Neue(r) KH für mobil und zuhause ~ 150€

+A -A
Autor
Beitrag
RelaeAm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2007, 18:50
Hallo zusammen,

es ist Weihnachtszeit und der Drang, meine Kopfhörer aufzurüsten wird immer unwiderstehlicher. Bisher durfte ich dank schmalen Budgets nur einen Sennheiser HD570 für zuhause und einen Sennheiser PX200 für unterwegs mein Eigen nennen. Der PX200 hat nun sein Leben ausgehaucht, nachdem ich mich einmal draufgesetzt habe und der Klang des HD570 ist nicht der Weisheit letzter Schluss, auch wenn mir die Erfahrung im Vergleich mit anderen KH fehlt.

Sorry für das Einleitungsschwafel, kommen wir zur Sache:

Ich suche *entweder* einen neuen Kopfhörer für unterwegs (Ersatz für den PX200) und gleichzeitig einen Ersatz für den HD570 (Variante 1) *oder* einen neuen KH, der beide Einsatzgebiete abdeckt und dafür ein bisschen teurer sein darf (Variante 2).

Musikgeschmack: ROCK ("Progressive"), Jazziges, Frickliges, auch mal Metallig Krachendes und elektronisches. (Mein Last.fm-Profil)


Variante 1 (2 Kopfhörer)

- Mobiler KH (an einem iAudio X5L betrieben): bequem, Bügel-KH, geschlossen, gute Isolation (Straßenbahn, etc), ausgewogener und gern *leicht* basslastiger Klang, "besserer" Klang als der PX200, klein und gern faltbar. Preis: Bis zu 50€

Wäre der K26P eine Möglichkeit? Zu dem habe ich hier im Forum sehr kontroverse Meinungen gelesen. Gibt es da verschiedene Revisionen, die unterschiedlich klingen?
Oder lieber doch ein neuer PX200? (mit dem war ich bisher eigentlich sehr zufrieden, auch vom Sitz her).

- Zuhause-KH: Bequem (für stundenlange Hörsessions), nicht zu neutral - zum Abrocken geeignet, austauschbares Kabel, besser als HD570 (das ist nicht schwer).
Preis: Bis zu ~120€

Hier scheint nach längerem Herumlesen der Allesandro MS-1 der Kopfhörer der Wahl zu sein.


Variante 2 (1 Kopfhörer für alles)

- der KH sollte geschlossen und einigermaßen gut isoliert sein (für mobilen Einsatz), nicht zu sperrig, bequem und mit einem relativ ausgewogenen Klangbild für maximal 150-200€. Zuhause sollte er klanglich z.b. mit dem MS-1 mithalten können, *obwohl* er geschlossen ist.

Nach Rumsuchen bin ich über den Sennheiser HD-25-1 II sowie den Denon AH-D1000 gestolpert. Wären das Möglichkeiten?

Was könnt ihr prinzipiell mehr empfehlen: 2 Kopfhörer für unterwegs und zuhause oder einen Allrounder für alle Einsatzzwecke?

Kann man den Klang des mobilen 50€-Kopfhörers unterwegs noch ertragen, wenn man zuhause den MS-1 hat?

Danke für's Zulesen und eine schöne Weihnachtszeit.

Gruß,
Christoph
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2007, 22:15
Ich seh' schon, Du hast Dich gut eingelesen, ich bin erstmal für Variante 1.

Unterwegs den AKG K518, zu Hause den MS1. Habe beide seit langem in Verwendung, der Alessandro ist natürlich besser, aber einige vermeintliche Nachteile des AKG (besonders der dicke Bass) sind draußen eher positiv. In lauter Umgebung regel' ich sogar bisweilen kurzfristig Bass mit rein.

Von Variante 2 (HD25 oder D1000 für alles) halte ich nicht so viel. Der HD25 ist kaum besser und der D1000 gar nicht besser als der preiswerte K81. Das einzige einer-für-alles Szenario, das mir akustisch sinnvoll vorkäme, wär ein AT A900 (riesiger Schweinetrog mit Mittenloch) oder ein AKG K271 (Schweinetrog und braucht KHV). Ergo...
RelaeAm
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Dez 2007, 03:50
Danke für das Feedback.

Ich tendiere nach einigem Nachdenken jetzt auch deutlich zu Variante 1 (1 Haupt- und ein Unterwegs-KH). Und da ich nach Lesen einiger Reviews total scharf auf den Allessandro bin, ist der schon so gut wie bestellt. Womit die ganze Problematik schon sehr viel einfacher geworden ist.

Bleibt die Frage nach dem richtigen Unterwegs-KH.

Zum K518: Ich habe ein wenig Angst vor dem Bass. *g*
Ich mag durchaus starken Bass mit Kick, er sollte aber nicht wummern. Ich erinnere mich noch daran, dass ich den PX200 beim ersten Hören als basslastig empfand - nachher aber bei größerem Außenlärm trotzdem den Bass etwas hochregelte. Wieviel "krasser" ist da der K518? Ein sauberer und gut aufgelöster Klang ist mir eigentlich schon wichtig. Ich habe auch gelesen, der K518 würde ganz schön drücken ("death grip")? Unbequem sollte der KH wirklich nicht sein.

Besser als der K26P ist er aber allemal oder?

Wenn man Glück hat, kann man den K518 wohl im Bin-doch-nicht-blöd-Markt probehören. Lohnt sich das prinzipiell? Ich war gestern im örtlichen Saturn auf Kopfhörersuche und es war ein Desaster. Fast nur Funk-KHs und eine supermiese übersteuerte Quelle. Probehören wäre aber schonmal eine gute Sache...
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2007, 15:35
Besser als der K26 ist sogar meine Raufasertapete.

Ja, der Bass vom K518 ist schon relativ dick...aber davon abgesehen bewegen sich Detaillierung, Mitten und Höhen doch eher oberhalb der 60 Taler, die er nominell kostet. Probier's einfach aus.

Der einzige Mitbewerber des K518 ohne dicken Bass ist der Philips HP460 - aber der paßt vielen nicht und kann daher unsäglich dünn klingen angeblich.


[Beitrag von Nickchen66 am 23. Dez 2007, 15:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi tauglichen KH bis 150 Euro, mobil
msmelst am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  29 Beiträge
Kopfhörer mobil bis 150 EUR
f2air am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  12 Beiträge
KH um die 50€
hoscht2k4 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  4 Beiträge
K601 mobil - geht das?
Tordenskjold am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  17 Beiträge
Geschlossene KH bis 150 ?
huescheider am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  3 Beiträge
Kopfhörer bis 300€ für KH einsteiger
vorlost am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
Allround KH für Unterwegs (bis 200€)
Hoya am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  13 Beiträge
KH für Metal: 100-250€
kasir am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  16 Beiträge
Welche KH für 100-150?
gamefreak776226 am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
Neuer KH für max 150?
keen am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitglied-navon-
  • Gesamtzahl an Themen1.463.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.843

Hersteller in diesem Thread Widget schließen