Was sagt ihr über Sennheiser um die 100 euro? Welche sollte man nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
Crouler
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jul 2007, 17:12
Ich glaube der Titel sagt schon alles habe letztens die hd 477
probe gehört haben mir eigentlich recht gut gefallen, aber giebt es da bessere oder sind das die besten in dem preissegment.

Vielen dank im voraus für eure meinungen
Tebasile
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2007, 17:19
Hallo,

wenn es unbedingt ein Sennheiser werden soll, dann hör Dir mal den HD 485 an. Der kostet etwa 60-80 Euro und klingt mit am besten in diesem Preisbereich.

Es gab auch schon user, die den HD 555 (gleiche Preisklasse) gut fanden: Probieren.

Ansonsten währe da noch der HD 595. Der kostet allerdings bereits ca. 120 Euro.

Wenn Du uns ein paar Information gibts -siehe hier- dann können wir Dich vielleicht noch ein wenig beraten. Oder muß es ein Sennheiser sein?

Schöne Grüße,
Tebasile
Crouler
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jul 2007, 17:29
ne ne ich bim für alles offen

- ich höre klassik, britpop, jazz, reaggae
- sollte für zu hause seien kann also ruhig offen seien
- höre meist über meinen creative zen micro photo
- möglichst bequem
- sollte schon analytisch sen da ich selber ein Inbstrument spiele und somi ein recht gutes gehör habe und mich immer wieder an differenzierten sound erfreue, wobei das potenzial für mehr bass drinnen sein sollte

hoffentlich sind meine vorstellungen jetzt klarer
Tebasile
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2007, 17:41
Na daaaann:

Hör Dir mal den AKG K530 bzw. den älteren und baugleichen Bruder K301 xtra an.

Der ist bei weitem analytischer als jeder Senn in der Preisklasse und deutlich high-endiger als HD485 und 555.

Der sollte Dir gefallen. Hat schöne analytische Mitten, deutliche aber nicht spitze Höhen aber einen eher dünnen Bass. Der schlanke Bass sollte aber bei Deiner Musikrichtung nicht stören.

Ich habe den k301 xtra und bin wirklich sehr zufrieden damit. Zumindest, bis ich mir den k701 (260€) leisten kann.

Tebasile
Crouler
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jul 2007, 17:58
jaja der k701 ist schon was feines den hat mein Papa den rückt er aber nicht raus somit muss ich mich mit etwas kleinerem begnügen werde mal die k530 testen oder ich muss auch auf die k701 sparen was bei mir zwar ewig dauern würde aber das lohnt sich auf jeden fall, wenn man die k701 aufsetzt grinst man nur noch wie ein honigkuchenpferd, wobei ich finde wenn man zwei mal das gleiche paar Kopfhörer im haus hat ist das schwachsinn aber papa wird die mir nicht geben, aber danke für die tipps
Tebasile
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2007, 18:05
Gerne.

Dazu kommt ja noch, daß der k701 eine kleine Diva ist. Alleine der KH reicht ja nicht. Um ihn wirklich auszureizen braucht man gewöhnlich einen KHV. (Außer, man hat einen wirklich super-tollen KH-Ausgang am CDP oder sonstwo...)
Das heißt dann wieder: Noch mehr Geld ausgeben.

Fazit: K530 bis wirklich mal viel Geld da ist...

Tebasile
zuglufttier
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2007, 20:23
Für das Geld bekommst du evtl. den Sennheiser HD 580. Das ist High End 95% des Klanges vom HD 600 und somit dem HD 650 auch sehr ähnlich.

Viele schreiben, dass man dafür einen KHV braucht aber das stimmt nicht ganz. Der spielt auch hervorragend an jeder normalen Quelle, ein KHV lässt ihn nur noch besser spielen.


[Beitrag von zuglufttier am 04. Jul 2007, 20:28 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#8 erstellt: 04. Jul 2007, 21:11

Tebasile schrieb:
...aber einen eher dünnen Bass. Der schlanke Bass sollte aber bei Deiner Musikrichtung nicht stören.


Hat er nicht. Der Bass ist nicht dünn oder schlank, der K301 legt da eher noch ne Schippe drauf um in diesem Preissegment auf für junge Nutzer attraktiv zu sein.

m00h
Tebasile
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2007, 06:49

m00hk00h schrieb:

Tebasile schrieb:
...aber einen eher dünnen Bass. Der schlanke Bass sollte aber bei Deiner Musikrichtung nicht stören.


Hat er nicht. Der Bass ist nicht dünn oder schlank, der K301 legt da eher noch ne Schippe drauf um in diesem Preissegment auf für junge Nutzer attraktiv zu sein.

m00h


Ähem, doch?

Nur mal als Beispiel (zwar nicht Musik, aber trotzdem): Beim Film "Master&Commander" krachen die Kanonenkugeln nur so. Bei meinem 2.1-Boxensystem fliegen mir hier halb die Dielen aus dem Boden. Der k301 macht einfach nur "bumm".

Als Vergleich habe ich hier noch den k518 liegen. DER hat Bass.

Ich will nicht sagen, daß der k301/530 gar keinen Bass hat. Er ist nur eben recht schlank im Vergleich zu anderen KH der Preisklasse (wie eben k518, HD485). Der Bass, der kommt ist von recht guter Qualität und geht auch schön weit runter.

Im Vergleich zu viel teureren Kopfhörern hat er vielleicht mehr Bass.
Auf dem Meet habe ich z.B. HD650 dann k701 dann k301 gehört. Der k301 klingt deutlich "senniger" als der k701. Das ja. Aber wenn hier jemand fragt, welchen KH er nehmen soll und dann mit irgendeiner "bumm-bass-Musik" daherkommt, dann ist der k301/530 einfach der falsche KH, weil er den user mit zu wenig Bass beliefert.

In der Anfrage hier ist es aber definitiv der richtige KH für's kleine Geld.

Tebasile
Crouler
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jul 2007, 10:02
vielen dank für die infos
Nun werde ich mal meinen Papa bequatschen, das wir mal nach Hannover zum Probehören fahren. Weil in Ostfriesland ist das so eine Sache mit KH'S kaufen
zuglufttier
Inventar
#11 erstellt: 05. Jul 2007, 12:15

Crouler schrieb:
vielen dank für die infos
Nun werde ich mal meinen Papa bequatschen, das wir mal nach Hannover zum Probehören fahren. Weil in Ostfriesland ist das so eine Sache mit KH'S kaufen


Yeah, noch ein Ostfriese

Aber KHs kann man hier wirklich nicht kaufen... Der einzige Laden, der was taugt ist Hifi&Hifi in Oldenburg aber die haben nur ganz wenige KHs. Da durfte ich dennoch mal ohne Kaufabsicht die High End-Lautsprecher (Preisklasse > 20.000 Euro) anhören
Crouler
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jul 2007, 12:18
jaja so ist das Ostfriesland könnte man auch mit am Arsch der Welt übersetzen
Tebasile
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2007, 13:07
Hallo nochmal,

ich habe gerade nach einer längeren Hör-Session mit dem sf3 den k301 aufgesetzt. Also bei DEM Vergleich ist der k301 ein Bassmonster.

Ich höre gerade Bad Religion "Shades of truth". Das klingt schon ordentlich bassig.

Fazit: Alles bis melodischem Punk-Rock geht mit k301/530. Noch krassere Sachen habe ich nicht, kann mir aber auch nicht wirklich vorstellen, daß es passt.

Gleich mal Oomph! ausprobiern... Das ist deutlich elektronischer.

Tebasile
Crouler
Stammgast
#14 erstellt: 06. Jul 2007, 17:54
Also was ich benutze wenn ich mal was bassiges brauche ist Apocalyptica sind 4 cellos die metallica covern, da cellos eine frequenz von 120 bis 10khz haben ist das für einen test meiner meinung nach in ordnung.Wenn du das haben willst kann ich dir das per icq schicken, meld dich einfach
Tebasile
Inventar
#15 erstellt: 08. Jul 2007, 09:27
Danke, mein Mann hört auch Apocalyptica. Werde ich bei Zeiten mal anhören.
Wie schon gesagt: Der k301/530 geht ordentlich runter, auch ein Kontrabaß ist überhaupt kein Problem. Nur "umts-umts-Sachen" sind eher nicht der hit.

Hast Du Bad Religion "Shades of thruth", das klingt auch super bassig, herrlich auf den k518. Aber auch der k301 geht da ganz ordentlich mit. Njam njam.

Fazit: Der k530/301 ist ein klasse allrounder, wenn man nicht die ganz "schlimmen" Sachen hört.

Schöne Grüße,
Tebasile
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer bis 100 Euro - Welche?
illtis am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  21 Beiträge
Sennheiser PMX-100 - Reparatur(?)
hansepp am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  3 Beiträge
Kopfhörer um die 100 Euro
althuriak am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  12 Beiträge
Sennheiser PMX 100 oder PMX 75
Phil_Sauber am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  16 Beiträge
Online-Shop Empfehlung für Sennheiser PX-100
lamer305 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  3 Beiträge
Was haltet Ihr vom Sennheiser HD 595 bzw. 555 ??
HamburgBoy am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  5 Beiträge
Shure Olives - Welche Größe nehmen?
secas am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  8 Beiträge
Welche In Ears nehmen?
Paesc am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  50 Beiträge
Pimp my Sennheiser PX 100
civicep1 am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  5 Beiträge
Welcher Kopfhörer? Bis 100? (Sennheiser, Pioneer)
de_sprueht am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedGaibinger_Josef
  • Gesamtzahl an Themen1.463.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.828.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen