Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

LG 55UH605V

+A -A
Autor
Beitrag
turnitto12
Neuling
#1 erstellt: 07. Sep 2016, 14:03
Hallo,
Ich hab den LG 55UH605V für hoffentlich günstige 699€ geschossen. Die Spezifikationen lesen sich sehr interessant und für den Preis konnte ich nicht widerstehen. Wenn er schlecht ist kann ich ihn wieder zurück senden.Nach langem suchen hab ich dann auch ein Datenblatt auf deutsch gefunden:

Datenblatt

Kann mir jemand etwas mehr über den Fernseher sagen? Hat ihn vielleicht schon einmal jemand live gesehen?

Gruß und vielen Dank.
olebull086
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Sep 2016, 22:14
Informationen habe ich dazu leider keine. Allerdings bin ich sehr auf deinen Erfahrungsbericht gespannt! Ich überlege auch, den Fernseher zu kaufen, da es für ein 4K-Gerät tatsächlich ein sehr guter Preis zu sein scheint.

Kannst du schon ein paar Infos zum Bild geben?
turnitto12
Neuling
#3 erstellt: 13. Sep 2016, 07:59
Hallo,
Vorweg ich bin kein TV experte und was ich jetzt schreibe basiert auf gerade mal 3 Stunden mit dem Gerät und meiner subjektiven Empfindung.

Ich habe den Fernseher gestern bekommen und ich muss sagen ich bin positiv überrascht. Die Verarbeitung ist gut und das Design gefällt mir mit dem sehr dünnen Rand aus Aluminium sehr gut.

Ich hatte mich Mittlerweile mit LG Deutschland in Verbindung gesetzt und die hatten mir gesagt das der Fernseher kein HDR Pro (unterstützt HDR 10) hat. Ich hab hatte mich schon darauf eingestellt das ich ihn wieder zurück schicke, aber die Info war falsch. Der Fernseher hat HDR Pro. Die Einstellung im TV ist vorhanden und auf der Packung ist das Logo aufgedruckt.

Ich hab jetzt angefangen an den Bildeinstellungen zu drehen. Die Standardeinstellungen sind wirklich schlecht aber das Bild ist jetzt schon sehr gut geworden. Ich bin noch an der Feinabstimmung aber ich muss sagen ich bin jetzt schon begeistert. Vor allem wenn man den Preis bedenkt, ist das wirkliches der Wahnsinn.

Auch WebOS 3 gefällt mir sehr gut. Vor allem weil der TV sofort auf die Eingabe an der Fernbedienung reagiert. Bei meinem alten hab ich die Smart Funktion nie genutzt da die Bedienung sehr träge war. Meinen Amazon Stick schließe ich bei dem TV nicht mehr an.

Also mein bisheriges Fazit: Für 699 € macht man auf keinen Fall etwas falsch. Ich werde ihn auf jeden Fall behalten. Für den Preis bekommt man zu Zeit nichts Vergleichbares. Wenn du dich für den Fernseher interessierst einfach bestellen bevor LG Deutschland merkt das er doch HDR Pro unterstützt Wenn er dann wieder erwarten doch nicht passt einfach zurück senden.
tabbes82
Neuling
#4 erstellt: 13. Sep 2016, 10:58
Hallo,

ich habe mir den TV jetzt auch einmal gegönnt. Der Preis ist wirklich der Hammer...
Gerade weil demnächst die PS4 Pro kommt ist mir der HDR Support sehr wichtig.
Ich bin wirklich mal gespannt wie der LG so ist

@turnitto12
Du erwähntest das du die Bildeinstellungen angepasst hast. Würdest du vielleicht deine
vorgenommenen Anpassungen mit mir (uns) teilen? Besten Dank vorab!
olebull086
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Sep 2016, 22:28
Danke für das interessante Feedback! Der TV wurde nun bestellt; zwar nicht für mich, aber für ein Familienmitglied. Er soll bereits Donnerstag über otto geliefert werden, so dass wir uns Freitag an den Aufbau und ersten Test machen können.

Privat nutze ich einen LG 65UB950V, der vor zwei Jahren zum nahezu besten gehörte, was im 4K Nicht-OLED-Bereich zu bekommen war. Insofern kann ich die beiden Modelle sicherlich gut miteinander vergleichen. Daneben existiert noch ein LG 42LB630V (Full HD, ebenfalls aus 2014) bei uns im Haushalt, vermutlich kommt er dem näher als dem großen "Profi". Aber warten wir's ab, die Leistungsdaten sind für diese Preisklasse vielversprechend.

Falls @turnitto12 vor mir neue Erkenntnisse hat, nur her damit.
tabbes82
Neuling
#6 erstellt: 16. Sep 2016, 10:36
Also der TV ist gestern angekommen. Direkt mal ausgepackt, an die Wand gepinnt und ausprobiert
Ich muss sagen bin echt begeistert von der Bildqualität! Ich konnte bis dato leider nur die 4k (HDR) Videos
von YouTube testen. Aber alter Schwede... Das Bild haut einen echt vom Hocker! Selbst 1080p MKV files
und BluRays sehen sehr gut aus. Zudem habe ich noch nichts an den Bildeinstellungen optimiert...

Ich habe mir mal die Seite http://www.rtings.com/tv/reviews/lg rausgesucht und dort die reviews der
UH Serie gelesen. Dort sind auch Einstellungen für andere Modelle verfügbar. Diese müssten doch
auch eigentlich für diesen TV anwendbar sein, oder?

Grüße

/Nachtrag1
Vielleicht auch noch ganz interessant
https://www.youtube.com/watch?v=d0F7aCgsR6Q
http://en.tab-tv.com/?p=13750
http://en.tab-tv.com/?p=13757


[Beitrag von tabbes82 am 16. Sep 2016, 11:06 bearbeitet]
defender1515
Neuling
#7 erstellt: 16. Sep 2016, 15:04
Moin, moin............
Bin ganz neu hier und habe mich eben wegen dem TV angemeldet.
Habe eben einen Prospekt von Otto bekommen.
Finde das Gerät ganz interessant.
Frage die sich für mich stellt ist, ob ich das Teil auf den Fernsehtisch bekomme.
.
Kann jemand der ihn schon hat mal einen Zollstock nehmen und messen, wie breit der Abstand zwischen den Füßen ist ?
.
Hat mal jemand den eingebauten Media Player ausprobiert ?
Laut Datenblatt hat der an Codecs: MPEG2, MPEG4, HEVC
.
Kann er damit alles Formate abspielen wie mein alter Samsung C450 TV ?
Der spielt ja eigentlich alles ab.
.
Würde mich über Antworten freuen.
Danke
Attend
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Sep 2016, 17:12
Hallo zusammen,

wo ist denn der "Haken" bei dem Gerät? Ich finde es ziemlich ungewöhnlich, dass ein brandneuer UHD-TV mit HDR und allem pi pa po zu einem Kurs von 699,- Angeboten wird in 55'' Zoll oder? Ich kann den auch nirgends auf der deutschen Seite von LG finden.
Leider auch überhaupt keine Angaben zum verbauten Panel...

Hat da schon jemand Infos zu?


[Beitrag von Attend am 16. Sep 2016, 17:17 bearbeitet]
defender1515
Neuling
#9 erstellt: 16. Sep 2016, 17:56
Rein rechnerisch geht es auch unter 699 Euro

Kaufpreis bei Otto ist 749 Euro.

https://www.otto.de/...tionId=552523533-M24

Kaufpreis abzüglich 5% Neukunden Rabatt ist 711,55 Euro + 30 Euro Porto sind 741,55 Euro

https://www.otto.de/user/register?entryPoint=loginArea

Bei Otto gibt es auf ausgewählte Artikel einen Warengutschein von 100 Euro , wenn man das Gerät kauft. Für den Fernseher gültig bis 19.9.2016

Dann sind wir auf 641, 50 Euro

Evtl. kann man den Preis noch weiter drücken, wenn man das mit weiteren Neukunden Gutscheinen kombinieren kann.
Beipackstrippe
Inventar
#10 erstellt: 16. Sep 2016, 18:10

wo ist denn der "Haken" bei dem Gerät?


Wieso Haken? Bei dem Preis kann man eben nicht mehr als ein 50Hz IPS Panel mit einfacher Edgeleiste und "Überdenkammdimming" erwarten.
Wenn man vom Bauch her doch mehr will, muss man auch mehr investieren. man glaube ja nicht, dass die renditegetrimmten Unternehmen der Unterhaltungsindustrie irgendetwas freiwillig hergeben. Das tun sie nur selten in konkreter Absicht.
turnitto12
Neuling
#11 erstellt: 16. Sep 2016, 19:53
So jetzt kann ich endlich mal zurück schreiben. Ich war ordentlich im Stress die letzten Tage. Nochmal ich bin noch nicht fertig aber meine vorläufigen Einstellungen sind:

Hintergrundbeleuchtung 100
Kontrast 68
Helligkeit 48
Schärfe 25
Farbtiefe 58
Farbton 0
Farbtemperatur K30
Dynamischer Kontrast aus
Dynamische Farbe Niedrig
Farbumgang Normal
Super Resulotion Niedrig
Gamma Niedrig
Rauschunterdrückung Automatisch
MPEG Rauschunterdrückung Niedrig
Schwarzwerte automatisch
Echtes Kino Aus
Automatische Helligkeitsteglung aus
LED Lok Dimming aus
TruMotiom aus

Wenn jemand Tipps für mich hat bin ich sehr dankbar.

@Beipackstrippe es ist ein 100Hz IPS Panal :-)
Beipackstrippe
Inventar
#12 erstellt: 16. Sep 2016, 20:49
Möchtest du dafür eine profunde Quelle anbieten?
turnitto12
Neuling
#13 erstellt: 16. Sep 2016, 21:00
Auf deutsch findet man ja nichts. Aber hier auf der Seite steht 1200 PMI und in Klammer 100Hz. Ist aber eine Tschechische Website und weiß daher nicht für wie glaubwürdig man sie halten kann. Ich lass mich da gerne eines besseren belehren wenn du eine bessere Quelle hast. Wie gesagt ist für mich die Bildqualität super und das ist für mich das wichtigste. 😊

https://asope.cz/index.php?route=product/product&product_id=2489
Beipackstrippe
Inventar
#14 erstellt: 16. Sep 2016, 21:34
Jepp, es gibt unterdessen gute 50/60Hz LCDs, deren Motion mit ausgeklügeltem Scanning und kleinen frequenziellen Tricks ebenfalls super mitspielen.
Und diese Verschiebetricks beherrschen und bedienen auch den Soapansatz, so dass man im Prinzip von einem althergebrachten 100Hz ausgehen muss.

Am Ende ist für den konkreten Bedarf scheißegal, denn du allein musst zufrieden sein. Und wenn du es bist und im Grunde nichts vermisst, dann hat man herstellerseitig eben wenig verkehrt gemacht.
olebull086
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Sep 2016, 13:20
Gestern fand der finale Aufbau und Test des 55UH605V statt, einmal mit Wandhalterung. Und siehe da: Für das hier geltende Preis-Leistungs-Verhältnis und den Einsatzzweck (Wohnzimmer meiner Mutter) ist es ein fantastisches Gerät! Keine Spur von Lichthhöfen oder Banding, das IPS UHD Display ist noch dazu sehr hell und erwartungsgemäß blickwinkelstabil. Auch wenn es sicherlich nicht das beste Panel auf dem Markt ist, erfüllt es die Erwartungen und Ansprüche ganz vorzüglich. Auch extern zugespieltes HD-Material von Blu-ray wird sehr gut wiedergegeben. Aus Mangel an UHD Material konnte ich dies leider nicht testen, hochauflösende Fotos wirken aber sehr gut.

Die Bedienung des TVs mit webOS 3.0 geht wirklich flott von der Hand, da hat sich einiges in der Entwicklung getan. Zu Hause nutze ich noch ein webOS Gerät der ersten Generation, das sind Welten.

Einzig der bereits kritisierte Ton ist ein Grund zur Beanstandung. Für normales TV-Programm sicherlich okay, beim actionreichen Spielfilm darf es dann aber gerne ein externer Soundausgang sein. In den meisten Wohnungen ist aber ohnehin HiFi-ähnliches Equipment zu finden, weshalb das bei diesen Preis zu verschmerzen ist. Mehr fehlt mir fast die Magic Remote, wobei die Bedienung auch mit der Standardfernbedienung recht gut von der Hand geht.

Wer ein aktuelles, zukunftssicheres 55" Gerät mit UHD und aktuellem Betriebssystem sucht, kann bei rund 700€ (ich habe durch Konzern-Rabatte sogar insgesamt nur 640€ gezahlt) überhaupt nichts falsch machen. Ein tolles Gerät!

Privat nutze ich, wie schon beschrieben, einen 65UB950V. Nur zum Vergleich meiner Einschätzung.
garyfisher9000
Neuling
#16 erstellt: 19. Sep 2016, 16:57
Kann man mit dem TV die magic remote benutzen, wenn man sie sich dazu kauft? wenn ja welche also die 500, 600 oder schon die 650? Wenn nein kann man mit einem Dongle oder einem Adapter den TV Magic Remote fähig machen?
iceraul
Stammgast
#17 erstellt: 20. Sep 2016, 10:53
folgende Fragen zum Gerät

1. ist das Display entspiegelt ? oder sieht man das gesamte Wohnzimmer darin ?
2. hat jemand herrausgefunden ob es ein "echtes" 100 HZ Pannel ist
Attend
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Sep 2016, 11:15
[quote]
2. hat jemand herrausgefunden ob es ein "echtes" 100 HZ Pannel ist[/quote]

Nicht wirklich, denn auf deutsch oder englisch ist kaum etwas zu dem Gerät zu finden. Einzig auf der verlinkten Seite zu dem tschechischen Shop steht folgendes:

Frekvenční index 1200 Hz
Zobrazovací frekvence panelu 100 Hz


Aber ob das der Wahrheit entspricht


[Beitrag von Attend am 20. Sep 2016, 11:17 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#19 erstellt: 20. Sep 2016, 11:19
Mit Sicherheit wird der kein natives 100HZ verbaut haben, in der Preisklasse. Viele geben ja auch "100Hz Niveau" an... 😉
Beipackstrippe
Inventar
#20 erstellt: 20. Sep 2016, 12:40
Es gibt im aktuellen UH6* Spektrum nur 50/60Hz Displays. Quelle Displayspecifications = die haben einen 95-98% richtigen Überblick.
johan.salento
Neuling
#21 erstellt: 20. Sep 2016, 17:25
zu tema 100hz panel ich denke es ist schon was dran weil ich mich ein wenig mit dem tema beschäftigt habe ich habe mir beim otto drei modelle angeschaut aus der uh reihe mit 1200pmi
lg55uh605 v https://www.alza.sk/55-lg-55uh605v-d4417059.htm?o=1
lg55uh615 7 https://www.alza.sk/55-lg-55uh6157-d4026430.htm?o=1
lg55uh625 7 https://www.alza.sk/55-lg-55uh6257-d4026431.htm?o=1

die letzte zwei modele haben in tschechien und slowakei eine 7 hiten raus was aber der gleichen tv in deutschland enspricht und siehe da bei den anderen modelen unter
Obnovovacia frekvencia panelu was laut google translate bedeuten soll (Bildwiederholfrequenz Panel)
steht 50hz das ist doch kein zufall oder?vieleicht haben die dort ein paar infos mehr wie wir?
übrigens wenn mann den link obnovovacia frekvencia panelu anklickt dann kommt eine erklärung die laut translate bedeuten soll :
Bildwiederholfrequenz

Die Bildwiederholfrequenz ist die Bezeichnung für die Fähigkeit, eine bestimmte Anzahl von Bildern pro Sekunde darstellen zu überwachen. Im allgemeinen, je höher die Bildrate, desto glatter Bild. Monitor mit einer höheren Bildwiederholfrequenz auch weniger Ermüdung der Augen.

ich habe auch viele rezesionen aus cz und sk übersetzt und hatte den eindruck das die dort sehr viel wert auf pannel legen einer hat es gleich reklamiert beim samsung gerät aus 2016 baureihe da er nur 50 hz gehabt hat habs überprüft dort wo er besellt hat waren auch keine angaben über frequenz von panel
über seinen gerät
Kann es sein das sie nur bei dem model 605v 100hz verbaut haben und dann samsung nachgeeifert sind mit 50hz panel?

auf jeden fall hab ich mir den auch bestellt und hoffe nun mal das die aus cz und sk recht haben das wäre hammer war eigentlich auch der grund warum ich ihn ausgesucht habe
wie ist euere meinung dazu?
grüsse
johan.salento
Neuling
#22 erstellt: 20. Sep 2016, 17:38
@Beipackstrippe
das ist richtig das die das wiessen nur der lg55uh605v ist dort nicht aufgeliset siehe:
http://www.displayspecifications.com/de/model-display/ae2952a


[Beitrag von johan.salento am 20. Sep 2016, 17:41 bearbeitet]
Beipackstrippe
Inventar
#23 erstellt: 20. Sep 2016, 17:49
Der TV wird in 55'' um 750€ gehandelt. Andere aus der UH6 Reihe, die deutlich teurer sind, werden mit einem schwächeren Panel versorgt als so ein Basis-TV? Meinst du, LG spendiert mal so einfach was, was nicht nötig ist?
iceraul
Stammgast
#24 erstellt: 20. Sep 2016, 18:19
selbst wenn der LG "nur" 50HZ hat , merkt man das irgendwo beim TV schauen ? z.b bei Sport Live übertragungen ? Ruckelt da das Bild , wirkt TV schauen "hakelig"? oder läuft alles flüssig butterweich ab ?

wie sieht es mit dem "soap effekt" aus , wer diesen nicht möchte kann man diesen über die Bildverbesserer deaktivieren ? wenn ja wie wird das bild dann , unruhig , hakelig ..... ?

weiß jemand ob es den tv im mm oder saturn gibt zum anschauen ?
oder hat der dort eine andere bezeichnung
johan.salento
Neuling
#25 erstellt: 21. Sep 2016, 00:26

Beipackstrippe (Beitrag #23) schrieb:
Der TV wird in 55'' um 750€ gehandelt. Andere aus der UH6 Reihe, die deutlich teurer sind, werden mit einem schwächeren Panel versorgt als so ein Basis-TV? Meinst du, LG spendiert mal so einfach was, was nicht nötig ist? :D


das ist richtig und denk mir auch warum das so sein soll vielicht wollten die ursprünglich ganze uh reihe mit 100 hz panel erstatten dann aber haben die sich von samsung leiten lassen da samsung 2015 in der preisklasse kein einzigen gerät mit 100hz ausgestattet hat also trend gefolgt
ausserdem war dieses model denk ich gar nicht für deutsche markt gedacht die einziegen die den anbieten sind die cz,sk und gr keine ahnung aber es kommt ja schliesslich auf das bild das er abliefert wenn das ok ist dann passt es auch laut idealo giebt s denn momentan nur beim otto, euronics hat ihn auch gehabt bis vorgestern jetz nicht mehr und beim amazon ist er auch nicht vorhanden kostet aber irgendwas mit 970€
wie gesagt wenn ich ihn bekomme werde ich berichten
übrigens giebt es eine möglichkeit das irgendwie zu testen zuhause mit dem panel?
grüsse
johan.salento
Neuling
#26 erstellt: 21. Sep 2016, 00:33

iceraul (Beitrag #24) schrieb:
selbst wenn der LG "nur" 50HZ hat , merkt man das irgendwo beim TV schauen ? z.b bei Sport Live übertragungen ? Ruckelt da das Bild , wirkt TV schauen "hakelig"? oder läuft alles flüssig butterweich ab ?

wie sieht es mit dem "soap effekt" aus , wer diesen nicht möchte kann man diesen über die Bildverbesserer deaktivieren ? wenn ja wie wird das bild dann , unruhig , hakelig ..... ?

weiß jemand ob es den tv im mm oder saturn gibt zum anschauen ?
oder hat der dort eine andere bezeichnung


soll meines wiesens nach nachteile bringen haupsächlich beim sport aber in form von unscharf
Merzener
Inventar
#27 erstellt: 21. Sep 2016, 07:30
Sicherlich merkt man das - da LG eh nicht gerade für die Top-Bewegdarstellung steht, macht sich es da noch um so mehr sichtbar. Beim Sport poder eben "schnelle" Bewegungen fand ich die LGs immer unerträglich schwach (die günstigen Modelle).

Soll kein schlecht reden von LG sein - mir ist die Marke im Grunde egal - so empfinde ich es aber immer wieder.
Apel6
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 23. Sep 2016, 08:14
Sind 60Hz

An sich ein Top Fernseher, jedoch hat dieser keine echte 4K Auflösung
Er besitzt nur ein WRGB Panel wie alle LG der 6er Serie
johan.salento
Neuling
#29 erstellt: 26. Sep 2016, 10:11
hallo apel6
kannst du uns ein link posten woher du die angaben über den display hast
danke


[Beitrag von johan.salento am 26. Sep 2016, 10:18 bearbeitet]
johan.salento
Neuling
#30 erstellt: 26. Sep 2016, 10:17

turnitto12 (Beitrag #11) schrieb:
So jetzt kann ich endlich mal zurück schreiben. Ich war ordentlich im Stress die letzten Tage. Nochmal ich bin noch nicht fertig aber meine vorläufigen Einstellungen sind:

Hintergrundbeleuchtung 100
Kontrast 68
Helligkeit 48
Schärfe 25
Farbtiefe 58
Farbton 0
Farbtemperatur K30
Dynamischer Kontrast aus
Dynamische Farbe Niedrig
Farbumgang Normal
Super Resulotion Niedrig
Gamma Niedrig
Rauschunterdrückung Automatisch
MPEG Rauschunterdrückung Niedrig
Schwarzwerte automatisch
Echtes Kino Aus
Automatische Helligkeitsteglung aus
LED Lok Dimming aus
TruMotiom aus

Wenn jemand Tipps für mich hat bin ich sehr dankbar.

@Beipackstrippe es ist ein 100Hz IPS Panal :-)





danke turnitto für deine mühe und ich muss sagen das durch deine einstellungen die kiste jetz ein ordentliches bild liefert hast du etwas neues in richtung einstellungen
danke im vorraus
Apel6
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 26. Sep 2016, 11:03
http://www.displayspecifications.com/de

Ein 605V ist jedoch nicht aufgelistet, habe ich jedoch auch nicht auf der Website von LG gefunden, denke mal das ist eine Abwandlung von einem bekannten für Saturn/ MM, oder so
johan.salento
Neuling
#32 erstellt: 28. Sep 2016, 07:48
kleines zwischenfazit,
ich habe die kiste seid 5 tage und am anfang war ich nicht sooo begeistert.
nach dem auspacken und sender suchlauf erstmal grotten schlechtes bild
dank turnitos einstellungen habe ich nicht die hofnung verloren also bild technisch nach meinen geschmack war ich dann beim 80%
was mir augefallen ist dann das im menü eineige sachen gefehlt haben bzw nicht anklickbar waren
auch im ton bereich kein equilaiser usw
was aber ganz schlecht war kanäle ordnen und sortieren hey reinste horor geht gar nicht
aber dann sah ich im netz eine möglickeit mit chansort das funktioniert echt wunderbar zuerst usb einstecken dann im menü allgemein unter sender und dann kopieren tv auf usb
danach am pc mit chansort ordnen und im usb unter gleichen namen speichern sonst erkennt die kiste die liste nicht auf jeden fall danach wieder im gleichen menü usb to tv nach kurze wartezeit alles suuuper
danach ein kleiner neben efekt und zwar erst nach dem ich usb eingesteckt habe hat sich die kiste gemeldet mit einem neuen updatehab gedacht mach ich doch
siehe da mannnnnnnnnnnnooooooooooooooo danach hat sich die quali von bild nochmals um 30% gesteigert und sogar im sd einfach geiles bild liefert
im vergleich zum 50hz panel samsung fullhd eine ganze klasse vorraus fazit erst jetz kommt möglicherweise die 100 hz geschichte erste brauchbare ergebniesse zu liefern wenn es 100 hz sind aber bischer habe ich auch keinen eindeutigen beweis das es nicht so ist
grüsse
fernmelder
Neuling
#33 erstellt: 29. Sep 2016, 16:42
Welche Software Version hast du jetzt drauf? Bei mir kommt immer keine neu Software Version.
Habe den TV seit gestern bin aber auch nucht voll begeistert
inecro-mani
Inventar
#34 erstellt: 30. Sep 2016, 09:48

turnitto12 (Beitrag #11) schrieb:


@Beipackstrippe es ist ein 100Hz IPS Panal :-)


nein ist es nicht aber in der Preisklasse sicherlich das Beste was du bekommen kannst
johan.salento
Neuling
#35 erstellt: 30. Sep 2016, 22:24

fernmelder (Beitrag #33) schrieb:
Welche Software Version hast du jetzt drauf? Bei mir kommt immer keine neu Software Version.
Habe den TV seit gestern bin aber auch nucht voll begeistert


ich habe die version 04.30.02
schau mal ob im menü updates zugelassen sind ebenfalls probieren mit den hier beschrieben einstellungen

und das mit den 100 hz panel ist für mich noch nicht von tisch weil ich nämlich letztens meinen karton genauer angeschaut habe dort stand assamled in polen alsoist diese tv wahrscheinlich eher für das osteuropäische markt bestimmt gewesen so das die slowacken tschechen und polen shops bestimmt keinen müll den kunden verzählen ausser die möchten die kisten inerhalb der rückgabe frist züruck bekommen und dort ist unter die rezessionen zumiendest die 100hz thema genauso aktuell wie hier diskutiert

displayspecifications hat auch noch nicht eindeutig belegt was diese model für einen panel hat die habe ich ebenfalls gebeten etwas über diesen model zu berichten

hoffnug stirbt zuletzt also hoffen wir mal bis jemand von displayspecifications eines tages die gewissheit liefert
Beipackstrippe
Inventar
#36 erstellt: 01. Okt 2016, 06:49
Ist doch beinahe unerheblich, ob 100Hz nativ oder nicht. Die ZBB resultierend aus "echten" 100Hz ist bei LG doch sowieso mit am schlechtesten.
Jegliche Stufen, in denen diese vordergründig werkelt, werden von den meisten Usern sowieso deaktiviert und man belässt es bei schärfendem Backlight Scanning.
hypenotic
Neuling
#37 erstellt: 08. Okt 2016, 14:34
Kann denn jemand bitte etwas konkretes zur Bewegtbild Darstellung berichten?
Wie ist es bei Sport, Fußball im Speziellen?
Merzener
Inventar
#38 erstellt: 08. Okt 2016, 19:00

hypenotic (Beitrag #37) schrieb:
Kann denn jemand bitte etwas konkretes zur Bewegtbild Darstellung berichten?
Wie ist es bei Sport, Fußball im Speziellen?


Sehr konkret: bescheiden!
surfer1181
Stammgast
#39 erstellt: 09. Okt 2016, 14:17
Ich möchte mich auch mal kurz zu Wort melden. Seid gestern darf ich den Fernseher mein eigen nennen und ich bin sehr beeindruckt von der natürlichen Bilddarstellung. Und zwar ohne irgendwelche Bildveränderung. Die Standardeinstellung ist m. M. n. Optimal.
Der Klang ist ok aber wer nutzt heut zu Tage noch die Fernsehlautsprecher...
davidovic84
Neuling
#40 erstellt: 09. Okt 2016, 18:16
Hallo zusammen,
ich darf den Fernseher nun auch seit ein paar Tagen mein Eigen nennen. Ich bin leider noch nicht ganz mit dem Bild zufrieden. Er regelt irgendwie immer die Helligkeit etwas nach unten und so wirkt das Bild immer etwas zu dunkel. Hab die hier genannten Bildeinstellungen vorgenommen (inklusive des Auschaltens der Helligkeitsregelung). Gibt es bei euch noch zusätzlich eine Funktion wo man Local Dimming abschalten kann. Bei mir gibt es die nämlich nicht. Kann aber auch über den Fernseher kein software update ausführen. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
hypenotic
Neuling
#41 erstellt: 10. Okt 2016, 09:37
Ich würde mich freuen, wenn sich jemand zur Bewegtbild Darstellung äußern würde, der es auch schon live auf diesem TV testen konnte.
hypenotic
Neuling
#42 erstellt: 10. Okt 2016, 09:49
Lt dieser dänischen Seite sind es nach meinem Verständnis 100 Hz.
Unter Specifikationer schauen

http://www.elgigante...hd-smart-tv-55uh605v
Merzener
Inventar
#43 erstellt: 10. Okt 2016, 10:11

hypenotic (Beitrag #41) schrieb:
Ich würde mich freuen, wenn sich jemand zur Bewegtbild Darstellung äußern würde, der es auch schon live auf diesem TV testen konnte.


Steht doch schon dort: bescheiden!
JTorrance7
Neuling
#44 erstellt: 11. Okt 2016, 08:14
Moin Zusammen,

ich habe mir den Fernseher von LG auch vor ein paar Tagen gekauft. Insgesamt bin ich bei dem Preis (599,- im Sale beim Handel mit den bunten Buchstaben) auf jeden Fall zufrieden, ein paar Dinge passen aber irgendwie noch nicht ganz:

Meine Softwareversion ist 03.20.40 und es lassen sich keine weiteren Updates laden. Hat diese Version noch jemand, bzw. hat wer noch einen Trick zum Laden von Updates gefunden?

Ich habe die Einstellungen so von turnitto übernommen (danke dafür, damit gefällt das Bild definitiv besser als vom Werk), dabei ist mir aber aufgefallen, dass ich je nach Inhalt auf dem Fernseher (Netflix, Youtube, PS4) unterschiedliche Einstellungen nicht verändern kann, da sie ausgegraut sind. (z.B. lässt sich „echtes Kino“ generell nicht ausstellen oder beim Betrieb vom Netflix die Schwarzwert-Regelung). Die Einstellung „für alle Eingänge speichern“ habe ich schon versucht, ändert aber nichts. Weiß jemand weiter?

Und die webOS 3.0 Oberfläche sieht nach meinem Geschmack ungewöhnlich blass und verschwommen aus. (Die Kacheln wirken „ausgefranst“). Ist das normal bei der Oberfläche?

Besten Dank!
hypenotic
Neuling
#45 erstellt: 11. Okt 2016, 09:30
Sehr schade, dass hier Beiträge einfach gelöscht werden.
Neben den angesprochenen osteuropäischen Seiten gibt es auch einige skandinavische, auf denen 100 Hz angegeben werden

http://www.elgigante...hd-smart-tv-55uh605v

Auf der Seite einfach Specifikationer anklicken.
Merzener
Inventar
#46 erstellt: 11. Okt 2016, 09:36
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieser TV ein natives 100HZ Display hat. Gerade im Billig-TV Bereich unwahrscheinlich und bei der schwachen Bewegbilddarstellung u.a ebenfalls nicht - auch wenn LG dort generell schwächer zu sein scheint, wie andere namenhafte Hersteller...so zumindest wurde mein einst recht positiver Eindruck von LG sehr zunichte gemacht.

Ich habe im Okt 2015 die Geräte getestet beim Kauf und im Sept. 2016 wieder, bei der Neuanschaffung.


[Beitrag von Merzener am 11. Okt 2016, 09:37 bearbeitet]
hypenotic
Neuling
#47 erstellt: 11. Okt 2016, 09:51
Verständlich ist aber sicherlich auch, dass es keinem etwas bringt wenn es sich jemand 'nicht vorstellen' kann.

Daher ja auch die Frage an die aktuellen Tester, wie die Bewegtbild Darstellung empfunden wird.
Wobei mir auch klar ist, dass ein Empfinden nicht aussagekräftig sein muss.
Merzener
Inventar
#48 erstellt: 11. Okt 2016, 10:32
Das hatte ich ja auch 2x beantwortet und außer mir allerdings niemand. Da ich das Gerät selbst schon ausprobiert habe, kann ich dazu schon einen klaren Eindruck wiedergeben und der bestärkt diese Meinung dazu.
hifiweisgarnix
Neuling
#49 erstellt: 11. Okt 2016, 22:28
Hi, weiß einer von Euch, ob es einen Unterschied gibt zum 55UH625V? Ich habe nun in einigen Quellen recherchiert und bis jetzt keine Unterschiede identifizieren können - außer Name und Preis...der 625 wird für 200€ mehr verkauft....
surfer1181
Stammgast
#50 erstellt: 15. Okt 2016, 08:57

hypenotic (Beitrag #37) schrieb:
Kann denn jemand bitte etwas konkretes zur Bewegtbild Darstellung berichten?
Wie ist es bei Sport, Fußball im Speziellen?


Also mein Empfinden ist positiv. Das ist allerdings eine komplette Laienmeinung. Ich schaue gerne und viel Fußball und da ist mir nichts negatives aufgefallen.
Im Gegenzug muss ich aber auch sagen das ich noch nie einen super teuren TV besessen habe und deshalb meine Meinung subjektiv ist.


[Beitrag von surfer1181 am 15. Okt 2016, 08:57 bearbeitet]
beamer8
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 19. Okt 2016, 13:06
Ich habe mittlerweile das Gerät auch. Kann mir vielleicht jemand verraten ob es möglich ist eine andere Fernbedienung zu verwenden? Die originale ist mir zu klein. Ist eine Magic Remote vielleicht möglich?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55UH605V Reaktionszeit
jonlar am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.12.2016  –  3 Beiträge
Unterschied zwischen LG 55UH605V, 55UH615V und 55UH625V
elknipso am 19.12.2016  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  17 Beiträge
Philips 42PF7621D LCD. Hat den schon jemand "live" gesehen??
slemmi am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  9 Beiträge
LG 60PA5500 für 699? kaufen?
Test3 am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  16 Beiträge
LG 60PZ250 - hat jemand erfahrungen ?
HighPressure am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  12 Beiträge
Kennt jemand den LG 70UF772V?
Scar1717 am 15.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  4 Beiträge
1080i 1080p Datenblatt ?
hummelchen am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  7 Beiträge
Kaufentscheidung über LG 37 LG 5000, oder doch nicht?
energygum am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  13 Beiträge
Technisches Datenblatt?
Zehro am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Sony KDL-65W855C - Wer hat ihn live gesehen?
stna1981 am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG
  • Sonos
  • Sony
  • Elac
  • Vu+
  • Hisense
  • Logitech
  • AKG
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMrTaste
  • Gesamtzahl an Themen1.361.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.942.351