Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Logitech Harmony 900

+A -A
Autor
Beitrag
sylvester78
Inventar
#1 erstellt: 11. Aug 2009, 10:04
anscheinend gibt es mittlerweile einen harmony one nachfolger.

die fb hat nun echte farbtasten und läuft auch über funk.
allerdings ist der preis (uvp) von knapp 400€ nicht ohne.

logitech link
Mare_Lenz
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2009, 10:48
Da werden sich die Farbtastenfans freuen.

Mit Funk, das ist natürlich schon schön. Hoffentlich kein Z-wave... Weiß da jemand genaueres?

Aber das ist doch quasi dann ne Funkverlängerung à la Conrad-Eier, oder? Zumindest werden zwei Teile geliefert...
TheWolf
Inventar
#3 erstellt: 11. Aug 2009, 11:07

Mare_Lenz schrieb:
Da werden sich die Farbtastenfans freuen.

... aber sowas von freuen.


Mare_Lenz schrieb:

Mit Funk, das ist natürlich schon schön. Hoffentlich kein Z-wave... Weiß da jemand genaueres?

Der Extender sieht jedenfalls so aus wie der aktuell erhältliche und der arbeitet auf Z-Wave.


Mare_Lenz schrieb:

Aber das ist doch quasi dann ne Funkverlängerung à la Conrad-Eier, oder? Zumindest werden zwei Teile geliefert...

Conrad-Eier sind eine IR-Verlängerung. Das hier scheint der "normale Extender" zu sein.
Kleinwill
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Aug 2009, 12:01
Eine Harmony "ONE" aufgepustet auf eine Harmony 895 - nennt sich dann Harmony 900!
TheWolf
Inventar
#5 erstellt: 11. Aug 2009, 12:14

Kleinwill schrieb:
Eine Harmony "ONE" aufgepustet auf eine Harmony 895 - nennt sich dann Harmony 900!

Nicht ganz.
Die 895 hat den Extender. Die 900 hat den nicht, sondern
- einen IR-Verteiler und
- zwei IR-Mini-Sender
die über Funk angesteuert werden.
Zudem soll der gesamte RF-Teil komplett überarbeitet worden sein.
Kleinwill
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Aug 2009, 12:21

TheWolf schrieb:
Nicht ganz.
Die 895 hat den Extender. Die 900 hat den nicht, sondern
- einen IR-Verteiler und
- zwei IR-Mini-Sender
die über Funk angesteuert werden.
Zudem soll der gesamte RF-Teil komplett überarbeitet worden sein.

ist kein Extender - sondern eine IR Verlängerung - speziell für die Harmony 900!

Fazit: die Harmony 900 ist eine Harmony "ONE" mit festen Farbtasten und eingebauter IR Verlängerung!


[Beitrag von Kleinwill am 11. Aug 2009, 12:37 bearbeitet]
m_schlonz
Stammgast
#7 erstellt: 11. Aug 2009, 13:33
Wenn ich damit meine Funkschalter ohne Conrad Ei steuern könnte, wird die der NAchfolger (wenn der Preis paßt) von meiner 885. Bei der lahmen die Tasten nach 2 Jahren regem gebrauch.
TheWolf
Inventar
#8 erstellt: 11. Aug 2009, 13:54

Kleinwill schrieb:

ist kein Extender - sondern eine IR Verlängerung - speziell für die Harmony 900!

Fazit: die Harmony 900 ist eine Harmony "ONE" mit festen Farbtasten und eingebauter IR Verlängerung!

Ääähm ... sag ich doch.


Die 895 hat den Extender. Die 900 hat den nicht, sondern ...


@m_schlonz:
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, aber in den Punkt würde ich keine Hoffnung stecken. Zumal die Funk-Systeme in den USA komplett anders aussehen als bei uns. Ergo müsste es (wieder) zwei Modelle geben und das ist nicht der Fall.
sprec000
Stammgast
#9 erstellt: 11. Aug 2009, 14:34
In meinen Augen hat die "900" nichts mit Nachfolge für die "885" zu tun, sondern ist lediglich die logische Erweiterung der "One" nach oben.

Diese "Erweiterung" besteht allerdings nur aus den 4 Farbtasten sowie einer Funk-IR-Steuerung mittels Extender der das amerikanische Z-Band verwendet. In Europa also auch nur hierzu verwendbar, die Funkeier von Conrad bzw. der Extender von ELV sind weiter unverzichtbar für die Steuerung von Motorleinwänden oder Funksteckdosen, da diese allesamt kein Z-Band verwenden.

Zieht man zudem noch in Betracht das in den meisten Installationen mehr als 2 Geräte gesteuert werden müssen, reichen die 2 mitgelieferten Extender natürlich in keinster Weise aus... Ich würde zudem auch nicht auf die Idee kommen meinen ganzen Gerätepark mit Netzteilen, Kabelzuleitungen und IR-Emittern zuzupappen...na ja, mit Ausnahme eines Technikraumes natürlich, den aber wohl über 99% aller Heimkinobesitzer nicht haben...

Fazit:
Eine "One II" mit 4 zusätzlichen Farbtasten, die die alte "One" ablöst wäre (zum gleichen Preis und ohne sinnloses Funk-Z-Band) sinnvoller gewesen...

Ein echter Nachfolger der "885" hätte ein großes Display mit 8 oder 10 Befehlen sowie Tasten ähnlich wie die "One II", zudem noch ein Funkmodul für europäische funkgesteuerte Geräte. Aber zumindest Letzteres wird wohl ein Wunschtraum bleiben...
Kleinwill
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Aug 2009, 15:22

sprec000 schrieb:
Ein echter Nachfolger der "885" hätte ein großes Display mit 8 oder 10 Befehlen sowie Tasten ähnlich wie die "One II", zudem noch ein Funkmodul für europäische funkgesteuerte Geräte. Aber zumindest Letzteres wird wohl ein Wunschtraum bleiben...

da ist wieder eine Chance von Logitech vertan worden - Zustimmung - ein grosses gutes Farbdisplay mit 10 Befehle - Farbtasten - ein Funkmodul für Europa
TheWolf
Inventar
#11 erstellt: 11. Aug 2009, 15:49

sprec000 schrieb:

Ein echter Nachfolger der "885" hätte ein großes Display mit 8 oder 10 Befehlen sowie Tasten ähnlich wie die "One II", zudem noch ein Funkmodul für europäische funkgesteuerte Geräte. Aber zumindest Letzteres wird wohl ein Wunschtraum bleiben...

Wo Du recht hast, hast Du recht.

Aber was hilft all unser "meckern, schimpfen und lamentieren", Logitech weiß mal wieder alles besser als seine Kunden.
Kleinwill
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Aug 2009, 16:46

TheWolf schrieb:
Aber was hilft all unser "meckern, schimpfen und lamentieren", Logitech weiß mal wieder alles besser als seine Kunden.

wer meckert
TheWolf
Inventar
#13 erstellt: 12. Aug 2009, 06:53

Kleinwill schrieb:

wer meckert :L

Na wir.
Keine Sequenzen (warum auch immer).
"Kleines" Display wie bei der One.
Zwangsweises mitverkaufen der IR-Blaster (optional wäre sinnvoller).
Mir/uns fällt bestimmt noch viiiiel mehr "gemecker" ein.
Abbuzze_0
Stammgast
#14 erstellt: 12. Aug 2009, 07:25
Das kleinere Display ist schon schlecht.
Keine Sequenzen? Dass allerdings wäre ein K.O.-Kriterium!

Mehr als 5 Tastendrücke in Folge bekomme ich in über RAW nämlich nicht rein. Da fällt so einiges an Funktionalität flach und das für einen Mehrpreis - Schade. Da muss Logitech an der Firmware / Software nacharbeiten.
Kleinwill
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Aug 2009, 15:22

Abbuzze_0 schrieb:
Das kleinere Display ist schon schlecht.
Keine Sequenzen? Dass allerdings wäre ein K.O.-Kriterium!

Mehr als 5 Tastendrücke in Folge bekomme ich in über RAW nämlich nicht rein. Da fällt so einiges an Funktionalität flach und das für einen Mehrpreis - Schade. Da muss Logitech an der Firmware / Software nacharbeiten.

das Display sieht auf den Fotos zwar genauso gross aus, aber um wieviel kleiner wird es denn

Wie zu lesen ist, waren die Sequenzen bei der Harmoy 1100 mal drin - hat nicht funktioniert - anderes Betriebssystem - Logitech hat die Sequenzen kurzerhand entfernt - die Harmony 900 soll auf dem gleichen Betriebssystem wie die Harmony 1100 laufen - also bleiben die Sequenzen aussen vor!
sylvester78
Inventar
#16 erstellt: 13. Aug 2009, 07:35
der uvp wurde seitens logitech schon auf 349€ runter korrigiert.

wenn wir noch eine weile warten, dann kostet sie das gleiche wie die one.
Kleinwill
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 13. Aug 2009, 13:30

sylvester78 schrieb:
wenn wir noch eine weile warten, dann kostet sie das gleiche wie die one. :D

nö - so schnell wird das nichts - immerhin ist die Harmony 900 etwas anders ausgestattet wie die ONE - IR Verlängerung und anderes Betriebssystem
ThomasG.
Stammgast
#18 erstellt: 16. Aug 2009, 20:51
Von der von Logitech in den Pressetexten behaupteten "verbesserten Funktechnik" kann angesichts dessen, dass keine Z-Wave-Funktionalität mehr vorhanden ist, wohl kaum gesprochen werden. Jetzt, wo endlich in nennenswertem Umfang Z-Wave-kompatible Geräte in den Handel kommen (und ja, selbstverständlich ist das die deutlich bessere Technologie als die Baumarkt-Funkempfänger), kappt Logitech diese Technik wieder.
Aber wie man hört, wurde Logitech aus der Z-Wave-Alliance wegen mangelnder Kooperation ausgeschlossen, so dass die 900 gegenüber der 895 de facto sogar einen Rückschritt darstellt. Daran ändern auch die vollmundigen Werbeaussagen über die ach so tollen IR-Booster nichts, die aber dafür jetzt viiiiel besser designt sind.
Ja, ich stimme TheWolf uneingeschränkt zu: Die Marketing-Jogis von Logitech wissen schon seit einiger Zeit besser, was die Kunden wollen, als die Kunden selbst.


[Beitrag von ThomasG. am 16. Aug 2009, 20:52 bearbeitet]
TheWolf
Inventar
#19 erstellt: 17. Aug 2009, 06:14

ThomasG. schrieb:

Ja, ich stimme TheWolf uneingeschränkt zu: Die Marketing-Jogis von Logitech wissen schon seit einiger Zeit besser, was die Kunden wollen, als die Kunden selbst.

Ich setze -neben der sog. "verbesserten Funktechnologie"- noch einen oben drauf:

Wie kann man (Logitech) nur auf dieses schmale Brett kommen, die 900 "zwangsweise" mit dem IR-Set zu verkaufen, anstatt beides getrennt anzubieten?
Wer das IR-Set braucht, kauft es sich zusätzlich (wie den derzeitigen Extender) und wer nicht, der eben nicht.
Marketing scheint bei Logitech wirklich ein reines Inhouse-Thema zu sein.
sprec000
Stammgast
#20 erstellt: 18. Aug 2009, 14:17
Ich setz jetzt noch mal Einen drauf ;-)
Wirklich unproblematische Fernbedienungstechnologie setzt eigentlich die Übertragung mit einem ZUVERLÄSSIGEN Funksystem voraus. Und dies ohne auf jedes Gerät einen Empfänger (incl. Kabel und Netzteil!) pappen zu müssen.

Dies ist derzeit mit keiner Fernbedienung (egal wie teuer oder billig) möglich, alleine deshalb da es keinen "Universal-FB-Standard" bei den anzusteuernden Geräten gibt. Dies wäre entweder ein genormter, hintenliegender (!) Kabeleingang (zur Verbindung mit einem Funkempfänger) oder ein integriertes Funksteuermodul.

Da ist derzeit (und wohl auch in Zukunft) nicht einmal im Ansatz dran zu denken. Wir werden uns auch in Zukunft mit allen möglichen Extendern, Umsetzern und Adaptern arrangieren müssen im Heimkino...

***
Aber Momentchen...
Wenn eine Harmony erst einmal eingerichtet, überprüft und feingetuned ist, klappt es dank einem halbwegs universellen Infrarot-Übertragungsmodus aller Gerätehersteller und diverser Umsetzer und/oder Adapter eigentlich doch recht problemlos :-))
TheWolf
Inventar
#21 erstellt: 18. Aug 2009, 14:45

sprec000 schrieb:

Aber Momentchen...
Wenn eine Harmony erst einmal eingerichtet, überprüft und feingetuned ist, klappt es dank einem halbwegs universellen Infrarot-Übertragungsmodus aller Gerätehersteller und diverser Umsetzer und/oder Adapter eigentlich doch recht problemlos :-))

Eigentlich? Wieso "eigentlich"?
Kleinwill
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 18. Aug 2009, 16:37

TheWolf schrieb:

sprec000 schrieb:

Aber Momentchen...
Wenn eine Harmony erst einmal eingerichtet, überprüft und feingetuned ist, klappt es dank einem halbwegs universellen Infrarot-Übertragungsmodus aller Gerätehersteller und diverser Umsetzer und/oder Adapter eigentlich doch recht problemlos :-))

Eigentlich? Wieso "eigentlich"? ;)

nicht jeder mag sich so intensiev - mit einer Harmony beschäftigen - Logitech macht Werbung mit - nach 30 Min alles problemlos eingerichtet!
sprec000
Stammgast
#23 erstellt: 19. Aug 2009, 11:30
"...klappt es dank einem halbwegs universellen Infrarot-Übertragungsmodus aller Gerätehersteller und diverser Umsetzer und/oder Adapter eigentlich doch recht problemlos :-))

---

Eigentlich? Wieso "eigentlich"? "

***************************************************

Einfach erklärt:

Wenn man in meinem Heimkino auf dem Sofa platzgenommen hat (und das ist umlaufend etwa 8m lang, siehe Bild) klappt die Fernbedienung mittels der Harmony 885 von jeder Position aus, auch von ganz hinten links oder ganz vorne rechts. Gerade bei der einen Extremposition (im Bild rechts vorne) muß man aber darauf achten die 885 in die grobe Richtung zu dem Geräteturm zu halten.

Dies wäre mit einer reinen Funksteuerung nicht nötig... ich muß aber noch bemerken das von dieser Position aus (ca. 60-70 Grad Winkel zu den Geräten) die Originalfernbedienung meines Humax iCord (Twin-HD-Festplattenreceiver) nicht mehr zuverlässig funktioniert, die Harmony 885 dagegen ohne Probleme, das liegt wohl an den zwei leistungsstarken Sendedioden...Hut ab dafür...

Ist bei mir also kein Problem. In einem weitläufigen Wohnzimmer aber, mit gut verstecktem Geräteturm und mehreren Sitzecken, wäre eine reine Funksteuerung aber deutlich besser. Es ist dann schlicht egal ob man die zu steuernden Geräte sieht oder überhaupt deren Position kennt.

Jegliche Steuerung mit echtem Oberklasseanspruch ( also z.B. die Haussteuerungen von Creston: http://www.crestron-home.de/Flash/demohome.swf ) funktioniert ausschliesslich mit zwei Verbindungen: Kabel und Funk, wobei sich die Funkverbindung oft nur zwischen den portablen Fernbedienungen und in den Räumen installierten Empfängern abspielt.

Das Ganze funktioniert absolut zuverlässig und wird u.a. auch auf Yachten eingesetzt, hatte einmal die Gelegenheit so etwas zu bestaunen...
Wer allerdings die Preisgestaltung eroiert wird schnell dankbar sein das es auch noch ein Harmony-System gibt :-)
Aus diesem Grund konnte ich mir ein "Eigentlich" nicht verkneifen ;-)


ThomasG.
Stammgast
#24 erstellt: 19. Aug 2009, 12:21

sprec000 schrieb:

In einem weitläufigen Wohnzimmer aber, mit gut verstecktem Geräteturm und mehreren Sitzecken, wäre eine reine Funksteuerung aber deutlich besser. Es ist dann schlicht egal ob man die zu steuernden Geräte sieht oder überhaupt deren Position kennt.

