Sirus Sonic III

+A -A
Autor
Beitrag
Tid1990
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2008, 18:13
Ich will mir die Sirus Sonic III kaufen ( http://www.sirus-audio.com/neuheiten/000000982c0fe8061/index.html )was haltet ihr davon ??? jetzt möchte ich wissen von euch welche endstufe ihr mir empfehlen würder weil die Sirus mir empfeihlt ist mir ein bisschen zu teuer ( Sirus DXL- 2006 ) !!!

MFG Timm

Danke im Vorraus
dj_kebbi
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2008, 19:29
budget ??


anwendungszweck ??


wie viele personen willse beschallen??


indoor outdor??

es gibt wesentlich bessere Pa-s für s geld

guck mal bei www.thomann.de

NACH RCF oder DB

http://www.thomann.d...urty_line_system.htm

http://www.thomann.de/de/rcf_art_310_aart_705_as_bundle.htm

ich lege dir selbstbau sehr zu herzen...

www.jobst-audio.de
Tid1990
Neuling
#3 erstellt: 04. Apr 2008, 20:05
also ich mit drin wie draußen die leute beschallen nicht viele leute was meint ihr für wie viel leute das denn reicht und welche endstufe meint ihr soll ich kaufen???
also ich wollte max. mal für die enstufe 500 euro bezahlen oder kostet die mehr also lieber weniger ...

MFG timm
dj_kebbi
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2008, 20:56
kauf dir was vernünftiges von RCF oder bau dir was selber...

wie viele pax stellst du dir denn vor??

ich bitte um genauere beschriebung und beantowrtung meiner fragen

http://www.thomann.de/de/rcf_art_315_a.htm

60pax disco nur mit den tops
Tid1990
Neuling
#5 erstellt: 04. Apr 2008, 23:14
also wir fange gerade erst an damit und finde diese anlage eigentlich recht gut für den anfang wir möchte damit auf geburtstagen und partys auflegen möchte eigentlich nicht mehr als 2000 euro ausgeben möchte was haben was sich gut anhört aber auch was gut aussieht gibt es sowas??? und da hab ich mir diese anlage raus gesucht weil ein kumpel von mir meinte das ist eine mittel klasse anlage also für uns eigentlich recht gut!!! und jetzt brauche ich nur die passende endstufe. und meine frage ist jetzt noch was ihr denkt wie viele leute man mit dieser anlage beschallen kann unjd achso welche fragen hab ich den von dir noch nicht beantwortet :)???und was sind pax???

MFG Timm


[Beitrag von Tid1990 am 05. Apr 2008, 10:30 bearbeitet]
the_flix
Inventar
#6 erstellt: 05. Apr 2008, 11:18
Wenn du hier im Profi-Board deine Frage stellst und dann mit einem Budget von 2000€ kommst, dann wirkt das schon mal nicht so gut. Für eine solche Anlage, die Profiansprüchen genügen soll, kann man locker noch eine Null dranhängen.

Ob eine Anlage gut klingt, entscheiden alleine deine Ohren.

Das DXL2006 ist der Controller, nicht die Endstufe. Für das System brauchst du 2 Endstufen, Sirius empfiehlt hier die DXA 1300 und DXA 2000.

Ich gebe dir 2 Tips:
1) Literatur zum Thema PA studieren (PA-Handbuch, PA-Forum Lexikon usw)
2) Ein gut ausgestattetes Fachgeschäft besuchen und mal ausgiebig probehören.
Tid1990
Neuling
#7 erstellt: 05. Apr 2008, 11:45
ja ich werde mir das durch lesen und studieren aber gibt es da nicht günstigere endstufen die auch was taugen ??? bitte um hilfe
dj_kebbi
Inventar
#8 erstellt: 05. Apr 2008, 11:46
und von anderen leuten ratschläge akzeptieren und respektieren


wofür mach ich mir denn die mühe hier systeme rauszusuchen ??

damit du sie ignorierst??

ich würde sie da lassen wo sie steht

fahr zum musicstore und hör dir da mal was an
cFoSs
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Apr 2008, 14:16
Also ich besitze besagtes System und bin für den Preis absolut zufrieden.

Das System macht Optisch einiges her und auch der Sound kommt nicht zu kurz.

Laut Hersteller (vermutlich mit den empfohlenen Endstufen) kannst du mit der PA 2000 - 4000 Leute beschallen... halte ich für ein wenig zu hoch gegriffen.

Wegen den Endstufen habe ich mich hier auch beraten lassen und musste aus Kostengründen einwenig von den Empfehlungen abweichen.

Meine Endstufen für diese PA:
http://www.prolighti..._91/products_id/5979
http://www.prolighti..._91/products_id/5980

damit liegste leicht über deinem Buget und bist beim Minimum was du für die Anlage brauchst.


Mit den Endstufen habe ich Sie noch nicht gehört, da die Endstufen noch auf dem Weg sind. Allerdings hatte ich Endstufen von nem kollegen geliehen (leider sind mir die Namen nicht bekannt) und ich muss sagen, dass das System für den Preis einen super Sound hat.

