Wie verbessere ich meinen Köpfhörerklang ?

+A -A
Autor
Beitrag
Michael2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2007, 21:11
Hallo Leute,

da ich in der vergangegen Zeit immer häufiger über Kopfhörer Musik höre, ärgere ich mich auch immer häufiger über den bescheidenen Klang meines Kopfhörers. Nun wollte ich Euch mal fragen, was ich machen kann um zum alten Superklang zurück zu kommen.

Das Problem ist folgendes:

Vor zwei Jahren hatte ich noch einen Stereoverstärker von Onkyo und einen Equalizer von Yamaha. Mein Kopfhörer, ein Beyerdynamik DT 811 (damals 400 DM) hatte mit diesen Komponenten einen absolut super Sound, natürlich auch durch den Eqaulizer.
Nun habe ich mir vor zwei Jahren aber den Sourroundverstärker Yamaha RXV 450 und den CD Player CDX 497 gekauft. Der Klang ist am Ausgang des Verstärkers so grotten schlecht, daß ich generell den Kopfhörerausgang des CD Players benutze. Aber auch dort kommt der alte, gewohnte Klang überhaupt nicht zur Geltung.
Im Geschäft sagte man mir, daß ein Surroundverstärker die Stereosignale nicht so gut umwandel könne und er deshalb so schlecht klingt. Auch, wenn ich 2ch stereo beim Verstärker einstelle, klingt der Kopfhörer absolut bescheiden.

Nun meine Frage:
Was kann ich tun, oder was muß ich kaufen, um wieder diesen super guten Klang meines Kopfhörers zu erreichen ?
Ich habe mal gelesen von Kopfhörerverstärkern (?) oder könnte ich einen Equalizer zwischen schalten oder sollte ich vielleicht für den CD-Player einen getrennten Stereoverstärker kaufen ???

Vielen Dank im Voraus !

Ciao
Michael
ESELman
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mai 2007, 21:17
Hi,

ein keiner KH-Verstärker sollte reichen. Kann man auch ganz gut selber bauen für wenig Kröten

DerESELman
Nickchen66
Inventar
#3 erstellt: 05. Mai 2007, 22:03
Michael2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Mai 2007, 11:50
Hi Leute,

an meinem Verstärker möchte ich nun nicht so gerne herum basteln und mir auch nicht die Mühe machen, solch einen Verstärker nun zu bauen. Dafür kenn ich mich zu wenig mit der Materie aus.

Ich bin bei Conrad auf diesen Verstärker gestoßen. Könnte ich damit das Klangproblem lösen ? Wo würde der Verstärker denn angeschlossen werden ?

Mal abgesehen vom Preis, was hätte ich noch für Möglichkeiten ?

Ciao
Michael
Nickchen66
Inventar
#5 erstellt: 06. Mai 2007, 12:29
Deine Links funzen nicht, wenn sie auf Deine Cookies basieren. Aber vermutlich meinst Du genau den BTech, dessen Modifikation Du Dir nicht zutraust, was anderes hat Conrad meines Wissens nicht im Portfolio. Unmodifiziert nicht zu gebrauchen.

Als Nichtlöter rate ich dann umständehalber zum Arietta von Meier Audio.


[Beitrag von Nickchen66 am 06. Mai 2007, 12:31 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 06. Mai 2007, 14:33
Ich tendiere eher dazu zu glauben, dass der nun fehlende EQ schuld ist. Denn wenn du früher den Frequenzgang des Hörer per EQ verbogen hast, ist klar, dass er dir nun nicht mehr gefällt, wenn er so klingt, wie er klingen soll (zumindest ziemlich, am CDP).

Da ändert auch ein KHV nichts dran, befürchte ich.

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie verlängere ich meinen Kopfhörer bestmöglich?
arthur_dent am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  10 Beiträge
Wie laut darf ich meinen DT 880 2005er einstellen?
-Sledge- am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  8 Beiträge
Brauch einen Kopfhörer für meinen Discman!!
dens0n am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  10 Beiträge
neue kopfhörer für meinen mp3 player
xp20 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  6 Beiträge
Mobile Bügel-KH transportieren - Wie?
Remanerius am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  3 Beiträge
Klinkenstecker anlöten wie?
stebo am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  3 Beiträge
DT880 an Ipad - wie am besten?
Big_Jeff am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  3 Beiträge
Wie Kopfhörer anschliessen?
Sailking99 am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  11 Beiträge
Wie heißen die Ohrhörerbezüge?
TeddY89h am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  3 Beiträge
Wie muss ich meine KH einspielen!
FRAG-P am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitgliedrainercross_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen