nach aussen(!) abgeschirmt

+A -A
Autor
Beitrag
friendofmisery
Neuling
#1 erstellt: 25. Jan 2005, 00:24
Hallo zusammen!

Stehe derzeit vor einem kleinen aber auch nervigen Problem.
Und zwar brauche ich neue Kopfhörer, weil meine jetzigen nach aussen hin so schlecht abgeschirmt sind und meine Freundin somit immer zum Mithören gezwungen ist wenn Sie abends schonmal auf der Couch döst.

Das will ich nun ändern und brauche daher neue gute KH bei denen die Musik von aussen(!) her nicht mehr zu hören ist.

Musik leiser machen ist übrigens keine Alternative


Brauche ich da also geschlossene KH, oder höre dann nur ich meine Umwelt nicht mehr?

Welche KH sind zu empfehlen?
AKG 271 brauche ich nen KHVerstärker, oder? Habe aber nur eine (gute) Kompaktanlage (Panasonic Sa-PM03). Ist die überhaupt kompatibel mit AKG 271?

Was gäbe es denn sonst noch? Sollte schon was stabiles sein und nicht so klappbar wie der AKG 26p oder so.

Hatte bisher den AKG301 und war eigentlich recht zufrieden, bis auf die Abschirmung eben...
Hansaatic
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2005, 01:50
Bei den AKG 271 Studio _brauchts_ du noch keinen KHV!
Obwohl einer nie schaden kann
Welches Budget schwebt dir denn vor?

Geschlossene Kopfhörer schirmen dich von der Außenwelt ab, richtig (die meisten zu mindest -.-). Das gilt natürlich für beide wege:
Dich hört niemand
Du hörst niemanden

Welches einsatzfeld? Willst du ihn nur an der Anlage benutzen oder auch unterwegs am Portable?


[Beitrag von Hansaatic am 25. Jan 2005, 01:52 bearbeitet]
friendofmisery
Neuling
#3 erstellt: 25. Jan 2005, 10:03
Also Budget dachte ich so an max.(!) 150 EUR.
Den AKG271 würde ich mir z.B. über eBay für ca. diesen Preis holen. Hab da schonmal geguckt.

Portable hab ich garnicht und dafür würde ich ihn wegen der Größe wohl eh nicht nutzen. Also nur für den Heimbedarf.

Sollte qualitativ schon was drauf haben und Rock/Metal geeignet sein.

Gibt´s da für meine Zwecke noch ne günstigere Alternative zum AKG271?

Inwieweit muss ich mit Einbußen rechnen, wenn ich keinen KHV verwende?
Kirschkuchen
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2005, 12:39
Habe schon ein paar Mal geschrieben, dass ich im direkten Vergleich den Ultrasone HFI 700 DVD deutlich besser finde. Gerade bei Deinem Musikgeschmack vermittelt der deutlich mehr Power und Spielfreude. Gibt es u. a. bei http://home.t-online.de/home/meier-audio/ (evtl. kannst Du da auch beide bestellen und nach Probehören einen retournieren) oder auch über ebay. Schirmt auch sehr gut ab.

Als geschlossener käme noch der Beyerdynamic DT660 in Frage. Sehr bequem und meiner Meinung nach klanglich zwischen dem AKG und dem Ultrasone. Preislich liegen die alle an der Obergrenze Deines Budgets.

Ich würde es an Deiner Stelle im ersten Schritt daher mal ohne KHV versuchen. Wenn Du Dich klanglich verbessern willst, kannst Du später immer noch aufrüsten.
friendofmisery
Neuling
#5 erstellt: 25. Jan 2005, 13:18
"Schirmt auch sehr gut ab."
Also so gut wie der AKG271?
Sprich wie ein geschlossener? Oder ist der sogar geschlossen?
Kirschkuchen
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jan 2005, 17:29

friendofmisery schrieb:
"Schirmt auch sehr gut ab."
Also so gut wie der AKG271?
Sprich wie ein geschlossener? Oder ist der sogar geschlossen?

Die von mir genannten sind alle geschlossen und schirmen ganz gut ab. Der Ultrasone schirmt am besten ab (da hört Deine Freundin nichts mehr), klingt (für mich) am besten und hat als einziges Manko, dass er nicht so bequem ist wie z. B. der Beyerdynamic. Er sitzt recht fest am Kopf (deshalb schirmt er wahrscheinlich auch so gut ab). Das ist beim ersten Aufsetzen unangenehm, da ungewohnt. Ich habe mich aber sehr schnell daran gewöhnt. Kommt vielleicht auch ein bisschen darauf an, wie lange Du so am Stück hörst. Falls Du vor hast, mehrere Stunden am Stück zu hören könnte der hohe Tragekomfort des Beyerdynamic für Dich wichtiger sein.


[Beitrag von Kirschkuchen am 25. Jan 2005, 17:31 bearbeitet]
Gryphon
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jan 2005, 18:12
... schließe mich Kirschkuchen an - habe den Ultrasone HFI-650 Trackmaster und kann die Erfahrungen bestätigen. Schirmt in der Tat besser ab als der Akg K 271 Studio (den ich auch besitze - kann also gut vergleichen ...). Insgesamt gefällt mir der HFI-650 ein wenig besser als der AKG - der HFI-700 käme für mich aber nicht in Frage, da der Bass beim HFI-650 absolut ausreichend ist (mehr braucht man nicht, auch nicht für DVD-Betrieb). Gruß, Gryphon
tonatona
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Jan 2005, 20:42
Ich habe noch keine geschlossene Kopfhörer gehabt, aber hört man sie wirklich nicht von außen? Ich vermute, man hört viel weniger, aber doch ein wenig. Nicht, dass der Frager enttäuscht ist.

Man muss noch erwähnen, dass geschlossene Kopfhörer auch anders klingen. Die Auswahl ist kleiner und man überhört wichtige Außengeräusche. Ist es wirklich wert, Abschirmung über den Klang zu stellen?
Chamix
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jan 2005, 20:58
Für aktuell 149,-€ plus ca. 9,-€ Versand bekommst Du z. B. bei audiocubes Japan (www.audiocubes.com) den geschlossenen Kopfhörer Audio-Technica ATH-A900 (blaumetallic). Eventuell kommen noch maximal 35,-€ Zoll/Einfuhrumsatzsteuer hinzu. Der bekommt überall eine Top-Bewertung, der Klang ist für den Preis überragend, die Abschirmung nach außen ist gut, der sieht klasse aus und bietet einen unübertroffenen Komfort. Diverse Reviews hierzu findet man z. B. auf head-fi und bei audiocubes.
RichterDi
Inventar
#10 erstellt: 27. Jan 2005, 22:13
Hi,

habe mir mit dem gleichen Problem mir den audio technica ATH W-1000 angeschafft (bluetin.com).

Muß allerdings sagen: bei leisen Lautstärken paßt alles, sobald man ein wenig lauter hört, kriegt die Umwelt bei ruhiger Umgebung schon wieder viel mit.

Wenn Du es mit dem Thema Schallisolierung echt ernst meinst wirst Du Dich vermutlich mit einer in ear Lösung anfreunden müssen, z.B. Etymotic In-Ear Headphones (http://www.thinkgeek.com/electronics/audio/69b9/).
Die Feunde in USA loben diese Teile sehr. Ich persönlich habe sie noch nicht gehört.

Viele Grüße, Reiner
friendofmisery
Neuling
#11 erstellt: 28. Jan 2005, 17:49
Vielen Dank für eure Antworten!

Habt mir echt weitegeholfen
Jetzt fällt die Wahl etwas leichter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Xelento - Isolation nach Aussen?
a-lexx1 am 12.04.2019  –  Letzte Antwort am 13.04.2019  –  2 Beiträge
Gute Kopfhörer, wo keine Geräusche nach aussen dringen
deltaboy am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  15 Beiträge
brauche beratung bei kh-kauf
pika am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  4 Beiträge
Kopfhörer mit geringer Schallabstrahlung nach aussen?
harburg2000 am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  5 Beiträge
Gute Kopfhörer, wo keine Geräusche nach aussen dringen
deltaboy am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  99 Beiträge
Denon AH-D2000 laut nach aussen?
LarsDD am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  12 Beiträge
InEar Kopfhörer der nach Aussen leise ist.
MarcP am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  2 Beiträge
Neue KH / Bluetooth Headset
southballer81 am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  6 Beiträge
Geschlossene KH für PC
Tafkar am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  9 Beiträge
Trommelfell und geschlossene KH
shaft8 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedStarRanger2004
  • Gesamtzahl an Themen1.463.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.488

Hersteller in diesem Thread Widget schließen