Umfrage
KHV Rega Ear-2 oder Val E-10
1. Rega Ear 2 nehmen im Tausch ? (0 %, 0 Stimmen)
2. Val E-10 behalten (100 %, 2 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

KHV Rega Ear-2 oder Val E-10

+A -A
Autor
Beitrag
koli
Inventar
#1 erstellt: 06. Jan 2008, 22:34
Hallo hat jemand den Rega Ear-2 und den Val E-10 im Vergleich gehört ?

Ich frage deshalb weil ich meinen Val-E10 gegen den Rega tauschen könnte, was meint Ihr ?

Welcher dürfte der universellere der beiden KHV sein ?

Momentan habe ich 2 Kopfhörer, einmal den Audio Technica ATH A900 und den Sennheiser HD600, der A900 spielt für mich viel besser, aber mich stört an ihm das ich bei ihm weniger von der Umgebung mit kriege, was bei 3 Kids eher angebrachter wäre

Mfg koli
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2008, 22:45
Ich wage zu bezweifeln dass überhaupt jemand den VAL hat, von daher wird die wohl auch noch niemand verglichen haben.

m00h
koli
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2008, 23:09

m00hk00h schrieb:
Ich wage zu bezweifeln dass überhaupt jemand den VAL hat, von daher wird die wohl auch noch niemand verglichen haben.

m00h


Ok viele werden es nicht sein

Kannst Du denn was zum Rega Ear-2 sagen ?

Viel ausser dem gleichen findet man nicht

Mfg koli
rille2
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2008, 08:41
Was gefällt dir denn am Val E-10 nicht bzw. was willst du mit dem Rega Ear verbessern?

Einen "Rega Ear 2" habe ich übrigens nicht gefunden, auch beim Hersteller gibt es nur einen "Rega Ear".
koli
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2008, 12:47

rille2 schrieb:
Was gefällt dir denn am Val E-10 nicht bzw. was willst du mit dem Rega Ear verbessern?

Einen "Rega Ear 2" habe ich übrigens nicht gefunden, auch beim Hersteller gibt es nur einen "Rega Ear".


Moin, der Val gefällt mir sehr gut, allerdings passt er optisch nicht wirklich zur Anlage, den flachen Rega könnte ich schön auf den Verstärker stellen, beim Val reicht der Platz nicht

Den Rega nenne ich 2, weil es schon ein Vorgängermodell gab, ich meine schon das aktuelle Gerät

Leider findet man vom Rega nicht viel hier im Forum oder im Netz

Ist der Rega Ear denn auch für niedrig ohmige KH geeignet ?

Mfg koli


[Beitrag von koli am 07. Jan 2008, 13:03 bearbeitet]
rille2
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2008, 13:20

koli schrieb:
Ist der Rega Ear denn auch für niedrig ohmige KH geeignet ?


Lt. Hersteller schon. An 32 Ohm hat er 525mW, das reicht für jeden KH. Ob der recht hohe Gain von 21,7 dB (= 12,2-fach) passt, hängt von deinen Geräten ab. Mir reicht ein Gain von 6 dB (2-fach).

Schau doch auch mal bei Head-Fi oder HeadWize, da findest du wahrscheinlich eher Infos.
koli
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2008, 14:10

rille2 schrieb:

koli schrieb:
Ist der Rega Ear denn auch für niedrig ohmige KH geeignet ?


Lt. Hersteller schon. An 32 Ohm hat er 525mW, das reicht für jeden KH. Ob der recht hohe Gain von 21,7 dB (= 12,2-fach) passt, hängt von deinen Geräten ab. Mir reicht ein Gain von 6 dB (2-fach).

Schau doch auch mal bei Head-Fi oder HeadWize, da findest du wahrscheinlich eher Infos.


Was sagt der Gain aus ?, da kenn ich mich nicht aus

mfg Koli
rille2
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2008, 14:39
Der Gain ist der Verstärkungsfaktor. Wenn z.B. die Quelle 2V liefert und der Verstärkungsfaktor ist 2 (oder 6 dB), dann kommen max. 6V am Ausgang raus. Je nach Quelle kann die Verstärkung zu hoch oder zu niedrig sein, das merkt man dann daran, dass es auch bei voll aufgedrehter Lautstärke zu leise ist (= zu niedriger Verstärkungsfaktor) oder man den Lautstärkeregler nur ganz wenig aufdrehen kann (= zu hoher Verstärkungsfaktor). Ein Wert von 12 ist schon relativ hoch.
koli
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2008, 17:16
Hmm ich hol den Rega Ear gleich ab und behalte den Val auch noch

So kann ich in Ruhe testen welcher für mich mehr geeignet ist, vorallem ist die endgültige KH Frage noch nicht enschieden

Und das Geld was ich geben muss, würde ich auch wieder kriegen beim eventuellen Verkauf

Mfg koli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega Ear
Jason_King am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  11 Beiträge
KHV - VAL E10 - eure Einschaetzung
drmorgenes am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker Rega Ear
Philip_ am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  12 Beiträge
Rega ear 1
twolf am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Rega Ear und Sennheiser HD 600
zuglufttier am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2015  –  10 Beiträge
Kopfhörerverstärker VAL E10
Robbitobbi99 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  3 Beiträge
Rauschen am Kopfhörerverstärker (Rega Ear R)
Roter am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  33 Beiträge
Ist der Rega Ear sein Geld wert?
The_FlowerKing am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  6 Beiträge
KHV Fixed oder Variabel anschließen?
Jason_King am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  4 Beiträge
DT880 / 2003 am Rega Ear "entschärfen"
Leipziger am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMyCharlesres
  • Gesamtzahl an Themen1.463.494
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.728