneinstellung gekommen ; also ich bin ganz nach unten und dann noch weiter runter und noch weiter...bis ich schließlich wieder ganz oben angelangete - ganz schöner Schock, das könnt ihr mir glauben ; meine Frage also: könnten bei so einem Missgeschick die Kopfhörer(oder auch der Player) Schaden nehmen; ich höre nämlich seitdem mit einem Gefühl der Unsicherheit: ist vll wirklich was kaputt gegangen, rauscht ein bestimmter Frequenzbereich ev. ein wenig,...? Also eigentlich bin ich der Meinung, alles ist beim Alten. Dann aber wieder so ein Moment der Unsicherheit. Vll könnt ihr mir sagen, ob ein Fehler aus technischer Sicht ausgeschlossen ist oder ob man für den Fall der Fälle, einen Fehler ganz deutlisch hören müsste, also überhaupt keine Zweifel bestehen würden.
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2006, 13:29
Zuerst nimmt da vermutlich eher dein Gehör Schaden. Aber wieso zum Kuckuck programmiert einer so einen Schwachsinn wie 'nen Lautstärkeregler mit Wraparound?
simgh
Neuling
#3 erstellt: 16. Sep 2006, 13:38

audiophilanthrop schrieb:
Zuerst nimmt da vermutlich eher dein Gehör Schaden. Aber wieso zum Kuckuck programmiert einer so einen Schwachsinn wie 'nen Lautstärkeregler mit Wraparound?


Keine Frage, meinem Gehör tat das sicherlich auch nicht sehr gut Allerdings: es war nur sehr kurz und scheint mir nicht wirklich geschadet zu haben(genaueres erfährt man wahrscheinlich nur beim Ohrenarzt); und das mit dem Wraparound: im Player-Modus funktioniert das glaube ich nicht, sondern nur, wenn man per Menü die Lautstärke regelt, aber auch da ist diese Funktion wirklich fraglich.
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2006, 14:57
@simgh

ein normaler Mp3player dürfte die sf5pro nicht kaputt kriegen... Die halten schon noch deutlich mehr aus. Bei nem vollverstärker würd ich da allerdings nicht meine hand ins feuer legen...

Nur wenn ein KH verzerrt , heisst das noch nicht das er "kaputt" geht... Die sf5pro dürften noch nichtmal verzerrt haben...

Also meine um2 haben schon deutlich mehr ausgehalten ^^
simgh
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2006, 15:33
@Silent117

wie gesagt, im prinzip bin ich auch nicht davon ausgegangen, dass irgendwas kaputt ist; andererseits bin ich ein Hörer mit eher weniger Erfahrung;

gehst du davon aus, dass man(bzw. ich) eine Verzerrung hören würde;

was genau bezeichnet man als Verzerrung? Werden dann einzelne Frequenzbereiche zu hoch oder zu tief abgespielt oder hört man eventuel auch ein Rauschen??

....Danke


[Beitrag von simgh am 16. Sep 2006, 21:14 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2006, 19:56
Meine Aussage war eher so zu verstehen:

Eine Membran hält schon ziemlich viel aus! Brauchst dir also bei den belastungen eines Mp3players keine sorgen zu machen...
simgh
Neuling
#7 erstellt: 16. Sep 2006, 21:12
Alles klar, dann werde ich jetzt wieder ganz in Ruhe meine wunderbaren KH genießen.

Danke dir!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alter Sony Kopfhörer
stoerti am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  8 Beiträge
InEar-Kopfhörer um die 20 ?
Music-Holic am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  37 Beiträge
Klang/ Technik PROBLEME UE triple.fi 10 PRO
OptikFrEsH am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  11 Beiträge
Kleines Problem mit den UE Triple Fi 10
hamlet89 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  22 Beiträge
Ganz alte Studiokopfhörer gesucht!
tifive am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  4 Beiträge
Günstig Ersatzteile für UE SuperFi 5 pro?
Vagabund am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  3 Beiträge
UE triple.fi 10 Pro oder Westone UM2
Eagle#1 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  29 Beiträge
Passende Kopfhörer für Iriver H120...?!
divine am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  5 Beiträge
Mal wieder was zu Otoplastiken
reox99 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  7 Beiträge
gute & günstige KH für Sansa E200 (Rockbox)
pano90 am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedIcebroker
  • Gesamtzahl an Themen1.463.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.341