Vielspieler sucht: halb-/offenen KH für X Fi music mit hohem tragecomfort

+A -A
Autor
Beitrag
moti
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2007, 21:40
Hallo zusammen,

hab schon mehrere std hier im forum mit suchen verbracht. leider habe ich viel zu oft das kürzel "KHV" im zusammenhang mit einer x-fi non(!)platinum gelesen

welcher KH macht bei x-fi bei den o.g. anforderungen sinn?
wäre noch zu erwähnen das ich zZ einen HD555 habe und von dessem comfort und sound etwas entäuscht bin ...

btw möchte ich keinen KHV benutzen!

mfg timo
Crouler
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2007, 21:52
Vielleicht kannst du deine Aussage mal präzisieren und sagen was die nicht am hd 555 gefällt.
Dann wäre es noch gut zu wissen, wie viel Geld du ausgeben möchtest.

Pauschal würde ich jetzt mal sagen k530, dt880 oder dt770 wenn es mehr bass sein darf.

mfg

Stefan
bearmann
Inventar
#3 erstellt: 24. Nov 2007, 22:39
Sers Timo,
kann mich da Stefan nur anschließen - bissl mehr Input darfs schon sein.
Bei deiner Suche bist du doch sicherlich über diese hübsche "KH-Kaufberatung in Spe" von sai-bot gestolpert, oder?! Falls nicht - bitte schau mal rein.

Grüße,
bearmann
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2007, 02:03
Das Frontpanel taugt für hochohmige Hörer ganz gut!
Lautstärke und Druck sind mit DT880 und co. kein Problem, ich steck zum Zocken auch "nur" den DT880 vorn ins Frontpanel.

m00h
moti
Neuling
#5 erstellt: 25. Nov 2007, 03:29

Crouler schrieb:
Vielleicht kannst du deine Aussage mal präzisieren und sagen was die nicht am hd 555 gefällt.
Dann wäre es noch gut zu wissen, wie viel Geld du ausgeben möchtest.

Pauschal würde ich jetzt mal sagen k530, dt880 oder dt770 wenn es mehr bass sein darf.

mfg

Stefan

das preislimit habe ich bei ca 180€ gesetzt.
die etwas schmalen ohrpolster des hd555 machen ihn bei längerem tragen (mehr als 2-3 std) unbequem, mein hd570 war in der hinsicht comfortabler. auf den bildern sehen die ohrpolster der beyerdynamic-KH sehr bequem aus, auch im forum habe ich bisher nix schlechtes darüber gelesen. doch der dt770 kommt wegen seiner geschlossen bauform nicht in frage und beim dt880 bin ich mir nicht sicher, ob er an einer x-fi wirklich sein geld wert ist. ein weiter favorit ist der hd600, auch bei ihm stellt sich die frage ob es sich lohnt ihn nur an einer soundkarte zu betreiben. außerdem habe ich von einem bekannten gehört, das der anpressdruck bei den HD6x0 recht hoch sein soll.
eine verbesserung der klangs sollte bei den genannten KH auf jeden fall gegeben sein, nur ist die frage ob es sich lohnt - klanglich und tragecomfort ...
vlt muss ich auch in zukunft mehr mit boxen spielen

mfg timo


[Beitrag von moti am 25. Nov 2007, 03:37 bearbeitet]
moti
Neuling
#6 erstellt: 25. Nov 2007, 03:35

m00hk00h schrieb:
... "nur" den DT880 vorn ins Frontpanel.

m00h


das war gemein :>

die platium kostet locker doppelt so viel wie eine x-fi music ...
Slorg
Stammgast
#7 erstellt: 25. Nov 2007, 12:44

moti schrieb:
außerdem habe ich von einem bekannten gehört, das der anpressdruck bei den HD6x0 recht hoch sein soll.
eine verbesserung der klangs sollte bei den genannten KH auf jeden fall gegeben sein, nur ist die frage ob es sich lohnt - klanglich und tragecomfort ...


Das sollte man im Zweifelsfall immer selbst entscheiden. Ich persönlich finde den HD650 sehr bequem und kann ihn auch mehrere Stunden tragen. Im Gegensatz zum HD-25, aber das ist eine andere Geschichte

Aufgefallen ist mir allerdings, dass ich nach längerer Tragezeit immer mal wieder die Sitzposition des KH verändern muss, damit es auch so bequem bleibt. Denke aber das ist völlig normal. Ohren sind nunmal nicht dafür "gemacht" ständig von einem KH belagert zu werden

Ich besitze selbst auch eine X-Fi (Platinum) und habe auch schon den HD600 direkt an der Karte und am Frontpanel gehört. Zum zocken beides akzeptabel aber nicht umwerfend (gerade direkt an der Karte). Ebenso der 650.

Ingesamt ist ein KHV doch eine deutliche Steigerung. Jedenfalls für meine Ohren. Den DT880 hatte ich leider nur am KHV und kann daher wenig über das Verhalten an der Karte direkt sagen. Denke aber, dass er mit 32Ohm (wenn man denn diese Version nimmt) besser geeignet ist, als die 300Ohm Senn's.

Generell ist das ganze aber beim zocken (meiner Meinung nach) weniger dramatisch als oftmals beschrieben. Ich "liege" dabei ja nicht im meinem Sessel und lasse mich mit Musik beschallen, auf die ich mich konzentriere.

Ansonsten das oft genannte Probehören nicht vergessen und selbst entscheiden. Wenn dir der Klang gefällt, greif zu. Und nen KHV kann man immernoch nachrüsten wenn man dann doch mehr aus dem KH rausholen möchte.


MfG


[Beitrag von Slorg am 25. Nov 2007, 12:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
offenen KH umbauen zu geschlossenen bzw halb offenen?
BadNaffy am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  16 Beiträge
Welcher KH für die X-fi Music oder platinum
CmdHoek am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  3 Beiträge
dt 770 an x-fi music
KARZU am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  2 Beiträge
neuer KH für PC/X-Fi Vista
Frankensteiner am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  5 Beiträge
Leistungstarker KH. mit hohem Komfortanteil :)
zytanier am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  9 Beiträge
tragecomfort - beyer dt-660
trym88 am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  3 Beiträge
Hifi Anfänger sucht KH
Modellbaufreak am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  16 Beiträge
HI-FI Newbie sucht neue KH 100? max
shanben am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  12 Beiträge
Kopfhörer für Creative Soundlbaster x-fi xtreme music
simking am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  13 Beiträge
Neuling sucht KH
DarkM am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.819 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedZiskinJiz
  • Gesamtzahl an Themen1.464.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.025

Hersteller in diesem Thread Widget schließen