60 Zoll TV Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Tece48
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2017, 18:43
Hallo,

da mein alter Panasonic Plasma Fernseher so langsam den Geist aufgibt bin ich auf der Suche nach einen neuen Gerät.
Wichtig ist mir selbst das er nicht gecurved ist, und schon etwas Zukunftsicher ist.
Es sollten auch schnelle Bilder flüssig Laufen gerade beim Zocken via PS 4 wichtig.
Sitzabstand ca. 4 m.
Beim Zocken auch gerne mal 1 m....

Ich hatte mir folgende 2 mal rausgesucht in der Einsteiger Preisklasse:
LG 60UH615V und Samsung UE60KU6079UXZG

Ich kann mich aber garnicht entscheiden und sehe keinen großen Unterschied zwischen den beiden bis auf das der Samsung kein HDR hat?!

Ich bin auch am Überlegen ob es sich wirklich lohnt etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen für z.B einen von den beiden?


Lohnt es sich? Und was sind die Vorteile gegenüber den beiden ersten?
LG60UH8509 oder LG 60UH7709

3D wird nicht benötigt.


Würde mich über Antworten sehr freuen.

Lieben Gruß
Tece48
Neuling
#2 erstellt: 15. Apr 2017, 22:02
Ach hier noch das Formular:


- Größenvorstellung/Budget? 60 Zoll Budget ca. 1700 €

- Wie ist die Sitzentfernung? 4 Meter ca.

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten? Nein

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant?? HD durch PS4 Pro 4K

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan? Viel Sport > Fußball und PS4 Pro - Fifa z.b auch Shooter.

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant? Ja PS4 Pro

- Ist das Thema 3D noch relevant? Ist nicht zwingend Notwendig.

Achso ich hab nicht so eine riesen Auswahl er müsste von Otto sein..
https://www.otto.de/...bildschirmgroesse_57

Achso und über die neueren LG's habe ich noch keine Reviews gelesen also die UJ Reihe
Ich hoffe Ihr habt alles um mir helfen zu können.


[Beitrag von Tece48 am 15. Apr 2017, 22:03 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2017, 22:21
Falls du noch sparen könntest/möchtest.
https://www.idealo.d...d-65xd9305-sony.html

Oder deinen Sitzabstand auf max. 2,5m verringern könntest.

https://www.idealo.d...-lg-electronics.html

(Würde zu Weinachten hin bestimmt wieder auf 1400€ fallen wenn nicht sogar weit aus früher,
weil die US Preise von LG OLEDs derzeit in der USA drastisch fallen
bestimmt um Samsung die LCD Käufern abspenstig zu machen
bzw. denen zu zeigen, das man nicht immer einen billigen TV für 1000€ kaufen muss,
wenn man schon Oberklasse Bildqualität für den Preis eines Mittelklassen Gerätes bekommen kann.
Bzw. generell langsam die Geiz ist Geil Mentalität der Käufer nach lässt
und sie eher wieder Qualität statt Quantität erwarten.)

Edit:
Upps eben erst gesehen,
willst ja Fernseher von Otto.


https://www.otto.de/...tionId=478856600-M24

Das LETZTE aufbäumen der FULL HD ÄRA.
Ausleuchtung/LCD Schwächen (Clouding/DSE ectra..) je nach Panel gut/schlecht.
Schwarzwert gut / Blickwinkel befriedigend
Inputlag niedrig/gut (siehe UK Tests)
65" zum Schnäppchenpreis
100/120Hz Panel

https://www.otto.de/...tionId=533077143-M24

Guter Mittelklasse UHD LCD,
HDR dank HDR Plus Option besser als bei anderen Herstellern
wenn auch nicht perfekt wie bei einen Full LED LCD
(also eher HDR Light 2.0)
Dank Quantum Dot Technologie buntere Farbgebung.
LCD Problemchen wie Clouding/Spotting/DSE/Vertical Banding sind Panel bedingte Glückssache.
100/120Hz Panel
Nur 55" / Sitzabstand sollte nicht 2,5m für UHD übertragen.

https://www.otto.de/...tionId=533145881-M24

Brauche ich ja nicht mehr viel zu schreiben.


