Bruach ich einen DVI anschluss am DVD Player?

+A -A
Autor
Beitrag
BMWDaniel
Inventar
#1 erstellt: 09. Okt 2004, 10:28
Will mit den Denon DVD 1910 hollen, abe rbruahc ich unbedingt den DVI anschluss. Will evtl später einen Beamer hollen. Aber er soll vom Progerssiv Scan auch besser sein wie der 1710 udn auch von den wandlern her
DaVinci
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Okt 2004, 11:25
Für einen Beamer ist progressive scan ausreichend. DVI und HDMI sind nicht zwingend erforderlich.
Man kann sogar notfalls einen Beamer mit S-Video oder dem besseren RGB betreiben und erzielt noch gute Resultate. Nur das FBAS sollte es absolut nicht sein.
Man beachte auch die Gerätepreise mit HDMI und DVI und die Preise der Leitungen im Vergleich zur Analogtechnik.
BMWDaniel
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2004, 11:36
Für die Leitungen sind doch die Preise fast gleich. Also DVI solls chon noch mal besser sein alss YUV
Benedictus
Inventar
#4 erstellt: 09. Okt 2004, 11:45
Hi,
über DVI bekommst du in der Regel ein etwas stabileres und rauschfreieres Bild geliefert als über YUV. Lohnt sich also in der Regel schon. Lass es Dir doch vom Händler mal demonstrieren, dann weißt Du, ob es sich für dich lohnt!

-Benedikt-
aragorn
Stammgast
#5 erstellt: 09. Okt 2004, 12:07
Hallo,

wenn Du es kurzfristig (max. 1 Jahr) betrachtest :

dann ist DVI nicht zwingend notwendig. Mit YUV erreichst Du auch sehr gute Ergebnisse. Wie Benedictus richtig schreibt, kann das Bild mit DVI noch einen "Tick" besser sein als mit YUV, aber eben nur "kann" und auch nur wenn beide Geräte (Display und Player) gut zueinander passen. Im Bereich DVI fürs Heimkino ist noch vieles in den " Kinderschuhen" und ist (noch) nicht ausgereift. Mit Pech kann es Dir aktuell auch noch passieren, dass die DVI Übertragung real schlechtere Bilder produziert als YUV.

wenn Du es langfristig betrachtest (5 Jahre):

dann geht an einer digitalen Videoübertragung kein Weg vorbei. Ich wage sogar die Beahauptung in 5 Jahren werden analoge Übertragungen (wie YUV) im professionellen Bereich völlig ausgestorben sein. Ob das dann allerdings im Format DVI+DigitalAudio oder gleich mit HDMI übertragen wird, kann Dir niemand sicher sagen. Ich würde auf HDMI tippen.

Gruss, Aragorn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Player mit DVI Anschluss
nismo_honda am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  2 Beiträge
Welcher Anschluss für DVD Player?
Maffner am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  12 Beiträge
DVD Player Anschluss
Alexdolby am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  3 Beiträge
Anschluss DVD-Player an Receiver
F.O. am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  7 Beiträge
Anschluss portabler DVD Player
painty am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  7 Beiträge
DVD-Player Anschluss
Jimbo55 am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  2 Beiträge
Anschluss eines DVD Players an einen Plasma TV über DVI
grzegorz am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  4 Beiträge
Anschluss 5.1 System am DVD Player??
wolfplayer am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  2 Beiträge
Analog Anschluss DVD-Player!
Dreadfire am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  15 Beiträge
Fernseher an DVD Player via Hdmi/Dvi?
tobi2 am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedsigrid62
  • Gesamtzahl an Themen1.453.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.826

Hersteller in diesem Thread Widget schließen