Jemand schon erfahrung mit Speakern der Firma GAE gemacht?

+A -A
Autor
Beitrag
MatzeB
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Jan 2009, 12:10
Hallo,

ich bekomme aus einer Stadthalle 6 Gae lautsprecheboxen und wollte fragen in wie weit sich das lohnt, in der Preisklasse liegen die neu bei 400€ für kleine bis ca. 3800€ für größere

Bitte schreibt mir was ihr denkt...

gruß

Matze
schubidubap
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2009, 13:30
es kommt immer darauf an was für einen einsatzzweck du hast.

Ich habe letztes jahr fasching 2 GAE 15/2er in der Hand gehabt. Ich war angenehm überrascht!


Ich kann allerdings nicht mehr sagen welche das waren.

Ansonsten hat GAE eigentlich gutes Material bzw einen guten Ruf.
BerndPansen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jan 2009, 14:01
Welche sollst Du denn bekommen?

Ich kenne das Director-System und darüber muss man net diskutieren - sehr gutes Holz und das neue Waveline ist auch angenehm.

Sind ihr Geld wert.

Gruß
MatzeB
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Jan 2009, 15:13
Hey danke schonmal für eure antworten:)

Aufjeden fall 2 von denen hier
http://www.gae.de/pdf/Sys6.pdf

und 4 in größerer ausführung ich geh mal von 12" tops aus.

Gruß

Matze
DaRuLe2
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2009, 19:46
Das GAE Direcot kenne ich auch gut - es ist einfach nur brachial wie ich finde - Optimal für Live Anwendungen - Rock.Sound ist klar, kann extrem Laut und ist einfach eine super Entwicklung.Firma verkauft ein gebrauchtes System hier in der Gegend - wäre es nicht so groß und würde man keinen Laster dafür brauchen hätte ich für den Preis wohl zugeschlagen (2x Tops, 4x die Doppel Subs mit Amping usw für 10TEUR).Alles andere wird wahrscheinlich auch sehr gut sein - ist eine gute und bekannte Firma mit gutem Ruf wie bereits geschrieben wurde!
Direkt99
Stammgast
#6 erstellt: 10. Feb 2009, 20:16
Ja, habe ich...
Aber was möchtest Du denn genau wissen?
Die 6'' LSP die Du verlinkt hast, sind eben nette, kleine Lautsprecher, die für ihre Größe laut und schön klingen können (Ich würde die fast mit der d&b E3 vergleichen...). Ordentliche Endstufe vorausgesetzt.
mesa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Feb 2009, 20:23

Direkt99 schrieb:
Ja, habe ich...
Aber was möchtest Du denn genau wissen?
Die 6'' LSP die Du verlinkt hast, sind eben nette, kleine Lautsprecher, die für ihre Größe laut und schön klingen können (Ich würde die fast mit der d&b E3 vergleichen...). Ordentliche Endstufe vorausgesetzt.

was heisst hier fast. die teile sind min mit den e3 zu vergleichen. gae ist nur leider nicht so werbe tüchtig wie die schaben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
GAE 212T oder VRX932?
TerminX am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  15 Beiträge
Erfahrung mit JBL MRX 525 ?
chrime am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  12 Beiträge
GAE Director Leergehäuse
Mario_D am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  2 Beiträge
Erfahrung Powermate 3
HarryA6 am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  6 Beiträge
CDX ? hat da jemand erfahrung ?
Selberbauer am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  4 Beiträge
hat jemand live erfahrung mit den peavey pro 12
metal_drummer am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  10 Beiträge
Erfahrung mit EV ETX-35P? Alternative?
MerBe am 24.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  8 Beiträge
Sub für 400 PAX - 2 x GAE BR118 ausreichend?
niggo04 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  13 Beiträge
Rane rpm 26v - kennt jemand dsa Gerät?
derAufstrich am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  4 Beiträge
Vintage PA Lautsprecher der Firma "Nice"
Herr_Ollschebowski am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedMartin2689
  • Gesamtzahl an Themen1.382.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.907

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen