Alle Pioneer Komponenten miteinander verkabeln???

+A -A
Autor
Beitrag
Düren
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2005, 18:13
Hallo Gemeinde,

ich habe mal wieder ein paar Fragen:

Ich besitze ja bisher den Pioneer VSX 1014 und den Pioneer DV 668. Dazugesellen wird sich noch ein Pioneer DVR 720. So, jetzt habe ich alleine für die Pioneer Geräte 3 Fernbedienungen. Die des VSX 1014 ist phantastisch, die des DV 668 empfinde ich genau als das Gegenteil. Wie die des 720 ist, weiss ic natürlich noch nicht, aber definitiv würde ich gerne aus diesen 3 Fernbedienungen 2 eliminieren und mit der FB des 1014 alle 3 Geräte steuern.

In den Bedienungsanleitungen gibt es je ein Kapitel: Steuerung dieses Players über ein anderes Pioneer Gerät.

Es gibt Control In und Control Out Buchsen, an denen man die Komponenten mit "Minibuchsen-Steckern" verbinden soll. So, dazu meine Fragen:

1) Ich kenne keine Minibuchsenstecker. Ein normaler Cinch passt nicht. Kann mir jemand einen Link schicken, wie so etwas aussieht? Am liebsten von Reichelt. Mit der Suchfunktion Minibuchsenstecker findet man dort aber nichts. Bin aber trotzdem sicher das die sowas führen.......Ansonsten einen Link woranders hin oder eine alternative Bezeichnung für das was ich brauche.

2) Jedes Pioneer Gerät hat einen Control In und einen Control Out Steckplatz. Die erste Verbindung ist Vom Control Out des Amp in den Control In des DVD Players. Logisch. Nur was mache ich mit dem DVR 720? Das braäuchte ich ja noch einen Control Out am Amp, der nicht vorhanden ist. Geht das also nur mit 2 Komponeneten oder finde ich die gewünschte Lösung, indem ich den Control Out vom 668 an den Control in des 720 lege (also vom DVD REcorder über den DVD Player zum Amp komme)??

3) Sollte man das ganze überhaupt machen, bzw. welchen Vorteil bringt es überhaupt?
Man kann auch die Fernbedienung des VSX so programieren (hab ich gemacht), das ich den DVD Player damit auch steuern kann. Damit bin ich aber nicht zufrieden, weil man viele Funktionen (am wichtigsten die Enter Taste) hier nicht nutzen kann. Es kann aber ja auch kein Ersatz für die oben beschriebene Verkabelung sein.

Wer kann mir hier weiterhelfen?

Ahoi
stefan
Goloup
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Mrz 2005, 20:32
Hallo Düren!

Auch bei mir steht mittlerweile der 1014er im Regal

Bei dem "Spezialkabel" handelt es sich m.M. um um einen 3-Ring-Miniphono-Stecker (guckst du auch S.66 Anleitung)

Ich bezweifle jedoch, dass durch die Verkabelung mehr Funktionen auf der 1014er FB zur Verfügung stehen...

Allerdings kannst du versuchen die FB individuell zu programmieren (S.54 "Programmierung von Signalen anderer FB"). Da steht genau beschrieben wie du zusätzliche Funktionen draufbekommst

Sparst dir die Kohle für die Kabel, leiste dir lieber ein

Goloup
Düren
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2005, 21:59

Goloup schrieb:
Bei dem "Spezialkabel" handelt es sich m.M. um um einen 3-Ring-Miniphono-Stecker (guckst du auch S.66 Anleitung)

:)


Hi,

danke schön. Da ich keinen Plasmaschirm habe, hatte ich an der Stelle nicht gelesen....Komisch untergebracht in der Kategorie.

Könntest Du (oder jemand anderes) mir mal einen Link zu einem "3-Ring-Miniphono-Stecker" geben?

Weiss nicht was das ist und selbst beim Googeln findet sich da nichts....

Ahoi
Stefan
Goloup
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Mrz 2005, 08:11
... bin mir nicht sicher, aber vielleicht ist dies http://www.dcscable....8_70&products_id=222 damit gemeint

Dennoch verstehe ich nicht, weshalb du nicht ganz einfach die FB anlernst. Hast du schon versucht die ENTER-Funktion zu programmieren?

IMHO ist es schnurz ob du die FB direkt anlernst oder die Geräte verkabelst

Goloup
Düren
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mrz 2005, 14:45

Goloup schrieb:
... bin mir nicht sicher, aber vielleicht ist dies http://www.dcscable....8_70&products_id=222 damit gemeint

Dennoch verstehe ich nicht, weshalb du nicht ganz einfach die FB anlernst. Hast du schon versucht die ENTER-Funktion zu programmieren?

IMHO ist es schnurz ob du die FB direkt anlernst oder die Geräte verkabelst

Goloup


Hi Goloup,

klar, wenn das im Ergebnis genau das gleiche bringt, wäre ich ja blöd wenn ich für die Verkabelung bezahle.
Bin bisher noch nicht zur Programmierung gekommen, da es auch noch andere "Verpflichtungen" gibt.
Werde es aber auf jeden Fall machen und es Dich auch wissen lassen.
Werde wahrscheinlich mal den Pioneer Kundendienst anrufen und befragen. Wäre ja wirklich lächerlich mit den Kablen..

