Hifi-Earbuds

+A -A
Autor
Beitrag
Silent117
Inventar
#1 erstellt: 02. Nov 2006, 18:43
http://www6.head-fi.org/forums/showthread.php?t=203373

http://www6.head-fi.org/forums/showthread.php?t=206343

viel spaß

Find ich ziemlich intressant , evtl traut sich jemand aus dem Forum die dinger zu testen
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2006, 09:34
So heute wieder mal einen beitrag gefunden , der Pk1 wird mit Shure E4 gleichgesetzt was SoundQuality betrifft...

http://www6.head-fi.org/forums/showthread.php?t=207095

Ich finds echt komisch , es gibt doch immer wieder 1-2 Leute die so dinger haben wollen?
MacFrank
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2006, 10:28
Ich finds überhaupt komisch, diese earbuds... einerseits werden sie als beste earbuds überhaupt gehandelt. Dann gibt es aber dennoch so aktionen, wie der 40$ preisnachlass für ein Review der Stöpsel auf head-fi - das macht das Produkt für mich etwas unglaubwürdig.
Aber gut, für mich kämen sie nicht in Frage - sehe keine Vorteile gegenüber In-ears. Die haben nämlich neben besserer Isolation auch noch Garantie und sehen nicht aus, wie die gratis-stöpsel vom billig-Mp3player.
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2006, 11:40
Das schon nur ich wunder mich immer , das es doch ziemlich viel leute hier im forum gibt die In-Ears nicht haben wollen:
-Anatomisch bedingt
-Isolation nicht gewünscht
-Unbequem oder Unangenehm etwas im Ohr zu haben...

man aber dennoch keine grossen KH haben will , das stellt diese Lücke dar. Und ich überlege mir ob ich einem Kumpel die teile mal schenke

Weil Ohrstöpsel sind halt doch die beliebteste und verbreiteste form (jeder nicht hifi-hobby-ist kauft sich immer wieder die dinger , auch wenn sie alle 2 wochen kaputt gehen).

Nochmal zu dem Kabel:
Es wird ja auch erwähnt das dies nicht bei den "orginal" Pk1 passiert sondern nur die von dieser HongKong page ist. Bei dem orginalvertrieb kommt auch volle garantieleistung...
MacFrank
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2006, 11:54
Stimmt, gibt viele, die inears nicht mögen - Ich nehme mich da selbst garnicht aus, bin eigentlich auch so jemand.
Die "großen" Kopfhörer sind mir einfach lieber (und trotzdem werd ichs mal mit den Panasonic probieren :))

Und interessieren würden mich die plugs sogar, preislich sind sie für mich nunmal nicht interessant.

Das mit dem Kabel hab ich übrigens gelesen, scheint da einige Ungereimtheiten zwischen Dänemark und HongKong zu geben.
Überhaupt ist es eigentlich schade, dass die Stöpsel so im Kreuzfeuer stehen - war nicht allzu geschickt eingefädelt, die Vorstellung im Forum.
Silent117
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2006, 16:41
Was mich wundert:
Es gibt gute "grosse" KH , es gibt gute Portable Kopfhörer , es gibt gute In-Ears , warum kann es dann auch keine guten Ohrstöpsel geben?

Nicht das ich kunde dafür wäre , aber rein vom technisch aspekt , sind die Ohrstöpsel denn so bauartbedingt schlechter?
m00hk00h
Inventar
#7 erstellt: 08. Nov 2006, 21:19
Also meine C705 von audio-technica stelle ich mitlerweile weit über meine MX500, was die Soundqualität betrifft.
Die mussten sich tatsächlich erst einbrennen, eigentlich ja auch typisch bei a-ts.

Was ich sagen will: es gibt sicher viele gute Buds...

m00h
MacFrank
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2006, 22:13
@m00h: Was machen die C705 denn besser als die Sennheiser, wenn ich so direkt fragen dürfte?
Und: weißt du vielleicht, wie die CM7ti im Verlgeich dazu klingen?

Ich gebe übrigens zu, ich habe mich bisher wie Silent117 gefragt, weshalb es kaum gute Earplugs zu geben scheint.
cynric
Inventar
#9 erstellt: 08. Nov 2006, 22:47
hmm.. klingt sehr interessant, das ganze. nachdem ich mich in den letzten an meine neuen MS1 gewöhnt habe, klingt alles andere was ich habe einfach matschig. Folglich werde ich mich wohl bald (spätestens vor dem nächsten urlaub) wohl nach gescheiten Buds oder InEars umsehen müssen...
Da klingen doch die PK2 für 65$ der beschreibung nach recht verlockend. schade nur, dass man kaum Meinungen findet, probehören wohl kaum möglich sein wird und der anbieter in seiner shipping liste good old Europe ausspart
naja, mal sehen, wie sich das alles noch entwickelt..
Silent117
Inventar
#10 erstellt: 09. Nov 2006, 11:27
@cynric

auf nachfrage verschickt der auch bestimmt hierher
Peer
Inventar
#11 erstellt: 09. Nov 2006, 16:13

m00hk00h schrieb:
Also meine C705 von audio-technica stelle ich mitlerweile weit über meine MX500, was die Soundqualität betrifft.
Die mussten sich tatsächlich erst einbrennen, eigentlich ja auch typisch bei a-ts.

m00h

JAAAAAA wie lange habe ich auf diese Aussage gewartet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
National Meet
Musikaddicted am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  60 Beiträge
*grml* Head-Fi.org - Registrierung .
Sathim am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  32 Beiträge
Wiederauflage Sennheiser HE90 (Orpheus)
Revoxaner am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  8 Beiträge
KHV und KH für Studiobetrieb
aigo_de am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  9 Beiträge
Der neue Traum-Kopfhörer ist da: Grado GS-1000
ich_bin_der_unglaubliche_heinz am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  15 Beiträge
Sind die Earbuds YUIN PK2 wirklich super?
pmic am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  13 Beiträge
Alle Kopfhörer die man besitzt, geordnet nach Klangqualität
RichterDi am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2020  –  1915 Beiträge
Corda Opera Bilder.
Chisum am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  2 Beiträge
AKG K81 DJ - Schon jemand gehört?
christianxxx am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  12 Beiträge
schaut euch das mal an
Jafp23 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.897 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDtm_67
  • Gesamtzahl an Themen1.464.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.804

Hersteller in diesem Thread Widget schließen