[Beitrag von Hardrock82 am 15. Apr 2017, 22:45 bearbeitet]
Tece48
Neuling
#4 erstellt: 16. Apr 2017, 09:53
Besten Dank für deine Antwort
Bei den 60 zollern ist nichts vernünftiges dabei?
Also die die ich z.b oben gepostet habe?
Taugen die nichts für meine Anwendungen?
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2017, 15:51
Also der größte Unterschied zwischen dem Samsung KU6079° und dem LG UH6159* ist die Panelart.
VA° gegen IPS* kannst du alles bei AV Wiki.de / Rubrik Fernseher nachlesen.

Die UH7709 Serie bietet dann noch Zwischenbildberechnung,
damit Blu-rays ein ruhigeres Bild darstellen.
Der UH8509 bietet noch etwas besseren Klang sowie Quantum Dot Technik wodurch Farben stärker leuchten sowie 3D und etwas besseren Klang.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Apr 2017, 16:07
Filme mit ZBB zu sehen, ist schon grenzwertig. Und dann auch noch mit Tru-Motion....dann macht man das Erlebnis perfekt.
Tece48
Neuling
#7 erstellt: 16. Apr 2017, 16:19
Also ich werde wahrscheinlich den hier nehmen LG OLED 55B6D, hab noch ein 10 Prozent Gutschein.

Kann ich damit viel Falsch machen? Mich interessiert bei dem Modell die Bildqualität bei schnellen Szenen wie Fussball
Und natürlich wie er sich beim Zocken mit PS pro verhält. Könnt ihr mir dazu was sagen?

Lohnt es sich den Tausender mehr zu investieren?
Hardrock82
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2017, 16:36

Beipackstrippe (Beitrag #6) schrieb:
Filme mit ZBB zu sehen, ist schon grenzwertig. Und dann auch noch mit Tru-Motion....dann macht man das Erlebnis perfekt. :*


Ganz erlich TruMotion De Blur auf 10 und De Judder auf 4 (ausgetestet beim 49" UF8509)
und man bekommt schon ein flüssiges Bild
auch wenn das ab und an in die Knie ging
wo Sony/Phillips bessere Arbeit leisten.
24Hz oder 50Hz (De Judder 5) 100Hz (De Judder 10)
ist halt Geschmachssache,
wobei mir durch das Kantenflimmern De Judder 7 schon reichte.
Hardrock82
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2017, 16:39

Tece48 (Beitrag #7) schrieb:
Kann ich damit viel Falsch machen?
Mich interessiert bei dem Modell die Bildqualität bei schnellen Szenen wie Fussball
Und natürlich wie er sich beim Zocken mit PS pro verhält.
Könnt ihr mir dazu was sagen?


http://www.hifi-forum.de/viewthread-312-59.html
http://www.hifi-foru...um_id=312&thread=143

Setup Einstellungen:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-312-117-4.html


[Beitrag von Hardrock82 am 16. Apr 2017, 16:43 bearbeitet]
Tece48
Neuling
#10 erstellt: 17. Apr 2017, 15:34
Danke dir eine Frage hätte ich noch.

Ich hab ein pioneer vsx 531 av receiver und einen Telekom receiver wegen IP TV.
Hab ich irgendwelche Qualitäts Einbußen wenn ich den TV receiver über den pioneer laufen lasse???
Hardrock82
Inventar
#11 erstellt: 18. Apr 2017, 05:24

Tece48 (Beitrag #10) schrieb:
Danke dir eine Frage hätte ich noch.

Ich hab ein pioneer vsx 531 av receiver und einen Telekom receiver wegen IP TV.
Hab ich irgendwelche Qualitäts Einbußen wenn ich den TV receiver über den pioneer laufen lasse???


Wenn der Telekom Receiver angeschlossen ist,
dann übernimmt auch der Receiver die Arbeit.
Die Tuner in heutigen Fernsehern arbeiten eigentlich ganz gut
aber vielleicht ist dein Telecom Receiver da sogar noch etwas flotter musst du halt austesten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 60 Zoll TV
RoXXz am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  8 Beiträge
TV-Kaufberatung 60 Zoll
TheJoker66 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung 60 Zoll TV
Weitling09 am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  8 Beiträge
55-60 Zoll Kaufberatung
Nizzyx am 15.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  8 Beiträge
Kaufberatung 4K 60 Zoll
whity am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung 55 - 60 Zoll
Freakinclown_ am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung 60 Zoll
Majex am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung 55-60 Zoll
thepache am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung 60 Zoll Samsung
matrixownes am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  9 Beiträge
UHD 60 Zoll Kaufberatung
Zeronas87 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedYvonne_Pritsch
  • Gesamtzahl an Themen1.492.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.741

Hersteller in diesem Thread Widget schließen