ack, und eben deshalb ist zwar im Heimkino eine "normale" Harmony (funktioniert dort 1a über die Wandreflektion, auch der rückwärtige Beamer wird einwandfrei angesteuert), im Wohnzimmer aber die 895 im Einsatz. Dank des Extenders mit den vier verschiedenen kabelgebundenen IR-Sender lassen sich so auch Geräte in Schränken einfach und sicher bedienen, egal von wo und auch von der Terrasse aus.
TheWolf
Inventar
#25 erstellt: 19. Aug 2009, 12:49
Ruhig Blut Freunde.

Habt ihr hierbei ...

Eigentlich? Wieso "eigentlich"?

... den Smily bemerkt?
Meine "Frage" war eher scherzhaft gemeint und bezog sich -wenn überhaupt- auf evtl. noch vorhandene Probleme, die im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten lösbar sind.
sprec000
Stammgast
#26 erstellt: 19. Aug 2009, 13:01
Schon klar, hihi :-)

Aber wie von ThomasG. erwähnt lassen sich z.B. Wohnzimmerinstallationen wirklich prima mit der 895 steuern. Man kann die Geräte verstecken und auch die Musik von der Terasse aus steuern, dafür ist diese Extendergeschichte klasse.

Durch die Bestückung mit zwei leistungsstarken IR-Dioden kommt natürlich auch mir die Refexionsgeschichte im Heimkino (5x4 Meter) sehr zupass, egal in welche Richtung ich die 885 bei der Beleuchtungssteuerung halte, es klappt immer. Und das mit einem IR-IF-Umsetzer der auf dem Geräteturm plaziert ist, hätte ich vorher nicht gedacht :-)

Zum Thema Funkreichweite fallen mir übr. meine Versuche mit der Motorleinwand ein, als ich die installiert hatte wollte ich mal die Reichweite der Funksteuerung testen.
Ergebnis: Ich konnte das Teil auch vom Dachboden drei Stockwerke darüber noch problemlos aus- und einfahren, für was das gut sein soll entzieht sich aber meiner Kenntnis...
flacheBÜCHSE
Inventar
#27 erstellt: 07. Sep 2009, 20:05
jetzt ist die Harmony 900 schon vor ein paar Tagen auf der logitech Seite von 399 auf 349 gesenkt worden - aber in den Preissuchmaschinen ist der günstigste immer noch bei 357 EUR
ThomasG.
Stammgast
#28 erstellt: 08. Sep 2009, 07:21

flacheBÜCHSE schrieb:
jetzt ist die Harmony 900 schon vor ein paar Tagen auf der logitech Seite von 399 auf 349 gesenkt worden - aber in den Preissuchmaschinen ist der günstigste immer noch bei 357 EUR :cut


Abwarten. Unter 250 wird sie vermutlich noch vor Weihnachten gehen.
Retonato
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 08. Sep 2009, 19:09

ThomasG. schrieb:

flacheBÜCHSE schrieb:
jetzt ist die Harmony 900 schon vor ein paar Tagen auf der logitech Seite von 399 auf 349 gesenkt worden - aber in den Preissuchmaschinen ist der günstigste immer noch bei 357 EUR :cut


Abwarten. Unter 250 wird sie vermutlich noch vor Weihnachten gehen.


Habe sie jetzt für CHF 376.- bestellt.
(digitec.ch). Denke der Preis ist ok.
ThomasG.
Stammgast
#30 erstellt: 08. Sep 2009, 19:18

Retonato schrieb:

Habe sie jetzt für CHF 376.- bestellt.
(digitec.ch). Denke der Preis ist ok.

Cool. Das ging ja schneller als selbst ich vorausgesehen habe.
flacheBÜCHSE
Inventar
#31 erstellt: 08. Sep 2009, 19:26
wenn da kein Zoll drauf kommt, passt das!
Retonato
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 08. Sep 2009, 19:28

flacheBÜCHSE schrieb:
wenn da kein Zoll drauf kommt, passt das!


Normalerweise zahle ich innerhalb der Schweiz
kein Zoll
flacheBÜCHSE
Inventar
#33 erstellt: 08. Sep 2009, 19:32
hmmm.... unter deinem Profil steht eine Deutschland Flagge... da kann es schon mal zu Verwechselungen kommen
kahuna73
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 19. Dez 2009, 20:36
Hallo zusammen,

spiele auch mit dem Gedanken mir die 900 zu kaufen, habe aber vorher noch ein paar Fragen.
Sendet die 900 nur noch Funksignale oder auch gleichzeitig IR.
Habe nämlich einige Geräte nicht direkt im sichtbereich und einige schon. Wenn ich nun den Sender so platziere, dass er alle Geräte erreicht, würde ja das direkte Signal der FB womöglich bei einigen Geräten stören wenn es doppelt kommt.

Wie ist das mit dem Einrichten. Kann ich auch innerhalb der Aktivitäten wechseln?
z.B. ich schaue grad DVD möchte nun auf Sat umschalten, dann muss der TV ja an bleiben. muss erst alles aus gemacht werden oder schaltet die 900 dann nur DVD aus und SAT an?

Gruß
Kahuna
olli-moe
Stammgast
#35 erstellt: 26. Dez 2009, 11:56
Na für den jetztigen Marktpreis kann man sich ja gleich die 1100er kaufen.
TheWolf
Inventar
#36 erstellt: 28. Dez 2009, 10:51

kahuna73 schrieb:

Sendet die 900 nur noch Funksignale oder auch gleichzeitig IR.
Habe nämlich einige Geräte nicht direkt im sichtbereich und einige schon. Wenn ich nun den Sender so platziere, dass er alle Geräte erreicht, würde ja das direkte Signal der FB womöglich bei einigen Geräten stören wenn es doppelt kommt.

Standardmäßig sendet die 900 per IR. Du kannst aber jedes einzelne Gerät dem Blaster zuordnen. Dann sendet die 900 Befehle für dieses Gerät per Funk an den Blaster und der sendet dann die IR-Befehle raus.
Es wird also nichts doppelt gesendet.


kahuna73 schrieb:

Wie ist das mit dem Einrichten. Kann ich auch innerhalb der Aktivitäten wechseln?
z.B. ich schaue grad DVD möchte nun auf Sat umschalten, dann muss der TV ja an bleiben. muss erst alles aus gemacht werden oder schaltet die 900 dann nur DVD aus und SAT an?

Letzteres.
Das Ganze nennt sich Smart-Start-Technologie.
Mehr zu alledem findest Du in den FAQ's


olli-moe schrieb:

Na für den jetztigen Marktpreis kann man sich ja gleich die 1100er kaufen.

... und was bekommt man dann?
Richtig. Eine FB ohne Extender bzw. Blaster, den man bei der 1100 noch dazukaufen muss.
ThomasG.
Stammgast
#37 erstellt: 28. Dez 2009, 10:55

TheWolf schrieb:


olli-moe schrieb:

Na für den jetztigen Marktpreis kann man sich ja gleich die 1100er kaufen.

... und was bekommt man dann?
Richtig. Eine FB ohne Extender bzw. Blaster, den man bei der 1100 noch dazukaufen muss.

Deswegen ist ja die 895 auch die deutlich bessere Alternative.
olli-moe
Stammgast
#38 erstellt: 28. Dez 2009, 11:53
Bei der 900er sind nur zwei Funkmodule dabei. Bekommt man zwei Weitere als Zubehör?
Habe nämlich mehr als zwei Geräte die ich ansteuern muss.
TheWolf
Inventar
#39 erstellt: 28. Dez 2009, 12:09

olli-moe schrieb:
Bei der 900er sind nur zwei Funkmodule dabei. Bekommt man zwei Weitere als Zubehör?
Habe nämlich mehr als zwei Geräte die ich ansteuern muss.

Stimmt nicht.
Die 900 kommt
- mit dem extrem sendestarken Blaster und
- zwei ebenfalls sehr sendestarken zusätzlichen Mini-Blastern

Alle drei strahlen IR-Befehle ab und damit ist es egal, wieviele Geräte Du darüber ansteuern willst.
olli-moe
Stammgast
#40 erstellt: 28. Dez 2009, 12:52
Ich habe meine Geräte durch eine Trennwand im Rack getrennt stehen.
Also kann ich wohl nur 3 Geräte damit ansteuern, oder? Oder doch nur 2?
m_schlonz
Stammgast
#41 erstellt: 14. Jan 2010, 13:06
Hallo,
ich habe jetzt seit gut zwei Wochen die Harmony 900 im Einsatz. Sie hat meine 885 (defekte Tasten) abgelöst.
8 Geräte (incl. Licht) mit 9 Aktionen waren nach guter Vorbereitung (Eingangsbelegung AV-Receiver) in gut zwei Stunden erledigt. Die Aktionen wurden manuell erstellt.
Einheitliche Displaytastenbelegung über bestimmte Funktionen in einzelnen Aktionen. Noch zwei mal TV Favoriten (interner Kabelreceiver und Festplattenreceiver) eingerichtet. Dannach noch Feintuning und seit einer Woche nichts mehr ändern müssen.
3 Geräte werden über den Blaster angesprochen, der Rest IR.
Man kann auch einzelne Befehle über den Funk oder IR senden. Das findet man auf der Fernbedienung unter erweiterer RF-Einstellung.
Das einzige was Logitech noch verbessern muß ist die Software für Mac User.
bernd657
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Feb 2010, 00:43
Hallo,

wo gibt es die 900 im Moment günstig?
Kann man auch eine Funksteckdose damit schalten?

Danke und viele Grüße
bernd.
m_schlonz
Stammgast
#43 erstellt: 04. Feb 2010, 13:11
Günstig ist relativ, ab und zu findet man die 900 bei Amazon für 259,-. Da muß man dann halt zuschlage. So bin ich auch an meine gekommen.
Funksteckdosen gehen über die Conrad Funkeier oder den Light-Manager von JBmedia.
Es gehen aber nur Funksteckdosen von Brennenstuhl oder Intertechno.
TheWolf
Inventar
#44 erstellt: 04. Feb 2010, 14:02

m_schlonz schrieb:

Es gehen aber nur Funksteckdosen von Brennenstuhl oder Intertechno.

... und die von DÜWI und die FS20-Linie (die braucht aber den LightManager Pro).
bernd657
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 04. Feb 2010, 21:32
Danke für die schnellen und wichtigen Infos!

Im Moment liegt sie bei 289,00 €,
beobachte den Preisverlauf schon einige Zeit, ändert sich nur nicht viel.
Mal abwarten, wird schon!

Viele Grüße
bernd.
*wildcat*
Inventar
#46 erstellt: 08. Okt 2010, 07:56
gibt es mittlerweile einen allrounder
eine FB die auch Funk kann
habe grade die harmony 900 gesehen
sieht für mich auf den ersten blick aus wie die one
kann mir einer den unterschied nennen
und mir vielleicht nen tip bezüglich der Funk funktion geben

will damit meine hifi ausrüstung sowie intertechno funkschalter steuern

danke schonmal
le_petz
Stammgast
#47 erstellt: 14. Okt 2010, 10:01
kann mich nur anschließen, die 900er ist klasse. hatte schon die 525, dann die 885, dann die one und da ich bald ein lowboard haben werde, indem alle geräte versteckt sind habe ich mir jetzt die 900er bei ebay gebraucht für 160€ gegönnt. ;-)

ja, die software aufm mac ist echt grausam, aber man kennt sich ja nun mit der logitech-software aus. allerdings habe ich das mit dem funk noch nciht ganz verstanden.

1) muss ich die größere boxa, also den extender, gar nicht in sichtkontakt der harmony stellen? kann ich den blaster inkl der zwei erweiterungen einfach schön im lowboard verteilen, dass alle ihr ir-signal bekommen?

2) welche funksteckdosen funktionieren direkt mit der harmony 900? also ohne wandler oder sowas.

danke!
TheWolf
Inventar
#48 erstellt: 14. Okt 2010, 12:40

le_petz schrieb:

1) muss ich die größere boxa, also den extender, gar nicht in sichtkontakt der harmony stellen? kann ich den blaster inkl der zwei erweiterungen einfach schön im lowboard verteilen, dass alle ihr ir-signal bekommen?

Richtig.
Die Harmony kommuniziert mit dem Blaster (als dem großen Teil) rein über Funk.
Der Blaster kann also "versteckt" untergebracht werden.
Lediglich zwischen Blaster bzw. Mini-Blaster und Gerät(en) muss natürlich Sichtverbindung bestehen.


le_petz schrieb:

2) welche funksteckdosen funktionieren direkt mit der harmony 900? also ohne wandler oder sowas.

Gar keine.
le_petz
Stammgast
#49 erstellt: 14. Okt 2010, 13:40
danke!

dann bleibt alles beim alten und auf dem couchtisch liegt weiterhin eine kleine fernbedienung für die funksteckdose.
SKSAustin
Stammgast
#50 erstellt: 23. Nov 2010, 11:07
Na man könnte doch die Conrad Funk Eier kaufen, dann musst du nur dein Funk System auf die Eier anlernen und kannst am ende auch die Harmony dafür nutzen. Den rest (wandeln von IR nach Funk) macht dann das Ei..


Anbei.. hab die Harmony 900 für 150€gesehen.
Ist doch nen angenehmer Preis.. oder`!?! Billiger hab ich es bisher nirgendwo gefunden.

Bin am überlegen meine alternde Harmony 525 durch die 900er zu ersetzen. *grübel*

@*wildcat*: Der einzige mir bekannte Unterschied zur One sind die vorhandenen Farbtasten bei der 900. bei der One hast du die nur auf dem Display.
Und die ganzen Zusatzgeräte wie der IR Blaster und co sind bei der One nicht dabei. Braucht aber auch nicht jeder...

Grüße
SKSAustin


[Beitrag von SKSAustin am 23. Nov 2010, 11:16 bearbeitet]
OST007
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 08. Dez 2010, 22:07
TAch zusammen.

Bin von einer Philips FB auf die Harmony 900 umgestiegen, wegen mehrerer Vorteile.
Habe die erst seit heute.

Komme soweit gut zurecht, div. Fragen habe ich jedoch zur Software etc.:

1) Aktionen und das Gerät selbst.
Warum haben Aktionen nochmals eigene Gerätemenus mit Zuordnungsmöglichkeiten? Das hätte man doch auch bei den Geräten selbst einstellen können. Warum dann alles sozusagen "zweigeteilt".
Vielleicht habe ich da einen Denkfehler, wofür ich das Super einsetzen kann...

2)
ISt das richtig, daß Bilder der Softbuttons nur bei Aktionen einstellbar ist? Warum nicht bei den Geräten?

3)
Kann zugefügte Geräte nicht ordnen ?
Ich habe nämlich den SVHS Rekorder an zweiter Stelle, wo ich ihn nicht habe möchte...

4)
Geräte ausschalten. Geht das nicht mit dem OFF Standby Button ganz oben links an der FB? Gilt der nur f. Aktionen für ALLE Geräte in dieser?
Das hiesse im Umkehrschluß ich muß on/off Soft-Buttons haben?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Harmony 700
flacheBÜCHSE am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  60 Beiträge
Logitech Harmony One - Probleme .
BMW313 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  2 Beiträge
Hat Logitech Harmony 885 Funk?
nurex am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  4 Beiträge
Logitech Harmony One
XenoN1744 am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  2 Beiträge
Nachfolger Logitech Harmony Elite
Miccel am 22.09.2017  –  Letzte Antwort am 27.09.2017  –  2 Beiträge
LOgitech Harmony One DVD Recorder
peterchen88 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  2 Beiträge
Logitech Harmony One gebraucht kaufen?
daywalker68305 am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  5 Beiträge
Logitech Harmony One feat. Netbox
ballermann.2009 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  14 Beiträge
Logitech Harmony Touch vs Harmony Ultimate One
Sirmad am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  3 Beiträge
logitech harmony one programmierungsfrage
m0rphi am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.506 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedAyberk
  • Gesamtzahl an Themen1.531.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.148.480

Hersteller in diesem Thread Widget schließen