KH von Goldring - irgendwelche Erfahrungen?

+A -A
Autor
Beitrag
MTL-CH
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2007, 09:30
Hab gerade gelesen, dass Goldring jetzt auch IEMs rausbringt und mich dabei erinnert, dass stereophile mal relativ angetan von verschiedenen Goldring KH war. Hat die mal jemand gehört? Sehen sogar ganz anständig aus...
MTL-CH
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jun 2007, 10:22
Hmm - ob dieser vollkommenen Unwissenheit auf allen Kanälen hab ich mal einen DR150 in England bestellt, das top-of-the-range Modell.
Sam Tellig in Stereophile (Dec. 2006) war - wie gesagt - sehr sehr angetan: "magnificent midrange and a silky, sweetly extended, refined treble. I was blown away by the richness of the sound and the overall transparency. They also have some of the most extended, best-defined bass I've heard from a set of headphones"
Klingt vielversprechend.
Designed sind die in Britannien, hergestellt in China... daher auch der vergleichsweise günstige Preis: £63.-
Ansonsten: 32 Ohm, 18Hz-32kHz, harmonic distortion: <o.2%, sound pressure level (1Vrms @ 1kHz): 110dB, weight with cable: 330g. Das Kabel, das übrigens abnehmbar ist, stammt von QED.

Mehr, wenn er dann irgenwann hier ist...

m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2007, 10:33
Also laut head-fi -ist also mit Vorsicht zu genießen- spielen die auf HD595-Niveau, der bei denen aber IMHO schon völlig überbewertet wird.

Aber ich bin gespannt, was du dazu sagen wirst.

m00h
Peer
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2007, 20:57
Sieht aber auch verdächtig nach Sennheiser aus
Bin gespannt, sag bitte durch sobald du etwas Neues weißt
MTL-CH
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jun 2007, 19:43
So - hab den DR150 schon auf den Lauschern.
Noch zu früh, um ein endgültigeres Urteil abzugeben...
Aber so viel vorweg für gut 100 € inkl. Versand und Zoll (import aus UK nach CH) ist das ein veritables Schnäppchen.
Ein anständig verarbeiteter (OK: viel Plastik...), erstaunlich kompakter, recht bequemer und bereits 'fresh out of the box' bemerkenswert souverän aufspielender KH dessen Kabel für diese Preisklasse Beispielcharakter hat (das sollte Sennheiser sich mal zu Herzen nehmen...!).
Sicherlich eher etwas aus der Kategorie 'Spaß-KH', also so eine Art ohrumschließender Grado … es gibt Schlimmeres …
Demnächst mehr...
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 26. Jun 2007, 21:26

MTL-CH schrieb:
Sicherlich eher etwas aus der Kategorie 'Spaß-KH', also so eine Art ohrumschließender Grado
Auch so detailstark, oder eher auf Midfi-Niveau?

MTL-CH schrieb:
Demnächst mehr...
Ja, bitte.
MTL-CH
Stammgast
#7 erstellt: 17. Aug 2007, 23:07
So - unterdessen kann ich mehr zum Goldring sagen, der ja auf HeadFi sehr viel Aufmerksamkeit erfahren hat und angeblich dem HD595 gefährlich wird (den ich allerdings nie gehört habe).

Vorab: ein Giant-Killer ist er nicht. DT-880, HD-650 oder K-701 haben nichts zu befürchten - diesen Grad an Detailfeinzeichnung erreicht der DR150 nicht.
Allerdings ist er doch auch kein ohrumschliessender Grado. Der MS2 etwa (OK, kein besonders typischer Grado...) spielt sehr viel unmittelbarer und hat (mit flats wohlgemerkt) das weitaus dezentere Hochtonverhalten.

Gerade die oberen Frequenzen halte ich beim DR150 für klar überbetont. Alles Perkussive neigt dadurch zur Schärfe. Gerade intensiv eingesetzte Ride-Becken - egal in welcher Intensität - können da schon mal eher anstrengend werden.
Wenn es komplexer zugeht - der instrumentale Reichtum zunimmt und dabei auch noch die Dynamik gesteigert wird, neigt der DR150 dazu unübersichtlich zu werden und das Geschehen einzuengen (darin ähnelt er in gewisser Hinsicht dem er dem HD-25, mit dem er sonst aber auch nicht viel gemeinsam hat). Alles Perkussive klingt schon auf dem MS-2 natürlicher.

Dennoch ist der DR150 für sich genommen kein schlechter KH. Er spielt ohne Weiteres gut unverstärkt, ist für den Preis anständig und solide verarbeitet, trägt sich ausgesprochen angenehm und ist vergleichsweise zierlich. Der Bass ist gut integriert und bemerkenswert sauber (ich fand ihn hier bisweilen angenehmer als den HD-650...), die Mitten sind sicherlich auch eher eine Stärke, die virtuelle Bühne ist irgendwo knapp unter DT-880 Niveau und die Höhen, naja, sind halt irgendwie zu präsent - jedenfalls über DT-880 Niveau und weitaus aufdringlicher als jeder (!) Grado, den ich bisher gehört habe (selbst mit bowls).

Ach ja: die genannten KH hab ich die letzten 2 Tage intensiv am Lehmann bcl gehört (Quelle: Primare D-20), Musik war ein munterer Mix von Jazz (Scofield, Metheny), Klassik (Mendelssohn Klavier-Trios und Violinkonzert), Holly Cole (Temptation), Joni Mitchell (Both sides now) und Jeff Buckley.


[Beitrag von MTL-CH am 18. Aug 2007, 08:14 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2007, 07:45
Übertriebene Höhen? Das wäre vermutlich was für mich...
m00hk00h
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2007, 06:47
Goldring ist auf der IFA.

m00h
Peer
Inventar
#10 erstellt: 20. Aug 2007, 20:20

m00hk00h schrieb:
Goldring ist auf der IFA.

m00h

Die werden wir uns mal seeeehr genau ansehen
Nickchen66
Inventar
#11 erstellt: 20. Aug 2007, 20:26
Nicht daß die sich noch ins Höschen machen, wenn all unsere Prominenz...
Peer
Inventar
#12 erstellt: 20. Aug 2007, 20:33

Nickchen66 schrieb:
Nicht daß die sich noch ins Höschen machen, wenn all unsere Prominenz... :.

Spätestens wenn Bens Goldöhrchen zuschlagen ist es ohnehin so weit


[Beitrag von Peer am 20. Aug 2007, 22:48 bearbeitet]
cosmopragma
Inventar
#13 erstellt: 21. Aug 2007, 03:24

p32r schrieb:

m00hk00h schrieb:
Goldring ist auf der IFA.

m00h

Die werden wir uns mal seeeehr genau ansehen ;)
Ich habe gerade festgestellt, dass das bei mir passen würde mit dem IFA-Rummel, da ich ab dem 03/09 für eine knappe Woche in Berlin sein werde.
Ob es sich allerdings lohnt, für so ein Goldringelchen auf eine Messe zu gehen ........
Und dann bei dem Lärm, der da wohl zu erwarten ist .........
Gibt es auf der Ausstellung was wirklich Interessantes oder laufen da nur haufenweise Leute rum und ein paar Aussteller schreien auf allen Kanälen:NEU
m00hk00h
Inventar
#14 erstellt: 21. Aug 2007, 09:51
Ein "paar" Aussteller ist gut!

Ich sags mal so: in den 8 Stunden, in denen die offen haben hast du arge Schwierigkeiten, tatsächlich alles mal gesehen zu haben. Von ausprobieren, aufsetzen, näher anschuane, Vorführungen mitmachen und mit den Leuten plaudern noch gar nicht zu sprechen. Und gerade lezteres ist für mich schon Argument genug dahin zu gehen, weil eben viele Firmen ihre Chefs und Chefentwickler dabei haben und man sich daher auch über Hintergründe informieren kann.

Dass es trotzdem höchstwahrscheinlich zu laut zugehen wird, ist wohl Fakt, wobei doch etwas abhängig davon, in welcher Halle der Stand ist und was sich da noch befindet.

Norbert Lehman mit Trivox hatten leztes Jahr viel Pech, waren genau in der Halle mit den "Tuningcars" und deren dicken Subs...

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Goldring DR 150 - Erfahrungen?
klaus_lehmann am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  7 Beiträge
Reinigen von KH - Tips, Erfahrungen?
ma66ot am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2017  –  16 Beiträge
Erfahrungen Xiaomi Overear KH
MeerOhneWasser am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  4 Beiträge
AKG K 55 hat jemand irgendwelche Erfahrungen gemacht!?
donperignon1993 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  7 Beiträge
KH für Filme
ducmo am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  15 Beiträge
KH-Kabel-Thread
BurtonCHell am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  53 Beiträge
KH für Schülerbudget
billardchick am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  40 Beiträge
Definition von professionellem KH und Studio-KH?
shaft8 am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  4 Beiträge
"Pflegetipps" für KH
H3tf1eld am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  9 Beiträge
InEar KH für Rock (<50eur)
norc am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedbelleSlics
  • Gesamtzahl an Themen1.463.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.836.655

Hersteller in diesem Thread Widget schließen