Fiio X7 v. Fiio X7 Mark 2

+A -A
Autor
Beitrag
Poe05
Stammgast
#1 erstellt: 08. Sep 2017, 11:17
Hallo Zusammen,

leider ist hier nur sehr wenig zum Fiio X7 Mark 2 zu lesen.

Kann vielleicht einer mehr zu den Unterschieden der beiden Versionen sagen?
Wo wurde der X7 zum Mark 2 weiterentwickelt?
creal
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Sep 2017, 14:07
Werf' mal einen Blick auf diesen Post von FiiO auf Head-Fi...
Poe05
Stammgast
#3 erstellt: 08. Sep 2017, 14:53
Danke für den Link!

Lohnt sich das Upgrade? Ist die Bedienung dadurch flüssiger/einfacher?
Beworben wird ja vor allem das neue Äussere...
creal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Sep 2017, 15:44
Das ist auf Anhieb nicht so einfach zu beantworten, ich probiere es dennoch mal : hätte ich bereits den Vorgänger würde ich mir die Anschaffung des Mark II sparen, dafür sind die Unterschiede in Summe einfach zu klein. Würde ich jedoch von einem X3 oder X5 auf die 7er Serie "updaten" wollen, täte ich gleich zum Mark II greifen, zumal der im europäischen Binnenmarkt für rund 650€ samt Märchensteuer zu erwerben ist.

Noch eine kurze Anmerkung: der Mark II wird ab Werk mit dem überarbeiteten Verstärker AMA3 (heißt dann AMA3A) bestückt. Dieser hat auch einen symmetrischen Ausgang. Beim alten Modell müsstest du den Verstärker dann noch zusätzlich erwerben.

Was wichtiges vergessen: der Mark II unterstützt aptX und 5G Wifi. Wenn also passende Bluetooth-Kopfhörer ins Spiel kommen oder du viel streamst spielt auch hier der Mark II seine neu gewonnen stärken aus. Außerdem hat er 2 SD-Karten Slots und die UI ist zumindest mal eine gute Ecke fixer (auch im direkten vergleich zum aktuellen X5).


[Beitrag von creal am 08. Sep 2017, 15:51 bearbeitet]
Senderson
Stammgast
#5 erstellt: 09. Sep 2017, 11:28
MLsensai besitzt die Mark 2. Vielleicht findet er irgendwann etwas Zeit für einen Bericht
marty.wap
Stammgast
#6 erstellt: 24. Sep 2017, 09:44
Also, da hier nach dem X7 MKII gefragt wurde, ich würde die Finger von dem Gerät lassen!

Mein X7 MKII kam am Freitag. Die 256 Micro SD Karten waren schon gefüllt, den internen Speicher habe ich dann noch mit meinen neu gerippten CDs gefüttert und den X7 aufgeladen.

SD Karten und Files auf innerem Speicher wurden von der Fiio Music App gescannt, soweit ich das sehen konnte komplett. Alles prima soweit. Naja fast, der Touch Screen reagiert im unteren 1/3 nicht ganz so wie ich mir das wünschen würde, den Scan Dialog mit Ok bestätigen, erfordert mehrfachen Touch und der Button ist echt groß...

Dann habe mit dem X7 MKII erstmal ein Album über Inears gehört. Klingt soweit erstmal prima, alles funktioniert. Habe das Gerät dann runtergefahren , Power Button kurz drücken, Power Down bestätigen und weg gelegt.

Abends dann Power Button gedrückt nichts... geht nicht an. Suche im Internet ergab, das sich der X7 MKII resetten lässt wenn am den Power Knopf 15 sec. drückt. Nichts... nochmal, nochmal, irgendwann ging das dann 1/2 Stunde weg. Vielleicht nicht richtig gedrückt wegen der Tasche und Knopf verdeckt.

Ok Musik hören mit Over Ears, Mist nur große Klinke, kein Adapter zur Hand. Also Fiio an Hugo MKII via USB OTG Kabel. Hugo zeigt eine Sample Rate an (wenn auch erstmal nicht die richtige, als nicht Bit Perfekt aber mal sehen), also ein Signal liegt vor -> Play und Freeze vom Fiio.

Wieder das Spiel mit dem Power Button, klappt diesmal besser hab ja Übung.

Ok von vorne, Signal vorhanden -> Play, ok die Musik spielt ich freue mich schon endlich hören, nach knapp 30 Sekunden Freeze vom Fiio.

Wieder Reset und keine Lust mehr, Fiio heruntergefahren.

Naja ich kürze das jetzt hier ab wird langweilig.

