Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|

Pics von euren Endstufen

+A -A
Autor
Beitrag
'Bass'
Inventar
#1 erstellt: 28. Nov 2004, 13:07
Hallo, Ich wollt gern mal son Vergleich der Endstufen haben, also vom Innenleben Währe nett, wenn sich jeder mal die mühe machen würde und nen Pic vom inneren seiner Endstufe macht, mit Bezeichnung und so. Bezeichnung der Transistoren währ auch nicht schlecht, dann hätte man mal einen richtigen Vergleich zwischen den ganzen Endstufen

Danke schonmal an alle die mitmachen
MD81
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2004, 14:05
Naja alles bezeichnen will ich jetzt nicht, hab aber zufällig (lieder nur Handycam) Bilder auf nem Server.

Endstufe:
SPL Dynamics EXT2000D









'Bass'
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2004, 14:29
Wow, das schaut ja schonmal richtig gut aus, mit den beiden dicken Ringkerntrafos
Hast du noch den Preis der Endstufe? Währ auch mal noch ne schöner vergleich.
Klangpurist
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2004, 14:32
kostet 1200 Euros wenn ich mich net irre
maschinchen
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2004, 14:34
Magnat Classic 480





[Beitrag von maschinchen am 28. Nov 2004, 14:35 bearbeitet]
'Bass'
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2004, 14:39
Die Magnat Classic schaut fast aus wie die Terminator GX-9004
Illuminate
Stammgast
#7 erstellt: 28. Nov 2004, 15:25
bis auf den Ringkern ähnelts einen GameBoy

naja ich hab ne AS F4-380 ... Pics gibts in der aktuellen autoHiFi-Ausgabe ;-)
'Bass'
Inventar
#8 erstellt: 28. Nov 2004, 16:46
Hier ist nochmal eine Magnat Combat 6000 von innen zu sehen, recht ordentlich muss ich sagen: http://www.magnat.de...6000_carhifi_500.pdf
Klangpurist
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2004, 16:54
na gut, ordrntlich ist was anderes, tausend Drahtbrücken und jede Menge freiliegender Kabel... das machen viele Hersteller besser.
andiwug
Inventar
#10 erstellt: 28. Nov 2004, 16:57
zu beachten ist das die endstufe damals 1500DM gekostet hat. wer gibt soviel geld für nichts aus.
BMWFAN
Stammgast
#11 erstellt: 28. Nov 2004, 17:02
HMM Bin doch ein wenig verwirrt,Absolute Spitzenklasse und Sehr gut. Hier schreiben doch alle das Magnat SCH... is.!!!
Was nun ???
andiwug
Inventar
#12 erstellt: 28. Nov 2004, 17:04
das ist ja auch schon jahre her. jetzt ist magnat nur scheiße weil es jetzt bessere produkte für den gleichen preis gibt.
'Bass'
Inventar
#13 erstellt: 28. Nov 2004, 17:08
Scheiße ist von Magnat hautsächlich die Bullpower und classic scheiße etc. Es gibt auch viele gute sachen von Magnat, wie z.b die Combat Endstufen und die Agressor. Das sollte man auch mal in die Einsteigertipps schreiben...

@ Klangpurist

Die Drahtbrücken sind, um die hohen Ströme die da fließen besser zu übertragen. Durch die Leiter auf der Platine geht viel weniger durch.
dbdragAndi
Inventar
#14 erstellt: 28. Nov 2004, 17:18
Rockford Fosgate T30001 (1800 Euro)



Brax X2400 (2400 Euro)



Brax X20002 (2200 Euro)

andiwug
Inventar
#15 erstellt: 28. Nov 2004, 17:27
die rockford schaut ja richtig schlecht aus. die anderen zwei versprechen dagegen was drauf steht
dbdragAndi
Inventar
#16 erstellt: 28. Nov 2004, 17:40
Die Optik sagt nicht alles. Die Brax brauchen so viel zeugs um den Klang zu erreichen, was sie ja auch haben. Sind ja absolute High-End-Endstufen, die lebenslange Garantie haben.

