bitte hilfe beim anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
TTV6
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 11:39
habe mir zu weihnachten nun meine surround-anlage gegönnt. nun gilt es die sachen anzuschließen... als ich allerdings einen blick auf die rückseite des receivers geworfen hatte, war ich leicht verwirrt. da ich aus der anleitung, die für 7.1 beschrieben ist und digital und analog und was weiß ich noch alles, nicht so richtig schlau werde, bitte ich euch mal um hilfe. folgende komponenten gilt es zu verbinden (hab glaub ich auch noch nicht alle kabel, aber die kann ich ja dann noch kaufen):

sony kv-28fx68b (fernseher)
sony str-db795 (receiver)
sony dvp-ns765p (dvd-player)
5.1 lautsprechersystem (billiggeraffel, da das teufel concept m leider 8 wochen lieferzeit hat)

da gibts ja jetzt 1000 verschiedene buchsen mit digital, analog? usw... blick da nicht ganz durch. der receiver kann auch 7.1 und ich hab ein 5.1 system, wie das nu ranstöpseln? ... fragen über fragen... bitte versucht mir das mal per ferndiagnose etwas näher zu bringen. vielen dank im vorraus.
Beffi
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2004, 12:15
Hallo,
fang einfach mit den Boxen - Front= (Hauptlautsprecher),
Rear die kleineren für hinten, Center ist der Mittenlautsprecher, der Subwoofer wird falls aktiv noch mit einem Klinkenkabel (im Receiver gelb) verbunden und geht meist mit Y-Verbindung rot weiß in den Sub.
Den Fernseher kannst Du mit einem Chinch oder MiniDIN verbinden (=gelb Monitor out)
Den DVD Player kannst Du analog (weiß rot)und digital(koax oder opt.= Toslink) verbinden....wichtig bei den digitalen Verbindungen mußt Du später auch den Eingang zuweisen (also schreib Dir auf z. B. DVD Player DVD oder Video 1 etc...)
Du kannst für den koax (= meist orange farbig) auch ein Chinchkabel hernehmen).
Dann mußt Du nur noch die Setups der Komponenten durchführen...Eingange zuweisen, am DVD Player unter Audio Setup auf digital oder bitstrom stellen.
Hoffe es hilft Dir weiter.
Gruß Stefan
Denonfreaker
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2004, 12:27
Hi Student

Ich werde es dir versuchen bei zu bringen

Der DVD player hat :

Anschlüsse:
SCART (RGB, Composite)

Komponenten-Ausgang

AV-Ausgang (Cinch/S-Video)

optischer und koaxialer Digitalausgang

der receiver hatt wenigstens auch 1x coax , 1 x optical und stereo eingang!

also , uber was besser ist coax oder optical streiten sich die kenner, wenn es billig sein muss und das kabel nicht zu dun ist (cinch) dann reicht koax aus.

also der warenkorb soll ein coax kabel enthalten ( abhangig von dem distanz zur receiver sollte das kabel teuerer werden also 25 euro kabel reicht vollig aus bis 5 m distanz, daruber ist eher 45 - 50 teuronen angesagt!)

der sub (hoffentlich activ , also mit verstarker) soll mit einer mono chinch kabel von SUB OUT (receiver) nach LINE IN (oder LFE IN)

die boxen haben hoffentlich plus und minus anschlusse (wo bei rot= plus und schwarz = minus!)

Dann brauchst du in warenkorb ls kabel verwende 2.5 Qm (Quadrat Milimeter) mehr bekommst du nur schwer in die klemme des sony's!

ein ls solte links vor stehen und einen ls rechts vor. der center sollte in der nahe des fernsehers auf gestellt werden und die surround ls wiederum eine links hinter den horplatz und einen rechts hinter den hor platz. den sub am besten nah an die sofa oder stuhle stellen.

damit ist der dvd anschluss was audio (ton) betrifft vorbei, wenn dein fernseher 2x scart hast und du die bild signale uber den receiver laufen haben mochtest, dann soll einen svideo kabel noch in der warenkorb eine seite in der dvd (genau aufpassen passt nur in einer richtung) und der andere seite in der receiver . von reciever nach tv (fernseher) kommt dann einen svideo kabel an der receiver (monitor out) und an die andere seite gehort einen scart buckse , den kann dann in scart 2. den scart kabel vom dvd player direct in scart 1 der tv ( genau hast du ja 1 scart > scart und einen svideo > scart kabel notig)

damit sind wir fast fertig, den tv auf scart 2 (av2) und receiver ein , dvd player ein(schalten) und dvd einlegen.
dann dvd/ld wahle an receiver , und bei der dvd auf setup oder menu drucken , der 5.1 ausgang sollte auf pcm/ stream stehen und am receiver solte per druck auf input mode den eingang dvd/ld auf coax gestellt worden mussen.

dann wenn alle ls kabel gut fest in die klemme stecken (gut auf passen das das metal ende der kabel nicht ein anderes metal ende eines andere ls kabel beruhrst !!)

dann augen auf und vorhang zu, dann am reciever den sound check machen (rauschen) wenn es gut ist rauschen deine boxen dann (nicht zu laut aufdrehen)

dan noch einmal auf die selbe taste drucken und los gehts, dann in setup der receiver.

alle level mindestens auf o db stellen und die grosse der boxen auf small, sub auf yes, center auf on , und small, dan an der sub das volumen regeln bis es zum brummen anfangt, dan 1/4 slag zuruck drehen das sollte reichen

hoffe ich war deutlich
Saege
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2004, 18:05
Danke für diesen wirklich "Newbe"-Orientierten Bericht. Hatte mir gestern meinen 1905 geholt. Gegen Mitternacht war alles verkabelt und angeschlossen. Nur hatte ich kein Videosignal vom Reciever am TV. Ursache: Blödheit. Dachte Coax übertragt sowohl die Ton als auch Bildinformationen und hatte keinen S-Video vom DVD zum Reciever gelegt. Oh Mann.
adiclair
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2004, 18:11
Falls du noch mehr über mögliche Anschlußarten wissen möchtest, dann schau mal hier: http://dvd-tipps-tricks.de/


[Beitrag von adiclair am 28. Dez 2004, 18:12 bearbeitet]
TTV6
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Dez 2004, 20:39
also ich hab heut nochmal in nem hifi geschäft nachgefragt und der meinte, ich brauche nur nen coax für den sound und einen scart fürs bild, mehr nicht. das andere gelumpe bräuchte man nur, wenn man mehrere geräte hat und auch von anderen herstellern, aber bei mir ist ja alles sonnnny

das müsste dann ja so passen oder?

p.s.: was war das mit dem student? wenn ich damit gemeint war, sehe ich das als beleidigung
Denonfreaker
Inventar
#7 erstellt: 29. Dez 2004, 08:24

TTV6 schrieb:
also ich hab heut nochmal in nem hifi geschäft nachgefragt und der meinte, ich brauche nur nen coax für den sound und einen scart fürs bild, mehr nicht. das andere gelumpe bräuchte man nur, wenn man mehrere geräte hat und auch von anderen herstellern, aber bei mir ist ja alles sonnnny

das müsste dann ja so passen oder?

p.s.: was war das mit dem student? wenn ich damit gemeint war, sehe ich das als beleidigung :)



war ein scherz! ( sorry als ich vergessen habe den smilie dazu zu posten!) ubrigens sony hatt gute betriebsanleitungen da steht alles drin, ubrigens ich hoffe doch das du ls kabel hast den die sony hat keinen funk austrahlung !

mann braucht nicht unbedingt das bild uber der receiver laufen zu lassen , mach ich auch nicht DF
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe beim Anschließen!
Steiner* am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  3 Beiträge
Bitte um Hilfe beim anschließen
Darek91 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  5 Beiträge
Hilfe beim anschließen!!!
ezeipert am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  23 Beiträge
Brauche Hilfe beim anschließen...
trunx0r am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  6 Beiträge
Hilfe beim Anschließen
winline am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  13 Beiträge
hilfe beim anschließen rxv383
Homework am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  33 Beiträge
subwoofer anschließen, bitte um hilfe
Miss_Yvonne_27 am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  4 Beiträge
brauche dringend hilfe beim anschließen
visa1989 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
Logitech 5500 Hilfe beim Anschließen!
Razze87 am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  4 Beiträge
Drigende Hilfe beim Subwoofer anschließen
TheGameAz am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRobertOliynuk
  • Gesamtzahl an Themen1.454.637
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.677.237

Hersteller in diesem Thread Widget schließen