Wer Optisch viel haben will ... wenig geld hat... und ordentlichen Sound haben will ist hier richtig.

Allerdings muss man sagen gibt es für den preis bessere Systeme... die sehen allerdings auch nach weniger aus (auch wenn mehr raus kommt *G*) Optik Faktor ist bei der PA super
Ralle14
Inventar
#10 erstellt: 10. Apr 2008, 20:47
Wie das aussiehst ist doch erstmal völlig egal! Ich finds ehr besser wenn die PA schön klein ist und man dann die erstaunten Gesichter sieht, was da alles an Sound rauskommt.

Würde mich mit dem Holz an allerhöchtens 300-400 Leute ranwagen.
cFoSs
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Apr 2008, 15:10

Ralle14 schrieb:
Wie das aussiehst ist doch erstmal völlig egal! Ich finds ehr besser wenn die PA schön klein ist und man dann die erstaunten Gesichter sieht, was da alles an Sound rauskommt.

Würde mich mit dem Holz an allerhöchtens 300-400 Leute ranwagen.


joa das stimmt wohl

da kann ich dann für ca. 2400 euro die Lucas Alpha empfhelen! Die macht ordentlich druck *G*
Ralle14
Inventar
#12 erstellt: 12. Apr 2008, 21:46

cFoSs schrieb:

Ralle14 schrieb:
Wie das aussiehst ist doch erstmal völlig egal! Ich finds ehr besser wenn die PA schön klein ist und man dann die erstaunten Gesichter sieht, was da alles an Sound rauskommt.

Würde mich mit dem Holz an allerhöchtens 300-400 Leute ranwagen.


joa das stimmt wohl

da kann ich dann für ca. 2400 euro die Lucas Alpha empfhelen! Die macht ordentlich druck *G*


Aber gegen die 4 18 Zöller aus der Sirus kann sie trotzdem nicht anstinken.
_harvester_
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Okt 2009, 21:01
Hey Leute
so jetz mach ich mal mein ersten Beitrag hier im Forum.
kräftig gelesen hab ich ja schon.

Hab mir auch des Sirus Sonic III System bestellt.
betreiben werde ich es mit zwei TA 2400 von thomann.
also die Endstufen hab ich bereits.
war Anfangs etwas skeptisch (so viel Leistung für so wenig geld . muss aber sagen, meine alten boxen haben noch nie so gut funktioniert)

hab auch nicht vor, mehr als 300 - 400 Leute mit dem System zu beschallen, dazu fehlt schon mal die location.

Mein Ortsansässiger PA-Fachmann hätte mir zwar auch lieber was von dynacort verkauft. Er meinte aber auch, dass er von Kunden noch nicht viel Negatives von dem Sirus Zeugs gehört hat.

Naja wir werdens sehn.
jemand muss es ja mal ausprobiern um hier ne vernünftige Antwort geben zu können.
KW 42 wird geliefert

Grüße, duning Köhlaaa
kst_pa&licht
Inventar
#14 erstellt: 05. Okt 2009, 22:17
Moin Gemeinde,

haben selber mehrere Jahre mit Sirus Lautsprechern (4x PS-1522, 8x PS-1802) gearbeitet, kann also da n bisschen was dazu sagen:

Die Sonic 3 ist auf jeden Fall einen für den Preis akzeptable PA Anlage für den semiprofessionellen Bereich. In den Bereich Profi-PA gehört sie mit Sicherheit nicht.
Die Leistung insgesamt ist ok, wobei die Leistungsangaben nicht ganz stimmen.
Als Party Anlage für 500 Mann kann man sie nehmen.
Klanglich sind die Tops etwas hochtonlastig mit einem Mittenloch (umgedrehte Badewanne). Mittlerweile sind bei diversen SIRUS Produkten die Weichen überarbeitet worden, kann also sein das es in dem Bereich jetzt Verbesserungen gibt. Fullrange würde ich die Tops nicht nehmen.


Die 18" Bässe schieben für einen Sub in der Preisklasse ordentlich, bieten aber keinen wirklichen präzisen Bass wie man ihn z.B. von einem RCF 8001 kennt.

Die DXA Serie der Sirus Amps sind Schaltnetzteil-Amps die von der Quali in Ordnung gehen. Ich persönlich würde aber die PXA-Serie nehmen, herkömmliche Class H Amps mit Rinkerntrafo und für den Preis wirklich sehr guter Verarbeitung und Leistung
_harvester_
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Okt 2009, 17:38
@kst_pa&licht

super, danke
solche Antworten will man haben.
Das es sich nicht um Profi PA handelt, darüber muss man nicht diskutiern.
aber wenn du sagst, bis zu 500 Mann. Is ja dann schon ordentlich. So viel hab ich erstmal gar net vor.

Will mir im laufe der zeit sowieso nach und nach Selbst was bauen (RCF Chassis). Und für die Zeit taugt des Sirus System glaub ich echt dicke.
Vielleicht kann man des Mittenloch, wenn es denn noch besteht mit einem zusätzlichen Paar Topteilen von dB technologies entgegenwirken.
an der Arena Serie bin ich sowieso sehr interresiert.
oder was meint ihr.
kst_pa&licht
Inventar
#16 erstellt: 06. Okt 2009, 20:10
Dann schwenk gleich auf die dB technologies Serie ein, und

hol dir 2 Arena 12 Tops und 2 oder 4 SW 18 als Subs
Als Amps kannst Sirus nehmen.
Da biste dann auf jeden Fall ne Stufe besser dran,
ist halt auch teuerer.

Aber Lautsprecher mischen ist bäääh!

Kommt eher nur Mist bei raus.
Lieber mit nem vernünftigen EQ bzw. Controller das Signal bearbeiten (umgedrehte Badewanne!)


[Beitrag von kst_pa&licht am 06. Okt 2009, 20:14 bearbeitet]
_harvester_
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Okt 2009, 20:28
umschwenken gibts jetz nimmer
sirus kommt nächste woche.
des muss jetz paar jahre funzen.

werd des mit den dB dann mal lassen, und mich über selbstbau schlau machen.
hab ja dann nun genug zeit. des sirus muss sich auch erst mal bezahlt machen.
amp´s hab ich zwei ta 2400 von thomann.
mit denen bin ich sehr zufrieden.

werd mal ausführlich berichten, wenn des sonic III da is
und von mir auf herz und nieren getestet wurde.

getrennt wird des signal auf jeden fall von ner frequenzweiche von dB. - kommt auch nächste woche.

werd euch informiern ob des ganze taugt, oder wie viel es taugt. wobei ich für den preis und die angegebenen daten sehr zufersichtlich bin.
_harvester_
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Okt 2009, 01:47
soooo leute,
hab jetz vorerst mal die tops PS-1222 im Fullrange betrieb getestet.
leider erst in meiner wohnung. dass ich den pegel nicht lange ausgehalten habe ist klar

das mittenloch kann ich bestätigen.
ist aber eher im unteren frequenzbereich.
mal sehn, wie des ganze system mit aktiver weiche klingt.
für samstag ist die erste party damit in planung.

die frequenzen die meiner meinung nach schwach wiedergegeben werden, sind aber auch bei vielen anderen tops ein problem.
kann jetz keine zahlen nennen. hab kein messgerät.
beruht auf dem was meine ohren hören.

wie gesagt, neue sachen mal mit minimal musik hörn.
gibt viele aufschlüsse.
- also für minimal musik sind die tops im fullrange betrieb schonmal nicht geeignet.

wie und ob ich diesem problem begegnen werde, muss ich noch sehn.
aber im großen und ganzen taugen die dinger.

ob die sub´s den erwartungen gerecht werden.
dazu komm ich später.


-amping sind zwei TA 2400
-mixer ist ein stage line (von dem geht mir etwas viel rauschen aus )
-dB technologies frequenzweiche. (wo ich trenn muss ich erst noch ermitteln)
---> eben alles im low budget bereich.

soll ja ne leistungsstarke PA für wenig geld werden, die hier getestet wird.


[Beitrag von _harvester_ am 28. Okt 2009, 01:51 bearbeitet]
_harvester_
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Okt 2009, 01:55

kst_pa&licht schrieb:
Dann schwenk gleich auf die dB technologies Serie ein, und

hol dir 2 Arena 12 Tops und 2 oder 4 SW 18 als Subs
Als Amps kannst Sirus nehmen.
Da biste dann auf jeden Fall ne Stufe besser dran,
ist halt auch teuerer.

Aber Lautsprecher mischen ist bäääh!

Kommt eher nur Mist bei raus.
Lieber mit nem vernünftigen EQ bzw. Controller das Signal bearbeiten (umgedrehte Badewanne!)



welchen low budget controller kannst du guen gewissens empfehlen?
Direkt99
Stammgast
#20 erstellt: 28. Okt 2009, 02:23
Behringer ultradrive.
Jo5574
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Apr 2013, 16:07
was sagst du jetzt zu den subs?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Topteile zu Sirus ps 1802
ChristopherT am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  45 Beiträge
sirus sonic III vs. sirus sonic V
alexf. am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  5 Beiträge
Sirus S-400
rex_1 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  24 Beiträge
Welcher Sub ist besser? DAP X-15B vs. Sirus SUB15
Devil-R am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  12 Beiträge
SIRUS Pro SXA 800 Digital PA-Amp ok ja/nein ?
dj-powell am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  14 Beiträge
was haltet ihr von PHONIC
Ramon91 am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  8 Beiträge
Sirus PS-1802
Soap_Sound am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  3 Beiträge
was würdet ihr empfehlen
mir_fällt_nix_ein am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  5 Beiträge
BEHRINGER SONIC EXCITER SX3040 PROZESSOR
jonnyblitz am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  4 Beiträge
Endstufe
Renegade am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  16 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • dB Technologies
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedquatschmichvoll
  • Gesamtzahl an Themen1.376.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.938