Die Rockford ist auf Leistung ausgelegt und davon hat sie ja mehr wie genug.
Cpt.Willard
Stammgast
#17 erstellt: 28. Nov 2004, 17:50
internetonkel
Inventar
#18 erstellt: 28. Nov 2004, 18:12
da kriegt man gleich lust seine endstufen aufzuschrauben und selber mal zu gucken. morgen gibts pics :-)
LuxorN
Stammgast
#19 erstellt: 28. Nov 2004, 18:22
sehr feines teilchen:



altes schätzchen:

Counterfeiter
Inventar
#20 erstellt: 28. Nov 2004, 18:27
wasn das untere? Sieht aus als wenn die Bautteile nur aufgemalt sind, aber keine drin sind =)
maschinchen
Inventar
#21 erstellt: 28. Nov 2004, 18:30
Ich finde es interessant, wie viele hier ihre Amps nicht(!) im Auto haben...
LuxorN
Stammgast
#22 erstellt: 28. Nov 2004, 18:36

maschinchen schrieb:
Ich finde es interessant, wie viele hier ihre Amps nicht(!) im Auto haben...

wer sagt denn sowas?
mrniceguy
Moderator
#23 erstellt: 28. Nov 2004, 18:51
Die RF sieht so "leer" aus da die fastnur SMD Bauteile verwenden meine 160.4 und 360a² sehen auch so "langweilig" aus (von denen hab ich grad nur keine Bilder da).

Hifonics "Son Of Olympus"



Macrom 44.07 (leider funkt ein Kanal nicht mehr).

Counterfeiter
Inventar
#24 erstellt: 28. Nov 2004, 19:43
Jackson verwendet auch SMS Bauteile... die Netzteilspule z.B. is bei denen immer in SMS gehalten oder die Leistungstransistoren
internetonkel
Inventar
#25 erstellt: 28. Nov 2004, 19:57
sms bauteile ? aber so ne smd spule oder leistungstransistor hat schon was
'Bass'
Inventar
#26 erstellt: 28. Nov 2004, 20:01
lol

Schonmal Danke für die ganzen Pics, aber könnt ihr mir mal idioten sicher sagen, wie ich hier ein Bild reinbekomme? Bin mal wieder zu blöd
mrniceguy
Moderator
#27 erstellt: 28. Nov 2004, 20:03
Hier kannst du nur Bilder verlinken. Die Bilder müssen bei einem Anbieter für Webspace (z.B. Freenet) hochgeladen werden.
JPSpecial
Inventar
#28 erstellt: 28. Nov 2004, 20:16
Orion XTR100:
'Bass'
Inventar
#29 erstellt: 28. Nov 2004, 20:57
Hier mal ne Terminator GX-9004 *loooooooooool*
Bloß was das komische an dem ding ist, ist das die 117,72Wx4 bei einem 800Hz Sinuston liefert, finde ich für den anblick echt beachtlich.

Ach shit, jetzt muss ich das Bild irgendwo hochladen :-/ Wo mach ich das am besten?
bretty
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 28. Nov 2004, 21:15
http://www.imageshack.us/

da werden sie geholfen

bretty
Master_ChB
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 28. Nov 2004, 21:30
Hi,
hier meine brandneue Helix A2 Competition



noch mit Schutzfolie

hier mal der Innenaufbau, wegen der schlechten Lichtverhältnisse nicht gerade scharf!!





'Bass'
Inventar
#32 erstellt: 28. Nov 2004, 21:33
Hier die Terminator Ich hab das dinges mit nem 800Hz sinuston nachgemessen, über 110W pro Kanl, das kann man sich irgendwie net vorstellen bei dem innenleben, oder?

http://img103.exs.cx/img103/1702/Endstufe.jpg
bretty
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 28. Nov 2004, 21:40
kann schon sein, aber die wird dann auch einen verdammt hohen Klirrfaktor haben

messe mal bei 100hz oder sogar 50Hz dann wirste mal sehen wie die einbricht wenn sie mal wirklich strom liefern muss

wies scheint hats ja geklappt mit dem hochladen

mfg

bretty
LuxorN
Stammgast
#34 erstellt: 28. Nov 2004, 21:49

'Bass' schrieb:
Hier die Terminator Ich hab das dinges mit nem 800Hz sinuston nachgemessen, über 110W pro Kanl, das kann man sich irgendwie net vorstellen bei dem innenleben, oder?[/url]

wie gemessen?
'Bass'
Inventar
#35 erstellt: 28. Nov 2004, 22:05
Ich hab an die Endstufe einen 800W Sub mit 4 Ohm gehängt und einen 800Hz Sinuston eingespeißt. Am Speaker hab ich dann die Spannung gemessen. 21,8V hat sie im 4Kanal betrieb pro Kanal gebracht.
Das hab ich dann mit der entsprechenden Formel: P=U²/R berechnet. Das ergibt genau 117,72Wx4.
In der Endstufe sind 8x 2SD998 Transistoren mit je einer Leistung von 80W. 2 Sind im 4Kanal betrieb jeweils in Brücke geschaltet = theoretisch 160W. Laufen aber wahrscheinlich nicht auf voller Spannung, deshalb nur 117,72W.
internetonkel
Inventar
#36 erstellt: 28. Nov 2004, 22:24
womit hast du denn die spg gemessen ? weil mit nem normalen multimeter auf wechselstrom eingestellt wird das nix, jedenfalls nicht bei 800hz, mach deine messung nochmal bei 50 hz.dann wirds schon genauer.
maschinchen
Inventar
#37 erstellt: 28. Nov 2004, 22:25
Tja, leider hättest du die Impedanz oder den Strom gleich mitmessen müssen.

Die Impedanz ist nämlich nicht konstant.

z.B. ein (wirklich übler) Impedanzverlauf eines 8Ohm Lautsprechers:



[Beitrag von maschinchen am 28. Nov 2004, 22:30 bearbeitet]
'Bass'
Inventar
#38 erstellt: 28. Nov 2004, 22:33
Ich glaube ich werde mir mal einen 4Ohm Lastwiederstand besorgen und dann nochmal bei 50 oder 100Hz messen, das interessiert mich jetzt
'Bass'
Inventar
#39 erstellt: 29. Nov 2004, 16:26
Keiner mehr nen paar Pics

Kann mir noch einer sagen, wie man die Impedanz messen kann?
Klangpurist
Inventar
#40 erstellt: 29. Nov 2004, 16:27
Doch ich hab hier mal ne Crunch Blackmaxx 4175 oder so, mit abgerauchtem Netzteil, die werd ich gleich mal uppen.
internetonkel
Inventar
#41 erstellt: 29. Nov 2004, 18:17
@ bass, mal grob r=u/i, also spannung durch strom.
Klangpurist
Inventar
#42 erstellt: 29. Nov 2004, 18:27


Hier eine Crunch Blackmaxx 4175, die ist abgeraucht, weiß noch net genau ob der Netztrafo was abbekommen hat, aber die Platine zeigt an fast allen Drahtbrücken deutlich Anzeichen von Hitzeentwicklung. Naja, nicht gerade gute Qualität, hat immerhin 1 Jahr gehalten soweit ich weiß.
maschinchen
Inventar
#43 erstellt: 29. Nov 2004, 18:29

'Bass' schrieb:

Kann mir noch einer sagen, wie man die Impedanz messen kann?



Guck mal hier:

http://www.hifi-foru...ack=1&sort=lpost&z=1


@Klangpurist: Coole Bettwäsche!


[Beitrag von maschinchen am 29. Nov 2004, 18:31 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#44 erstellt: 29. Nov 2004, 19:19


Und einmal die Rodek R2180, da sieht man schon nen kleinen Unterschied gell? Obwohl die Crunch angeblich 100 Watt mehr hat...
Klangpurist
Inventar
#45 erstellt: 29. Nov 2004, 19:40
Und hier mein Prachtstück: Eine F2-500



Da sieht man mal, dass 50% Der Größe für Kühlung draufgeht, die eigentlich Platine ist aufgrund von eng gestackter SMD Bauweise garnicht so groß.

Gut zu sehen sind die 28 Leistungstransistoren, die direkten Anschluss an den Kühlkörper finden.


[Beitrag von Klangpurist am 29. Nov 2004, 19:45 bearbeitet]
internetonkel
Inventar
#46 erstellt: 29. Nov 2004, 19:43
die as sieht im vergleich zu der rodek irgendwie scheisse aus, bei der as scheint so wenig drinzustecken :-)
Klangpurist
Inventar
#47 erstellt: 29. Nov 2004, 19:46
Ich mach mal ein Vergleichsbild, Crunch, Rodek und F2-500

@ Internetonkel: achte mal aufs Platinenlayout der F2: Siehst du da eine einzige Drahtbrücke? Die Rodek ist auch von näher dran fotografiert.

//mist, just in dieser Minute hat mein Kartenleser versagt, ich kann keine weiteren Oix mehr hochladen... scheisse, hatte so schöne vergleichsbilder gemacht... egal muss ichs halt erklären.

Also: Wenn du bei der Rodek meinetwegen auf 10cm² 5 Bauteile hast, hats eben bei der F2-500 10 Bauteile, verstehst du wie ichs meine? Sehr schön zu sehen sind auch die Netztrafos: Bei der Crunch sehr grobe Litzen, bei der Rodek schon feiner, und bei der AS halt sehr fein.


[Beitrag von Klangpurist am 29. Nov 2004, 19:56 bearbeitet]
'Bass'
Inventar
#48 erstellt: 29. Nov 2004, 21:15
Ich würd aber sagen das grobe Litzen besser sind, geht ja schließlich mehr Power durch als durch die dünnen Litzen Ist bei Spuelen ja auch so, umso dicker der draht darauf, umso belastbarer.

Die Endstufe mit den 28 winzigen Transistoren kann auch nich "so" viel Leistung haben, weil dafür die kleinen 6 Puffer Kondensatioren nicht ausreichen würden.

Die Rodek und die Crunch sehen so ziemlich nach gleicher Leistung aus.
Klangpurist
Inventar
#49 erstellt: 29. Nov 2004, 21:19
naja, um ehrlich zu sein, hat die F2-500 doppelt so viel Leistung vie die Crunch und die Rodek. Und glaubs mir: Dünne Litzen sind besser, weil bei den Litzen ja nur die Oberfläche genutzt wird, hat man eine Dicke Litze, so würde der kern ungenutzt bleiben also nicht effektiv. Das ist auch der Grund, warum die Stromkabel so viele Litzen haben
surround????
Gesperrt
#50 erstellt: 29. Nov 2004, 21:27
der von dir beschriebene "skineffekt" tritt allerdings erst im MHz bereich auf
Klangpurist
Inventar
#51 erstellt: 29. Nov 2004, 21:35
Aha, dann ist das also folglich schlecht wenn die Litzen am Netztrafo fein sind ja?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Pics von euren LS (Front, Rear & Sub´s)
mr_Zyrus am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  109 Beiträge
Pics eurer Subwoofer!
BIG_G am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  2388 Beiträge
Pics eurer Frequenzkurven
GHOST_KING88 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  25 Beiträge
Mein S'B'asspolo... (viele Pics)
polosoundz am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  2593 Beiträge
anlagen pics/ SUZUKI Samuraj
4x4bass am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
Mein S(B)asskadett (bald VIELE Pics)
KartoffelKiffer am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  102 Beiträge
[Mondeo MK3 Turnier] Verkabelung so richtig? New Pics
Lemmy88 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  23 Beiträge
[Astra F] Soundausbau! I need your help! New Pics!!!
No.21 am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  9 Beiträge
Bilder eurer Endstufen von der Schokoladenseite ;)
Tonhahn am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  52 Beiträge
Postet mal eure eigenen Einbauten
BlackLotus101 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  31 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedLarsomato
  • Gesamtzahl an Themen1.386.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.681