Rauscharmer Stereo-Funk-Kopfhörer ?!

+A -A
Autor
Beitrag
halsband
Stammgast
#1 erstellt: 27. Feb 2006, 12:56
Liebe Leute, habe gerade meinen nagelneuen AKG K 506 in eBay eingestellt. Der Klang ist zwar absolut gut, der Tragekomfort auch usw. Aber gestört hat mich als Klassikhörer ein v.a. bei leisen Musikpassagen störendes permanentes leises Grundrauschen. Offenbar ist das bei analoger Funkübertragung "normal" ... so sagte man mir ...
Jetzt suche ich (in Ergänzung zu meinem guten drahtgebundenen KH) immer noch einen Funkkopfhörer, der gut klingt, nicht rauscht (digital ?) - aber auch einem nicht die Hosen auszieht (wie z.B. AKG Hearo 999 o.ä.). Hat jemand einen guten Tip ? Danke !
Dirk
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2006, 07:39

halsband schrieb:
Liebe Leute, habe gerade meinen nagelneuen AKG K 506 in eBay eingestellt. Der Klang ist zwar absolut gut, der Tragekomfort auch usw. Aber gestört hat mich als Klassikhörer ein v.a. bei leisen Musikpassagen störendes permanentes leises Grundrauschen. Offenbar ist das bei analoger Funkübertragung "normal" ... so sagte man mir ...
Jetzt suche ich (in Ergänzung zu meinem guten drahtgebundenen KH) immer noch einen Funkkopfhörer, der gut klingt, nicht rauscht (digital ?) - aber auch einem nicht die Hosen auszieht (wie z.B. AKG Hearo 999 o.ä.). Hat jemand einen guten Tip ? Danke !
Dirk


Hallo!
Kannst du schlicht vergessen! selbst der Hearo rauscht und ist völlig mies, was den Klang angeht. Es gibt keine gute Funklösung!

Marko
halsband
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2006, 07:48
Ehrlich ???? Mist !
halsband
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2006, 20:10
So - vielleicht interessiert es Jemanden: Habe mir - trotz der bekannten mässigen Verarbeitung des Kopfhörers - den digitalen FKH "Philips HD 1500" zugelegt ... und auch wenn es die AKG-Sennheiser-Sony-Grado-Fraktion nicht wahrhaben will:
Das Teil ist klanglich eine Wucht. V.a. beim Surround-DVD-Schauen - aber auch im Hifi-Stereo-Bypass.
Es gibt so gut wie kein Rauschen, der Klang ist auch bei Bewegung gleichbleibend. Die Basis ist absolut hochwertig verarbeitet - der Kopfhörer selber leider nicht. Das ist schade - aber dafür kostet das Teil neu und mit voller Garantie bei eBay und anderen Anbietern auch nur 200 Euro (gegenüber 800 - 1000 beim AKG-Hearo 999). Es gibt wohl mittlerweile auch eine etwas besser verarbeitete neue Version (HD 1500 U)für entsprechend mehr Geld.
Für mich ist es der erste Kopfhörer, der einen akzeptabelen Klang via Funk liefert. Wenn Philips clever ist, verbessert es den Kopfhörer in Sachen Design und Verarbeitung und nimmt 100 Euro mehr.
Grüße aus dem Ruwertal
Dirk
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2006, 07:32

halsband schrieb:
So - vielleicht interessiert es Jemanden: Habe mir - trotz der bekannten mässigen Verarbeitung des Kopfhörers - den digitalen FKH "Philips HD 1500" zugelegt ... und auch wenn es die AKG-Sennheiser-Sony-Grado-Fraktion nicht wahrhaben will:
Das Teil ist klanglich eine Wucht. V.a. beim Surround-DVD-Schauen - aber auch im Hifi-Stereo-Bypass.
Es gibt so gut wie kein Rauschen, der Klang ist auch bei Bewegung gleichbleibend. Die Basis ist absolut hochwertig verarbeitet - der Kopfhörer selber leider nicht. Das ist schade - aber dafür kostet das Teil neu und mit voller Garantie bei eBay und anderen Anbietern auch nur 200 Euro (gegenüber 800 - 1000 beim AKG-Hearo 999). Es gibt wohl mittlerweile auch eine etwas besser verarbeitete neue Version (HD 1500 U)für entsprechend mehr Geld.
Für mich ist es der erste Kopfhörer, der einen akzeptabelen Klang via Funk liefert. Wenn Philips clever ist, verbessert es den Kopfhörer in Sachen Design und Verarbeitung und nimmt 100 Euro mehr.
Grüße aus dem Ruwertal
Dirk


Hi!
Wenn du damit zufrieden bist, ist's ja i.O.
Ich finde den Klang eine Zumutung; habe das Teil zwei Wochen hier gehabt und ausgiebig getestet. Gegen eine DT 880/KHV Kombi Null-Schnitte. Aber wem's gefällt...

Marko
halsband
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mrz 2006, 07:54

Gegen eine DT 880/KHV Kombi Null-Schnitte. Aber wem's gefällt...

Was sollte das denn ? Ist der DT 880 denn ein FUNKKOPFHÖRER ??? Darum ging es doch in dem Thread ! Mensch !
Wenn Du vergleichst, dann bitte mit kabellosen Kopfhörern. Das Funkkopfhörer noch nicht an Kabel rankommen ist bekannt. Habe selber noch ein Nobel-AKG-Kabel-KH zu Hause ... für die Sahnestückchen der Musik. Aber manchesmal muß es eben auch mal kabellos sein - und da hat mich überraschenderweise der Philips überzeugt. Dagegen hat sich selbst der Hearo schlechter angehört.
Gruß Dirk
Silent117
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2006, 18:37
ohne dich jetzt angreifen zu wollen:

Wann muss es den kabellos sein?!
halsband
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 20:28
Oooch "Silent", da gibt es doch viele Gelegenheiten, da ich mir sehr oft und sehr gerne etwas "anhöre":

... beim langen Kochen für geladene Gäste in der Küche ...
... während meine Tochter unermüdlich Klavier übt ...
... während meine Frau ein paar Freundinnen im Haus hat (und dabei "ihre" Hintergrundmusik läuft)...
... während für Frau und/oder Tochter die Aerobic-DVD spielt ...
...wenn ich auch um 22:00 Uhr einen schönen Effektbeladenen Action-Film mit halbwegs ordentlichen Surround-Effekten in gesättigter Lautstärke hören will (während meine Frau liest und Tochter schläft)...
... während ich auf dem Heimtrainer ein Stockwerk höher sitze , und mir ein Hörbuch zur Ablenkung reinziehe ...
...wenn ich im Garten oder auf meinem Lieblingssessel vor mich hindöse ...
usw. usw. usw. da gibt´s bestimmt noch mehr Ideen ... !

Ein Funkkopfhörer eignet sich in einer Gemeinschaft hervorragend um Rücksicht zu nehmen bzw. trotz Rücksicht eine Menge Spass zu haben. Geht natürlich teilweise auch mit einem mp3-Player, aber nicht so gut - und außerdem kommt mein ganzes Material von einem Musikserver im Wohnzimmer.

Liebe Grüße
Dirk


[Beitrag von halsband am 15. Mrz 2006, 06:36 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#9 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:12
@halsband:

für 20€ gibts sound über steckdose oder w-lan musikserver im ganzen haus (allerdings das 100€ für 2 stk).

Da nen kabelkh dran und du hast das gleiche... Und ich hab nen mitlerweile 100gb mp3player (modif. Creative Jukebox 3) gebaut für nen freund , werde bald meinen Zen Xtra auf 100 oder 120gb trimmen. Wenn dir das als mp3player nicht reicht weiss ich auch nich

Also kabellos muss es nicht sein und so kommst du LOCKER billiger weg als mit FunkKH und man hat was ordentliches..

Leider ist die technik noch nicht ausgereift , deswegen empfehlen wir IMMER lieber zu einem KabelKH greifen.

Ach und wenn du mehr als 120gb musik (selbst bei flac oder wav is das viel!) auf dem musikserver hast , fress ich nen besen

Aber du bist glücklich und das is was zählt , deswegen viel spaß mit deinem spielzeug

P.S.:
Bei radeln --> Man strahlt 40% der wärme des kopfes über die ohren ab , d.h. grosse kopfhörer beim sport sind nicht empfehlenswert...
m00hk00h
Inventar
#10 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:20

Silent117 schrieb:

P.S.:
Bei radeln --> Man strahlt 40% der wärme des kopfes über die ohren ab , d.h. grosse kopfhörer beim sport sind nicht empfehlenswert...


...und der Kopf an sich strahlt 25-30% der Körperwärme ab.
Also strahlen die Ohren fast exakt 10% der Gesamtkörperwärme ab. KLingt komisch, ist aber so!

Offtopc zwar, aber dennoch erstaunlich...

m00h
Silent117
Inventar
#11 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:23
Aus diesem Grund werd ich meine a900 auch nie mit ins Fitnesscenter nehmen
m00hk00h
Inventar
#12 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:25
Ich dachte da eher ans rumlaufen in der Kälte draußen...
Aber so kann mans auch sehen!

Und vielleicht sollten wie aufhören, in diesem beiden Topic rumzuchatten!

m00h
halsband
Stammgast
#13 erstellt: 15. Feb 2007, 16:57
Also: Bitte nicht zusammenzucken, aber ich besitze nun einen "Philips SBC HD1500U Cineos" der letzten Generation /05.
Und das Ding ist SUUUPER. Toller Klang, toller Kopfhörerverstärker auch für meinen Kabel-AKG, harmoniert klasse mit meinem Hifidelio. Dig-optische und 2 Dig-coax Aus- und Eingänge. Das Teil ist MEILENWEIT von dem Funk-AKG-Teil s.o. entfernt (hatte ich vorher - rauschte schrecklich). Die Verstärker/Sendereinheit ist first-class verarbeitet. Der Kopfhörer selber hat etwas viel Plastik für meinen Geschmack ... aber der Klang ist sehr gut ... es rauscht absolut nix (Digitale Funkübertragung) ... und er reicht quer durch das Haus. Bin absolut zufrieden.
Grüße
Dirk
Silent117
Inventar
#14 erstellt: 15. Feb 2007, 17:09
@halsband

der grund für die bescheidenen klangqualität solcher kopfhörer sind die verstärker die zwangweise auf akku´s und auch noch im Kopfhörer arbeiten müssen. Auch ist der digital -> analog wandler ja zwangsweise irgendwo im Kopfhörer...

Daher sind die lösungen akzeptabel , aber wenn man sich mal im Kabel bereich an einem gewissen standard gewöhnt hat , sind Funk-KH zur zeit noch indiskutabel.

Versuch mal einen hd650 oder dt880 an einem guten KHV als direkten vergleich , dir wird die kinnlade nach unten klappen wieviel nach oben hin noch geht

nichts für ungut , ich will nur deine aussage relativieren damit andere keinen fehler begehen...
Peer
Inventar
#15 erstellt: 15. Feb 2007, 17:49

halsband schrieb:
Also: Bitte nicht zusammenzucken, aber ich besitze nun einen "Philips SBC HD1500U Cineos" der letzten Generation /05.
Und das Ding ist SUUUPER. Toller Klang, toller Kopfhörerverstärker auch für meinen Kabel-AKG, harmoniert klasse mit meinem Hifidelio. Dig-optische und 2 Dig-coax Aus- und Eingänge. Das Teil ist MEILENWEIT von dem Funk-AKG-Teil s.o. entfernt (hatte ich vorher - rauschte schrecklich). Die Verstärker/Sendereinheit ist first-class verarbeitet. Der Kopfhörer selber hat etwas viel Plastik für meinen Geschmack ... aber der Klang ist sehr gut ... es rauscht absolut nix (Digitale Funkübertragung) ... und er reicht quer durch das Haus. Bin absolut zufrieden.
Grüße
Dirk

Hoffentlich kauft sich aufgrund dieser Aussage keiner die Philipskrücke!

Klanglich einfach nur daneben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K 940 rauscht bei betrieb - hilfe!
vincent_zeus am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  10 Beiträge
Sennheiser RS120 "rauschen" ? normal für Funk KH?
alexs77 am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  4 Beiträge
Funk-Kopfhörer
Eva1 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  14 Beiträge
AKG 506 - sind alle Funkkopfhörer so schlecht?
Frank900 am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  5 Beiträge
Guter Funk-Kopfhörer
Wasserflasche am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  9 Beiträge
AKG K 888 Hearo Titan Funk-Kopfhörer
amadeus2 am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  3 Beiträge
Störendes pfeifen bei TV + Funkkopfhörer
eSheep am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  3 Beiträge
Grundrauschen bei AKG K324p
waxen am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  39 Beiträge
Kopfhörer Grundrauschen
Rob55 am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  20 Beiträge
AKG K-260 Professional
ursus65 am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMeisenmann#
  • Gesamtzahl an Themen1.463.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.835.631

Hersteller in diesem Thread Widget schließen