6N1 oder ECC85?

+A -A
Autor
Beitrag
King-Kerosin
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2009, 21:54
Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem einen Hybridverstärker (Fatman iTube)
gekauft, der so im Hintergrund vor sich hindudelt....

Dort sind zwei 6N1 Röhren verbaut und ich würde gerne wissen
ob es eine Verbesserung wäre wenn man sie durch zwei ECC85
ersetzen würde?
DB
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2009, 09:22
Nein. ECC85 werden nicht mehr nachgefertigt, man sollte sie also den Radiobastlern lassen, die diese Röhre dringend für ihre UKW-Teile brauchen.

MfG

DB
speedikai
Inventar
#3 erstellt: 20. Mai 2009, 09:28
gehen denn da die
ECC88 - E88CC????

danke
kai
DB
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2009, 09:39
ECC88 haben wesentlich geringere Grenzwerte. Ich würde einfach die 6N1 drinlassen.

MfG

DB
King-Kerosin
Neuling
#5 erstellt: 20. Mai 2009, 16:03

DB schrieb:
Nein. ECC85 werden nicht mehr nachgefertigt, man sollte sie also den Radiobastlern lassen, die diese Röhre dringend für ihre UKW-Teile brauchen.


Aber das ist kein technischer grund....
Hab sowieso ein pärchen VALVO ECC85 zuhaus...

Bin ja nur darauf gekommen weil jemand bei Ebay ECC85 anbietet
und eben reinschreibt, dass man sie 1 zu 1 austauschen kann!
Ingor
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2009, 17:04
Die ECC 85 waren UKW Röhren. Für die Verwendung in NF-Verstärkern wurden ECC 83 und ECC 81 verwendet. Die 6N1 kann nicht sinnvoll durch die ECC 85 ersetzt werden. Die 6N1 ist eine Entwicklung ohne europäisches Äquivalent. Auf dieser Seite gibt es dazu Infos: http://www.giaimeugliano.tk/ und hier: http://www.diyaudio.com/forums/showthread.php?threadid=88609

Dieses Röhrengestöpsel bringt überhaupt nichts, außer einen defekten Verstärker, oder eine defekte Röhre.
hf500
Moderator
#7 erstellt: 20. Mai 2009, 20:43
Moin,
defekt geht selten etwas, aber wenn der Verstaerker fuer 6N1 dimensioniert wurde, dann wird er damit die besten Ergebnisse bringen.
Andere Roehren, andere Kennlinien und sehr wahrscheinlich hoeheres Verzerrungsniveau.

Sowas wird dann als "besserer Klang" verkauft ;-)

Die ECC85 ist nicht mit ECC81/82/83 tauschbar, andere Sockelschaltung.
Die ECC81 ist uebrigens der Vorgaenger der ECC85, wurde mit etwas anderen Daten und einem Schirm zwischen den Systemen zur ECC85 geaendert, um die Stoerstrahlungsvorschriften einhalten zu koennen (Oszillatorsignal muss von der Antenne ferngehalten werden).

73
Peter
King-Kerosin
Neuling
#8 erstellt: 21. Mai 2009, 11:54
Dankeschön!

Endlich mal ein vernünftiger, objektiver Beitrag der mir auch
weiterhilft!

Manuel.
Bow_Wazoo_1
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2010, 20:55
Ich hab ein Sp6 MK3+ Röhrenamp.
..Die Sache mit den Vorstufen Röhren lässt mir keine Ruhe. Wenn mein Verstärker standartmäßig mit Ecc85 ausgeliefert wird und ich gegen Aufpreis 6N1 bekomme, ohne das die Schaltung angepasst wird. Dann könnte man doch sagen das sich da jemand auf gemeine Weise bereichert hat, auf Kosten der Klangqualität meiner Anlage?!! Ich rufe mal den Händler an und wenn sich meine Befürchtung bestätigt, bestell ich mir mal die Ecc85. Müssen Vorstufen Röhren eigentlich gematcht sein?


[Beitrag von Bow_Wazoo_1 am 05. Jan 2010, 21:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FATMAN iTube 252
bugsbunny00 am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  3 Beiträge
Röhre 6n1
HiFiMan am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  4 Beiträge
ECC85 mit anderer Röhre ersetzen?
doc_relax am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  6 Beiträge
6n1 china röhre endgültig geklärt!
Isophon_H520 am 22.12.2018  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  15 Beiträge
6n1-p im eingebauten Testvergleich zur 6n1
Isophon_H520 am 03.01.2019  –  Letzte Antwort am 16.02.2019  –  91 Beiträge
Die Flexibilität eines Konstrukteurs
Bow_Wazoo_1 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  9 Beiträge
Alte Röhren
ratfink am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  6 Beiträge
Röhren tauschen oder nicht?
TheDude85 am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  2 Beiträge
Röhren Vor-Endverstärker
NightDancer am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  5 Beiträge
Röhren-gitarrenverstärker verbesserung
indexterslabor am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRoger67
  • Gesamtzahl an Themen1.452.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.630.623

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen