FireTV direkt an TV oder durch Soundbar durch?

+A -A
Autor
Beitrag
raimuell
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mai 2020, 13:24
Hallo,
ich spiele über die FireTV-Box Filme vom NAS mit dts ab. Deshalb schleife ich das Signal durch die Soundbar durch. Nachteil: Die FireTV funktioniert nicht mit meiner TV-Fernbedienung.
Wenn ich die FireTV direkt am TV anschließe, funktioniert die TV-Fernbedienung an der FireTV. Hätte ich dann aber einen schlechteren Sound, weil der Sound nicht direkt in die Soundbar geht? Also kann der optische Ausgang des TV dts wiedergeben?

Noch eine Frage: Ich habe einen Echo über Klinke an einer Harman Kardon Box Onyx4 gehängt. Mit bluetooth hat die Onyx4 Aussetzer. Kann ich den Echo und die FireTV durch einen Amazon Cube ersetzen? Ich frage, weil der ja keinen Audio-Ausgang hat.

Danke und Grüße
raimuell

Verkabelung


[Beitrag von raimuell am 20. Mai 2020, 13:29 bearbeitet]
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2020, 13:55
Manche TVs können DTS über ihren optischen Ausgang durchreichen, manche nicht, da dieses i.d.R. mit Lizenzgebühren verbunden ist.
Ob deiner es kann, kann ich dir nicht sagen. Die Frage ist aber, ob deine Soundbar mit DTS Zuspielung einen besseren Klang abgibt, statt mit PCM 2.0 aus dem TV must Du ausprobieren. Schließlich dient DTS nicht der Klangverbesserung, sondern der komprimierten Speicherung und Weitergabe von Mehrkanalton um die Datenmenge zu reduzieren. Die Reihenfolge der Geräte ist bei digitaler Datenverarbeitung irrelevant, wenn nur Daten weitergereicht werden.

Ich würde es ausprobieren, und mich dann entscheiden.

Slati
raimuell
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mai 2020, 14:04
OK, danke für die Info. Ist mit etwas Arbeit verbunden die Kabel anders zu verlegen, aber dann teste ich das.

Grüße
raimuell
chrjjs
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2020, 19:59
Ich habe die Yamaha Ysp 2700 Soundbar und meinen Fire TV Stick 4k an der Soundbar angeschlossen. Es klappt Reibungslos
fplgoe
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2020, 03:38

raimuell (Beitrag #1) schrieb:
...Die FireTV funktioniert nicht mit meiner TV-Fernbedienung. ...

HDMI-Steuerung im Soundbar aktiviert? In meinem Wohnzimmer funktioniert die Kette FireTV-Cube - Yamaha-AVR - PanasonicTV einwandfrei (Cube lässt sich mit Yamaha- oder TV-Fernbedienung steuern) im Schlafzimmer ein alter Onkyo zwischen FireTV-Stick und uralt Samsung-TV, auch hier kann man mit TV-FB den Stick steuern.


raimuell (Beitrag #1) schrieb:
...Hätte ich dann aber einen schlechteren Sound, weil der Sound nicht direkt in die Soundbar geht? Also kann der optische Ausgang des TV dts wiedergeben? ...

Rein technisch schon, denn nicht alle Formate, die per regulärem Weg per HDMI übertragen werden können, gehen auch zurück per ARC. Allerdings ist das bei einem Soundbar nicht so relevant. Wenn allerdings -wie 'slatibartfass' schon angedeutet hat, manche Formate gar nicht unterstützt werden, dann bleibt nur der Anschluss an den Soundbar.


raimuell (Beitrag #1) schrieb:
...Kann ich den Echo und die FireTV durch einen Amazon Cube ersetzen? Ich frage, weil der ja keinen Audio-Ausgang hat. ...

Wozu brauchst Du denn den Ausgang? Wenn der TV/Soundbar aus ist, verwendet der Cube die integrierten Lautsprecher, ist das restliche Equipment an, geht die Audio-Ausgabe über den Soundbar.
raimuell
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mai 2020, 10:47
Vielen Dank fplgoe, d.h. der cube schaltet automatisch um? Dann kaufe ich mir doch einen und teste das.

Grüße
raimuell
fplgoe
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2020, 13:16
Er braucht meist ein wenig Zeit, nach dem man den TV/AVR ausgeschaltet hat, aber nach spätestens einer Minute hat das Alexa-Schneckchen gemerkt, dass der TV bzw. Verstärker nicht mehr auf ihre Wiedergabeanforderungen antwortet und Quatscht wieder mit ihrem eingebauten Quäkelautsprecher los.

Übrigens nicht wirklich für Musik zu benutzen, wir haben noch die kleinen Echo-Dots, selbst da klingt der Lautsprecher fülliger und tiefer, als der integrierte im Cube. Nur für die Sprachansagen reicht er aber natürlich völlig aus und ansonsten bin ich von dem Ding wirklich positiv überrascht. Deutlich schneller als FireTV-Stick und FireTV4k und in Verbindung mit TV/AVR echt super.
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2020, 13:40
Was bitte soll der Fire TV denn in DTS wiedergeben
langsaam1
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2020, 16:06
anscheinend die " Daten " vom Kodi nas
raimuell
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Mai 2020, 22:59
Ich werde den cube natürlich mit der Soundbar oder dem Harman Kardon verbinden. Wenn es nicht gescheit funktioniert, geht er halt zurück. Und ja, die dts-Streams kommen vom nas.


[Beitrag von raimuell am 21. Mai 2020, 22:59 bearbeitet]
raimuell
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Mai 2020, 22:55
Cube ging zurück. Ich konnte über Alexa keine Musik über die Soundbar abspielen, ohne dass der TV anging.
fplgoe
Inventar
#12 erstellt: 24. Mai 2020, 04:09
Natürlich nicht. Dazu musst Du CEC deaktivieren.
raimuell
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Mai 2020, 10:25
Ah OK, ich dachte CEC ist an eine Fernbedienung gebunden. Ich wollte mit dem Alexa-Sprachbefehl nur die Musik über die Soundbar ausgeben. Ist aber egal, weil der Cube Probleme mit der Erkennung der Yamaha Soundbar hatte. Bei der Installationsroutine konnte er die Soundbar nicht "Stummschalten".
fplgoe
Inventar
#14 erstellt: 24. Mai 2020, 10:35
Die Fernbedienungsfunktionen des Cube sind per IR verfügbar.

Aber natürlich sind auch andere CEC-Funktionen nicht mehr möglich, wenn es deaktiviert wird. Leider lassen einem die Hersteller nur in den wenigsten Fällen eine Einstellungsmöglichkeit für die unterschiedlichen CEC-Befehle.
raimuell
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Mai 2020, 11:52
Im Prinzip habe ich ja mit dem Echo und der FireTV Gen2 die Funktionen eines Cubes. Ich habe jetzt die FireTV direkt wieder an der Soundbar angeschlossen und schleife das Videosignal durch. Logischerweise kann ich das toslink weglassen. Also alles beim alten ... aber es funktioniert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FireTv an Soundbar anschließen
franzli am 15.08.2019  –  Letzte Antwort am 15.08.2019  –  13 Beiträge
4K UHD Signal durch Soundbar durchschleifen lassen?
jawe82 am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  7 Beiträge
Teufel Soundbar, Tonwiedergabeprobleme durch HDMI-Vernetzung
nCase am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  7 Beiträge
Dolby atmos Planung (soundbar)
.miles am 23.06.2022  –  Letzte Antwort am 24.06.2022  –  8 Beiträge
blurayplayer besser direkt an soundbar?
alex1283 am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  8 Beiträge
Beamer mit Soundbar und FireTV Stick verbinden
mikkey80 am 24.12.2020  –  Letzte Antwort am 25.12.2020  –  11 Beiträge
Konsole an Soundbar oder TV
R3Play am 09.09.2021  –  Letzte Antwort am 08.07.2022  –  36 Beiträge
Soundbar an Phillips funktioniert nicht
Reeves am 02.01.2020  –  Letzte Antwort am 03.01.2020  –  5 Beiträge
Mehrere Geräte an TV und Soundbar
falke1254 am 04.12.2021  –  Letzte Antwort am 05.12.2021  –  3 Beiträge
FireTV-Stick mit Soundbar - CEC-Lautstärkeregelung geht nicht
Coyote_mfr am 05.08.2021  –  Letzte Antwort am 06.08.2021  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.506 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedAyberk
  • Gesamtzahl an Themen1.531.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.148.470

Hersteller in diesem Thread Widget schließen