Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Passat 35i Gt -> Teil 2 :D

+A -A
Autor
Beitrag
Tonhahn
Inventar
#151 erstellt: 09. Dez 2011, 01:12
hmmmmmhhmm Holzleim
B.Peakwutz
Inventar
#152 erstellt: 09. Dez 2011, 06:46
Holzleim...

Ich hatte mal ein Reparaturkitt für einen Woofer, bei dem die Schaumstoffsicke hinüber war. Irgendein altes Lanzar-Ding. Ich habe auch den "Spezialkleber" (was auch sonst?!) mitbestellt. Der hat mich in jeglicher Hinsicht an Holzleim erinnert. Gleiche Farbe, gleicher Geruch, gleiche Konsistenz. Vergleichbare Trocknungszeit und nach dem Trocknen milchig-durchsichtig.

Hab dann aber irgendwann aufgehört drüber nachzudenken. Das war mir dann doch zu kurios. Hat da schon jemand mal Erfahrungen mit machen können? Irgendwo hab ich schonmal gelesen, dass das wohl funktioniert, aber auf Schaumtoffsicken beschränkt ist. Aber ich finde es nicht mehr.
W_S
Ist häufiger hier
#153 erstellt: 09. Dez 2011, 12:32
Ich kann mir das gut vorstellen dass das gut mit Holzleim geht. Schließlich sind die ja nicht mehr auf Knochenbasic wenn ich mich nicht irre.
Vielleicht ist es die Antwort auf alle Klebe fragen. Türen dämmen mit Holzleim!
Mr.Subsonic
Stammgast
#154 erstellt: 09. Dez 2011, 13:10
Der RF is wirklich nen megageiler Woofer, ärgerlich is nur die sache mit dem Transportschaden... haste ja aber anscheinend wieder gut bekommen das Spielzeuch
Tonhahn
Inventar
#155 erstellt: 09. Dez 2011, 17:58
schlechte Nachricht
Der Kleber klebt zwar sehr gut am Korb aber die Sicke hat den Kleber nicht angenommen..
Ob ich wohl zu wenig an geschliffen habe oder nicht richtig entfettet.. keine Ahnung..
Hmm da muss ich wohl nochmal ran aber egal, macht irgendwie Spaß die Bastelei
Soll ich an einer Stelle Holzleim mal versuchen?
Tonhahn
Inventar
#156 erstellt: 10. Dez 2011, 00:53

-DerGonzo- schrieb:
Der RF is wirklich nen megageiler Woofer, ärgerlich is nur die sache mit dem Transportschaden... haste ja aber anscheinend wieder gut bekommen das Spielzeuch :KR


Haste selbst einen oder mal gehabt?
Was hast du für Erfahrungen in welchem Gehäuse?
Mr.Subsonic
Stammgast
#157 erstellt: 10. Dez 2011, 01:19
Hatte das gute Teil in knapp 100litern, ging sau tief und alles hat gewackelt! Danach hatte nich ihn noch in nem kleineren BR (~80-85l), wo ich ihn auf bissl mehr Pegel im Oberbass gezüchtet habe, ging dann auch echt gut ab! Für mich persönlich ein Wahnsinnswoofer... Hatte auch mal Bandpass vor gehabt nach dem ich von kombi auf Limo umgestiegen bin, doch dazu kams dann aufgrund eines Totalschadens der karre nicht mehr und ich hab den woofer verkauft.... Was ich "Bereue"...... Wenn ich son nochmal kriegen könnte würde ich nicht lange überlegen! (bin eh fan der älteren RF woofer (H2X, RFZ etc...) hatte vor ner weile mal einen der neueren Punch, und war nicht so glücklich!


hoffe du bekommst das gute Stück wieder hin...
Tonhahn
Inventar
#158 erstellt: 19. Jan 2012, 20:50
Alloha..
so.. Dieses Wochenende wurde fleißig gebastelt und der RF hielt auch Einzug..
Aber ich lass erstmal Bilder sprechen

DSC04536

DSC04547

DSC04548

DSC04554

Nach dem vielen gebastel tut`s der kleine bis heute ohne Probleme

Der erste Hörtest war hmm.. naja...
Dann Lieder ausgekramt die tiefer gingen und mein Grinsen wurde etwas größer..
Christian holte dann mal ein Lied von ihm und bei einer sehr tiefen Frequenz wurde es dann sehr lustig.. ein gewisser Vorfall hat auch dazu beigetragen (Insider)
Bei "Basstronics - Bass i love you" war`s plötzlich noch sehr windig geworden
Der Woofer macht echt super Spaß und das ohne schlecht zu klingen..
Normale musik macht er sehr gut, klar Techno ist nicht so seins dafür DubStep auch sehr schön
Christian hat mit der Gehäuseberechnung gute Dienste geleistet

Nach etwas hin und her überlegen bin ich zum Entschluss gekommen mir zum Spaß einen 2. zu kaufen (Quantum steht zum verkauf)
Den Rest wie Entstufe und Batt ist schon organisiert

@-DerGonzo- Hier im Forum verkauft jemand 4 solch Dinger

Gruß
B.Peakwutz
Inventar
#159 erstellt: 19. Jan 2012, 21:11
Jo, spielt schon gut das Teil! Mir persönlich nicht zackig genug, aber wirklich sensationell tief! Dafür wurde die Kiste ja auch gebaut. Durch die Fahrzeugreso haben wir einen Peak im geschätzten 43Hz-Bereich, den wir aber durch einigermaßen geschickte Trennung flott in den Griff bekommen haben.
Super, dass du dir eine Endstufe organisiert hast, dann bekomme ich ja meine Zeus wieder

Wirst du den Woofer eigentlich noch "richtigrum" verbauen?
Tonhahn
Inventar
#160 erstellt: 19. Jan 2012, 21:17

Super, dass du dir eine Endstufe organisiert hast, dann bekomme ich ja meine Zeus wieder

Äm.. ja genau


Wirst du den Woofer eigentlich noch "richtigrum" verbauen?

Jop.. wenn ich mal beim Baumarkt vorbei komme und Einschlagmuttern kaufe..
'Alex'
Moderator
#161 erstellt: 19. Jan 2012, 21:49
Habt ihr das effektive Tuning gemessen?

Wenn nein, wo habt ihr theoretisch getuned?



Gruß Alex
B.Peakwutz
Inventar
#162 erstellt: 19. Jan 2012, 21:53
Messungen folgen bei Gelegenheit. Das Tunig... sollte letzten Endes bei 27Hz gelandet sein. Laut Simu wäre der Peak in sinnvollem Abstand unter der Fahrzeugreso gewesen.
Aber sicherheitshalber eben ein Wechselport ; )


[Beitrag von B.Peakwutz am 19. Jan 2012, 21:56 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#163 erstellt: 19. Jan 2012, 21:59
Wenns taugt ist doch alles in Butter.

Gruß Alex
Tonhahn
Inventar
#164 erstellt: 19. Jan 2012, 22:03
ohh jaaaa
'Alex'
Moderator
#165 erstellt: 19. Jan 2012, 22:13
Mir persönlich sagt fürs reine Tiefbassvergnügen bei Dubstep übrigens ein Tuning um die 32 Hz (theoretisch^^) mehr zu. Wenns so weit runter geht verschenkt man da Potential im Endpegel. Aus klanglicher Sicht ist ein tieferes Tuning natürlich nicht verkehrt.

Gruß Alex
Tonhahn
Inventar
#166 erstellt: 20. Jan 2012, 01:19
Also ich hab ja verschiedene Dubstep Titel die ich früher mit dem QT gehört habe und nun mit dem RF..
Bei einigen war ich echt verblüfft von seehhrr tiefen Frequenzen wo ich dachte da wären eig keine.
Das Bass an sich klingt einfach voluminöser und der Charakter gefällt einfach..
Ich mein.. klar würde da Pegel technisch einiges mehr gehen aber das war nicht das Ziel und vermisse ich auch nicht.
Immerhin wird im Alltag nur Musik gehört und es reicht schlichtweg aus.
Wenn der 2. einzug hält, werde ich es so bei behalten, mir geht`s einfach um den Tiefgang.. aber ich gebe zu, der steigende Pegel würde auch nicht uninteressant sein


[Beitrag von Tonhahn am 20. Jan 2012, 01:23 bearbeitet]
Tonhahn
Inventar
#167 erstellt: 07. Feb 2012, 00:58
So.. nochmal hier und auch mit Bildchen!

aalso..
fing alles damit an das ich die alte batterie aus dem motorraum holte..
hatte sie spaßeshalber mal gemessen und ging dann mit dem multimeter an die kabel um so mal kurz zu gucken was die hintere batt so hat..
nix.. hmm.. hinten geschaut und gesehen das die sicherung in der + leitung kaputt ist..
ok.. ist wohl beim starten des motors passiert weil die vordere so schwach war (genau weiß ich`s nicht)
dann führ ich los und holte erst eine neue batterie und dann beim peter sippel vorbei und eine neue sicherung gekauft.
da die sicherung hinten ja genau unter den cinchsteckern der dls ist, musste ich die stecker ab machen und legte sie zur seite.. desweiteren waren meine finger schon vom batteriewechsel usw. dermaßen gefroren das jegliches gefühl usw nicht mehr vorhanden wahr, ich aber unbedingt es fertig machen wollte..
hoch konzentriert und unterkühlt war 5min später die sicherung drin und meine finger fingen schon an weh zu tun.. also schnell zusammen packen und ab ins haus..
vor 2 stunden führ ich nach allendorf um unter anderem ne überweisung bei der bank ein zu schmeißen..
an der ampel kam ein lied wo bass spielen sollte, jedoch kam nix von hinten.. oookkkk..........
kurtz vor dem volksbank-parkplatzes kamen komische gereusche aus den lautsprechern und in der mittelkonsole brutzelte es..
gerade so geschafft auf den parkplatz stehen zu bleiben, schlüssel zu ziehen und hysterisch den kram aus dem fach zu schmeißen..
dicke rauchschwarten stiegen auf (stinkt jetzt übrigens wie sau.. also nicht nur auto, sondern auch die kleidung )
am pxa gewachelt und sofort den stromstecker gezogen. daraufhin hörte es auf..
mein verdacht bestätigte das das cinchkabel hinten genau auf die + leitung viel und alles verursachte..
ICH DEPP HABS VERGESSEN AN ZU SCHLIEßEN UND DANN KAM WAS KOMMEN MUSSTE!
cinchausgänge des pxa haben sich KOMPLETT aus dem pxa herausgeschmorrt.. ein massaker!

ich bezweifle es das das cinchkabel für die dls überlebt hat
naja mal schauen..

DSC04640

DSC04635

DSC04638

DSC04639

DSC04637
'Alex'
Moderator
#168 erstellt: 07. Feb 2012, 01:50
DAS passiert dir nicht noch mal...

Viel mehr als Beileid kann man da wohl nicht aussprechen..

Sieht schon ekelhaft viel verkohlt aus, als Elektrotechniker würde ich mich wohl mal daran versuchen..

Oder man nutzt die Gunst der Stunde zum aufrüsten? Immer positiv denken..

Gruß Alex
B.Peakwutz
Inventar
#169 erstellt: 07. Feb 2012, 11:06
Ok, das ist einfach übel.

Da ist wohl nichts mehr zu retten. Vermutlich wurden auch die Chips gelyncht, auf denen die Software gespeichert ist. Dennoch Glück im Unglück. Stell dir vor, dein Cinchkabel hätte unter dem Teppich angefangen zu kokeln.

Berichte über dein weiteres Vorgehen!

Grüße, Christian
Tonhahn
Inventar
#170 erstellt: 07. Feb 2012, 17:21
DAS hatte ich mir auch gedacht Christian!
Wollen wir mal hoffen das das Cinchklabel heile geblieben ist (irgendwie zweifle ich dran aber egal^^)
Ansonsten wäre es nicht gerade wenig Arbeit es zu ersetzen.. das heißt wohl über die kalten Tage dann evtl. ein Kabel unverlegt durch Auto legen.
Aufrüsten wär keine schlechte Idee, aber ich habe bereits ein gebrauchtes PXA geordert..
War und bin so wie`s ist sehr zufrieden bisher was die HU usw. angeht.

Danke für das Beileid, heute habe ich schon wieder drüber gelacht und es einfach mit Humor genommen..
Besser als mir ständig Vorwürfe zu machen
'Alex'
Moderator
#171 erstellt: 07. Feb 2012, 18:21
Wo war der PXA verbaut?

Gruß Alex
Hanzhackebeil
Stammgast
#172 erstellt: 07. Feb 2012, 20:05
wenn ich richtig gelesen habe handschubfach
Tonhahn
Inventar
#173 erstellt: 08. Feb 2012, 17:15

Tonhahn schrieb:
....kamen komische gereusche aus den lautsprechern und in der mittelkonsole brutzelte es..









Hab übrigens kein Handschuhfach


[Beitrag von Tonhahn am 08. Feb 2012, 17:15 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#174 erstellt: 08. Feb 2012, 17:21
Da hast ja noch mal Glück gehabt. An anderer Stelle hättest das vllt nicht so schnell realisiert oder auch abgesteckt gehabt..

Gruß Alex
Tonhahn
Inventar
#175 erstellt: 20. Feb 2012, 01:07

Soo.. kleine updates..
Neues gebrauchtes PXA ist da und funktioniert alles auch super.
Ich hatte mir schon gedacht das früher oder später die Staubschutzkalotte des RF die grätsche macht,
da das letzen Freitag nun passierte, nahm ich mir gleich vor das Gehäuse ein bisschen zu verstreben und mit Noppenschaumstoff etwas aus zu verkleiden..

DSC04673

DSC04675



Zusätzlich kam mein kleiner Reisewoofer und habe ihn auch schon gleich in ein Gehäuse gepackt welches ich noch rumstehen hatte.
Zum ersten "kennenlern" hören war das vollkommenst ausreichend.

DSC04670

DSC04671

Meine ersten Höreindrücke kopier ich mal hier rein.. muss es ja nicht nochmal verfassen

Habe ihn nochmal beim Kumpel im Opel Calibra an einer Carpower HBP1502 getestet.
Also er spielt ganz schön angefettet, ein richtiger Hip-Hop`er mit Tiefgang der sich echt sehen/hören lässt, selbst Körperbass ist ausreichend vorhanden.
Klar, DER Pegler ist er jetzt nicht, aber macht dennoch viel Laune weil er weder dröhnt noch sich negatiev aufspielt.
Also Hip-Hop, DubStep, einige Hardstyle Titel und betonte Elektro-Beats sind auf jeden Fall sein Milieu.
Rockige Lieder macht er so lala, punchig und nicht aufdringlich aber klare Kicks/Bass-Drums sind recht unspektakulär. Also nix mit staubtrocken, selbst mein alter 15er QT könnte was Schnelligkeit angeht mithalten.. Mal schauen was im GG so geht
Im Großen und Ganzen macht er mächtig viel Spaß wenn man nicht auf all zu große Pegel Wert legt und auf das typsich ammihafte, angefette abfährt.

Für mich war`s ein Schnapper und habe nein netten Reisewooferle gefunden :prost
BIG_G
Inventar
#176 erstellt: 25. Feb 2012, 03:11
hast die überreste vom PXA noch?
hab an meinem die Ainet Buchse gelyncht...
Tonhahn
Inventar
#177 erstellt: 28. Feb 2012, 17:16


ja habe ich noch, kannste gerne haben.. stinkt noch heute die garage voll
BIG_G
Inventar
#178 erstellt: 28. Feb 2012, 17:29
würde ich nich nein zu sagen
was willst noch für? >pm
DDStocki
Stammgast
#179 erstellt: 22. Mrz 2012, 12:13
Bei dir gehts ja ab

Der Alphasonic is süß...
Tonhahn
Inventar
#180 erstellt: 24. Jun 2012, 22:58
So, da ich mal Lust und Zeit habe, gibs endlich mal die Bilder vom letzten Umbau.
Gibt eig. nicht viel zu sagen, außer dass es auf jeden Fall an der Zeit war Verkabelung usw. zu erneuern/verbessern. Kabelschuhe wurden alle fachgerecht gecrimpt und bei bedarf mit Weichlot "vergossen".
Cinchkabelverlängerungen habe ich durch hochwertigere ersetzt und alles aufgeräumt.
Alle Einstellungen blieben unverändert, was aber allerdings dann aus den Lausprechern kam war ein wow.
Hätte nie gedacht wie krass sich das bemerkbar macht!

Nun gut.. Kommen wir zu den Bildern

DSC04855

DSC04857

DSC04889

DSC04890

DSC04894

DSC04895

DSC04896

DSC04897

DSC04900

DSC04902

DSC04904

DSC04906

DSC04907
Hanzhackebeil
Stammgast
#181 erstellt: 25. Jun 2012, 17:20
saubär!
B.Peakwutz
Inventar
#182 erstellt: 25. Jun 2012, 20:08
Hi,

ist ja nicht so, dass wir noch nie deinen Fequenzgang gemessen hätten ; ) Blau ist die aktuelle Kurve, Glättung mit 1/6Octave

Johann 3

Den Alphasonic sollte man übrigens in ein Fußraum-BR setzen. Der Gedanke kam mir die Nacht

Viele Grüße, Chtistian


[Beitrag von B.Peakwutz am 25. Jun 2012, 20:09 bearbeitet]
Tonhahn
Inventar
#183 erstellt: 25. Jun 2012, 23:36
ujujuju was ein Geraffel wenn ich mir das so erneut ansehe
Ich seh schon.. wahrscheinlich sinds gerade die 40Hz die mir so auf`n S*** gehen
Danke dir


Fußraumsub.. hmm die Idee ist nicht schlecht, wobei ich eher irgendwie bock auf ein Bandpass hätte nach dem Umgetüm vom We
Ist er im Bp brauchbar?
Ansonsten sollte er ja eigendlich im kompaktem Br laufen da "Reisesub".. aber naja

@Hanzhackebeil: Danke


[Beitrag von Tonhahn am 25. Jun 2012, 23:36 bearbeitet]
Tonhahn
Inventar
#184 erstellt: 03. Jan 2013, 03:48
Alloha,
da ich gerade Zeit und Lust habe, dachte ich mir, ich könnte hier alles mal etwas auf den neuesten Stand bringen.

Was schon ein weilchen her ist, der Rockford hat entgültig eins abbekommen und somit steht er nur als Deko herum
Ein neuer ist geordert und müsste nächste Woche eintrudeln.

In der Zwischenzeit waren unter anderem ein Ampire Bold 10, "die Hure" (Emphaser EI 10), der Alphasonic und kurz ein Helix P8 am werkeln... ahh, auch ganz kurz ein Magnat AD 250 vom Christian.
Außerdem ein RE Audio SX 15D2 im Rockford Gehäuse. Man hat gemerkt das es kein gutes Gehäuse für den RE war, aber dennoch konnte man mit ihm Musik hören und das ging auch sehr laut
Hatte außerdem vor mittels Port Verbesserungen zu erzielen, aber dazu kam es als nicht.. egal, ein Rockford sollte wieder Einzug halten und dazu kommt es wieder.. von daher

Hier erstmal paar Pic`s vom bau des Br für den Alpha..

DSC05378

DSC05376

DSC05373

DSC05374

DSC05375

Der Port ist leider von der Fläche her zu klein, starke Strömungsgeräusche sind vorhanden, zum glück aber auf vorne nicht hörbar.
Ansich gefällt er mir seeehhr gut, für die Größe geht er richtig gut laut, tief, und spielt auch schön auf den Körper.


Dann noch mal ein Bildchen vom Emphaser ..äää die Hure

DSC05353

Das Gehäuse fällt schon fast auseinander
Im gutem Gehäuse hatte er mal meinem alten Edge starke Konkurrenz geleistet.

Vom Helix und RE habe ich leider keine Bilder im Kr gemacht.
Morgen gibs aber so Bilderchen von denen wenn ich`s nicht vergesse

Am Fs hat sich nichts getan..

Gruß


[Beitrag von Tonhahn am 03. Jan 2013, 04:18 bearbeitet]
Stocki0815
Ist häufiger hier
#185 erstellt: 03. Jan 2013, 11:56
Ahhh, hier gehts auch weiter !
Schönes Gehäuse hast du da gebaut für den Alpha...
Und zur hure: LOL

Mfg Stocki
t.l.100
Inventar
#186 erstellt: 03. Jan 2013, 14:17
cooles ding...

haste den RE auch wieder draußen?
Dann wird es ja bald nochmal zeit den RF zu hören
Tonhahn
Inventar
#187 erstellt: 03. Jan 2013, 17:32
jop,
ist eig. so das ich im Winter die große Kiste draußen haben wollte, trifft sich gut denn so kann ich anderes Zeug mal wieder herum fahren.. Derzeit ist der Ampire am dödeln..

Wenn der RF da ist kannst`e das gerne machen, der wird dir gefallen denk ich

@stocki: W_S hat die Idee gehabt, wir haben uns dann etwas hineingesteigert
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#188 erstellt: 04. Jan 2013, 09:52
Habe gerade erstmalig, Deine 4 Seiten durchgelesen soeben
..toll weiter so !!!
Viele Gehäuse sind es .. man merkt Du baust gern Gehäuse.
Tonhahn
Inventar
#189 erstellt: 04. Jan 2013, 20:36
Hey, dankeschön
Naja, macht schon spaß.. Vorallem wenn man später merkt, dass die Arbeit sich gelohnt hat.

Habe Gerstern mal alles zusammen gehortet und in eine Ecke gestellt.
So schaut`s nun aus

DSC05536

DSC05540


Weiß auch nicht, aber optisch find ich ihn schon ganz schick..

DSC05534


Gruß
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#190 erstellt: 05. Jan 2013, 18:18
Holla die Waldfeh ,ganz schön was zusammen gekommen... der RE im grossen Gehäuse wirkt ja wie ein Monster auf den Fotos !!!
Der muss gut für Musik sein,mit seiner breiten runden Sicke nicht wahr? Klingt sicher gut
Prost


[Beitrag von Ricricardo am 05. Jan 2013, 18:20 bearbeitet]
Tonhahn
Inventar
#191 erstellt: 05. Jan 2013, 18:47
So viel kann ich ehrlich gesagt nicht dazu sagen, hatte nun mal im RF Gehäuse gespielt und war somit gar nicht optimal für ihn.
Dennoch muss ich sagen das es schön laut ging.. oh ja, Musik konnte man auch hören war aber nicht soooo schön.
Der RE steht übrigens zum verkauf (~140€) falls ihn jemand möchte
B.Peakwutz
Inventar
#192 erstellt: 10. Mrz 2013, 20:10
Gibt es hier eigentlich Woofertechnisch etwas Neues?

Grüße, Christian
Tonhahn
Inventar
#193 erstellt: 10. Mrz 2013, 20:53
surely

aber keine Fotos vorhanden.
Wollte hier eig. ein kleines update machen wenn das Alpha-Gehäuse fertig ist.
ist bereits lackiert, was fehlt ist noch Geschnörkel wie Zierring usw.. sieht aber jetzt schon gut aus
B.Peakwutz
Inventar
#194 erstellt: 10. Mrz 2013, 20:55
Alles klar, dann halte die Mitlesenden eben noch etwas hin

Tonhahn
Inventar
#195 erstellt: 10. Mrz 2013, 21:34
diese woche ist`s endlich so weit (hoffe ich)
Tonhahn
Inventar
#196 erstellt: 11. Mrz 2013, 20:34
So, da ich vom Stef0n am WE ne schicke Spannungsanzeige bekommen habe, feilte ich mir heute fix alles zurecht und habe mal die schon vorhandenen Kabelstummel durch "bessere" ersetzt. Da die alten keinen guten Eindruck machten.
Auch Dauer/Einschaltplus zugleich mit einander verbunden.

Damit man es ggf. entfernen kann, kamen noch Verbindungsstücke rein.

So.. muss also nur noch aufhören zu schneien und etwas wärmer werden damit ich es anschließen kann.

DSC05702

DSC05716

DSC05712

DSC05721

DSC05727


Provisorisch mal eingehängt..

DSC05694
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#197 erstellt: 12. Mrz 2013, 01:34
Sieht klasse aus in Deinem Armaturenbrett eingelassen, versenkt!
es gefällt Peace

gruss Pavel
st3f0n
Moderator
#198 erstellt: 12. Mrz 2013, 03:32
Yeay das Gefällt mir doch. Ordentlich eingebaut.
Stocki0815
Ist häufiger hier
#199 erstellt: 12. Mrz 2013, 21:35
Sehr schön... hab meine Brax Anzeige statt dem großen Innenlicht eingebaut. Passt perfekt rein...
Tonhahn
Inventar
#200 erstellt: 13. Mrz 2013, 18:16
Dankeschön
Diese Brax-Anzeige hat mich natürlich auch mal gejuckt, aber die Vernunft siegte doch bei diesem Preis..
Selbst gebraucht um die 20..25€ ist auch recht heftig und allein diese Größe macht schon Probleme..
Man möchte doch nur paar Zahlen gezeigt bekommen und da ist diese kleine PERFEKT!
Klein, günstig (4€!!!) und Farbe/Helligkeit super.
Da hat der nette St3f0n mir wirklich eine freude bereitet
B.Peakwutz
Inventar
#201 erstellt: 13. Mrz 2013, 21:07
Hast Du sie schon mit einem guten Multimeter abgeglichen?

Grüße
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Passat Variant 35i - Einbauthread
DDStocki am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  41 Beiträge
Passat 35i Gt --> soweit erstmal alles fertig :)
Tonhahn am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  59 Beiträge
DoBos für Passat 35i
mr_Zyrus am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  7 Beiträge
Passat 35i TDI
PeterSeb am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  21 Beiträge
Passat 35I komplett Umbau 8000?
klappi4900 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  11 Beiträge
Passat 35i - aktuell: A-Säulen
Tosek am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  11 Beiträge
Passat 35i Variant - LowBudget mit Optik
ChrisMitZett am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  8 Beiträge
[Passat 35i Variant] Pioneer, AS, Steg, Alpine.
3510maniac am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  30 Beiträge
Reserve-Sub im Passat 35i Variant
mr_Zyrus am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  25 Beiträge
Passat kombi 2-Sitzer
Hififreaks am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  34 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedfaryab
  • Gesamtzahl an Themen1.404.608
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.966

Hersteller in diesem Thread Widget schließen