Kopfhörer gehen ständig kaputt, was tun ?

+A -A
Autor
Beitrag
fjord
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mai 2007, 17:55
Hallo,

ich hatte schon mehrere Kopfhörer (Ohrstöpsel) für meinen MP3-Player, nach ein paar Monaten gehen die aber alle kaputt, erst funktioniert ein Ohr nicht mehr, später das andere. Meist ist es so, wenn man die Gummischarnierung beim Klinkenstecker, der im MP3-Player drinn steckt etwas bewegt, kann man den Ton wieder hören, aber wenn es erst mal soweit ist, dann steht das endgültge Ende kurz bevor.

Derzeit habe ich die Senheiser MX550, davon sind mir schon 4 Modelle kaputt gegangen und dieses Phenomen kenne ich auch von Sony, Aiwa etc. Was kann man dagegen tun und wieso tun die Kopfhörer Firmen nicht dagegen?

Gruß und danke
fjord
Sathim
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2007, 19:11
Sei mir nicht böse, aber es klingt ganz einfach danach
als würdest du deine Kopfhörer sehr schlecht behandeln.

Wie oft und wie "sanft" ziehst du denn den Stecker aus
der Buchse? Du solltest immer am festen Teil anfassen,
niemals am Kabel ziehen.
daverine
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2007, 19:47
Mir sind auch mal 2 mx500 innerhalb von einem Monat kaputt gegangen, obwohl ich ( vor allem auf den zweiten ) recht gut auf sie aufgepasst habe. Beide Male das gleiche wie bei dir.
Die mx300, die ich auch noch rumliegen habe sind da deutlich stabiler.
Musikaddicted
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2007, 19:47
Den neuen Stecker mit Tape umwickeln
Nattydraddy
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2007, 10:16
Also bei meinem Shure E1 ist das Kabelbruch nicht am Stecker sondern oben, wo man das Kabel um das Ohr wickelt und dann in den Ohrkanal steckt. Nun sind die schon 5 Jahre alt. Aber ein bißchen wertvoll zum wegschmeißen. Werde mich mal an Shure wenden, was man da machen kann. die Dinger werden ja auch immer noch produziert, nach wie vor von Westone (welche sie jetzt als UM1-Classic verkaufen, Shure E1 gibts nicht mehr).

Wenn die mir meine Shure E1 nicht austauschen, gebe es eine Möglichkeit, das Kabel selbst zu flicken?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer gehen ständig kaputt
Looger am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  3 Beiträge
In Ears gehen ständig kaputt. Frustration pur
ArcaneFrostwind am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  2 Beiträge
Kopfhörer kaputt... AKG K400
snoo am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  5 Beiträge
Kann ein Kopfhörer durch Bass kaputt gehen?
sprite011 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  9 Beiträge
Gehen Kopfhörer bei voller Lautstärke schnell kaputt?
windowz am 30.12.2019  –  Letzte Antwort am 31.12.2019  –  12 Beiträge
Sharp HP-MD33S kaputt, was tun?
Hilikus am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  14 Beiträge
Kopfhörer kaputt?
Nny am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  4 Beiträge
Kopfhörer knarrt! Was tun?
Bingobaer am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  3 Beiträge
Kopfhörer kaputt?
simgh am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  7 Beiträge
Ohrstöpsel gehen immer kaputt
Onyag am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.819 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedAaronAbbott
  • Gesamtzahl an Themen1.464.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.842.400

Hersteller in diesem Thread Widget schließen