Membranematerial bei KH

+A -A
Autor
Beitrag
FritzS
Stammgast
#1 erstellt: 05. Feb 2009, 13:38
Hallo,
welche Materialien für die Membranen werden von den Firmen verwendet.

AKG - IMHO - Kunststoff, K701/702

laut AKG K701
# Revolutionäre Flachdrahtspulen-Technologie für extreme Impuls und Klangtreue
# Patentierte Variomotion 2-Schicht-Membran für brilliante Höhen und präzise Tiefenwiedergabe

Denon - laut Homepage - beim D7000 www.denon.at

Neu entwickelte 50mm-Membran mit hochleistungsfähigem Neodym-Magneten
Mikrofaser-Membran für eine realistische Wiedergabe feinster musikalischer Details

Was verwenden andere Hersteller (Sennheiser, Beyer, Ultrasone, JVC, AudioTechnica, Grado, etc.)?

Vor und Nachteile von Kunststoff, Mikrofaser-Membran ("Papier")- wie Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit (Schweiß), klanglich, etc.


[Beitrag von FritzS am 05. Feb 2009, 13:41 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2009, 14:26

FritzS schrieb:
Was verwenden andere Hersteller (Sennheiser, Beyer, Ultrasone, JVC, AudioTechnica, Grado, etc.)?


Mylar, alle samt. Ultrasone beschichtet die Treiber teilweise noch mit diversen Metallen. Wer's mag. Einzig von Sony weiß ich noch, dass sie "Papier" verwenden...


FritzS schrieb:
Vor und Nachteile von Kunststoff, Mikrofaser-Membran ("Papier")- wie Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit (Schweiß), klanglich, etc.


Da wirst du schon die Entwickler fragen müssen. Ich halte das mehr für eine Marketingfrage, schaut man sich high-end-Kopfhörer an, so nehmen diese sich qualitativ nur noch wenig. Unabhängig vom Material der Membran.

m00h
Nattydraddy
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2009, 14:39
Die Membranen von AKG sind aus Plastik, die von Denon aus Papier (laut deren eigenen BEschreibungen.)

Ganz anders Ultrasone. Mal gold- mal titanbeschichten, ihre Membranen wissen zu glänzen.

Goldig klingen sie deshalb noch lange nicht. Das Membranen-Material ist in Endeffekt egal.

Man hält die Membrane leicht für das klangbestimmende Element, erzeugt doch die Membrane den Klang. Welch wichtigen Einfluß z. B. die Ohrpolster auf den Klang eines KHs hat, vermutet keiner. Man kann den Klang vieler KH aber von der Badewanne bis zur Tröte nur mit dem Austausch des Polster verwandeln.

Wichtig bei den Membranen ist wie bei allen anderen Sachen auch, wie gut etwas gemacht wurde und nicht aus welchem exquisitem Material.

Bei AKG auf der Web-Site gibt (oder gab) es ein PDF-Dokument, wo sie die Technik ihrer Membrane genauer beschreiben. Die Membrane ist zwar nur aus "Kunstoff", aber sehr leistungsfähig geschaffen.

Bei anderen Herstellern habe ich solche Beschreibungen leider nicht gefunden. Mittlerweise finde ich solche technischen Beschreibungen auch eher ablenkend. Weil man sich von den teuren Elementen blenden läßt, die verwendet wurden. Wie etwas klingt hat mit den Spezifikationen leider wenig zu tun.

Ich habe mir mal aus Abflußrohren Didgeredoos gebaut. Billiges Plastik und drauf kommt Bienenwachs als Mundstück. Sieht billig aus wie Klo. Die Didges klangen aber wie aus Stradivadi-Holz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
K701 ? Membran durch?
mike202 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  9 Beiträge
AKG K701 mit scharfen Klang
isolation am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  21 Beiträge
AKG K701 stark ausgeprägte Höhen.
globus243 am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  22 Beiträge
KHV für AKG k701
Computermaus75 am 13.03.2018  –  Letzte Antwort am 16.03.2018  –  14 Beiträge
KHV für akg k701
itobito am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  17 Beiträge
AKG K701 andere Ohrpolster
jonnydoe1 am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  7 Beiträge
AKG K701
euronautix am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  9 Beiträge
AKG K701 Dellen und Luftblasen im Treiber
Tikt am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  5 Beiträge
AKG K701
d[-_-]b am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  4 Beiträge
AKG k701: Abstimmung und Räumlichkeit
ruedi01 am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedKompakter
  • Gesamtzahl an Themen1.509.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.711.520

Hersteller in diesem Thread Widget schließen