TX-49CXW754 oder KD-49X8309C ?

+A -A
Autor
Beitrag
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Dez 2015, 23:08
Guten Abend,

ich habe mich schon ein wenig hier im Forum belesen und muss sagen es ist nicht einfach zu finden was man will. Mein alter LG 42 Zöller welcher damals schon Einsteigerklasse war, ist mir jetzt endgültig zu unschön geworden. Etwas neues muss also her, der Blickabstand besteht bei ca. 2,5m bis 3m jeh nachdem wie gerade man vor dem Gerät sitzt.
Eine einigermaßen gute Blickwinkelstabilität wäre von Vorteil, da nicht immer ungebedingt gerade vor dem Gerät gesitzt wird.
Das Bild wird meist direkt mit dem PC zugespielt das heißt Netflix, Amazon Prime, Youtube,GoPro Material und Bluray nur sehr selten TV nutzung. Soundanalge läuft dann ebenfalls über den PC, Klang ist also auch egal.
Das bedeutet Features sind egal ein gutes Bild muss er haben.

Ich dachte jetzt erstmal an 49 Zoll da ich mich eher für ein gutes Bild als einen 55 zöller entscheide wenn nötig oder gibt es da andere Meinungen?
Das Budget würde ich mal mit max. 1500€ ansetzen

Bisher hat mir der Panasonic TX-49CXW754 sehr zugesagt und ich versuche Alternativen zu finden.
Der Sony X8505C scheint mir auch relativ interessant da er nochmal größer ist und da man bisher einiges gutes über ihn lesen kann. Deshalb hab ich mich gefragt, wie es mit der kleineren Version KD-49X8309C aussieht?

Erstmal vielen Danke!
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Dez 2015, 23:57
Es soll partiell noch Restbestände vom Sony 55W955B geben. Einen besseren IPS LCD findet man aus P/L technischer Sicht nicht.
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Dez 2015, 00:23
Ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen das ich gerne auf 4k setzten würde. Mir ist bewusst das bei FullHd ein guter FullHd fernsehr überlegen ist. Trotzdem danke !
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2015, 00:52
Hi

Vorteil(e) Panasonic:

USB Recording
Timeshift (Update demnächst)
3D besser (im Vgl. zum X8505)

Nachteil(e):
Ohne Beleuchtung hinterm TV
= schwacher Schwarzwert (IPS Panel Schwäche)
49" X8309 (evtl. VA Panel) warschl. nur 60hz Panel (keine MotionPlurReduction)
55" CXW 754 mit D-LED Beleuchtung = Spotting Risiko höher
2,5m = gerade noch so UHD Gewinn (1,5-2,0m besser)
Sony/Phillips Androit OS Probleme, seperate Lösung (VU+ Solo 4K)
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Dez 2015, 00:59
Danke schonmal soweit!

VA-Panel hat bessere Schwarzwerte als IPS aber auch schlechtere Blickwinkelstabilität oder? und wie finde ich raus ob es nur ein 60Hz Panel ist?
Was ist mit spotting beim größeren Panasonic gemeint?
Android TV ist natürlich erstmal ein Nachteil aber wer weiß wie sich das noch entwickelt
Hardrock82
Inventar
#6 erstellt: 26. Dez 2015, 02:14

Zakhar (Beitrag #5) schrieb:
VA-Panel hat bessere Schwarzwerte als IPS aber auch schlechtere Blickwinkelstabilität oder?


Richtig, zudem muss man (leider) heutzutage noch beachten welche Hintergrundbeleuchtung verbaut ist.

Edge LED / Direct LED (bzw. Full Array LED)
[siehe AV Wiki]
Direct LED + IPS oder Edge LED mit nur einer LED Leiste (unten) = Katastrophe.



und wie finde ich raus ob es nur ein 60Hz Panel ist?

UK/US Foren aufsuchen (HDTVtest/AVSF/Rtings.com)
Zeitung (HDTV/AudioVision)
oder halt hier im passenden Thread (siehe Suchfunktion) schauen/nachharken.
Wobei man auch hier wieder unterscheiden muss zwischen Zwischenbildberechnung (MPR) und Bildoptimierung (BFI) beides zusammengefasst unter der Rubrik Motion Compensated Frame Interpolation.
Das sind dann auch diese ominösen Hersteller Herzzahlen.

Ersteres sorgt halt dafür,
das Filme mit schwacher Bildwiederholungsrate (24p) bzw. Live Sport/Sendungen od. DVDs mit 50i durch "zugeschaltete Zwischenbilder" flüssiger erscheinen
(ab 2016 mit UHD BDs bzw. NTSC 60hz Norm eher unrelevant)
und zweiteres sorgt dafür,
dass das Bildgeschehen nachgeschärft bzw. Bewegungen scharf dargestellt werden
und es zu keinen Schlieren (Smearing) mehr kommt.

Was für dich intressant wäre, ist halt ersteres
bzw. ob der Fernseher so viele ZBBs zufügen kann sodass er bei der höchsten Stufe auf native 100 (US 120hz) kommt.
Bei OLEDs solls laut HDTV Magazin sogar 200/240hz sein,
was aber (hier) stark bezweifelt wird.

Falls du den Begriff 50hz Panel hier lesen tuhst dann liegt das nicht an der Bildrate sondern eher daran das das Bild nicht gepusht werden kann,
was zt. manchen Filmfan nicht stört,
dagegen aber sehr wohl dieser (Daily) Soap Opera Effekt.
Was die TV Industrie damals mit "2D»3D Konvertierung" bezwecken wollte,
haben sie dadurch erreicht.


Was ist mit spotting beim größeren Panasonic gemeint?


Spotting/Spotlights/Clouding at Corner
sind Englische Begriffe für Taschenlampenstreifen in der Ecke, die je nach Panel/Panel Hintergrundbzleuchtung stärker oder schwächer erscheinen.
Manchmal sogar nur in einer Ecke zu sehen.
Man kann sowas zt. durch lockerung der Schrauben (hinteren Abdeckungshaube)
verringern, was dann aber evtl. zu Garantieverlust führen könnte.


Android TV ist natürlich erstmal ein Nachteil aber wer weiß wie sich das noch entwickelt


Gute Frage ich gehe davon aus das Sony/Phillips 2016 etwas neues bringen,
oder halt auf Tizen (Samsung) WebOS (LG) zurück greifen.

Bei Panasonic greift wahrscheinlich keiner zu,
da ja Modzilla pleite sein soll
und Firefox OS damit kaum mehr Stellenwert besitzt.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Dez 2015, 07:05

Zakhar (Beitrag #3) schrieb:
Ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen das ich gerne auf 4k setzten würde. Mir ist bewusst das bei FullHd ein guter FullHd fernsehr überlegen ist. Trotzdem danke !

Bei deinem Sichtabstand reicht kaum ein 55" UHD Gerät, um echtes 4k Material von sehr gutem FHD Material zu unterscheiden.
Aber, ich kann dich schon verstehen, dass du dir die Möglichkeit, echtes 4K darzustellen, bewahren möchtest. Aber wie gesagt, 49" bringen da mal gar nix.

Bleiben wir nur mal beim CXW754. Die 49" Version nutzt als Hintergrundbeleuchtung Edge einseitig, 55" hat D-LED.
Aber das große Problem der 55" Version ist eine offenbare Fehlkonstruktion, die sämtliche Ecken derart unsauber und dunkel ausleuchtet, dass es bei normal hellen Untergründen zu einer Art Vignettierung kommt. Sieht aus, als hätte man mit Photoshop nachbearbeitet.
extremecarver
Stammgast
#8 erstellt: 26. Dez 2015, 09:43
Also dass "Modzilla" Pleite sein soll - ist wohl arge Spekulation und üble Nachrede.
Im letzten Financial Report - der vor gut 1 Monat veröffentlicht wurde - hatten sie weiterhin steigende Einnahmen - und einiges an Gewinn. Dazu Net Assets von 266 Mio $.

Klar weiß noch niemand wie 2015 gelaufen ist - aber so schlimm kanns gar nicht gewesen sein - das Mozilla Pleite wäre. Firefox OS für Mobile Devices wurde eingestellt. Das ist für Panasonic sicher nicht gut - aber die Frage ist halt welche Relevanz das für die Fernseher hat. Tizen ist auf Smarphones auch mehr oder weniger seit langem eingestellt - ist für Samsung TVs trotzdem egal.

Und Sony hat für 2016 Android 2 OS angekündigt - bleibt also bei Android. Wobei wofür 2 steht halt unbekannt ist bisher.
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Dez 2015, 12:01
Erstmal vielen Danke euch drei für die vielen Informationen!
Das mit dem OS ist denke ich mal nicht ganz so wichtig da mein OS ja die meiste Zeit durch den PC bestimmt wird. Wenn geht es nur ums einschalten und auf HDMI wechseln.

Okay also das heißt 55zoll muss es schon sein, dann gilt es jetzt den besten Kompromiss zu finden der Panasonic cxw754 fällt dann vermutlich wohl leider raus. Da er etwas teuer ist und Probleme mit der Ausleuchtung aufweist.
Was ist mit dem Sony x8505c dieser besitzt VA-Panel und 100hz soweit ich das rausfinden konnte.
Dann hab ich noch gelesen das er keine sehr große Leuchtkraft besitzt. Da stellt sich mir die frage wie wichtig das das? Der Kandidat ist natürlich auch relativ günstig und hat keine Tolle Ausleuchtung was ich so gesehen hab. Irgendwelche anderen Ideen?
Wie sieht es mit dem TX-55CXW704 aus? gerade im vergleich zum Sony?


[Beitrag von Zakhar am 26. Dez 2015, 12:48 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#10 erstellt: 26. Dez 2015, 16:00

extremecarver (Beitrag #8) schrieb:
Also dass "Modzilla" Pleite sein soll - ist wohl arge Spekulation und üble Nachrede.
Im letzten Financial Report - der vor gut 1 Monat veröffentlicht wurde - hatten sie weiterhin steigende Einnahmen - und einiges an Gewinn. Dazu Net Assets von 266 Mio $.

Klar weiß noch niemand wie 2015 gelaufen ist - aber so schlimm kanns gar nicht gewesen sein - das Mozilla Pleite wäre. Firefox OS für Mobile Devices wurde eingestellt.


Es stand bei HDTV und Die Welt hatte es (wenn ich mich jetzt nicht irre) auch schon bestättigt.
Ich kann ja mal demnächst kucken,
ob ich den Beitrag finde und Punkte daraus zitieren.

Ich fände es halt echt schlimm,
da es neben WebOS eins der tauglichsten OS 2015 wahr.
Aber auch generell wahr die Menübedienung bei Panasonic flott.
-THT-
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Dez 2015, 18:21

Hardrock82 (Beitrag #10) schrieb:

extremecarver (Beitrag #8) schrieb:
Also dass "Modzilla" Pleite sein soll - ist wohl arge Spekulation und üble Nachrede.
Im letzten Financial Report - der vor gut 1 Monat veröffentlicht wurde - hatten sie weiterhin steigende Einnahmen - und einiges an Gewinn. Dazu Net Assets von 266 Mio $.

Klar weiß noch niemand wie 2015 gelaufen ist - aber so schlimm kanns gar nicht gewesen sein - das Mozilla Pleite wäre. Firefox OS für Mobile Devices wurde eingestellt.


Es stand bei HDTV und Die Welt hatte es (wenn ich mich jetzt nicht irre) auch schon bestättigt.
Ich kann ja mal demnächst kucken,
ob ich den Beitrag finde und Punkte daraus zitieren.

Ich fände es halt echt schlimm,
da es neben WebOS eins der tauglichsten OS 2015 wahr.
Aber auch generell wahr die Menübedienung bei Panasonic flott.


Mozilla steigt lediglich aus dem Smartphonemarkt aus und richten Firefox OS neu aus.

http://m.heise.de/ne...bis-zum-3056310.html
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 26. Dez 2015, 18:40
Um mal wieder aufs Thema zurück zu kommen oder zumindest fast.
Wie sieht es aus mit den beiden Kandidaten Sony KD-55X8505C und Panasonic TX-55CXW704?
Diese liegen bei 55 Zoll größe im Budget klar kann man keine Wunder erwarten aber ich würde gern Vor und Nachteile der beiden Geräte sehen oder meint ihr einfach mal Live anschauen was ich sowieso noch vor habe.
extremecarver
Stammgast
#13 erstellt: 26. Dez 2015, 18:45
"Die Zukunft von Firefox OS steht also auch angesichts dieser Konzept-Studien von Mozilla noch in den Sternen"
Und genau daher hab ich ja auch geschrieben - Firefox OS für Mobile Devices (worunter man Smartphones, Tabletc usw versteht) wurde eingestellt.
Welche Auswirkungen das aber auf Firefox OS auf den Fernseher hat ist nicht klar - ich würde aber mal von einem kleineren Entwicklungsteam ausgehen. Positiv für die Zukunft ist das eher nicht - muss aber keineswegs stark negativ sein.

Solange das System derzeit stabil läuft - und alle Funktionen die man will hat - ist es sicherlich kein Problem. Und im Gegensatz zu Android bei Sony ist es ja deutlich stabiler. Würde Sony jetzt sagen - 2016 kommen die TVs ohne Android, dann würde ich im Gegensatz dazu aber definitiv jetzt keinen Sony mehr kaufen. Da aber ja Android 2 (was auch immer das bedeuten soll, wahrscheinlich eh nur andere Hardware - halt ein neuererer Prozessor) angekündigt hat - würde ich hier weiter mit Verbesserungen/Stabilisierung rechnen. (halt bis auf USB Recording - da hätte ich schon Angst dass da die Kapazität der Hardware einfach nicht ausreicht).


-- Zum 8505 Sony bwz Pana 704 - die gehen zwar im Preis - aber haben VA Panel. Das sollte ja genau nicht sein. Sind derzeit halt P/L mit das beste was VA Panels in 55" betrifft (neben IMHO Pana 684, LG 8er Serie, Sony 8005C - welche halt nochmal etwas billiger sind, aber besser wie die Billigstschiene ala LG 6er Serie, oder die Einstiegsserie Samsung 6JU).
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 26. Dez 2015, 19:23
Ich glaube bei der Software ist es einfach schwer vorauszusehen was passieren wird.

Ich denke mitlweile das die Blickwinkelstabilität bei mir doch garnicht so extrem wichtig ist. Der Winkel in dem vor dem Gerät geschaut wird, wenn nicht gerade, ist nicht sehr dramatisch. Wenn VA-Panel dann noch bessere Kontraste bietet frage ich mich ob nicht VA doch besser als IPS für mich ist. Ich fürchte ich muss mir das einfach mal Live ansehen.
Wisst ihr ob es sich bei dem CXM715 welcher bei MM gerade im Angebot ist um den CXW704 handelt, bloß mit anderer Farbe, zusatz Remote und 1000Hz?


[Beitrag von Zakhar am 26. Dez 2015, 19:25 bearbeitet]
-THT-
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Dez 2015, 19:52
Ich hab den 754er Pana und werdde den wohl zugunsten des 804er mit VA Panal tauschen. Ich und meine Freundin sitzen eh auf dem Sofa zentral vorm TV und die Gäste müssen halt mit etwas weniger Qualität beim TV leben.


Der CXM ist wohl die Fachhändlervariante des 704, die meist noch etwas wertiger ist. Gibt es beim 754 auch, dort hat man dann ne Metallfernbedinung, andere Farbe und einen bessseren Lautsprecher.
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 26. Dez 2015, 20:01
Genau so wie du gesagt hast denke ich mir das auch soalnge meine Freundin und ich das voll Spektrum abbekomen ist ja alles gut. Ich frage mich halt ob es sich lohnt für 50 euro mehr das MM modell zu nehmen oder ob sich die 200Hz mehr Interpolation eh garnicht bemerkbar machen.
arno1956
Neuling
#17 erstellt: 27. Dez 2015, 12:40
Hallo!

Bin zu ersten mal in diesem Forum.
Ich hatte "Betonung liegt auf hatte" einen Sony KD-49X8309C seit Juli 2015. Da es mit diesem FS nur Probleme gab habe ich mittels Gewähleistung diesen FS zurückgegeben und mir den Panasonic TX-49CXW754 zugelegt.
Der Panasonic ist in der Bedienung super, desweiteren funktioniert alles was angepriesen wird (ZB. Bild im Bild, Aufnahme auf externen Festplatte, Verbindung mit dem PC etc). Ein großes Manko hat der Panasonic trotzdem. Das Bild ist bei weitem nicht so perfekt wie es beim Sony war. Vielleicht liegt es bei mir auch an den Bildeinstellungen.

Kann mir da einer einen Rat geben?

zu den Problemen vom Sony schaut einfach nur mal in dieses Forum:

https://community.so...9xxx-atv/m-p/2080368

mfg
Arnold
arno1956
Neuling
#18 erstellt: 27. Dez 2015, 12:49
@hardrock83CXW754

wie kommst du darauf:

Vorteil(e) Panasonic:

USB Recording
Timeshift (Update demnächst) ??????
3D besser (im Vgl. zum X8505)

Wo hast du das gelesen bzw. erfahren, das für den Panasonic TX-49CXW754 demnächst ein Update für Timeshift kommen soll?

Vielen Dank im voraus
Arnold


[Beitrag von arno1956 am 27. Dez 2015, 12:50 bearbeitet]
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 27. Dez 2015, 13:15

Ich hatte "Betonung liegt auf hatte" einen Sony KD-49X8309C seit Juli 2015. Da es mit diesem FS nur Probleme gab habe ich mittels Gewähleistung diesen FS zurückgegeben und mir den Panasonic TX-49CXW754 zugelegt.
Der Panasonic ist in der Bedienung super, desweiteren funktioniert alles was angepriesen wird (ZB. Bild im Bild, Aufnahme auf externen Festplatte, Verbindung mit dem PC etc). Ein großes Manko hat der Panasonic trotzdem. Das Bild ist bei weitem nicht so perfekt wie es beim Sony war. Vielleicht liegt es bei mir auch an den Bildeinstellungen.


Ok was du berichtest liest man ja irgendwie häufig. Wenn das System so schlecht läuft das man am Gerät kein Spaß hat dann bringt auch ein gutes Panel nicht viel


[Beitrag von Zakhar am 27. Dez 2015, 19:14 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 27. Dez 2015, 13:19
Wenn du Fragen zur Bildoptimierung rund um deinen 754 hast, schau doch einfach in den entsprechenden Thread im Panasonic Bereich LCD-TV:
http://www.hifi-foru...m_id=153&thread=3005

Ich weiß nicht in welchem Thread im Panabereich es war, aber unabhängig voneinander hatten User auf die Frage, warum es bei einigen Modellen 2015 kein Time-Shift mehr gibt, die positive Antwort erhalten, dass es im Februar/März ein Update für eben diese "vernachlässigten" Modelle geben wird. Höchstwahrscheinlich basteln sie sowieso an einer Lösung für die Modelle 2016. Diese wird es dann wohl in einem Abwasch geben.
arno1956
Neuling
#21 erstellt: 27. Dez 2015, 19:08

Zakhar (Beitrag #19) schrieb:
Ok was du berichtest liest man ja irgendwie häufig. Wenn das System so schlecht läuft das man am Gerät kein Spaß hat dann bringt auch ein gutes Panel nicht viel


es wäre super anzugeben, welchem Forenmitglied du mit deinem Komentar eine Antwort gibst!!!!

mfg
Arnold


[Beitrag von arno1956 am 27. Dez 2015, 19:11 bearbeitet]
Zakhar
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 27. Dez 2015, 19:15

es wäre super anzugeben, welchem Forenmitglied du mit deinem Komentar eine Antwort gibst!!!!


Da hast du wohl recht erledigt danke!
datho2007
Neuling
#23 erstellt: 02. Feb 2016, 14:40
Hy, ich habe mir den Sony KD - 49X8309C geleistet und ich muss sagen ich bin begeistert.
Gut am Anfang hatte er schon Probleme - hängte sich öfters mal auf - Seit dem Update läuft er eigentlich einwandfrei.
Was allerdings nervt ist die Meldung " Guthaben abgelaufen" bei der HD+ Karte - Schaltet man einen Kanal um dann macht er es.

Ich habe auch den PC mit am TV hängen, der nimmt derzeit die Programme - Serien auf.
Auf dem alten TV war der Unterschied zwischen HD und PC sehr deutlich.
Mit dem Sony 4K ist kaum ein Unterschied zu sehen. Schön das man jeden Eingang für sich in 4K hochrechnen lassen kann.
Super Bild.

Leider bekommt man kaum Infos wann das Update zum Aufnehmen der Satprogramme kommen soll
und ob man im Vorraus programmieren kann - täglich - mo-fr. - oder einemal pro woche ?
inecro-mani
Inventar
#24 erstellt: 02. Feb 2016, 23:39

Zakhar (Beitrag #5) schrieb:
und wie finde ich raus ob es nur ein 60Hz Panel ist?


einfach n motionflow video abspielen und schauen obs ruckelt ;D
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-49cxw754 oder TX-50cxw804?
schl4gg1 am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  5 Beiträge
Panasonic tx-49cxw754 oder LG 49UF8509
Borsti84 am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  6 Beiträge
48"-50" TV - Panasonic TX-49CXW754 oder Sony 49X8505B
I_L_M am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  9 Beiträge
KD-55XE8096 oder TX-55EXX689
DS4eVer am 08.08.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  9 Beiträge
KD-65XD8505 VS. TX-65DXW784
BasiSN am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  23 Beiträge
65" TX-65AXW804 oder KD-65S9005B?
moddi am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  14 Beiträge
Sony KD-55X8505B oder Pana TX-55CXW704
TTCR am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  13 Beiträge
SONY KD-55X9005C oder PANASONIC TX-55CXW804
ArekK am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  2 Beiträge
Sony KD-55XD8505 oder Panasonic TX-55CRW854
cago62 am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  7 Beiträge
KD-49XD8305 vs. TX-50DXW784 oder alternative
domescha am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.162 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglied*Navid*
  • Gesamtzahl an Themen1.485.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.263.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen