300B und (WE)274 mit Meshanode wo kaufen ?

+A -A
Autor
Beitrag
stern71
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jul 2006, 17:10
Hallo,

Wo kann ich günstig ein gematchtes Pärchen 300B mit Meshanode und die 274 ebenfalls Mesh kaufen ?
Ist Fullmusic der einzigste Hersteller von diesen Röhren in Mesh-Ausführung oder gibt es da noch andere Hesrteller mit guter Qualitat?
Wenn ja, wo kauft man Fullmusic-Röhren am günstigten.

Wie sieht es generell mit den 300B-Herstellern aus.
Welche Hersteller kann man empfehelen und welche sollte man lieber meiden ?

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Ein etwas kühleres WE wünscht Euch, Heiko !
Justfun
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2006, 19:00
Hallo Heiko,
schau mal hier
http://www.triodedick.com/
Hier dann Tests anklicken, ist zwar in holländisch, macht aber nix, steigt man schon durch, da werden so ziemlich alle 300B Hersteller durchgesprochen und eine Wertung nach Punkten vergeben.

Gruß
Manfred
JürgenB
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jul 2006, 21:55
Hallo Heiko,

Hier gibt es eine große Auswahl an 300B`s.
http://www.jacmusic.com/

Meine habe ich hier gekauft:
www.acoustic-dimension.com/

Grüße
Jürgen
stern71
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jul 2006, 08:06
Prima !
Danke für die Links.
Ich werde mir die Seiten mal am Wochenende ganauer unter die Lupe nehmen.

Gruß Heiko
stern71
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jul 2006, 08:43
Hallo Jürgen,

Kannst Du mal ein paar Fotos von Deiner 300B machen.
Mich würde ein detailiertes Foto, dein Verstärker und ein Bild mit der 300B im Betrieb interssieren.

Vielen Dank Heiko

stern71@gmx.net
DerDude_11
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jul 2006, 12:46
@stern71

schaue mal bei ebay unter shuguang.
dort findest du eine sehr presiwerte
mesh plate variante der 300b für 149,- euro.

preislich kaum zu toppen.
stern71
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jul 2006, 15:21
Hallo,

Wenn der Klang hält was die Optik verspricht ?
Ich vesuche mal rauszufinden wie der Klang einer Shuguang gegen meinen derzeitigen Favoriten Fullmusic abschneidet.
Hat jemnad schon die Shuguang gekauf und verswendet Sie selbst ?

Heiko
DerDude_11
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Jul 2006, 17:34
@stern71

habe derzeit die 300B-BSB im einsatz an meinen monos und muss sagen klanglich top.um längen besser als eine EH oder JJ.

man darf nicht vergessen es handelt sich um die top serie von shuguang.diese hat nichts mehr mit den standard typen gemein.

die 300b-98b mesh sollte ein bischen schlechter klingen als die 300BSB aber kostet ja fast nur die hälfte
stern71
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jul 2006, 23:52
Hallo und Guten Abend oder Morgen !

Nach einigen Überlegungen bin ich bei TJ bzw. Fullmusic und Meshanode geblieben.
Ich habe eine Anfrage an : www.acoustic-dimension.com/ gestellt.
Vielen Dank an dieser Stelle noch einnmal an Jürgen.
Wie gesagt, falls Du ein paar Fotos von deinen 300ern hast,
dann zeig Sie uns bitte.
Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einer shr einfachen Schaltung und Infos über Röhrengleichrichtung insbesondere die Siebung.
Ich habe deshalb einen neuen Beitag erstellt.

Danke Heiko
reimar
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Aug 2006, 12:46
Ich bin zwar nicht Jürgen, hier aber mal Bilder von TJ, Full-Music bzw. Sophia-Electric 300Bs in Betrieb : http://www.trustinme.de/verstaerker.html (die drei kommen alle aus der gleichen chinesischen Fabrik, werden nur anders gelabelt und evtl. bei dem einen oder anderen besser gematcht)



Lasse mir einige verschiedene Shuguang 300Bs Mesh-Plates aus China mitbringen und werde die demnächst mal mit der Sophia-Electric und TJ vergleichen, werde sicherlich ein bis zwei Pärchen der Shuguangs wieder abgeben, bei Interesse einfach per PN bei mir melden, so in zwei Wochen weiß ich welche ich abgebe.

Gruß Reimar
leuchtipit
Neuling
#11 erstellt: 11. Dez 2007, 15:36
Hallo zusammen,

bin auch auf der Suche nach 300B's. Mir geht es neben dem Klang auch darum, dass die 300B bei AC-Heizung mit einem Entbrummer doch ziemlich brummfrei zu bekommen ist. Hatte bisher die Möglichkeit zwischen 300B Gold von JJ und 300B-98B (meshed Anode) von Electron Tube zu vergleichen, wobei die JJ "brummärmer" war als die 300B-98B. Scheinbar ist auch die Konstruktion so einer 300B für die "Brummempfindlichkeit" ausschlaggebend.

