Problem mit Dolby Digital über HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
OnkelHotte86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2011, 17:29
Hallo Leute,
habe da mal eine Frage. Erstmal folgendes: Ich besitze einen LG 42LW5500, einen LG Bluray Player BD570, eine Sony Playstation 3 Slim einen SKY HD SAT Receiver und eine Heimkinoanlage von Harman Kardon AVR 147. Es ist wie folgt verkabelt: Alle ENdgeräte sind mit einem HDMI Kabel an den Fernseher angeschlossen. Von da aus geht ein optisches Kabel in den AV Receiver. Heißt: Das eine Kabel soll von jedem Endgerät das digitale Signale an den AV Receiver geben. Problem dabei ist, es funktioniert nicht so wie es soll. Beim SAT Receiver funktioniert es einwandfrei. Wenn DOLBY DIGITAL anliegt, schaltet mein AV Receiver auf Dolby Digital um. Beim Bluray Player und bei der PS 3 Fehlanzeige. Bei der Playstation 3 habe ich Ton über HDMI ausgewählt und die Option als Mehrfachausgang nutzen auf JA gestellt aber wenn ich einen Film in Dolby Digital anmache wird zwar der Ton leiser aber es bleibt bei 5ch Stereo und kann auch kein Dolby Digital beim AV Receiver anwählen. Beim Bluray Player das selbe Problem. Bin sogar mit einem LG Mitarbeiter alle Optionen durchgegangen. Haben das HDMI Kabel was am SKY Receiver hängt( weil es bei dem Receiver geht) an die anderen Engeräte nach und nach angeschlossen um zu gucken ob vielleicht eine HDMI Schnittstelle oder die HDMI Kabel kaputt sind aber es geht trotzdem nicht. Der Mitarbeiter kam dann zu dem Entschluss das der Bluray Player und die PS3 defekt seien, aber kann das wirklich sein? Am AV Receiver liegt es meiner Meinung nicht, weil es ja bei dem SAT Receiver funktioniert. Zur Info: Bei meinem vorherigen Philips LCD Fernseher ging es schon auch nicht mit den selben Endgeräten. HD Receiver funktionierte aber beim alten auch so wie bei dem neuen. VOrher hatte ich einen SKY Kabelreceiver und einen Unitymedia HD BOX und bei beidem ging es. WO liegt das Problem? Wirklich PS3 und Bluray Player defekt?

Habe gerade was gefunden. Gibt ja einmal Bitstream und PCM. Habe jetzt an der PS3 BD/DVD Audio-Ausgangsformat auf Bitstream gestellt und siehe da DOLBY DIGITAL kommt über HDMI an. Bei dem Bluray Player seh ich nur PCM und nichts von Bitstream. Heißt das jetzt das der Bluray Player kein Bitstream unterstützt? Jetzt habe ich gelesen das bei PCM der Player das Signal in ein normales PCM Stereo Signal umwandelt und mein AVR das Signal in Dolby Digital kodieren muss, dass macht er aber nicht? Liegt es dann also doch an dem AV Receiver? Ist er zu alt oder so? Über Optisch digital habe ich mit der Einstellung PCM immer DOLBY Digital am AV Receiver stehen. ALso wandelt er es ja doch um, nur über meine Verkabelung nicht? Ist das normal oder nicht?
Also über optisch DIGITAL klappt die Umwandlung in Dolby Digital mit PCM aber wenn ich das Endgerät über HDMI an Fernseher anschließe und von da aus das optische Kabel in den AV Receiver geht klappt es nicht. WIeso? Liegt es am Fernseher? Wie gesagt bei meinem alten Philips Fernseher ging es schon auch nicht.
Kann mein Problem jetzt eingrenzen. Also bei der vorliegenden Verkabelung funktioniert DTS nicht. Das ganz normale DTS nicht DTS HD. Dolby Digital geht mit Bitstream einwandfrei nur wenn ich einen Film einlege der DTS als Audiospur hat sagt mein AV Receiver 5ch Stereo und das nur über HDMI und von da aus vom Fernseher per optischen Kabel in den AV Receiver. Schließe ich Playstation 3 oder Bluray Player direkt an an den AV Receiver mit optischen Kabel habe ich DTS Ton. Liegt es jetzt daran das über HDMI nur HD Ton kommt und mein AV Receiver kein HD Ton umwandeln kann oder woran liegts? Wie gesagt bei direkt Verbindung ohne Fernseher der den Ton weitergeben soll klappt DTS aber über HDMI und Bitstream nicht. Die Filme habe alle nur normales DTS und kein DTS HD
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2011, 17:41
Sorry, habe mir Deinen Roman nicht durchgelesen. Aber schon nach zwei Sätzen kann man sagen:
Die Verbindung TV -> AVR überträgt zu 95% kein DD und schon gar kein DTS in 5.1.
Die Antwort gibst Du Dir irgendwo mittendrin selbst: Alle Geräte direkt an den AVR, zumindest für Ton.


[Beitrag von n5pdimi am 12. Dez 2011, 17:41 bearbeitet]
OnkelHotte86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Dez 2011, 17:43
Weil mir wurde gesagt die beste Lösung sei alle Geräte über HDMI an den Fernseher und von da aus ein Audiokabel in den AV Receiver. SO geht ja alles einwandfrei. Bei PS3 Dolby Digital jetzt mit Bitstream beim LG Bluray Player Dolby Digital nur es kommt kein DTS an und würde gerne wissen warum?AM Fernseher glaube ich liegt es nicht weil es bei dem vorherigen auch schon nicht ging.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2011, 17:47

OnkelHotte86 schrieb:
Weil mir wurde gesagt die beste Lösung sei alle Geräte über HDMI an den Fernseher und von da aus ein Audiokabel in den AV Receiver...


Welcher Vollspacko hat Dir das gesagt?
Fast kein TV kann aus dem HDMI das DTS Tonsginal rausziehee und auf Toslink wandeln, wahrscheinlich schon alleine aus Lizenzgründen nicht.
Du kannst heilfroh sein, dass es überhaupt bei DD geht.
OnkelHotte86
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Dez 2011, 17:48
Gut zu wissen. Danke. Naja die LG Hotline hat mir das gesagt und die Leute bei Media Markt. Wenn es jetzt ein Coxial Kabel wäre, wäre das was anderes als bei einem Toslink Kabel?
Aber ist es denn nicht so, dass das Signal nur durch den Fernseher durchgeschleift wird und nicht verändert wird und das DTS Signal von der PS3 unverändert an den Receiver gesendet wird? Oder geht das DTS Signal wenns am TV ankommt sofort verloren und es kommt dann fast gar nicht mehr am AV Receiver an?


[Beitrag von OnkelHotte86 am 12. Dez 2011, 17:53 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2011, 17:52
Nein. Das ist vollkommen egal. Auch wenn der TV und der HK HDMI ARC unterstütrzen würden nicht.Der AV-Receiver ist die Schaltzentrale.
OnkelHotte86
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Dez 2011, 17:54
Aber ist es denn nicht so, dass das Signal nur durch den Fernseher durchgeschleift wird und nicht verändert wird und das DTS Signal von der PS3 unverändert an den Receiver gesendet wird? Oder geht das DTS Signal wenns am TV ankommt sofort verloren und es kommt dann fast gar nicht mehr am AV Receiver an?
Also laut FAQ von HDMI 1.4 soll es ja möglich sein. Gut steht nur DOlby Digital und nichts von DTS. Ich hab ja noch alte HDMI Kabel und keine 1.4 Kabel.


[Beitrag von OnkelHotte86 am 12. Dez 2011, 17:56 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 12. Dez 2011, 18:35
Das problem ist die Signalwandlung im TV. In Zeiten, wo 55" Flat TVs irgendwie 475.- EUR kosten, baut da keiner mehr ein großartige Signalwandlung mit ggf. noch Lizenzkosten ein. Der optische Ausgang ist für den INTERNEN Tuner/Mediaplayer des TV.
std67
Inventar
#9 erstellt: 12. Dez 2011, 21:19
richtig

Vergiss was der "Fachberater" im Mitnahmemarkt sagt
"ALLE Quellgeräte gehören an den AVR"
Das ist so. Punkt!!!

Die TVs geben von externen Quellen nur Stereo aus. Es gibt Ausnahmen. Aer auch die geben ein DD-Signal nicht unverändert weiter, sondern encoden es (unsinnigerweise) neu


[Beitrag von std67 am 12. Dez 2011, 21:22 bearbeitet]
ulo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Dez 2011, 14:43
Hallo,
das zeigt wieder, dass man im Mediamarkt nur eines fragen kann: "Wo find ich bitte den/das..."
Natürlich muss alles an den AVR und von dort dann an den TV...
Das wusste sogar ich und hab mal weiter gar keine Ahnung...

ulo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital.
Fortuna39 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  6 Beiträge
kein dolby digital über hdmi
schmidtli am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  4 Beiträge
Dolby Digital über DVB-S
boernhardsen am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  6 Beiträge
Dolby Digital 5.1 Ton über Fernsehlautsprecher
Problembär1 am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  6 Beiträge
Sony BDV-N790W & Dolby Digital
niciko1 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  6 Beiträge
Dolby Digital kommt nicht an
S_T_T_S am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  8 Beiträge
kein Dolby Digital über HDMI?
Andimb am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  6 Beiträge
Kein Dolby Digital über HDMI
klaceki am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  7 Beiträge
Kein Dolby Digital über HDMI
michael_rx-v559 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  8 Beiträge
HDMI und Dolby Digital
schussi am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.205 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMepugoro
  • Gesamtzahl an Themen1.394.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.555.124

Hersteller in diesem Thread Widget schließen