LCD, Plasma, Röhre oder doch Beamer?

+A -A
Autor
Beitrag
Wolf_Larsen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2006, 15:42
Langsam weiß ich nicht mehr, für was ich mich entscheiden soll. Eigentlich hatte ich mich schon für den LCD TV von Panasonic (TX-32LX60F) entschieden, aber nachdem ich mich hier im Forum umgesehen habe, kommen wieder Zweifel auf.

Das Ding soll hauptsächlich für Fussball und TV-Filme (Premiere / DigiTV) genutzt werden.

Jetzt frag' ich mich, ob dafür ein Plasma nicht besser geeignet wäre ... da dachte ich vor allem an den Pana TH-37PV60E. Sitzabstand ist bei mir 1,8 - 2m (TV würde auf einem Rack stehen, ein paar cm mehr bei Wand-Montage) Ist da eine 94cm Diagonale zu groß?

Weiters kam mir die gute alte Röhre in den Sinn, nur sollte die dann schon HD-Ready sein und die sind ja nicht so toll, was man liest (z.B. Samsung SlimFit-TV)?

An einen Beamer hatte ich auch schon gedacht (Sanyo Z4), für die Leinwand wäre Platz an der Wand, Sitzabstand wären so um die 2,3m, den Beamer würde ich an der Decke anbringen (Abstand zur Leinwand wären über 3m). Eignet sich der Sanyo für Fussball? Ist ja auch LCD-Technik ... kenne mich nicht so aus ... ist das mit einem LCD-TV in etwa zu vergleichen?

Hoffe ihr könnt mir den ein oder anderen Ratschlag geben ...
Im Voraus schon mal Danke!
Hoousi
Stammgast
#2 erstellt: 18. Apr 2006, 16:21
Hallo!

Tja, die lieben Beamer. Ich hab seit 2,5 Jahren einen dastehen, schau jedes Spiel und hab mich noch nie beklagt. Zuspielung über analoges Kabel, das Bild hat 2,5 Diagonale im 4:3 Format, und so schlecht find ich die Qualität nicht. Wichtig ist, neben nem Beamer noch min. ne Röhre zu haben, da nach anfänglichem alles über Beamer kucken ein selektiveres Verhalten an den Tag tritt. Beamer muss warmlaufen, es sollte rel dunkel sein, Soundanlage muss eingeschaltet werden, ebenso der Tuner/Recorder. Als alleinige Anlage ist von daher ein Beamer nicht unbedingt empfehlenswert, eher als Ergänzung für gezieltes Heimkino/Fussballabende etc. Dann aber schlichtweg genial, das Bild macht platt!
Den LX60 kann ich wärmstens empfehlen, hab ihn selber, würd aber als Zwischenlösung, falls kein TV vorhanden neben Beamer, und um trotzdem ein dickes Bild zu haben, eher zu nem grösseren Gerät raten (bei 2m sind 37" gut, bin aktuell mit 1,5m zum 32" nicht schlecht bedient), und bei deiner Zuspielung sind die Bilder auch von nah sehr knackig. 37PV60 von Pana oder Toshi 37wl66 sind preislich interessante und sicher sehr gute Geräte.
Aber vor der Entscheidung würd ich wirklich überlegen, was deine Alltagsansprüche, auch nach der WM, sind.
Rammler
Inventar
#3 erstellt: 18. Apr 2006, 17:18

Ist da eine 94cm Diagonale zu groß?


Also wenn dir 37" schon sorgen bereiten fällt ein Beamer doch erstmal raus da damit ein noch weit aus größeres Bild projezieren kannst (80" und mehr sollten kein Problem bei dem Abstand darstellen).

Schau dir doch mal Plasma und LCD im Kaufhaus an um im groben selbst zu beurteilen welches Bild dir eher zusagt.
Wolf_Larsen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Apr 2006, 22:51
Naja, gegen ein großes Bild hab' ich nichts, nur sollte es für meinen Raum geeignet sein und mir keine Kopfschmerzen bereiten (soll beim Beamer so sein, wenn man zu nahe dran sitzt).

Ist denn ein Beamer bei zweieinhalb Meter Sitzabstand überhaupt zu empfehlen? Meinen uralten 4:3-Schneider-TV könnte ich bei Bedarf benutzen. Abgedunkelter Raum ist kein Problem, schaue fast ausschließlich abends/nachts ...

Hmm ... denke aber, dass es wohl doch besser ist, wenn ich mir erst den LCD oder Plasma von Panasonic kommen lasse und der Projektor/Beamer dann in ein paar Jährchen mein zweites Projekt wird.


@Hoousi
Wenn du schon bei analogem Kabel mit deinem Pana zufrieden bist, sollte der mich bei Digi-TV erst recht zufriedenstellen :). Hast du darauf auch schon Fussball gesehen, oder läuft das alles über deinen Beamer?

Die Alltagsansprüche bleiben auch nach der WM gleich, WE und gegebenenfalls CL/engl. Woche ist Fussball angesagt und eben einige Filme über Premiere, paar DVDs ... die Privaten schau' ich eigentlich kaum, dann eben noch ARD, ZDF, die Dritten, arte, 3Sat ... jo, das wär's eigentlich. Eine NextGenKonsole habe ich nicht, wobei das, im Falle des Falles, bei einem Plasma schon wieder problematisch wird.

Jetzt bin ich in der Zwickmühle, Plasma oder LCD? Wie ist der Schwarzwert beim TX-32LX60F? Soll ja solche und solche geben. Vor allem würde mich interessieren, wie sich dieser im dunklen Raum macht? Bin doch 'ne Nachteule ...

Über den Plasma habe ich jetzt gelesen, dass der störende Lüftergeräusche von sich gibt ...

Danke fürs Feedback, dachte schon ich werde komplett ignoriert ...
Hoousi
Stammgast
#5 erstellt: 19. Apr 2006, 00:28
N'abend!

bei 2,5 m geht ein Beamer auch, du musst ja nicht unbedingt Riesendiagonalen an die Wand malen, v.a. ist der Zoombereich bei den neuen Geräten echt genial.
Digital wird das Bild beim lx60 sicher besser, obwohl das laut gewissen Threads bei schnellen Bewegungen auf LCD-Screens so seine Tücken haben soll (sofern ich das richtig verstanden habe, blicke bei dem ganzen dvb t s usw. nur ganz langsam durch ), da für mich auch null Thema.
Ich hab meinen Pana zu Hause nur kurz ans Netz angeschlossen, im Schlafzimmer keine Buchse, vielleicht mal mit Wirelesskram in absehbarer Zeit. Das Bild war nicht schlecht, hat mir mehr Spass gemacht als meine Röhre, obwohl da sicher auch immer die Grösse mit reinspielt bei mir.
Aber ich muss ehrlich sagen, über 32" würd ich eher zu Plasma greifen, das Bild ist meines Erachtens abgesehen von HDTV einfach besser. Das Problem am Ende ist immer wieder das Abwägen aller Wenn und Abers. Für etwaiges Gamen würd ich mir net den Kopf zerbrechen, nen PS2 Abend hält jeder neue Plasma aus. Mein Vater hat z.B. noch nie was von Einbrennen gehört, lässt auch mal ne Stunde das Recorderprogrammierbild stehen, und nix mit Geisterbildern nachher.
Ich glaub, die Fausregel, ab 37" Plasma zu nehmen, ist auch bei der neuen LCD Generation noch gültig (auch wenn mir da einige widersprechen werden..).
Einige dich auf ne Grösse und geh einfach die Bilder anschauen, sobald du Herzklopfen hast, ist es der richtige Bildschirm (vorher auf den Preis schauen, sonst kanns ne kurze Liebe werden )
Der Schwarzwert meines lx60 stellt mich absolut zufrieden, null Sehnsucht nach Röhre, und da find ich den Kontrast auch nicht immer berauschend bei dunklen Filmszenen. Hab noch keine DVD Szene zu unklar gefunden und was nicht erkannt.
Wolf_Larsen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 14:15
Hallo Hoousi,


habe mich mittlerweile ziemlich sicher für den TH-37PV60E entschieden.

Ich denke, dass dieses Modell mehr auf meine Bedürfnisse zugeschnitten ist, als der LCD. Hilfreich war da u.a. auch der Kauftipp von Panasonic, der die Plasma-TVs für eher dunkle Räume empfiehlt und die LCDs mehr für hellere Umgebungen.

Wichtig ist mir auch ein sattes Schwarz und die Farben. Zudem glaube ich, dass sich der Plasma im Fussball besser macht. Sind aber beides hervorragende Geräte, so dass es hammer schwer war/ist sich festzulegen.

Ein Problem hab' ich aber noch, im neuen Prospekt steht, dass der 37er erst ab Juli erhältlich ist, was sehr schade wäre, wollte ihn doch schon zur WM einsetzen ... vor allem, weil ich kein 16:9 Gerät besitze und die Balken bei 4:3 nicht gerade schön anzusehen sind.

Doch eben kurz bei geizhals vorbeigeschaut, et voilà der Austria-Shop "electronic4you" z.B. (lohnt es sich da als Deutscher zu kaufen, bezüglich Garantie und so?) hat den offenbar schon lagernd? Also doch früher als geplant

Bis Mai muss ich eh noch warten, bis ich die nötigen finanziellen Mittel aufbringen kann ... Preislich wird der sich wohl bei 1500-1700 bewegen. Jedenfalls bin ich voller Hoffnung, dass ich das Eröffnungsspiel bereits mit meinem Plasma genießen darf :hail, Juli wäre grausam ...

Ist eigentlich eine Wandhalterung zu empfehlen? Da bräuchte ich erstmal spezielle (Scart-)Kabel, meine jetzigen sind viel zu kurz, was sicher auch nicht gerade preiswert ist ... Ein Rack wird wohl vorerst die bessere Lösung sein. Der Sockel ist beim 37er noch nicht dabei, oder?


Gruß
Wolf
celino
Stammgast
#7 erstellt: 19. Apr 2006, 14:25

Wolf_Larsen schrieb:

habe mich mittlerweile ziemlich sicher für den TH-37PV60E entschieden.


Gute Wahl !


Wolf_Larsen schrieb:

Ein Problem hab' ich aber noch, im neuen Prospekt steht, dass der 37er erst ab Juli erhältlich ist, was sehr schade wäre, wollte ihn doch schon zur WM einsetzen ... vor allem, weil ich kein 16:9 Gerät besitze und die Balken bei 4:3 nicht gerade schön anzusehen sind.

Doch eben kurz bei geizhals vorbeigeschaut, et voilà der Austria-Shop "electronic4you" z.B. (lohnt es sich da als Deutscher zu kaufen, bezüglich Garantie und so?) hat den offenbar schon lagernd? Also doch früher als geplant

Bis Mai muss ich eh noch warten, bis ich die nötigen finanziellen Mittel aufbringen kann ... Preislich wird der sich wohl bei 1500-1700 bewegen. Jedenfalls bin ich voller Hoffnung, dass ich das Eröffnungsspiel bereits mit meinem Plasma genießen darf :hail, Juli wäre grausam ...


Also der TH-37PV60E ist definitiv bereits lieferbar. Steht hier in Berlin schon seit mehreren Wochen in diversen Media-/ Saturn-Märkten herum. Vielleicht bezieht sich die Juli Angabe ja auf den PX60 oder PV600?



Wolf_Larsen schrieb:

Ist eigentlich eine Wandhalterung zu empfehlen? Da bräuchte ich erstmal spezielle (Scart-)Kabel, meine jetzigen sind viel zu kurz, was sicher auch nicht gerade preiswert ist ... Ein Rack wird wohl vorerst die bessere Lösung sein. Der Sockel ist beim 37er noch nicht dabei, oder?


Nein, ein Standfuß wird auch beim 37er nicht mitgeliefert.
Wolf_Larsen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Apr 2006, 14:56

celino schrieb:
Also der TH-37PV60E ist definitiv bereits lieferbar. Steht hier in Berlin schon seit mehreren Wochen in diversen Media-/ Saturn-Märkten herum. Vielleicht bezieht sich die Juli Angabe ja auf den PX60 oder PV600?

Gut zu wissen!


celino schrieb:

Wolf_Larsen schrieb:
Ist eigentlich eine Wandhalterung zu empfehlen? Da bräuchte ich erstmal spezielle (Scart-)Kabel, meine jetzigen sind viel zu kurz, was sicher auch nicht gerade preiswert ist ... Ein Rack wird wohl vorerst die bessere Lösung sein. Der Sockel ist beim 37er noch nicht dabei, oder?

Nein, ein Standfuß wird auch beim 37er nicht mitgeliefert.

Okay, der wird mich auch nicht ärmer machen ...
kallasr
Stammgast
#9 erstellt: 19. Apr 2006, 15:40

Wolf_Larsen schrieb:
habe mich mittlerweile ziemlich sicher für den TH-37PV60E


Warum nicht den TH-42PV60E? Kostet doch nur knapp 125 Euro mehr? Wegen dem Sitzabstand?

MfG
Ralf
Wolf_Larsen
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Apr 2006, 17:18
Ja, mit 94cm bin ich eigentlich mehr als zufrieden, mir hätten auch 80 vom LCD gereicht ...

Noch größer ist wohl zuviel des Guten, zumindest für meine räumlichen Verhältnisse. Irgendwann kommt dann ein Beamer dazu ... aber bisher hatte ich 'ne 60er, von daher dürften mich schon die 94 vom Hocker reißen.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer, Plasma oder doch LCD?
nille84 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Beamer oder LCD oder Plasma
mike202 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  25 Beiträge
LCD oder doch Röhre?
Andi2006 am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  12 Beiträge
Plasma oder LCD oder doch Röhre
thebusychris am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
Kaufberatung LCD/Plasma oder Beamer
frank_harmann am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  4 Beiträge
Plasma oder LCD oder doch nen Beamer?
mr_nolife am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  6 Beiträge
Röhre, Lcd oder Plasma???
Sapes am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  8 Beiträge
Röhre, LCD oder Plasma
tapdancerin am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  3 Beiträge
HD - Plasma,LCD oder doch Beamer ?
dr_vegas am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  2 Beiträge
Raumplanung: LCD/Plasma oder doch Beamer?
P.2 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied*Bertel*
  • Gesamtzahl an Themen1.456.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.703.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen