Kaufberatung 65 Zoll OLED

+A -A
Autor
Beitrag
rockopa
Inventar
#1 erstellt: 11. Apr 2018, 18:18
Hallo OLED Experten, da alle Panel von LG stammen, möchte ich Eure Meinung über die Hersteller wissen. Welchen TV würdet ihr bevorzugen Philips, Panasonic oder LG. Welche Vorteile/Nachteile haben die verschiedenen Hersteller. Sony fällt komplett raus da wir mit der Firma sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben.
Sehgewohnheiten sind 30% UHD/Bluray, 30% Netflix der Rest normals TV mit viel Fussball.
thomas.l.
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2018, 21:13
rockopa
Inventar
#3 erstellt: 12. Apr 2018, 16:55
Die Videos kenne ich. Trotzdem Danke.
bigscreenfan
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2018, 18:39
Stehe nächstes jahr vor einer ähnlichen Entscheidung. Und vorausgesetzt Panasonic integriert eine gute Schaltung ala Active Hdr um den fehlenden Dolby Vision Support auszugleichen wird's ein Pana werden. Muss einen Kuro Plasma ersetzen und da erachte ich Panasonic als würdigsten Nachfolger.

Obwohl die Bildqualität der meisten oled's sehr eng beieinander liegt, ist was ZBB, Farbdarstellung und Verarbeitungsqualität angeht panasonic um ein Quäntchen vorne. Ist aber auch irgendwie mein Bauchgefühl und vergangene gute Erfahrungen mit der Marke.


[Beitrag von bigscreenfan am 12. Apr 2018, 18:40 bearbeitet]
rockopa
Inventar
#5 erstellt: 12. Apr 2018, 18:42
Deswegen tendiere ich auch zu einem Panasonic wenn es dann ein OLED wird. Ich hoffe das die Preise von den neuen Panasonic sich im Herbst oder Winter dann in einer vernünftigen Region bewegen.
QH
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2018, 19:04

bigscreenfan (Beitrag #4) schrieb:
Obwohl die Bildqualität der meisten oled's sehr eng beieinander liegt, ist was ZBB, Farbdarstellung und Verarbeitungsqualität angeht panasonic um ein Quäntchen vorne.


Also ZBB geht an Philips, bei der Farbdarstellung gibt´s ein Unentschieden und die Verarbeitungsqualität hat leider bei allen nachgelassen....
bigscreenfan
Inventar
#7 erstellt: 12. Apr 2018, 20:08
@QH: was die Verarbeitung betrifft meine ich hauptsächlich panasonics Fernbedienung. Bin da altmodisch und weiss eine schlichte aber schön verarbeitete mit metallauflage zu schätzen im Gegensatz zu den üblichen Plastikbombern.
Den philips look muss man mögen, mir greifen die im allgemeinen etwas zu stark ins Bild ein selbst bei niedrigen Einstellungen. Panasonic wirkt auf mich einfach natürlicher. Ist aber sicher eine geschmacksfrage. Was die Bedienung angeht ist mir Firefox auch lieber als Android.
flash77
Stammgast
#8 erstellt: 13. Apr 2018, 10:49
Nachdem ich feststellen musste, dass ich den "kleinen" Sony 4k Projektor vom Projektionsabstand her nicht bei mir unter bekomme, bin ich nun auch auf der Suche nach einem 65" OLED, der meinen Pioneer LX6090 ersetzen soll...

Was die ganzen HDR Standards angeht, bin ich im ersten Moment erstmal verwirrt (ich bin eine Weile raus aus der Materie). Es gibt ja einige Geräte, die HDR10 und DolbyVision unterstützen - das würde ich schon als Minimum voraussetzen. Aber gibt es schon Geräte (oder zumindest Ankündigungen), die HDR10+ und DolbyVision unterstützen werden?

Wenn ich jetzt 3000 - 4000 € in die Hand nehme, möchte ich mir schon sicher sein, dass das Gerät eine Weile aktuell ist. Oder meint ihr, dass man in Sachen HDR+/DV noch auf die neuen Geräte im Herbst warten soll?
rockopa
Inventar
#9 erstellt: 13. Apr 2018, 11:18
Stand jetzt unterstützt der Panasonic kein DV. Sondern nur HDR10+
HicksandHudson
Inventar
#10 erstellt: 13. Apr 2018, 17:30
Auch bei mir steht die Thread-Frage im Raum.
Der Samsung Q9FN ist zwar nicht komplett aus dem Rennen, aber ich vermute, dass ich mit OLED einfach besser fahre als mit LCD (das hat nix mit besser/schlechter zu tun, sondern einfach mit meiner Plasma-Gewohnheit).

Aktueller Favourit ist bei mir wirklich der Pana 65FZW804.
Ich bin mir eigentlich zu 100% sicher, dass dieser im kommenden Winter für ca. 2500 Euro zu haben sein wird (aufgrund Cashback wie jedes Jahr von Panasonic).
Mit dem Preis könnte ich gut leben, sofern das Gerät wirklich das bietet, was man sich erhofft:

- gute Verarbeitung
- einfaches und stabiles OS/Menü
- ne hauseigene, dynamische HDR-Tonemapping-Funktion a la Active HDR
- ab Werk sehr natürliche und ausgewogene Farben/Grundsettings
- sehr guter interner Tuner für Sat und Kabel

LG muss nicht mehr sein, auch wenn die bestimmt gegen Jahresende noch günstiger zu haben sein werden.
Ich hab damit meine Erfahrung gemacht (B7) und irgendwie zieht es mich doch eher wieder zu Pana.

Philips hatte ich auch kurz im Auge, aber das Android und die sonstigen Dinge (billige Fernbedienung usw) sind dann leider nicht so sehr meins (auch wenn der 873er bei Amazon gelistet ist, wo ich gerne kaufe und die Preise auch noch runter gehen werden in Richtung 2000 Euro).
Ambilight wäre sicher nett, aber auch das ist kein Muss - mir reicht meine einfarbige LED-Leiste hinter dem TV wie die letzten Jahre.


[Beitrag von HicksandHudson am 13. Apr 2018, 18:29 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2018, 17:42
Ja, der Pana ist wohl so in 6-8 Wochen erstmalig lieferbar. Das dauert also schon mal. Und wenn dann Cashback Zeit ist, denkt man ja fast schon darüber nach, wie wohl der GZWwhatever aussehen wird.
flash77
Stammgast
#12 erstellt: 19. Apr 2018, 14:07
Bei vielen OLEDs sitzen die Gewinde fürs VESA Mount ziemlich tief. Der LG OLED65C8 hat z. B. nur ein mickriges VESA 300x200. Kennt hier jemand eine Wandhalterung, die man so ausrichten kann, das sie relativ mittig hinter dem TV sitzt?

Meine TV Rückwand habe ich mit Naturstein vertäfelt und dort ist mittig hinter dem TV ein Ausschnitt. Würde der TV mittig zu den VESA Gewinden hängen, wäre er viel zu hoch.
Die Aufnahme der Halterung sollte auch etwas breiter sein weil mittig in der Wand jede Menge Kabel verlaufen.


[Beitrag von flash77 am 19. Apr 2018, 14:10 bearbeitet]
rockopa
Inventar
#13 erstellt: 19. Apr 2018, 17:06
Und was hat die Frage jetzt mit Kaufberatung 65 Zoll OLED zu tun


[Beitrag von rockopa am 19. Apr 2018, 17:07 bearbeitet]
flash77
Stammgast
#14 erstellt: 20. Apr 2018, 04:56
Naja - es ist Zubehör für einen 65 Zoll OLED, ich dachte das passt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oled Kaufberatung 65 Zoll
fossixx am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 08.07.2017  –  31 Beiträge
Kaufberatung OLED 65 Zoll
cradle am 15.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2018  –  9 Beiträge
Kaufberatung für einen OLED 65 Zoll
tvlas am 29.10.2018  –  Letzte Antwort am 29.10.2018  –  2 Beiträge
OLED 65 Zoll
mossox am 30.07.2017  –  Letzte Antwort am 31.07.2017  –  5 Beiträge
Oled 55-65 Zoll
DerNils76 am 16.10.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  17 Beiträge
65 Zoll OLED Tv
Tenken_ am 25.06.2019  –  Letzte Antwort am 26.06.2019  –  2 Beiträge
Kaufberatung 65" OLED oder nicht OLED
haenles am 07.08.2018  –  Letzte Antwort am 08.08.2018  –  7 Beiträge
Kaufberatung: 65" - OLED/QLED - Verzweifelt
tweety20007 am 27.10.2018  –  Letzte Antwort am 27.10.2018  –  10 Beiträge
Kaufberatung OLED
afzeipv am 16.08.2019  –  Letzte Antwort am 16.08.2019  –  3 Beiträge
Neuer OLED-TV? 65 Zoll
os76 am 06.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.03.2017  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.620 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedRenataVob
  • Gesamtzahl an Themen1.460.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.491

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen