Kopfhörer.high end nötig?

+A -A
Autor
Beitrag
sp3ci
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2006, 13:42
hallo freunde,

ich sehe gerade das es hier schon massig threads zum thema kopfhörer.
ich habe gerade welche von bose entdeckt son Bose QuietComfort 2 Acoustic Noise Cancelling Kopfhörer...für 300 okken...

das wär sicher der overkill.

ich habe im gaming bereich schon seit 4 jahren nen sennheiser pc 150 und das ist immer noch geil.

deswegen bin ich auch nicht abgeneigt etwas tiefer in die tasche zu greifen.

lohnt es sich 300euro für nen kophhörer von bose oder sennheiser auszugeben?
der gebrauch ist erstmal am laptop um mucke zu hören und dann aber wohl auch später mal im heimkino zum musik hören...

und ich will nicht quer durch tür gehn weil die ohrmuscheln so gross sind ^^

gruß
martin
kani
Stammgast
#2 erstellt: 15. Okt 2006, 13:52
Die Frage lässt sich von keinem von uns im Forum beantworten.
Ob sich ein 300€ Kopfhörer für DICH lohnt, musst DU herausfinden, und zwar durch ausprobieren. Einfach mal in deinen HiFi-Laden spazieren und mal anhören, ob dir der Unterschied zwischen deinem PC 150 und einem teureren Kopfhörer die 300 oder wieviel Euro auch immer wert sind.

Bose wirst du allerdings wohl in keinem HiFi-Laden finden.
Speziell, da du später wohl mal Heimkino hören willst, wäre wohl ein Sennheiser HD600 oder HD650 eine gute Idee. Die Frage ist allerdings, was du sonst für Musik hörst.


und ich will nicht quer durch tür gehn weil die ohrmuscheln so gross sind ^^

Man läuft auch nicht mit Kopfhörern rum!
SRVBlues
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2006, 13:53
Bezüglich Bose QuietComfort versuch es mal mit der "Suche". Da gibt es einges zum lesen und wenn Du durch bist hast Du vermutlich schon die Antwort.

Ob sich ein 300Euro Sennheiser für Dich lohnt, musst Du leider für Dich selbst entscheiden. Sehr gut sind die Top-KHs von Sennheiser, AKG, Beyerdynamic auf jeden Fall.

Chris
Peer
Inventar
#4 erstellt: 15. Okt 2006, 13:55
Der Konsens:
Bose->
Sennheiser PC150-> Naja
Sennheiser HD650-> Lohnende, gute Investition
0le9
Stammgast
#5 erstellt: 15. Okt 2006, 14:02

hallo freunde,

ich sehe gerade das es hier schon massig threads zum thema kopfhörer.


Stell Bose nicht in eine Reihe mit Sennheiser. Mcdonald's ist kein Restaurant.

Über die Suchfunktion findest du genug Einträge zu Bose; benutze sie um weitere unnötige Fragen zu vermeiden.


[Beitrag von 0le9 am 15. Okt 2006, 14:05 bearbeitet]
Audiodämon
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2006, 14:10

ich habe gerade welche von bose entdeckt son Bose QuietComfort 2 Acoustic Noise Cancelling Kopfhörer...für 300 okken...

das wär sicher der overkill.


Ja der akustische Overkill

So wie Du schreibst, soll das Teil richtig krass abgehen. Da wäre evtl. ein geschlossener KH die richtige Dröhnung für Dich.

Hat wer Vorschläge? Ich muss in dem Fall leider mal aussetzen
-resu-
Inventar
#7 erstellt: 15. Okt 2006, 14:11

0le9 schrieb:
Mcdonald's ist kein Restaurant.


Restaurant zur goldenen Schwalbe
sp3ci
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Okt 2006, 16:19

p32r schrieb:

Sennheiser HD650-> Lohnende, gute Investition



das habe ich mir auch schon angesehn

das mit bose war ja nur nen beispiel und ich wollte eig wissen ob es sich lohn 300euro für nen kopfhöhrer auszugeben...
es gibt ja fragen die man gleich mit einem "son schrott...das hat 0 daseinsberechtigung...für 50 euro bekommste fast das gleiche" beantworten kann

das pc150 is ja nur zum gamen...wenn ich aber am laptop arbeite in irgend einem zimmer und ich will mukke hören dann will nicht immer das headset abstöpseln

dann werde ich mir das HD 650 mal anhöhren
Peer
Inventar
#9 erstellt: 15. Okt 2006, 16:24
Die Bose KH sind ein solcher Fall. Die sind keine 50€ wert....
Musikaddicted
Inventar
#10 erstellt: 15. Okt 2006, 16:44
Doch doch - der QC2 spielt auf 50€ Niveau - nimmt man das ausgesprochen gute NC mit dazu, würde ich ihn bis vielleicht maximal 150€ sogar empfehlen (wenn es auf Komfort und NC ankommt und nicht Klangqualität), aber zu den Marktpreisen ist Bose einfach gnadenlos überteuert.


[Beitrag von Musikaddicted am 15. Okt 2006, 16:45 bearbeitet]
Peer
Inventar
#11 erstellt: 15. Okt 2006, 16:46
Nanana, im Vergleich mit meinem HD457 hat der nicht einmal souverän besser geklungen. Und der kostet 35€...
Musikaddicted
Inventar
#12 erstellt: 15. Okt 2006, 16:55
Der QC2 ist aber geschlossen
Peer
Inventar
#13 erstellt: 15. Okt 2006, 17:13
Ok, das ist ein Vorteil. Aber der sieht auch noch so seltsam aus! Zumal unser QuietComfort nicht einmal sonderlich gut isoliert...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG Sennheiser oder Bose
bauflo2 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  21 Beiträge
Bose QuietComfort 2 Brummen
mikabini am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  9 Beiträge
Bose Noise Cancelling Headphones 700
MarsianC# am 31.05.2019  –  Letzte Antwort am 28.11.2019  –  5 Beiträge
Geräuschunterdrückende Kopfhörer (noise cancelling)
Howie206 am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  29 Beiträge
BOSE QuietComfort 15
larsmb am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  2 Beiträge
Bose Around-Ear Kopfhörer Überarbeitet
Finn_ am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
Bose triport in ear kopfhörer
inearfan92 am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  14 Beiträge
Bose QuietComfort 35: sound immer kurz weg
sarius87 am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  14 Beiträge
Noise Cancelling-Kopfhörer am TV
phobe am 28.12.2019  –  Letzte Antwort am 31.12.2019  –  2 Beiträge
Garantiezeit bei meinem Bose Kopfhörer
Kilian246 am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.819 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedwowi22
  • Gesamtzahl an Themen1.464.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.842.792

Hersteller in diesem Thread Widget schließen