Welchen Kopfhörer von Sennheiser soll ich nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
Xelha
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2006, 20:34
Hallo

Ich habe folgendes Problem.

Ich suche einen geschlossenen Kopfhörer. Diesen möchte ich mit meinem iPod und an meinem Computer nutzen.

Ich höre vor allem Metall, Alternative und Rock.

Nun habe ich heute schon einige Modelle im Laden angeschaut und kann mich nicht entscheiden.

Zur Wahl stehen

Sennheiser HD 215 ( fände ich auch gut wegen der Tache die mitgeliefert wird)

Sennheiser HD 485


Der Kopfhörer sollte max 120€ kosten und ich bin noch für weitere Modelle offen.

Noch eine Frage: Wo kann ich die Kopfhörer am besten kaufen?

Bei mir in der Nähe haben die Technikmärkte keine Auswahl, daher wäre mir ein Onlineshop ganz angenehm.

Kennt jemand einen guten Onlineshop?


Vielen Dankt für eure Hilfe und noch ein schönes Wochenende
Nabu1984
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Nov 2006, 20:56
Wenn du ihn an deinem iPod nutzen möchtest gehe ich mal davon aus, das du ihn auch Mobil nutzen möchtest oder?
Wenn ja würde ich vom HD 485 abraten, obwohl ich ihn sonst sehr gut finde, aber Mobil ist er defintiv nicht.

Bei dem Preisrahmen würde ich dir den HD 25 vorschlagen, der ist auch im vergleich zum 485 geschlossen.

vom HD 215 habe ich leider nochnie etwas gehört, vielleicht kann dir da jemand anders im Forum helfen.

Zum Shop: am besten erstmal bei Amazon schauen, die haben meistens sehr gute Preise, wenn es das Model bei Amazon nicht gibt, ist www.thomann.de eine gute alternative
-resu-
Inventar
#3 erstellt: 11. Nov 2006, 21:00
HD485 ist offen ... dürfte wohl rausfallen.
Warum darf´s nur Sennheiser sein?

AKG K81 maybe?!

Frank
Xelha
Neuling
#4 erstellt: 11. Nov 2006, 21:04
Hallo

Danke für die Antworten.

Es dürfen auch andere Marken sein. Leider waren die Technikmärkte nur mit diesen beiden Modellen bestückt.

Ich habe hier im Forum noch von dem BEYERDYNAMIC DT 770 PRO gelesen.

Wie ist der ?


Ich möchte den Kopfhörer zwar an meinem iPod nutzen, aber mehr zu Hause ( vorm schlafen) oder auf langen Zugfahrten.

Für andere Marken/ Modelle bin ich offen und maximal 150€ darf der KH kosten
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 11. Nov 2006, 22:02
Da würde ich das Budget aufteilen (je nach Priorität) und je einmal was für unterwegs und für zuhause kaufen - das hätte in Sachen Größe und Isolation einerseits als auch in Sachen Klangqualität und Komfort andererseits Vorteile. Als Anfänger will man immer eine eierlegende Wollmilchsau haben, sowas kann es aber nicht geben.

Eine Beispiel-Kombi könnte K81DJ + HD555 sein, oder HD25-SP + HD485 (wobei ich das jetzt weniger empfehlen würde, bei 50/50-Teilung gibt es bei beiden nur Mittelmaß), oder gar nur ein IEM dieser Preislage (z.B. ER-6i, Super.fi 3 oder UM-1).


[Beitrag von audiophilanthrop am 11. Nov 2006, 22:08 bearbeitet]
Xelha
Neuling
#6 erstellt: 11. Nov 2006, 22:07
Für unterwegs habe ich Sony MX 71 mit denen bin ich soweit zufrieden.

Ich habe hier etwas rumgelesen und festgestellt, dass hier sehr viele User den
Beyerdynamic DT-770 Pro empfehlen.

Ist der KH gut?
audiophilanthrop
Inventar
#7 erstellt: 11. Nov 2006, 22:17
Wäre er nicht gut (im Rahmen der eher badewannigen Abstimmung, gerade der "alte" 770er hat wohl ziemlich heftigen Baß), würde man ihn ja hier nicht empfehlen. Die großen Beyers mit Velours-Ohrpolstern gelten auch als recht bequem. Aber zuhause würde ich ein offenes Modell aus klanglichen Gründen vorziehen - wobei die Auswahl in dem Preisrahmen wohl auf HD595, HD590, Philips HP1000 oder (für Fans des klassischen V-Abstimmung) DT990 beschränkt sein dürfte. Edit: Eventuell auch ein DT880 (alt)(gibt es wohl für 140), der dann auf jeden Fall in die nähere Auswahl sollte.


[Beitrag von audiophilanthrop am 11. Nov 2006, 22:29 bearbeitet]
Xelha
Neuling
#8 erstellt: 11. Nov 2006, 22:22
Ich werde wohl echt mal alle anhören müssen.

Mein Problem ist nur, dass alle Geschäfte nur 2 KHs haben und teilweise kann man noch die Kopfhörer noch nichtmal testen


[Beitrag von Xelha am 11. Nov 2006, 22:23 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#9 erstellt: 11. Nov 2006, 22:33
Altes Problem, deswegen gibt's hier z.B. einen Sticky, in dem steht, welches Modell man bei welchem User probehören könnte. Du könntest ja mal verraten, aus welchem PLZ-Bereich du kommst, vielleicht kennt ja jemand ein gut sortiertes Geschäft in der Nähe.
Xelha
Neuling
#10 erstellt: 11. Nov 2006, 22:36
Okay ich komme aus Witten.

58452



Hier in der Gegend sind zwar viele Media Markt und Saturn Filialen, aber diese haben kaum Auswahl.

ich wollte morgen nochmal nach Dortmund, dort soll die Auswahl großer sein.

Gut wäre ja vielleicht ein Fachgeschäft
Nickchen66
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2006, 11:05
Keinen DT770 für Deine Musikrichtung, um Himmels willen. Viel zu lahm und matschig. Auch kein HD555, das ist schlicht & ergreifend ein schlechtes Produkt.

Der beste KH für Dich ist der MS1, aber den kann man nirgends probehören - scheidet vermutlich aus. Dann nimm umständehalber den zweitbesten, und das ist der HD485.
Xelha
Neuling
#12 erstellt: 12. Nov 2006, 11:08
Ich habe schon mal in den Gelben Seiten geschaut uvm, aber ich finde nirgendwo ein Fachgeschäft.

Ich werde den genannnten Sennheiser bestellen und falls er mir nicht zusagt muss ich ihn wohl oder übel zurück senden.


Persönlich mag ich diese Option nicht, aber ich denke mal der KH wird schon in Ordnung sein. Ich hatte vor ein paar Jahren mal einen Sennheiser den Saturn für 25€ im Angebot hatte der war super
bluescreen05
Stammgast
#13 erstellt: 12. Nov 2006, 12:11
@audiophilanthrop:
Hast du den DT880 irgendwo für 140,- gesehen?
Ich habe bisher nur thomann.de als günstigsten Anbieter für 179,- gefunden
Nickchen66
Inventar
#14 erstellt: 12. Nov 2006, 15:43
Komisch, ich habe auch 140€ für den DT880 im Kopf, und zwar bei Thomann...entweder ich irre hier, oder Thomann hat den Preis für DT880 "alt" angehoben.
Peer
Inventar
#15 erstellt: 12. Nov 2006, 15:48

Nickchen66 schrieb:
Komisch, ich habe auch 140€ für den DT880 im Kopf, und zwar bei Thomann...entweder ich irre hier, oder Thomann hat den Preis für DT880 "alt" angehoben.

Leider war der Preis die letzten paar Monate immer 179€ :(. Bei 140 hätte ich den schon längst
bluescreen05
Stammgast
#16 erstellt: 12. Nov 2006, 15:55
Habe gerade mal eine Mail an info@thomann.de geschickt, mal schauen, was als Antwort kommt

In anbetracht der Tatsache, dass der einzige DT 880, den ich am Freitag in Stuttgart bei den größeren Elektromärkten gefunden hatte, 299,- kostete (war AFAIR die 2005er Edition), ist der DT 880 bei thomann.de schon ein Schnäppchen.
hAbI_rAbI
Inventar
#17 erstellt: 12. Nov 2006, 18:25

Nickchen66 schrieb:
Komisch, ich habe auch 140€ für den DT880 im Kopf, und zwar bei Thomann...entweder ich irre hier, oder Thomann hat den Preis für DT880 "alt" angehoben.


Ich glaube eher, dass das der 990er oder 770er war mit den 140€.
stage_bottle
Inventar
#18 erstellt: 12. Nov 2006, 18:40
Den Beyer DT-880 gabs mal bei Hirsch-Ille über ebay für 139 € zu kaufen. Hab da in letzter Zeit aber auch keine Angebote mehr gesehen. Die werden wahrscheinlich nur ihre Lagerbestände der alten Version abverkauft haben...

Bei Thomann habe ich den 880 noch nie für 140 € gesehen.

Gruß
stage_bottle


[Beitrag von stage_bottle am 12. Nov 2006, 18:42 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#19 erstellt: 12. Nov 2006, 23:35
@Nickchen: Verwexelst du den HD555 da nicht mit dem HD515? Den nämlich würde ich auch nicht empfehlen, der 555er soll aber erheblich näher am 595 als am 515 dran sein. (Letztlich macht dann der kleinere Treiber - 40 mm - mit entsprechend höherem Intermod und früherem Abfall im Tiefbaß im wesentlichen den restlichen Unterschied aus, Gerätschaften mit 50er Treibern wie HD595 oder HD590 haben dann technisch doch noch die Nase vorn. DT990(770) und HP1000 müßten ebenfalls große Treiber haben.)
Peer
Inventar
#20 erstellt: 12. Nov 2006, 23:59

audiophilanthrop schrieb:
@Nickchen: Verwexelst du den HD555 da nicht mit dem HD515? Den nämlich würde ich auch nicht empfehlen, der 555er soll aber erheblich näher am 595 als am 515 dran sein. (Letztlich macht dann der kleinere Treiber - 40 mm - mit entsprechend höherem Intermod und früherem Abfall im Tiefbaß im wesentlichen den restlichen Unterschied aus, Gerätschaften mit 50er Treibern wie HD595 oder HD590 haben dann technisch doch noch die Nase vorn. DT990(770) und HP1000 müßten ebenfalls große Treiber haben.)

Message from outa Space

Der 515 ist das Letzte, glaube nicht das Nickchen die verwechselt. Imho ist der 555 noch zu nah am 515 um ihn empfehlen zu können. Das Einzige, was ich ihm gutschreibe ist eine Luftigkeit die ich von Sennheisern sonst nicht kenne...
Nickchen66
Inventar
#21 erstellt: 13. Nov 2006, 18:48
Ja, seine Affinität zu Zahlen & Daten (und sein Desinteresse an Formatierung) macht seine Beiträge nicht eben einfach verständlich...

...wobei mir die die angenommene Relation von Treibergröße und Klangeigenschaft dann doch etwas zu simpel vorkommt...

Topic: Nein, ich kenne und hasse die gesamte Sennie 50-Ohm Palette.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Kopfhörer nur nehmen???
sphinxllama am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  14 Beiträge
guter Kopfhörer - welchen nehmen?
Espiol am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  9 Beiträge
Welchen Kopfhörer nehmen?
irenaeus am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  3 Beiträge
Sennheiser Kopfhörer
xdg88 am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  10 Beiträge
Welchen Kopfhörer?
Lance01 am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  7 Beiträge
Welchen Kopfhörerverstärker soll ich nehmen ?
Emilian am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  45 Beiträge
Welchen Kopfhörer?
audio_analogue am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  2 Beiträge
Sennheiser In-Ear Kopfhörer
Stansfield am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  2 Beiträge
Welchen Kopfhörer
smgdennis am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  2 Beiträge
Kopfhörer Sennheiser vs. Grado
sick_boy am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.819 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedVinylmetaller
  • Gesamtzahl an Themen1.464.045
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.842.523