Magnat Prime One.so gut wie beschrieben?

+A -A
Autor
Beitrag
io4646
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2018, 12:59
Hallo zusammen, ich bin jetzt schon länger unterwegs wegen Kauf eines BT Lautsprecher fürs Wohnzimmer,hab schon was ausprobiert (zb Teufel One S, Bose Soundlink) und bin jetzt durch Zufall auf Magnat gestoßen, die diesen Monat den Prime One rausbringen. Leider gibt es noch keine Tests, und die Texte die man findet sind sicher von der Presseabteilung. zb https://www.fidelity...iten-offensive-2018/
Ich kenne mich ein wenig aus, aber nicht soviel das ich die ganze Technik Rhetorik komplett verstehe. Was Magnat so schreibt hört sich super an, aber ich bin unsicher.Magnat ist ja vielleicht auch nicht das was sie 1984 waren? Wäre schön wenn jemand was zur Prime One Beschreibung sagen könnte.
Vorab schon mal DANKE
Ingo
baalmeph
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2018, 07:24
Also Marketing-Beschreibungen von Herstellern zu bewerten ist Kokolores.
Warten bis das Gerät auf dem Markt ist und es erste Hörberichte gibt. Am besten sogar direkt selbst Probe hören.
Der Hörsinn und die damit einhergehende Wahrnehmung sind mitunter individuell sehr unterschiedlich.
Philios
Inventar
#3 erstellt: 24. Okt 2018, 09:18
Gibt es denn einen bestimmten Grund, warum dir speziell das Magnat zusagt?

Ich bspw. werde mit Multiroom wohl auf die Teufel gehen, weil mir das Gesamtkonzept, Design + Formfaktor, App-Steuerung und Alexa-Kompatibilität einfach sehr gut zusammen passen. Im Zuge dessen werden bei uns wohl zwei bis drei der Teufel einziehen. Ein Radio 3Sixty steht bereits bei uns und sprengt egtl. jegliche Dimension, die ich mit dem Wort "Radio" in Verbindung bringe. Übrigens kann ich das 3Sixty sehr empfehlen, wenn du die Radio-Funktionalität brauchst oder gut findest und genug Pegel für das Hören der Lieblingsstücke bis in bedenkliche Pegel in größeren Räumen in Betracht ziehst.

Bei uns im Bad läuft das Radio auf Stufe 5 von 15 oder 20 und dabei kommt schon so viel Druck rüber, dass es fast schon lachhaft ist. Ab Stufe 7 muss man schon den Raum verlassen, weil es für ein Bad (und unseres ist nicht soooo klein) egtl. schon zu laut ist ... oder man unter der Dusche stehend fast noch den Bass spüren möchte.
io4646
Neuling
#4 erstellt: 24. Okt 2018, 16:31
Der Grund ist, das ich beim googeln mal irgendwas anderes eingegeben habe und durch Zufall gesehen habe das Magnat im Oktober einiges neues auf dem Markt bringt, u.a. den Prime One.Und es hört sich alles sehr gut an, allerdings wird das Teil sicher nicht so gut durch die Wohnung zu tragen sein. Wie auch immer, liest sich gut. Teufel hatte ich Zuhause, den One S...Klang gut,aber fürs Wohnzimmer zu wenig. Wenn Teufel, dann wohl den One M, ich finde die App aber unübersichtlich und der kostet auch noch was mehr.
Ich kann mich einfach schlecht entscheiden und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr
was mir beim Magnat auch gut gefällt, das es eine reine BT Box ist,keine Radio Tasten,kein WLAN.
Schlicht und gut finde ich ganz nett. In der Produktbeschreibung steht, das der Magnat "eingentlich" soviel Power wie eine neue HIFI Anlage hat, wenn das stimmt,kauf ich das Ding.
Ich denke, ich muss es ausprobieren ( @baalmeph ) und notfalls wieder zurückschicken. Für die, die es interessiert, ich habe Magnat angeschrieben, der BTL soll in der Kalenderwoche 44 auf den Markt kommen.


[Beitrag von io4646 am 24. Okt 2018, 16:39 bearbeitet]
kobold58
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Okt 2018, 16:38
Ich habe die T One M für die Terrasse. Dafür ein wirklich guter LS. Aber die App ist wirklich unübersichtlich geworden.
kobold58
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Okt 2018, 16:44
Noch ne Ergänzung zum Magnat: So viel Power wie ne HiFi-Anlage ist natürlich Blödsinn.
baalmeph
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2018, 12:54
Kommt halt einfach auf die Hifi-Anlage an. Ich kenne und besitze definitiv Bluetooth Speaker die so manches was sich Hifi-Anlage nennt eher schwach aussehen lässt^^
kobold58
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 25. Okt 2018, 13:35
Du hast es richtig ausgedrückt, "was sich Hifi-Anlage nennt". Vermutlich fehlt Dir der Vergleich zu richtigen LS.
baalmeph
Inventar
#9 erstellt: 25. Okt 2018, 16:06
Ich kenne und besitze durchaus richtige LS. Mit den hält kein mir bekannter Bluetooth Speaker mit.
Ich kenne aber auch massenhaft dieser sogenannten Hifi Kompaktanlagen. Da kommt bei einem Go+Play meist mehr raus als bei den Dingern.
io4646
Neuling
#10 erstellt: 25. Okt 2018, 18:26
Hier mal der Text, es wäre schon ne übele Lüge wenn sie sich soweit aus dem Fenster hängen und nichts davon stimmt......