Am Aufbau des Verstärker kann es nicht mehr liegen (Trafos verschieden ausgerichtet, Masseführung überprüft/geändert, etc.). Brummen im Lautsprecher ist auch zu hören wenn alleine nur der Heiztrafo der 300B's läuft (keine Hochspannung, Vorstufe ist abgeklemmt, etc.).
Mit Gleichspannung bekommt man sie schon stumm- das eben wollte ich aber nicht (wenn es sich vermeiden lässt).

Als Vergleich hab ich nach Heizspannungsanpassung mal eine 2A3 von Sovtek eingesetzt. Die brummt so gut wie gar nicht !

Könnt ihr mir da weiterhelfen ?

Leuchtipit


[Beitrag von leuchtipit am 11. Dez 2007, 15:56 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Dez 2007, 21:59
Moin Pit,

ich habe zwar keine Erfahrungen mit direktgeheizten Endröhren, denke aber, dass du eine Einstreuung vom Netztrafo hast.
(gilt hier nur für das Brummen ohne Anodenspannung)

Diese wird durch den Anodenstom im Ausgangsübertrager etwas "ausgebremst", so dass es vermutlich fast verschwindet, wenn Anodenstrom fliesst.

Dann kommt nur noch das Heizungsbrummen zur Geltung.

Anders lässt sich das Brummen ohne Hochspannung nicht gut erklären.

Anderer Versuch wäre, die Heizspannung von extern anzulegen und den Trafo des Verstärkers nicht anzuschliessen.
(Netzstecker raus)

Wenn es dann noch ohne Anodenspannung (Elkos entladen!) brummt, können nur noch die im Raum zwischen Heizfaden und Anode herumfliegenden Elektronen (Raumladewolke?) ein gaaanz leises Geräusch im AÜ erzeugen, aber eigentlich eher nicht.

Warum die 300B brummen und die 2A3 nicht, kann an der geringeren Heizspannung der 2A3 liegen.

Weniger Heizspannung= geringerer Potentialunterschied= weniger Brumm.


Gruss, Jens
roehrchen
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Dez 2007, 00:25

stern71 schrieb:
Hallo,

Wo kann ich günstig ein gematchtes Pärchen 300B mit Meshanode und die 274 ebenfalls Mesh kaufen ?
Ist Fullmusic der einzigste Hersteller von diesen Röhren in Mesh-Ausführung oder gibt es da noch andere Hesrteller mit guter Qualitat?
Wenn ja, wo kauft man Fullmusic-Röhren am günstigten.

Wie sieht es generell mit den 300B-Herstellern aus.
Welche Hersteller kann man empfehelen und welche sollte man lieber meiden ?

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Ein etwas kühleres WE wünscht Euch, Heiko !


Salve

Lies mal hier:
http://www.frihu.com/content/hoererlebnis/0608_300B.html

Greetz
SonneundSterne
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Dez 2016, 21:13
Hallo Der Dude ,

könntest du mal die klanglichen Unterschiede schildern von der 300b-98 von Shuguang zu den anderen mesh Plate oder auch ohne mesh plate ... aktuell verwende ich die 300b-98 ... & überlege "aufzustocken" ...

abgesehen davon , das die 300B-98 schon SEHR sauber klingt,
manchmal schon ZU analytisch ... für mich aber wenig dynamisch :/

Grüße


[Beitrag von SonneundSterne am 25. Dez 2016, 21:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung mit 300B Röhren
lino123 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  4 Beiträge
300B und Rondoclon mit Sabas
Knakje am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  10 Beiträge
Katthodenwiderstand für Autobias 300B
Theo_lingem am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  3 Beiträge
Probleme mit 300B Röhren.
kroethe am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  4 Beiträge
Music Angel 300B
I.Q am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  5 Beiträge
Brummschleife im 300B Verstärker?
civicep1 am 17.11.2017  –  Letzte Antwort am 20.11.2017  –  4 Beiträge
300B Push pull
nonaim69 am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  7 Beiträge
300B Gegentakt - erste Überlegungen
GüntherGünther am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  46 Beiträge
Yaqin MC 300b Frage
Yamahafan1962 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  5 Beiträge
Raphaelite 300B Röhren/Tuning
Sauerländer57 am 26.06.2019  –  Letzte Antwort am 27.06.2019  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedtae25
  • Gesamtzahl an Themen1.452.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.947

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen