Corrado komplett Ausbau Voll Aktiv

+A -A
Autor
Beitrag
Times25
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2017, 00:21
Hallo Zusammen

Lange lese ich schon ab und zu in diesem Forum und immer begeistert es mich wie viel man doch im Audio Bereich im Auto Realisieren kann.

Nach zwei eher schlecht als dann rechten Hi-Fi Ausbauten an Autos habe ich länger nichts mehr gemacht.

Nun habe ich ein Projekt gestartet was mich schon lange beschäftigt hat jedoch nie in die Tat umgesetzt werden konnte. BIS JETZT.

Ich habe mir vor ca. 6 Monaten einen tollen Corrado ergattert komplett Original.

Nun mein vorhaben.
Ich möchte im Corrado eine Anlage realisieren die Klanglich auf einem Top Level Spielt. Trotzdem darf die Original Optik auf keinen Fall zu stark verfälscht werden.

Hier im Kurzen was ich so vorhabe.

Frontsystem 3-Wege Voll Aktiv
HT Spiegeldreieck / MT Original einbauplatz Armaturenbrett
TMT Doorboard
Heck Original (Oder keine Boxen)
Sub in die Reserverad Mulde
Dadurch Kofferraumausbau mit Doppeltem Boden jedoch nicht auffällig
Zwei oder Drei Endstufen 1x Sub und 1/2x Endstufe für Frontsystem
DSP und Zusatz Batterie event. Cap

Das Komplette Auto wird gedämmt so gut wies halt geht.

Die Doorboards werden für 16er Lautsprecher angepasst (Original Optik)

Was ich zurzeit habe:

Dämmmaterial von der Dämmpaste über Power Silencer TubeMat5 bis zum Dämmvlies ist denke ich alles da was man so zum Dämmen braucht.

Was eingebaut werden soll:

Frontsystem Focal Beryllium No.7
DSP von Helix
Endstufen auch Helix
Headunit was von Alpine jedoch sicher 1DIN

Bin recht offen was die Komponenten betrifft und habe auch noch nichts gekauft.
Preislich sollten ca. 5000€ nicht überschritten werden.

Ich möchte eigentlich die Komplette Einmessung selber machen und hoffe dass ich das dann irgendwie recht hinbekomme.

Noch kurz zu meinem Sound :

Vocal Trance / Trance zu 60%
Normal Radio / Pop 20%
Country / Classic 20%

Wie ihr auf dem Fotos sehen könnt bin ich am Anfang des Ausbaus.
Ich weiss vieles aber noch lange nicht alles.
Ich hoffe hier auf viel Inspiration und auch einige Tipps die mich hoffentlich weiterbringen werden.

So, das war’s für den Anfang von mir ich werde nach und nach den Fortschritt Posten!

Hier aber noch eine Frage die mich sehr Interessiert. TMT im Original einbauplatz im Armaturenbrett gegen Windschutzscheibe Spielend!! Sinnvoll oder eher Müll ??

Danke schon mal für euer Feedback

Gruss aus der Schweiz
Times25

DSC_1245DSC_1246
ErikSa91
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2017, 13:27
Hi,

ein Mitteltöner oder Breitbänder, der gegen die Scheibe spielt kann super funktionieren. Der Audi vom Andreas Heiß (Deutscher AYA Meister in der Profi Klasse) hat das z.B. so verbaut.

Wie bist du auf die Komponenten gekommen? Weil es edel ausschaut? Weil sie dem max. Budget entsprechen?

LG
Times25
Neuling
#3 erstellt: 16. Feb 2017, 20:11
Hi ErikSA,

Ok, das stimmt mich schon mal Positiv mit dem MT hoffe ich bringe da noch ein gescheites geschlossenes Volumen in das A-Brett da es wohl schlecht ist den Freeair zu spielen.

Hab früher schon mal ein Beryllium System testgehört und war schon ziemlich begeistert. Daher auch meine entscheidung dafür.
Jedoch ist das jetzt auch schon 3-4 Jahre her. Vieleicht gibt es ja heute vergleichbare Systeme zu tieferm Preis.

Für Tipps wär ich natürlich dankbar.
ErikSa91
Inventar
#4 erstellt: 17. Feb 2017, 10:19
Hi,

ob Volumen bei dem BB nötig ist oder nicht kommt auf den LS an. Wenn ein geschlossenes Volumen gebraucht wird ist der Aufwand natürlich ein ganz anderer wie wenn man den LS "einfach nur bomben fest verbauen kann". Kenne das No. 7 nicht - will deswegen auch keine direkten Vergleiche ziehen. Ob der BB/MT ein definiertes Volumen braucht solltest du deinen Händler/Hersteller fragen

Was du allerdings bedenken solltest:
Gerade am oberen Ende des Portfolios werden die Unterschiede bzw. Verbesserungen immer kleiner, der Preis aber erheblich höher. Bist du in der Lage die 3000€ LS so zu verbauen und so ein zu messen das dir dieser "kleine Unterschied" z.B. zu einem guten 1000€ System auffällt? Bzw. ist dir der aufpreis Wert? Ich will dich nicht davon abbringen, nur mal als Denkanstoß:

http://replay-audio.de/kategorien/master/

Fahre seit einigen Jahren LS aus der Master Serie, viele Bekannte sind im Wettbewerb damit sehr erfolgreich - da möchte ich mal wieder meinen Kumpel Cavemann666 (Andreas Heiß) nennen.

Eventuell suchst du dir auch mal ein paar Leute bei denen du mal rein hörst? Du möchtest ja etwas Geld ausgeben, dann informiere dich ruhig auch vorher mal Live. Du kannst die 5K€ ja verbraten, aber 3 von 5000€ für LS allein an der Front auszugeben ist schon krass. Mit dem Budget solltest du unbedingt zu einem fähigen, erfahrenen Händler! Wo wohnst du? Wir können bestimmt einen Empfehlen!


[Beitrag von ErikSa91 am 17. Feb 2017, 10:22 bearbeitet]
Times25
Neuling
#5 erstellt: 17. Feb 2017, 20:33
Hi,

Ja ich habe die LS Serie auch schon angeschaut hab ja das TubeMat5 direkt über Andy Bestellt. Habe jedoch nicht gewusst das er Meister in dem fach ist.

Das mit Probehören ist halt so ne sache. Ich komme aus Luzern/Schweiz ich wüsste so jetzt grad nicht wo ich gute Systeme probehören könnte.
Zudem stellt sich mir auch die Frage klingt ein System gleich beim Händler wie in meinem Fahrzeug.

Zum andreren bin ich auch überhaupt nicht in der Scene zuhause was AYA und so angeht. Zwar schon einiges gelesen aber nie die zeit genommen im vorfeld was in diese richtung zu unternehmen.
ErikSa91
Inventar
#6 erstellt: 17. Feb 2017, 23:54
Ja, ähnlich kann es schon klingen. Ich meine ja jetzt auch nicht das du dir LS in einer Vorführwand anhören sollst sondern im Auto. Fortissimo ist ca. 2h von dir entfernt. Der macht auch richtig gute Sachen
Dort sollte irgendwann auch wieder eine AYA steigen.
Times25
Neuling
#7 erstellt: 13. Apr 2017, 00:03
Soo, nach längerm mal ein Update.

Habe nun mal den Kompletten Boden inkl. Dach gedämmt. Ich hofe dies bringt einwenig mehr Ruhe in den Innenraum.

Kabel sind eingendlich alle soweit verlegt.
Masse mus nochmals geändert werden da sie wohl zu weit won der Zusatzbatterie ist die noch in den Kofferaum wandern soll.

DSC_1328DSC_1330

DSC_1331DSC_1327

DSC_1329DSC_1319
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein Ausbau im Corrado VR6
_-VR6-_ am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  26 Beiträge
Audi A6 4B - Inkognito Ausbau
AndKal am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  6 Beiträge
Hifi Ausbau - Hifonics (komplett gedämmt)
Klangnarr am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  5 Beiträge
Erster komplett Ausbau Astra H
Mani_01 am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  9 Beiträge
Komplett-Ausbau meines Seat-Leons - Dachhimmel bezogen mit Leder
Sound-Pressure am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  13 Beiträge
Unser Corrado Showausbau
111-CARHIFI am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  3 Beiträge
vollaktiv im VW Corrado
florianef am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  4 Beiträge
Fiat 238 Bus Ausbau. Meinungen und Vorschläge
ratz777 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  24 Beiträge
töbis Ausbau
töbi am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  3 Beiträge
kleiner ausbau
Freak318isE36 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audiophysic
  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedMarkoEiffel
  • Gesamtzahl an Themen1.370.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.111.723