Sounddeck an AV Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Schattenshadow
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2018, 10:08
Hallo, ich habe eine Frage vielleicht kann mir die jemand hier beantwortet. Ich besitze ein Magnat Sounddeck 150. Ich habe mir jetzt in die Decke 4 Lautsprecher eingebaut. Diese würde ich gerne über Bluetooth ansteuern. Das Sounddeck verfügt ja über Bluetooth aber leider über keine Anschlussmöglichkeiten für boxen. Jetzt wollte ich mir gebraucht den Onkyo TX nr 515 holen für die boxen anzusteuern. Der hat ja wiederum kein Bluetooth. Daher würde ich jetzt gerne den HDMI Anschluss des Sounddeck nutzen und an den AV Receiver Eingang hängen. Der HDMI Anschluss des Sounddeck unterstützt ja ARC. Also wollte ich meine Musik oder was auch immer an das Sounddeck senden, über das Sounddeck zum av Receiver und dann weiter an das was dahinter hängt. Boxen oder Soundsystem usw. Ist das möglich. Gibt das Sounddeck Ton über den ARC zurück oder ist das ein reiner Eingang . Danke für eure Hilfe

Den AV Receivereill ich natürlich nutzen gerade alle anderen Quellen anzuhängen.
schraddeler
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2018, 10:46
Das Magnat Sounddeck hat keinen Tonausgang, deshalb lassen sich keine zusätzlichen Verstärker anschließen.
Den Onkyo kann man zum Anschluß der Lautsprecher verwenden, muß dann halt noch ein Bluetooth Empfänger angeschafft werden.

gruß schraddeler
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2018, 10:57
Der ARC des Sounddeck nimmt natürlich nur Ton vom TV entgegen. Im Prinzip willst Du 2 Geräte kombinieren, die beide das Gleiche machen.
Grundsätzlich lassen sich Sounddeck und AVR nicht kombinieren. Entweder, man hat passive Boxen (wie Deine Decken-LS) und befeuert die über einen AVR, oder man hat eine Soundbar/deck als "All in One" Lösung. Kombinieren ist nicht.
Weiterhin, selbst wenn Du das irgendwie hinbastelst, über Bluettooth wird das eh nix. Bei der Umwandlung entsteht eine massive hörbare Zeitverzögerung, bei Musik ist das vollkommen egal, aber bei Filmton nervt das unglaublich.
Außerdem, die Decken-Boxen sind doch sicher passiv, oder? Woher soll denn die Verstärkung dafür kommen?
Also, entweder auf AVR mit Frontboxen + Center umsteigen oder nur mit der Soundbar leben, bzw. das Sounddeck für den TV Ton und den AVR unabhängig für die Boxen nutzen. Es müssen dann auch alle Quellen, die Du über die Decken LS wiedergeben willst, an den AVR.
Schattenshadow
Neuling
#4 erstellt: 08. Nov 2018, 12:00
OK verstanden. Es geht tatsächlich nuum Musik über Alex usw. Also die boxen an avr. Habt ihr ein tip für ein Bluetooth Empfänger für mich. Was aber geht ist das Signal vomr Receiver an den Sounddeck über HDMI zu schicken um über den den Ton abzuspielen
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2018, 12:45
Ja, das geht im Prinzip, aber natürlich nicht gleichzeitig. Entweder, der AVR veraebeitet den Ton selbst oder er gibt ihn weiter. Und Ton von analogen Quellen (z.B. über Bluettothempfänger an Stero Eingang) kann sowieso nicht über HDMI ausgegeben werden.

BT: Sowas z.B. https://www.amazon.d...s=bluetooth+receiver
schraddeler
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2018, 12:54

Schattenshadow (Beitrag #4) schrieb:
Was aber geht ist das Signal vomr Receiver an den Sounddeck über HDMI zu schicken um über den den Ton abzuspielen

Nein, das geht nicht, dafür bräuchte das Sounddeck einen ganz normalen HDMI-Eingang, und den hat es halt nicht.

gruß schraddeler
Schattenshadow
Neuling
#7 erstellt: 08. Nov 2018, 18:54

schraddeler (Beitrag #6) schrieb:

Schattenshadow (Beitrag #4) schrieb:
Was aber geht ist das Signal vomr Receiver an den Sounddeck über HDMI zu schicken um über den den Ton abzuspielen

Nein, das geht nicht, dafür bräuchte das Sounddeck einen ganz normalen HDMI-Eingang, und den hat es halt nicht.

gruß schraddeler



Jetzt bin ich aber verwirrt das sounddeck gibt doch auch den Sound des Fernsehers wenn es dort angeschlossen ist. wieso gibt das Soundeck das vom Fernsehen über den AV Receiver geschliffenr singnal dann nicht aus?
schraddeler
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2018, 19:28
Du kannst das Signal nicht per HDMI durch den AVR schleifen, dafür bräuchte der AVR einen HDMI Eingang der ARC unterstützt, und mir ist kein AVR bekannt der einen solchen Anschluss hat.

gruß schraddeler
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 08. Nov 2018, 19:58
Grade erst mal das Sounddeck angeschaut: wie von Schraddeler erwähnt: das hat keinen HDMi Eingang. Der HDMi Ausgang funktioniert nur im Zusammenspiel mit ARC, und das kann nur ein TV Gerät ansteuern. Das ist kein vollwertiger HDMI Eingang, wenn Du den Ausgang des AVR da anschließt, dann kommt da garnix rein, weil sie sich nicht über HDMI-CEC darauf verständigen können.
Schattenshadow
Neuling
#10 erstellt: 08. Nov 2018, 21:36
OK. Das j habe ich verstanden. Dann eine doofe und wahrscheinlich letzte Frage die Licht in meinen dunkel bringt. Ich hatte geplant alle meine Geräte die ich habe an den avr zu hängen. PS4, ps3 , SAT Receiver, Amazon fire TV da der TV gar nicht genug HDMI Eingänge hat. dann vom hdmi Out des av an den TV. Dann bekomme ich dich Bild und Ton am TV oder,? Alternativ kann ich doch auch den Sound vom av dann an boxen oder ähnliches senden ?

Und ein letztes? Kann ich per Cinch Out am AV nicht den Sound an das sounddeck b senden?
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 09. Nov 2018, 07:25
Der 515 hat keine "echten" Cinch Pre-Out. Die sind nur für Zone2, und an Zone2 werden üblicherweise keine digital zugespielten Signale ausgegeben.
Ja, wenn Du alles per HDMI an den AVR hängst, kann er Bild und an den TV weiterreichen. Aber den Ton nicht gleichzeitig an Boxen ausgeben. Das geht nur entweder oder....
schraddeler
Inventar
#12 erstellt: 09. Nov 2018, 07:55
Wenn du das so verkabelst wird allerdings nur das Signal von den HDMI-Eingängen an den TV weitergeleitet, also kein Radio oder dein Handy.
Also ich denke mal was halbwegs sinnvolles ist die Soundbar an den Kopfhörerausgang des TV zu hängen.

gruß schraddeler
Schattenshadow
Neuling
#13 erstellt: 09. Nov 2018, 14:33

n5pdimi (Beitrag #11) schrieb:
Der 515 hat keine "echten" Cinch Pre-Out. Die sind nur für Zone2, und an Zone2 werden üblicherweise keine digital zugespielten Signale ausgegeben.
Ja, wenn Du alles per HDMI an den AVR hängst, kann er Bild und an den TV weiterreichen. Aber den Ton nicht gleichzeitig an Boxen ausgeben. Das geht nur entweder oder....



ok, das heißt schalte ich den AV Receiver auf Boxen um kommt der Ton aus den Boxen und halt nichts aus dem TV?
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 09. Nov 2018, 16:50
Ja, genau. Wie gesagt, das Sounddeck und der AVR lassen sich nciht vernünftig kombinieren.
Schattenshadow
Neuling
#15 erstellt: 09. Nov 2018, 19:15
Ich kann den Onkyo für 120 Euro gebraucht bekommen. Ist das in Ordnung?
n5pdimi
Inventar
#16 erstellt: 09. Nov 2018, 19:33
Klingt OK.... Und wenn Du ihn einfach unabhängig vom TV und Sounddeck für die Musikberieselung benutzt, wirst Du sicher auch Deine Freude damit haben....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Sounddeck 100 (Soundbar)
Huib am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  12 Beiträge
Sounddeck/Soundbar an mehrere Geräte anschließen
Riggels am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  6 Beiträge
Kein Ton Verbindung TV->Sounddeck über Cinchkabel
DerderkeineAhnunghat am 10.05.2017  –  Letzte Antwort am 10.05.2017  –  6 Beiträge
Teufel Sounddeck und Raumfeld One S
martinajhschmidt am 16.07.2017  –  Letzte Antwort am 21.07.2017  –  3 Beiträge
Sat Receiver an AV Receiver
poero am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  5 Beiträge
Stereo-Receiver an AV-Receiver
Krümelkater am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  5 Beiträge
VGA an AV-Receiver???
AndreasKa am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  4 Beiträge
AV Receiver an PC
ObiWanKnobi am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  3 Beiträge
Soundkarte an AV-Receiver
Silentium am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  6 Beiträge
Boxenanschluß an AV-Receiver
tennisstarmatthis am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedcohiba2
  • Gesamtzahl an Themen1.422.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.084.934

Hersteller in diesem Thread Widget schließen