Nutzlose Röhre

+A -A
Autor
Beitrag
Nertsch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2011, 21:28
Hallo,

bin gerade auf ebay auf folgenden Verstärker gestoßen:
http://cgi.ebay.at/MELODY-AUDIO-VALVE-ASTRO-BLACK-40-HighEnd-Tube-Amplifiere-Rohrenverstarker-/230674488348?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item35b5455c1c

Was ich mich frage: Wofür soll denn die 101D gut sein? Ist ja eine Triode und als Gleichrichter eingesetzt wird man vermutlich nicht mehr als 10mA "rausbekommen" (siehe Datenblatt). Also Gleichrichter für BIAS scheidet aus, da Auto-Bias. Dann vielleicht in der Spannungsaufbereitung für 2 Vorröhren? Scheint wohl eher ein Gag zu sein, da ja die Gleichrichtung der restlichen Spannung über Festkörper erfolgt...

lg
Gerhard
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Sep 2011, 08:46
Moin,

der Möglichkeiten gib es viele.
Die Röhre wird nur die Vorstufe versorgen.
Es steht irgendwo (6moons) etwas von "constant current source", also Kostantstromquelle.
Was auch immer das in dem Fall mit einer Röhre für 2 Kanäle bringen soll.
Evtl. wird sie auch als Spannungsregler eingesetzt.

Hört sich aber schon sehr nach VooDoo an.

Passt m.E. nicht einmal optisch gut zu dem Rest.....

Gruss, Jens
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Sep 2011, 10:34
Da müsste man das Schaltbild des Verastärkers haben.
Als Regler für die Vorstufe kann ich mir das schlecht vorstellen, denn da sind ja total 4 Stück 6SN7 verbaut und die laufen eigentlich optimal mit 10mA Anodenstrom. Es scheint sich wirklich eher um einen Gag zu handeln, welcher nichts bringen dürfte, wohl aber den "Handelswert" erhöht
Macdieter
Stammgast
#4 erstellt: 26. Sep 2011, 07:35


[Beitrag von Macdieter am 26. Sep 2011, 07:36 bearbeitet]
E130L
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2011, 07:58
Hallo,


wieso wird da gerätselt ?


Wie willst Du eine Triode Entwicklungsjahr 1914 in einem Stereoverstärker von 2011 verwenden?

MfG
Volker
pragmatiker
Administrator
#6 erstellt: 29. Sep 2011, 09:46
Das gibt doch dem Sound erst die richtige Patina.....

Grüße

Herbert
Nertsch
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Okt 2011, 23:51

Macdieter schrieb:
wieso wird da gerätselt ?

http://www.radiomuseum.org/tubes/tube_101d.html





Du hast die Frage falsch verstanden. Es ging nicht darum, was das für eine Röhre ist, sondern darum, zu WELCHEM ZWECK diese Röhre in dem Verstärker eingesetzt wird. (Das hier jeder im Stande ist, ein Datenblatt für eine Röhre eines bekannten Typs zu beschaffen, darüber besteht wohl kein Zweifel).


E130L schrieb:
Hallo,


wieso wird da gerätselt ?


Wie willst Du eine Triode Entwicklungsjahr 1914 in einem Stereoverstärker von 2011 verwenden?

MfG
Volker


Dass die Triode 1914 entwickelt wurde, sehe ich nicht als Problem. Wohl aber (wie du), dass nur EINE Röhre dieses Typs in einem Stereoverstärker verbaut ist.


lg
Gerhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BIAS
hornhifi am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  5 Beiträge
Melody Astro Black 70 rechter LS rauscht
Happajoe am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  4 Beiträge
automatischer Bias Regulator für Gitarrenamp
string am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  10 Beiträge
Der billigste Chinakracher überhaupt
Nertsch am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  8 Beiträge
Bias Einstellungen
Ampeer am 30.04.2018  –  Letzte Antwort am 30.04.2018  –  3 Beiträge
6550TS Bias???
yamaha_cx1000 am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  12 Beiträge
Bias Einstellung Röhrenverstärker?
tobi964 am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  24 Beiträge
Lebensdauer Gleichrichter GZ34
Dynacophil am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  20 Beiträge
Bias-Baustein für Aurexx
PPM am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  4 Beiträge
Bias: Zusammenhänge?
audientis am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedtae25
  • Gesamtzahl an Themen1.452.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.949

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen