Ist der Rega Ear sein Geld wert?

+A -A
Autor
Beitrag
The_FlowerKing
Stammgast
#1 erstellt: 12. Nov 2005, 17:20
Nabend,

ich hab jetzt die komplette Suchfunktion benutzt um Infos zum Rega Ear zu bekommen... warum? Ich habe einen HD600 und der Rega steht immer im Zusammenhang mit dem Sennheiser

Eben war eine Auktion bei Ebay, da hätte ich um Haaresbreite mitgeboten, ein Rega Ear. Jetzt möchte ich mal wissen, ob der sein Geld von ca. 120€ gebraucht eigentlich wert ist ... taugt diese kleine Kiste wirklich oder kann man auch selbst was zusammenbauen, das genauso klingt? Gibt doch häufiger Bausätze für KHVs

Ich hätte mir den Rega übrigens zugelegt, doch höre ich nicht so sehr viel über den HD600 und ich hab ihn vorwiegend am PC, wo er schon ganz gut klingt (M-Audio-Soundkarte).
Des weiteren sieht der Rega irgendwie billig aus!

Klärt mich mal auf bitte
twolf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Nov 2005, 22:16
WIE MANN SIEHT HABE IH EINEN REGA EAR, denn ich mir auf ebay geschossen habe, für die 120 Euro ist das schon eine gute Sache. Mit dem HD 650 geht der Rega ear echt gut ab, aber wie immer natürlich gibt es besseres. das kann man nur selber entscheiden ob die Kompination gefält.
Leipziger
Stammgast
#3 erstellt: 13. Nov 2005, 13:07
Bin zufrieden. Habe ihn vor 1 Jahr gekauft, anfänglich am HD 595 (120 Ohm) gegen den Creek OBH 21 zu Hause getestet. Der Creek war mir etwas zu "lasch". Auch am jetzigen Beyer DT 880 macht der Rega eine gute Figur.

Guter Kauf für Besitzer hochohmiger Hörer, die auf Details und Schnelligkeit stehen. Für niederohmige, wirkungsgradstarke Hörer weniger. Ein Sennheiser HD 497 klingt aufgedickt.

Für 120 EUR ein Schnäppchen, guter Zustand vorausgesetzt.

mfg
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2005, 14:09
Ich habe auch einen für den HD 600 und bin bestens zufrieden! Für das Geld bekommst du nichts besseres und wirst sonst auch mindestens über 300 oder 400 ausgeben müssen, um was wirklich besseres zu bekommen.
Der Grund, dass der Rega Ear oft mit dem HD 600 zusammen betrieben wird, liegt einfach daran, dass Rega das Gerät halt ein wenig angepasst hat

Naja, wenn du ihn dir holst, wirst du vielleicht nicht so viel merken aber hör erstmal ne Woche damit und steig dann wieder um

Ach ja, vor einiger Zeit hab ich hier mal nen Post gemacht und genau diese Kombi empfohlen, musst mal eben die Suche bemühen.
Kirschkuchen
Stammgast
#5 erstellt: 13. Nov 2005, 14:48
120 ist sehr günstig. Sonst geht der gebraucht eher für 150-160 weg. Habe ihn und konnte ihn mit den hier im Forum hochgelobten Corda Prehead und CEC HD53 vergleichen. Da ist natürlich ein Qualitätsunterschied, aber für ca. 150 Euro ein guter Kauf.
The_FlowerKing
Stammgast
#6 erstellt: 13. Nov 2005, 14:51
Hm ... na gut zu wissen, wo er gestern für 112€ bei Ebay wegging
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega Ear
Jason_King am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  11 Beiträge
Rega ear 1
twolf am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Kopfhörerverstärker Rega Ear
Philip_ am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  12 Beiträge
Rauschen am Kopfhörerverstärker (Rega Ear R)
Roter am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  33 Beiträge
DT880 / 2003 am Rega Ear "entschärfen"
Leipziger am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  2 Beiträge
Rega Ear und Sennheiser HD 600
zuglufttier am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2015  –  10 Beiträge
KHV Rega Ear-2 oder Val E-10
koli am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  9 Beiträge
Welcher 1000 EUR Kopfhörer ist sein Geld am ehesten wert?
Schlappen. am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  167 Beiträge
In-Ear vs. Out-Ear
barracuda1965 am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  7 Beiträge
Bose Quiet Comfort Over-Ear, On-Ear oder In-Ear?
Independence am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTransrotor_93
  • Gesamtzahl an Themen1.423.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.096.022

Hersteller in diesem Thread Widget schließen