Das Gerät Samstag nochmal hervorgeholt, es lädt nicht mehr auf. Diverse Resets, Ladekabel und Stecker haben nichts gebracht.
Merkur99
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Okt 2017, 23:05
Wie man bei headfi lesen kann, funktioniert es beim X7 II nicht, audio über usb otg auszugeben und kann sogar zu dem von Dir beschriebenen Einfrieren des Players führen. Falls Du es schaffst, dass der Player wenn Du ihn mit dem PC verbindest unter Windows erkannt wird, kannst Du mit dem FiiO Firmware Tool die Firmware komplett neu aufspielen - dabei wird auf dem alles gelöscht. Soweit ich weiß, arbeitet FiiO an einem Software Update dafür. FiiO hat aber wohl auch nie versprochen, dass der X7 II audio über usb otg ausgeben kann. Das ist ja eigentlich auch nicht der Zweck eines Daps. Der X7 II ist dafür gedacht, Musik von den Micro SD Card wiederzugeben oder mit Streaming apps wie Tidal und Quobuz zu funktionieren - und das funktioniert beides

Um den Player als Source für den Mojo zu verwenden, kannst Du stattdessen einfach den Koax- oder optischen Ausgang des X7 II nutzen (bis FiiO das Problem mit usb otg gelöst hat).
Poe05
Stammgast
#8 erstellt: 14. Okt 2017, 15:02
Das wäre aber extrem schwach für das Tpmodell, wenn es nicht als DAC verwendet werden könnte. Selbst mei X3.2 taugt dafür...
AG1M
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2017, 17:39
@Poe05

Wo liest du das der FiiO nicht als USB DAC verwendet werden kann? USB DAC != USB OTG, sind zwei verschiedene Funktionen.

USB DAC = der DAP kann als DAC an eine andere Quelle angeschlossen werden, die DA-Wandlung findet über den DAP statt.
USB OTG = der DAP dient als Quelle für einen externen DAC, DA-Wandlung findet über den externen DAC statt.

Letzteres macht marty.wap Probleme, die Alternative von Merkur99 hätte ich als aktuelle Lösung auch empfohlen (geht genau so gut wie USB OTG, nur sollte die DSD Wiedergabe nicht per Koax/Toslink gehen).

Diese Funktion hängt idR nur von der Android Firmware ab, als Vergleich so gut wie jedes Android Smartphone mit Vanilla Stock Android ROM kann als USB OTG Quelle idealerweise mit der App USB Audio Player PRO in so einen Fall genutzt werden. Ein richtiger ausgewachsener DAP ist als reine Quelle nicht notwendig und bringt auch keinerlei Vorteile - die z.B. 512 GB Speicher kann man auch in Smartphones oder günstigere DAPs (Stichwort Shanling M1 http://www.hifi-foru...=9913&postID=100#100 ) verwenden.


[Beitrag von AG1M am 14. Okt 2017, 17:40 bearbeitet]
Poe05
Stammgast
#10 erstellt: 15. Okt 2017, 11:14
War gestern den ganzen Tag im Zug unterwegs und habe wohl nicht aufmerksam genug gelesen. Danke für die Aufklärung.
creal
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Okt 2017, 19:06
Zum Thema DAC sollte allerdings gesagt sein, dass das Abspielen von DSD mittels DOP ziemlich Probleme bereitet. Gleich gilt wohl auch für den X5 III; immerhin wird laut Aussage von FiiO-Membern aus dem offiziellen Forum daran gearbeitet.
Catha
Neuling
#12 erstellt: 17. Nov 2017, 01:14
Hallo,

der FiiO X7 Mark 2 klingt für mich sehr interessant, obwohl der nicht wenig kostet.

Aber was für ein Ladekabel/-adapter brauche ich dafür?

Gehen z. B. die von meinem Samsung S1 oder die vom S6?

Mein S6 lade ich mit dem vom S1, weil die Kabel flexibler sind und der Stecker so nicht laufend aus der Buchse rutscht.

Oder sollte ich besser in ein anderes Ladekabel investieren?

Danke.
Catha
Neuling
#13 erstellt: 17. Nov 2017, 01:34
Die eine oder andere Macke scheint der Mark 2 noch zu haben, aber der Klang scheint zu begeistern.

https://www.youtube.com/watch?v=WQ6d1AeyClQ
Merkur99
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Nov 2017, 15:52
Ein Ladekabel ist beim FiiO dabei. Man kann an sich jedes Handy- oder Tablet-USB-Ladegerät zum Aufladen nehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FiiO X7 Review
AG1M am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2017  –  44 Beiträge
Fiio X7 und Fiio K5
Tom_Trader am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  6 Beiträge
FiiO X7 - ein DAP mit Mitbestimmungsrechten
-MCS- am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  80 Beiträge
Oppo PM-3 mit Fiio X7
fh_ac2 am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  15 Beiträge
Vergleich FiiO und Onkyo DAP
Poe05 am 07.09.2017  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  2 Beiträge
Cowon X7 Albumcover Dateigröße
advoba am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  3 Beiträge
Dragonfly Black, FiiO K1, FiiO Q1 Mark II oder doch was anderes bis 100?
Reziel am 29.09.2017  –  Letzte Antwort am 05.10.2017  –  5 Beiträge
Neuer FiiO X5 2nd Gen
AG1M am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  273 Beiträge
Fiio X5
Mr.TNT am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  472 Beiträge
Ipod Classic, Cowon X7, alternativen?
Ramalam am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedMusikfreund_u
  • Gesamtzahl an Themen1.389.875
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.128

Hersteller in diesem Thread Widget schließen