Ahoi
stefan
Goloup
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mrz 2005, 20:36
Nu denn - viel Erfolg
Bin ja gespannt was der Kundendienst dazu zu sagen hat

Goloup.
Düren
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mrz 2005, 11:01

Goloup schrieb:
Nu denn - viel Erfolg
Bin ja gespannt was der Kundendienst dazu zu sagen hat

Goloup.



Hi,

habe gerade mit dem Kundendienst telefoniert.
Also das Kabel bringt nicht mehr und nicht weniger als die Programmierung über die Fernbedienung.
Auf meine Frage hin warum man denn überhaupt so eine Verbindung über Kabel anbietet oder vorsieht, hat er nicht geantwortet: Weil bestimmte Leute zu blöd oder zu faul sind die Fernbedienung zu programmieren.

Stattdessen hat er geantwortet: Weil es (insbesondere in früheren Generationen) Geräte ohne Fernebdienung gegeben hat, die man über die verkabelung doch fernbedienen kann.

Ich würde das heute aber doch einstellen, da die Sache einen erheblichen Haken hat: Da es an jedem Gerät nur einen Ein und Ausgang gibt, kann man nur 2 Geräte miteinander verbínden. Wer also 3 oder mehr Pioneer Komponenten betreibt, dem ist so auch nicht geholfen.

So, jetzt werde ich mich (spätestens Am Wochenende) als Programmierer versuchen.
Mal sehen ob ich letztlich bei dem Kabel lande....glaub ich aber nicht denn wenn ich tatsächlich zu blöd wäre, dann würde Goloup mir sicher eine Schulung geben

Ahoi
Stefan
Goloup
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Mrz 2005, 12:31
..keine Sorge - die Bedienungsanleitung ist SOLDATENSICHER

An deiner Stelle würde ich die Standardeinstellung für z.B. den DVD verwenden und die fehlenden Funktionen einfach anlernen

Gutes Gelingen wünscht
Goloup
marc_for
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mrz 2005, 01:07
Hallo

Kann nur etwas zum Kabel sagen und zwar unter dem Thread

http://www.hifi-foru...152&postID=last#last

Control in / out gehören zum Brand "SR" und sind meines Wissend ein Brand von PIO.
Beim Kabel handelt es sich um ein billiges monoaurales Kabel. Die Stereoversion ist eher zu haben und läuft unter dem Namen "3,5 mm Stereo-Klinkenstecker".

So far...
marc_for
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Mrz 2005, 21:27
Hallo

marc_for schrieb:
Beim Kabel handelt es sich um ein billiges monoaurales Kabel. Die Stereoversion ist eher zu haben und läuft unter dem Namen "3,5 mm Stereo-Klinkenstecker".


Nachträgliche Korrektur: Wenn's bloss um das Remote-Sensoring geht, dann reicht das beschriebene Kabel. Sollen aber alle Features der "+"-Variante genutzt werden (SR+) dann kommt man um das Kabel von Pio nicht herum. Das wäre dann das ADE7095.

So long...
Düren
Stammgast
#11 erstellt: 22. Mrz 2005, 21:44
Hi Marc,

ich habs doch über die Programmierung der Fernbedienung gelöst. Danke trotzdem.

Ahoi
Stefan
ZappaHardy
Neuling
#12 erstellt: 07. Aug 2005, 11:28
Hallo,
ich habe mich gerade registriert.
Kann mir jemand einen Tipp geben, ich habe einen Pioneer DVD 920H DVD-Recorder, der in einer Schrankwand steht, vor der eine Beamer-Leinwand hängt. Leider ist die Leinwand nicht Infrarot-durchlässig, so dass ich den DVD-Recorder nur von der Seite und nicht durch die Leinwand per Fernbedienung bedienen kann.
Weiss jemand, ob es für den DVD-Recorder einen externen, verkabelten Infrarot-Empfängersensor gibt, der beim DVD-Recorder hinten in die Control-in- Buchse eingesteckt wird, so dass man dann den externen Sensor neben der Leinwand anbringen kann, um somit die FB normal bedienen zu können?
Vielen Dank für eure Tipps
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Komponenten miteinander verkabeln - bloß WIE???
Frau_Westfahl am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  7 Beiträge
Wie alles miteinander verkabeln??
Tresloco am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  10 Beiträge
Wie alle Komponenten optimal verkabeln?
Gulinborsti am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  5 Beiträge
Hilfe.6 Geräte miteinander verkabeln
Fl0w3rS am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  6 Beiträge
Optimal Verkabeln
di6do am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  12 Beiträge
Wie am besten Komponenten verkabeln ?
Pennywise09 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  13 Beiträge
wie würdet ihr verkabeln ?
bulldog™ am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  2 Beiträge
Richtig Verkabeln ?
Charly_XXL am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  3 Beiträge
Hilfe: Wie verkabeln und welche Komponenten?
leupi123 am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-920 & A503R (Stereo) sinnvoll verkabeln
Hartie am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied5v3n
  • Gesamtzahl an Themen1.453.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.365

Hersteller in diesem Thread Widget schließen