JBL Reference 220 oder Beyerdynamic DTX 50 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Chris_LEV
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2007, 16:11
Hallo jungs und mädels,

ich wollt mir für meinen Mp3-Player ordentliche In-Ears holen hatte auch ne große Vorauswahl und nun bin ich an diesen beiden Modellen kleben geblieben:

JBL Reference 220 und Beyerdynamic DTX 50

Hab zu den beiden In Ears schon die Reviews durchgelesen
und ebenfalls den Thread von Sai-Bot gelesen, indem er
ein paar IE´s aufgelistet hat.
Kann mich jedoch nicht zwischen den Beiden entscheiden, vielleicht könnt ihr mir mit nem Vergleich oder einer Empfehlung mal meine Entscheidung erleichtern?

Meine bevorzugten Musikrichtungen sind RNB HIPHOP SOUL
also alles Black~mäßige und seltener kommt auch mal
Dancehall House und Elektro vor...

Hoffe ihr kommt nicht noch mit anderen Modellen, sodass meine Entscheidung wieder schwerer wird xD

Vielen Dank schonmal jetzt für eure Antworten
Grüßle Chris_LEV
Chris_LEV
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Nov 2007, 18:45
hmz wäre nett wenn ich hier vielleicht mal eine Antwort bekommen würde...

Danke im Vorraus!
n00b_r0xx0r
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Nov 2007, 21:28
ich habe die JBL vorgestern zurückgeschickt.
die aufsätze, die dabei waren, waren irgendwie zu kurz und passten mir nicht richtig und hatte dementsprechend 0 bass. ein paar freunde von mir haben sie ebenfalls ausprobiert und hatten das gleiche problem. mit den aufsätzen von den creative ep-630 hat es gepasst, da die aber nur ausgeliehen waren hatte ich keine wahl, als sie zurückzuschicken.

klanglich kann ich nur sagen, dass sie leicht detaillierter und klarer waren als meine akg k26p (was aber auch zu erwarten war). umgehauen haben sie mich selbst mit den creative aufsätzen nicht. der klang soll mit der zeit besser werden, so lang hatte ich sie aber nicht. ob sie für hiphop,rnb oder soul gut sind, kann ich nicht beurteilen, ich höre nur rock/metal

zu den dtx50 kann ich leider nichts sagen

die creative ep-630 werden immer wieder empfohlen, ich habe sie nur kurz angehört, der erste eindruck war aber gut. da sie recht viel bass haben, sollten sie glaub ich für rnb oder hiphop gut sein
lorenz4510
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2007, 21:36

n00b_r0xx0r schrieb:
ich habe die JBL vorgestern zurückgeschickt.
die aufsätze, die dabei waren, waren irgendwie zu kurz und passten mir nicht richtig und hatte dementsprechend 0 bass. ein paar freunde von mir haben sie ebenfalls ausprobiert und hatten das gleiche problem. mit den aufsätzen von den creative ep-630 hat es gepasst, da die aber nur ausgeliehen waren hatte ich keine wahl, als sie zurückzuschicken.

klanglich kann ich nur sagen, dass sie leicht detaillierter und klarer waren als meine akg k26p (was aber auch zu erwarten war). umgehauen haben sie mich selbst mit den creative aufsätzen nicht. der klang soll mit der zeit besser werden, so lang hatte ich sie aber nicht. ob sie für hiphop,rnb oder soul gut sind, kann ich nicht beurteilen, ich höre nur rock/metal

zu den dtx50 kann ich leider nichts sagen

die creative ep-630 werden immer wieder empfohlen, ich habe sie nur kurz angehört, der erste eindruck war aber gut. da sie recht viel bass haben, sollten sie glaub ich für rnb oder hiphop gut sein


wenst die jbl bestellst must du davon ausgehen, das du dir andere aufsätze besorgst!!!!! (musste ich auch leider feststellen)
ist dann auf jeden fall ein sehr guter KH.

zu den beyer kann ich nix sagen da noch nicht gehört.


[Beitrag von lorenz4510 am 28. Nov 2007, 21:43 bearbeitet]
Chris_LEV
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Nov 2007, 21:47
hi leute und danke für eure Antworten, aber habe mich für die DTX 50 entschieden und hab mir die heute auch sofort abgeholt

Der Klang ist BOMBASTISCH bin bis jetzt super zufrieden (grade mal 30min gehört) und wenn der sound auch noch BESSER werden soll, dann herrscht schonmal große Vorfreunde meiner seits

Nen Review zu den Hörern gibts ja und größtenteils habe ich die Selbe meinung dazu, daher brauch ich ja nicht wirklich viel dazu sagen

veile grüße Chris_LEV
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Reference 220-Ebay
schlabbadibabba am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  6 Beiträge
JBL Reference 220 - Fälschung?
sukka am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  12 Beiträge
JBL Reference 220 vs. Creative EP-630
DiSchu am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  3 Beiträge
Suche Beyerdynamic DTX 50
skunk-007 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  6 Beiträge
JBL Reference 220 - Kabelbruch >.<
Sars_Aparilla am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  2 Beiträge
Beyerdynamic DTX 50 oder 60?
akalow am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  6 Beiträge
dtx 50 vs dtx 60
kakashi am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  4 Beiträge
Sennheiser CX 300 oder JBL Reference 220?
Faszanatas am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  25 Beiträge
Beyerdynamic DTX-50: Ein Witz!
Le_Freak am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  5 Beiträge
Problem mit Beyerdynamic DTX 50
learning am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMakidaki
  • Gesamtzahl an Themen1.463.729
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.836.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen