Welchen Kopfhörer soll ich kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
pferdilino
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2007, 18:34
Hey,

mein Freund wünscht sich auf Weihnachten unbedingt nen Kopfhörer.
Er will ihn zum E-Gitarre spielen, Musik hören und Fernseh schauen benutzen. Er hört gerne Rock, Alternative, Indie und sehr viel Metall, etc.
Er legt sehr viel Wert auf Qualität, Klang, Optik, etc.
Jedoch sollte er nicht zu teuer sein (40-80 Euro).
Habt ihr vielleicht ne Ahnung, welcher da geeignet wäre?
Tebasile
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2007, 20:31
Hallo und willkommen im Forum.

Soll es ein offener oder geschlossener KH sein? Ohrumschließend oder aufliegend? Die Informationen reichen so noch nicht.

Vorschlag
1: offen, ohrumschließend, guter Klang: akg k530
2: geschlossen, ohraufliegend, viel Bass: akg k518 dj

Guck Dir die schonmal an und liefer noch ein paar Infos nach.

Schöne Grüße,
Tebasile
xutl
Inventar
#3 erstellt: 04. Dez 2007, 20:38
So etwas zu kaufen geht schief!

Schenk ihm einen Gutschein
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2007, 20:44

xutl schrieb:
So etwas zu kaufen geht schief!

Schenk ihm einen Gutschein ;)


x2!

m00h
Tebasile
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2007, 20:45

xutl schrieb:
So etwas zu kaufen geht schief!

Schenk ihm einen Gutschein ;)


Ist natürlich auch ein Argument. Aber unter uns: Wenn es ein geschlossener sein soll, dann geht eh nur der k518...
Crouler
Stammgast
#6 erstellt: 04. Dez 2007, 21:30
Ich würde ihm einen richtigen KH kaufen und kein Gutschein. Es
macht viel mehr Spaß was richtiges auszupacken, als nen Stück Papier.
In deine Auswahl würde ich noch Grado mit einbeziehen bzw. Allessandro. Obwohl es nur der iGrado war, aber ich vermisse ihn schon nach einer Woche abstinenz.

Was hat dein Freund denn für Boxen? Wäre vielleicht nicht schlecht zu wissen, da man dann schon auf seinen Geschmack schließen könnte.


mfg

Stefan
pferdilino
Neuling
#7 erstellt: 05. Dez 2007, 13:43
Also, ich möchte ihm auf jeden Fall Kopfhörer schenken und keinen Gutschein, weil die noch in ein$ kreatives anderes Geschenk eingebunden werden. Jaja, wenn man diesen Männern schon kein schönes Geschenk am Fest der Liebe machen kann (siene Wünsch waren Kopfhörer oder Arbeitsspeicher), dann wenigstens ein kreatives Außenrum.

Er hat alte Philippsboxen und ein selbstgebauter Allroundsystem (heißt das so?). Vielleicht braucht ihr auch noch den Marke des Fernsehers? Er will ja auch Fernseh schauen damit. Das wäre ein Samsung Flatscreen 32 Zoll (LE 32 R 81 oder 82, bin mir nicht sicher).

Ich denke, das mit ohrumschließend oder nicht ist egal. Oder hat das ne Auswirkung auf den Klang? Da ist er sehr penibel.

Ein befreundeter Musiker (hat ne Metallband) hat mir folgende zwei Kopfhörer vorgeschlagen:
http://www.audio-ele....php?products_id=984

http://www.thomann.de/de/vic_firth_sih1_gehoerschutz.htm

Wobei er meinte, dass der zweite schon eher für Musiker gedacht ist, Studio und so...
sai-bot
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2007, 14:30
Hallo,
kurz zu den zwei Kopfhörern, die du als Beispiele aufgeführt hast:

Der Sennheiser ist - wenn es denn das Teil ist, das ich mal gehört hab - gar nicht sooo furchtbar schlecht, aber für bis zu 80 Euro bekommt man auch schon deutlich besseres.

Vic Firth stellt hauptsächlich Drumsticks her und der Kopfhörer scheint mir eher ein Monitor und/oder Gehörschutz für Schlagzeuger zu sein. Besser die Finger davon lassen.

Und jetzt zurück zur Anfrage:
Was wir dringend wissen müssen: Offene oder geschlossene Bauweise? Also: Ist es egal, wenn man nach außen noch was hören kann - so leise natürlich, dass es die Leute in der Nachbarwohnung nicht stört. Aber wenn du im selben Zimmer fernsehen willst, wird es problematisch. Dann muss es ein geschlossener sein, das grenzt die Auswahl ein!

Wie immer empfehle ich natürlich unbedingt das Durchlesen dieses Threads
pferdilino
Neuling
#9 erstellt: 05. Dez 2007, 17:19
Ok, Thread hab ich gelesen...

Ich glaube ein geschlossener wäre besser. Er wird nicht gerne gestört, wenn er in seinem Element ist und ich will das auch nicht alles mitbekommen, was er da macht... Außerdem will er ihn ja auch nur daheim gebrauchen...
pferdilino
Neuling
#10 erstellt: 05. Dez 2007, 20:18
So, bei Thomann haben sie mir grad folgenden Kopfhörer empfohlen:

Beyerdynamic DTX 900...

Was meint ihr?
Kami-H
Inventar
#11 erstellt: 05. Dez 2007, 20:32

pferdilino schrieb:
Ich glaube ein geschlossener wäre besser. Er wird nicht gerne gestört, wenn er in seinem Element ist und ich will das auch nicht alles mitbekommen, was er da macht... Außerdem will er ihn ja auch nur daheim gebrauchen...


pferdilino schrieb:
So, bei Thomann haben sie mir grad folgenden Kopfhörer empfohlen:

Beyerdynamic DTX 900...

Was meint ihr?


Der DTX 900 ist aber ein offener.
m00hk00h
Inventar
#12 erstellt: 05. Dez 2007, 20:44

Kami-H schrieb:

pferdilino schrieb:
Ich glaube ein geschlossener wäre besser. Er wird nicht gerne gestört, wenn er in seinem Element ist und ich will das auch nicht alles mitbekommen, was er da macht... Außerdem will er ihn ja auch nur daheim gebrauchen...


pferdilino schrieb:
So, bei Thomann haben sie mir grad folgenden Kopfhörer empfohlen:

Beyerdynamic DTX 900...

Was meint ihr?


Der DTX 900 ist aber ein offener.


Richtig. Noch dazu nicht besser als der K530.
Ich würde sagen, du kaufst den. Trotz halboffener Bauweise isoliert der an sich ganz gescheit und klingt eben schon ziemlich gut für's Geld.
Ansonsten eben den Kaufbeleg aufheben.

m00h
Tebasile
Inventar
#13 erstellt: 06. Dez 2007, 21:45
Hallo nochmal,

da hat sich an den Vorschlägen nicht viel geändert bis hierher.

Es kommt jetzt vor allem auf die Anwendung an. Wenn Ihr zwei etwas im gleichen Zimmer machen wollt, z.B. der eine Fernsehen und der andere Musik hören, dann ist der k518 deshalb geeigneter, weil er gut isoliert.

Sollte es aber nur eine Klangquelle gleichzeitig geben, z.B. Du liest wärend er Musik hört, dann ist der k530 besser geeignet, weil er viel besser klingt als der k518.

Schöne Grüße,
Tebasile
Kami-H
Inventar
#14 erstellt: 06. Dez 2007, 21:51

Tebasile schrieb:
Sollte es aber nur eine Klangquelle gleichzeitig geben, z.B. Du liest wärend er Musik hört, dann ist der k530 besser geeignet, weil er viel besser klingt als der k518.

Das setzt natürlich auch voraus, das das was vom K530 wegen der halboffenen Bauweise nach außen dringt nicht störend ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Kopfhörer soll ich für ~60? kaufen?
Zischga am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  7 Beiträge
kopfhörer welchen ?
bin-da am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  17 Beiträge
Welchen Kopfhörer bis 150? kaufen?
newdm am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  11 Beiträge
Welchen Kopfhörer?
audio_analogue am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  2 Beiträge
Welchen Kopfhörer
smgdennis am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  2 Beiträge
Welchen Kopfhörer bis 100?
druidenstern am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  14 Beiträge
Welchen Kopfhörer
euronautix am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  7 Beiträge
Welchen Kopfhörer?
Lance01 am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  7 Beiträge
Welchen Kopfhörer?
janar am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  11 Beiträge
Welchen Kopfhörer von Sennheiser soll ich nehmen?
Xelha am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Simonis
  • Gesamtzahl an Themen1.410.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.999

Hersteller in diesem Thread Widget schließen