Mit dem Prime One setzt Magnat Maßstäbe im Segment der
Bluetooth-Lautsprecher, denn hier steht eigentlich eine ausgewachsene
HiFi-Anlage. Zwei vollwertige Stereo-Lautsprecher mit 25mm
Hochtonkalotte und 84mm Tiefmitteltöner werden von einem 130mm
Bassradiator ergänzt, der in „Downfire“-Technik nach unten abstrahlt und
eine saubere Tiefbasswiedergabe beisteuert. Wie von allen
Magnat-Lautsprechern gewohnt, wurden auch hier die Lautsprecher
sorgfältig per Laser-Messtechnik optimiert (geklippelt). Dazu kommt
hochwertigste Elektronik in Form eines Digitalverstärkers der neuesten
Generation mit beachtlichen 100 Watt Gesamtleistung und integriertem DSP
zur Frequenzgang- und Klangoptimierung..............


Wenn da tatsächlich 100 Watt bei rauskommen, fände ich das für BT echt ordentlich....


[Beitrag von io4646 am 25. Okt 2018, 18:27 bearbeitet]
Philios
Inventar
#11 erstellt: 26. Okt 2018, 07:34
Jetzt muss ich doch mal meine höchst private Meinung dazu teilen.

Optisch macht der natürlich einiges her. Die Leistung möchte ich ihm auch nicht absprechen. Klanglich wird vermutlich auch überzeugen.

ABER:

Es ist ein stationäres Gerät, was nur per BT bespielt wird. Zwar ist aptX integriert aber meines Erachtens nach hätte man in 2018 auch gleich die Variante 4.2 oder gleich 5.0 integrieren können. Alleine die Signalstabilität von 5.0. konnte ich bisher über mein S9+ erfahren und weiß sie zu schätzen. Selbst mit Wänden dazwischen ist sie deutlich stabiler. Es ist de facto nicht mehr und nicht weniger als ein Lautsprecher. Als stationäres Gerät fehlt mir einfach mindestens das WLAN-Feature (Internetradio oder Spotify Connect wäre für mich Pflicht). Eine DAB+ Einbindung hätte dem Gerät auch nicht schlecht gestanden. Für mich ist das Gerät auf dem Markt fast obsolet, bedenkt man die top Alternativen, die der Markt bereit hält.

Nur mal als Bsp. ohne direkt die Klangqualitäten aller zu kennen (im ähnlichen Preisbereich):
- Teufel Radio 3Sixty (DAB, FM, WLAN, USB, Spotify Connect, NAS)
- Bose Soundtouch 20 III (BT, WLAN, NAS, FB, Multiroom)
- Teufel One M (WLAN, BT, Multiroom, Spotify Connect)
- Audio Pro Addon C3, T3, T5, T10
- selbst Sonos kann man hier nennen mit dem Play 3 oder 5, der dir wirklich auch die Ohren wegbläst
- Harman Kardon

Der Magnat ist meiner Erachtens nach schlicht zu mager ausgestattet.Selbst Aktivboxenpärchen sind mitunter besser ausgerüstet. Näh ... top Klang hinter oder her. Aber ein stationäres Standalone-Gerät, das immer per BT über Handy oder Tablet befüttert werden muss, ist für mich am Markt vorbei gedacht.

Dabei wäre es so einfach gewesen:
- WLAN mit 3 oder 5 Senderspeichern integriert -> Internetradioempfang auch ohne Zusatzgerät
- Optischer/ Coaxialer / USB-Eingang oder sogar HDMI mit ARC mit integriertem DAC -> Nutzung als Sounddeck möglich für PC (Ersatz Soundkarte) oder sogar als richtig stylisher LS für die massive Aufwertung des TV-Tons in Stereo. --> Das ganze bei top Qualität mit 399,- bis 499,- am Markt lokalisiert -> Quasi Kaufgarant!

Aber die Konkurrenz auf dem Markt der reinen BT-LS ist einfach zu groß und in dem Preisbereich findet man erst recht mit Konsorten álá HK G&P Mini, HK Onyx Studio 5, JBL Xtreme 2, Teufel Boomster NG, Vifa Helsinki und Vifa Oslo einfach zu viele Konkurrenten mit massivem Mehrwert! Alleine schon durch die Transportabilität!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon go play oder Magnat Prime one
clubrocker am 31.01.2021  –  Letzte Antwort am 01.02.2021  –  2 Beiträge
BOSE Soundtouch 20 ohne Amazon Prime Music?
go4java am 26.03.2017  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  3 Beiträge
Samsung genau so gut wie iPhone? (Kopfhörerausgang)
Pole_87 am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 15.02.2017  –  14 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth Lautsprecher bis 250?
lagan am 11.06.2020  –  Letzte Antwort am 17.06.2020  –  4 Beiträge
Noano7g oder Cowon A5 welcher ist besser?
Felix_DassDu am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  3 Beiträge
welcher Bluetooth-Audioadapter ist gut?
Vogone am 14.04.2019  –  Letzte Antwort am 14.04.2019  –  2 Beiträge
Cowon X5 - Probleme beim Firmware-update
SovereignV8 am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  32 Beiträge
Suche Walkman oder vergleichbar mit Dolby B/C
zash1958 am 20.03.2020  –  Letzte Antwort am 26.03.2020  –  6 Beiträge
Mp3 Player gesucht, super klangqualität <200 ?
Gustii am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  33 Beiträge
Wie gut ist der MP3-Player von Aldi (26.10.06)?
handballer2509 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedvlying
  • Gesamtzahl an Themen1.497.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.645