Allround Kofhörer?

+A -A
Autor
Beitrag
O'_George
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 16:52
Hallo zusammen,

Könnt ihr mir einen Kopfhörer empfehlen, der sowohl zum Musikhören als auch zum Musik machen (E-Piano, Gitarre über Amp) und für ein bisschen Soundbeartbeitung am PC geignet ist?
Sollte nicht überall Spitzenklasse sein, aber ein möglichst authentisches und gelichzeitig volles Klangbild erzeugen.
Habe heute schon ein paar getestet, wobei mir vor allem der Sennheiser HD 270 gefallen hat. Häte auf jede Fall gerne einen mit halboffener Bauweise.

Vielen dank
javascript:emoticon(' ')
O
' George
cosmopragma
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2005, 23:06
Ich versuch mal einigermassen nahe am Preis des Senn dranzubleiben.
AKG K 240.Den gibt es in mehreren Varianten, die sich nur äusserlich ähneln, technisch total verschieden.
K 240 DF ist der BudgetKH im semiprofessionellen Studiobereich.DF für Diffusfeldentzerrt sorgt für eine tonale Balance ähnlich der von Studiomonitoren.
Gut zum Arbeiten, geringe Ermüdung, aber zum Genusshören in den Ohren vieler eher ein bisschen öde.
Im Kontrast dazu K 240 S.Ausgesprochener Genuss- und Spasshörer mit Verfärbungen, bisschen zu bassig für meinen Geschmack, verträgt sich gut mit Rock, Pop,dem meisten Jazz, nicht so gut für Klassik.
Beide um 100 Euronen.
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2005, 07:33

cosmopragma schrieb:
Ich versuch mal einigermassen nahe am Preis des Senn dranzubleiben.
AKG K 240.Den gibt es in mehreren Varianten, die sich nur äusserlich ähneln, technisch total verschieden.
K 240 DF ist der BudgetKH im semiprofessionellen Studiobereich.DF für Diffusfeldentzerrt sorgt für eine tonale Balance ähnlich der von Studiomonitoren.
Gut zum Arbeiten, geringe Ermüdung, aber zum Genusshören in den Ohren vieler eher ein bisschen öde.
Im Kontrast dazu K 240 S.Ausgesprochener Genuss- und Spasshörer mit Verfärbungen, bisschen zu bassig für meinen Geschmack, verträgt sich gut mit Rock, Pop,dem meisten Jazz, nicht so gut für Klassik.
Beide um 100 Euronen.


Hallo!
Die Beschreibungen von Cosmo sind ganz gut getroffen; ich darf hinzufügen, dass der HD 270 gegenüber den genannten AKGs etwas abfällt. Ich benutze ihn lediglich am Rechner, einem gestandenen HiFi-Hörer ist er klanglich nicht gewachsen. Ich bitte außerdem zu bedenken, dass er nicht "halboffen", sondern komplett geschlossen ist und ziemlich abdichtet.

Ich würde für die genannten Zwecke auch einen AKG nehmen.

Viele Grüße
Marko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer für e-piano
Juliane am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  27 Beiträge
Günstige Kopfhörer für den Allround Einsatz?
littleGiant am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  16 Beiträge
[S]: KH für Musik & E-Gitarre
Lyman am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  7 Beiträge
Kopfhörer zum zoggen+musik AKG K530, Sennheiser HD485 o. HD555
BlueMonk am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  6 Beiträge
Sennheiser hd 270?!
ranja am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  4 Beiträge
Sennheiser Hd 650 + ?
baltik am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  30 Beiträge
im Tragekomfort mit Sennheiser HD 570 vergleichbarer Kopfhörer?
derNutzer am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  3 Beiträge
Neuer Sennheiser fürs Gaming gesucht, allerdings auch für Musik (PC)
sellergod am 28.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  7 Beiträge
Kopfhörer für E-Gitarrenspieler
bG.Hotti am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  6 Beiträge
KH für hifi und gitarre
donlinzi am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitglied5,4Ohm
  • Gesamtzahl an Themen1.463.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.828.303

Hersteller in diesem Thread Widget schließen