Neues KHV Problem. Bitte um Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Schakal_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2007, 12:56
Hallo

Ja, schon wieder ich. Nachdem ich mir den Arietta zu meinem DT 880 (Quelle X-Fi) gekauft hatte war ich sehr sehr zufrieden.

Leider hat sich der in den ersten Tagen helle und klare Klang verändert. Nun ist er eher sehr warm und wirklich grundtonbezogen... ich vermisse diese ausgeprägte Räumlichkeit und Detailliertheit von Beginn.
Ich kann es mir nicht erklären wieso und ich bin etwas deprimiert da ich mit allem sehr zufrieden war. Ich dachte schon an eine Art Gewöhnung, da so eine Beobachtung nun wirklich sehr subjektiv ist.
Jan meinte er solle sich vielleicht erst einspielen. Bis jetzt scheint er so zu bleiben. Ein Forumsmitglied, der einmal das gleiche beobachtete, schrieb mir dass er sich bei ihm nicht veränderte.

Nun bin ich etwas ratlos. Er klingt gut... keine Frage. Aber er scheint einen anderen Charakter zu haben als ich suche.
Ich kann ihn bis zum 13.12. zurückgeben. Bis spätestens dahin möchte ich eine Lösung gefunden haben.

Was bleibt mir?

-Es so zu lassen und Einspielzeit abwarten

-ein anderer KHV in der Preisklasse (zB Terratec Phase, gibt es gebrauchte Corda Aria?)

-ein anderer KH, (zB K701)

Würde mich über Tips sehr freuen!!
McMusic
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2007, 13:17
Evtl. würde Dir der K701 helfen, da er etwas weniger (Ober-)Bass hat, als ein DT 880.

Übrigens: Falls Dein DT880 ein Modell 2005er ist und Du ihn tatsächlich verkaufen möchtest, melde ich schon mal Interesse an.
Alter.Zocker
Stammgast
#3 erstellt: 22. Nov 2007, 13:28
Viele hier im Forum, die mehrere KHV kennen bzw. sogar schon mal direkt miteinander verglichen haben, vertreten die Meinung, daß die KHV von Jan Meier (Corda Arietta bzw. Headfive, Aria, Opera,...) generell eine eher wärmere Abstimmung haben. Jan sagte damals, als ich meinen Aria bei ihm probehörte, auch etwas in der Richtung über die Abstimmung "seiner" KHV. Deshalb vermute ich in Deinem Fall, daß sich auch nach längerem Einspielen der KHV zumindest nicht in die Richtung "Hell" bewegen wird. Wie lange sind denn KH und KHV bei Dir schon gelaufen? Der "Einspieleffekt" bei Halbleiterbasierten KHV ist meiner Meinung eher geringer als bei einem Kopfhörer, wo sich ja mechanisch auch etwas tut.
Schakal_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Nov 2007, 13:40
@McMusic
Ist ein dt880 2003:)

@Alter.Zocker
Ich hatte halt gelesen dass der Aria eine etwas höhere Auflösung und etwas heller klingen würde, aber lesen kann man halt viel
Also eine genaue Stundenzahl kann ich jetzt nicht angeben aber ich schätze mal... 9 Tage hab ich ihn... hm... um die 20-30h?


[Beitrag von Schakal_ am 22. Nov 2007, 13:56 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2007, 14:37
Der Aria kling heller, ja, aber immnoch ziemlich war verglichen mit "richtig" hellen KHVs (an denen aber nicht mal ich den DT880 ertrage).

In der Preisklasse fällt mir aber nix helles ein...

McMusic schrieb:
Evtl. würde Dir der K701 helfen, da er etwas weniger (Ober-)Bass hat, als ein DT 880.


Hm. Ich empfand es immer so, als hätte der K701 mehr Bassvolumen als der DT880, gerade im Oberbass, während der dünnere DT880 mehr Punch hat.

m00h
McMusic
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2007, 14:48

m00hk00h schrieb:
Hm. Ich empfand es immer so, als hätte der K701 mehr Bassvolumen als der DT880, gerade im Oberbass, während der dünnere DT880 mehr Punch hat.


Äh, ja, so meinte ich das. Also der DT880 hat mehr "Punch" im Vergleich zum K701. Wobei die Bassmenge (Quantität) beim K701 mit dem Einspielen noch deutlich zunimmt, beim DT880 glaube ich nicht so deutlich.
Schakal_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Nov 2007, 15:07
Einen besonders kalten Klang suche ich jetzt nicht unbedingt, aber durch die Wärme ging irgendwie auch eine große Räumlichkeit und Differenziertheit verloren. So empfand ich es.

Wäre für mich schon interessant den AKG mal zu hören... besonders ein großer Detaillreichtum reizt mich. Gesetzt den Fall ich tausche ihn gegen den Beyer, wäre er dann mit dem Arietta immer noch eine ideale Kombi?

Kann man denn bzw. wie könnte man denn einen Aria gebraucht bekommen? Wäre er denn dann auch noch so wesentlich teurer?


[Beitrag von Schakal_ am 22. Nov 2007, 15:08 bearbeitet]
SRVBlues
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2007, 20:24
Ich würde es mal mit einem LakePeople G9x probieren. LP verkauft auch direkt und es gibt wie immer im I-Net 14 Tage Rückgabe...
Ich hatte den G99, und der war schon ein ganzes Stück heller als der Aria, aber nicht zu sehr um nicht auch gut mit dem DT880 zusammenzuspielen.

Chris
Schakal_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Nov 2007, 21:54
Ich hab ihn heut den ganzen Tag laufen lassen (Studenten olé;)) und, ich kann es einfach nicht glauben, er hat sich irgendwie wieder verändert... viel heller Hää??. Wer sich jetzt langsam an den Kopf greift; es ist ein wirklich eindeutiger Unterschied... empfinde nicht nur ich so!! Mal sehen was der KHV noch so für Überraschungen bereit hält.

Harmoniert der k701 eigtl trotzdem ggut mit dem Arietta??


[Beitrag von Schakal_ am 23. Nov 2007, 00:02 bearbeitet]
Matzio
Inventar
#10 erstellt: 22. Nov 2007, 22:47

Schakal_ schrieb:

Harmoniert der k701 eigtl trotzdem ggut mit dem Arietta??


Nein, nicht sonderlich, kann seine Stärken daran imho nicht recht ausspielen. Halte einen Lake People (G93, selbe Preisklasse) für universeller einsetzbar.

Grüße,
Matzio
Alter.Zocker
Stammgast
#11 erstellt: 23. Nov 2007, 08:54
"Schakal_" schrieb:

9 Tage hab ich ihn... hm... um die 20-30h?


Nun, nach 20-30h können zumindest die KH noch etwas mehr Einspielzeit vertragen. Aber allzugroße "Veränderungen" wirst Du nicht mehr erwarten können. Nicht zu vernachlässigen ist die eigene "Tagesform", die einen erheblichen Einfluss auf das subjektive Hörempfinden hat. Also am besten nicht versuchen, den Einspielzustand einer KH/KHV-Kombi zu beurteilen, wenn man z.B. gerade eine durchzechte Nacht hinter sich hatte...ich war auch mal Student
Schakal_
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Nov 2007, 11:09
Wo würde sich denn ein LP G93 oder G95 gegenüber dem Arietta positionieren?
Sind die jetzt zwar heller und für den AKG geeignet aber ansonten "schlechtere" KHVs oder ist das reine Geschmacksfrage? (da dem Corda ja immer ein so gutes P/L Verhältnis zugesprochen wird)


Aus welchem Grund auch immer, ist das Musik hören nun wieder etwas weniger warm als vor kurzem... es ist zwar noch ein Unterschied zu Beginn aber es gefällt mir wieder wesentlich besser. Woran das nun liegt kann ich nur spekulieren. Ich habe den KH zwar gebraucht gekauft aber er wurde wohl vom damaligen Besitzer so gut wie gar nicht benutzt... wenn das stimmen sollte dann hat sich vielleicht auch dieser etwas eingespielt. Wie auch immer... ich finde es sehr spannend.
SRVBlues
Inventar
#13 erstellt: 25. Nov 2007, 11:17
Es ist bei den KHV auch Geschmacksache. Der G99 spielt genauso gut wie ein Aria nur ist dieser universeller einsetzbar. Was das Gehäuse angeht, gefallen mir die Cordas sehr gut, der LP wir etwas wie ein Profigerät in der Autowerkstatt.
P/L ist bei Lake People sicher auch sehr gut.

Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE ZU STAX-KHV BITTE
a-way-of-life am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  8 Beiträge
KHV bis 1000 EUR bitte Hilfe
parzeval23 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  95 Beiträge
Cmoy KHV-Selbstbau: Bitte um Hilfe bei Poti-Belegung.
puffyx am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  4 Beiträge
Beyerdynamic T90 Problem? Bitte um Hilfe
quasifox am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  9 Beiträge
BRUMMEN im KHV - Bitte um Rat
parzeval23 am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  11 Beiträge
Brauche Hilfe: KHV zu laut
Starlizard am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  9 Beiträge
Bitte um hilfe!!
El_Barto05 am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  20 Beiträge
problem mit lehmann khv
señor-mucha-muchacha am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  3 Beiträge
Vincent KHV-1 brummt, Hilfe!
vandergraaf11 am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  10 Beiträge
Brauche Hilfe Entscheidung KH, KHV
Random_Spirit_Lover am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBrunner_Florian
  • Gesamtzahl an Themen1.463.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.839.716

Hersteller in diesem Thread Widget schließen